Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Vaadwaur-Verschlusskiste

Von Nevandon | Di 27 Jan 2015 12:00:00 PST

Der gesamte Delta-Quadrant wurde von dem Wiederauftauchen der Vaadwaur-Suprematie überrumpelt. Glücklicherweise bieten tapfere Captains aller Fraktionen dieser erneuten Bedrohung aus der Vergangenheit die Stirn und schlagen die unablässigen Angriffe der Vaadwaur zurück.

Als die U.S.S. Voyager zum ersten Mal auf die Vaadwaur traf, war deren Technologie gemessen an modernen Standards rückständig und die Vaadwaur stellten somit keine Bedrohung für die Galaxis dar. Seither musste diese Einschätzung jedoch revidiert werden, denn die Vaadwaur haben einen Weg gefunden, Ihre Schiffe und Waffen mittels unbekannter aber extrem mächtiger Energiequellen zu verstärken.

Glücklicherweise ist die Technologie der Vaadwaur trotz ihres mysteriösen Innenlebens relativ leicht zu adaptieren. Schatzsucher und Plünderer haben die Trümmer der jüngsten Schlachtfelder durchforstet und dabei viele Gegenstände aufgespürt, die bei der Verteidigung des Delta-Quadranten von Nutzen sind und gleichzeitig Hinweise auf die Herkunft dieser Technologie geben können.

Auch wenn die Vaadwaur bei der Rückkehr der Voyager nur eine kleine Rolle gespielt haben, wurde bereits nach den Ereignissen in „Die Zähne des Drachen“ (VOY 6×07) versprochen, dass die Crew „sie nicht zum letzten Mal gesehen hat“. Als wir uns Gegner für den Delta-Quadranten überlegt haben, stiegen die Vaadwaur zu unseren Favoriten auf, da sie viele Ähnlichkeiten mit anderen Hauptgegnern aufwiesen, die ihr bereits getroffen habt.

Eine uralte Spezies, die verzweifelt versucht, den Ruhm ihres einst so großen Imperiums wiederherzustellen und alle unterdrückt oder zerstört, die ihnen in im Weg stehen – kommt euch das bekannt vor? (HINWEIS: Es reimt sich auf „Schimonianer“.)

Die Rückmeldungen zu den Vaadwaur als Gegner waren überwiegend positiv. Ihre Taktiken, Ausrüstung, die visuellen Effekte und selbst ihre Uniformen haben als neuer Nemesis überwältigenden Anklang gefunden. Es war schon immer unser Ziel, euch die Möglichkeit zu geben, diese einzigartigen Gegenstände in euren Händen zu halten. Daher teilen wir eure Vorfreude über dieses Unterfangen. Mit der Veröffentlichung der Vaadwaur-Verschlusskiste setzen wir diese Pläne nun endlich um.

Genau wie bei der Verschlusskiste der Delta-Expedition bieten wir euch beim Öffnen einer Vaadwaur-Verschlusskiste die Chance auf ein Klasse-6-Raumschiff. Das Vaadwaur-Manasa-Angriffseskortschiff [K6] ähnelt dem Aussehen der „Angriffsschiffe“ und der „Scoutschiffe“. Es ist ein wendiges Schiff mit Schwerpunkt auf taktische Sitzplätze und Konsolen. Dieses Schiff besitzt einen Sitzplatz für einen hybriden Spionagebrückenoffizier und ist mit der berühmten Polaronsalven-Konsole ausgestattet.

Der Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Vaadwaur-Manasa-Angriffseskortschiffs [K6] schaltet folgende Raumschiffeigenschaft frei:

Frontalangriff

  • Die Aktivierung einer Kanonenfertigkeit (Schnellfeuer, Streusalve, Präzisionsschläge) gewährt einen Bonus auf eure Schildhärte und Schildregenerationsrate der vorderen Schilde.

 

Wir fügen dem Lobi-Laden auch den Schweren Vaadwaur-Astika-Schlachtkreuzer [K6] hinzu. Dieses gewaltige Raumschiff sieht aus wie das „Schwere Artillerieschiff“ und konzentriert sich mehr auf Überlebensfähigkeit als sein wendiges Gegenstück, behält aber ebenfalls den Schwerpunkt auf offensive Feuerkraft. Es besitzt einen Sitzplatz für einen hybriden Führungsbrückenoffizier und ist mit der Angriffsmodusrelais-Konsole ausgestattet. Diese Konsole kann verwendet werden, um zusätzliche Stabilisierungsdüsen zu aktivieren, damit das Schiff mächtige kritische Treffer verursachen kann, allerdings büßt es dafür Manövrierfähigkeit ein. Wenn sie auf dem Manasa-Eskortschiff aktiviert wird, ist dieser Austausch weniger groß, allerdings werden in dem Fall auch die vorderen Schilde verbessert. Auf dem Astika-Schlachtkreuzer sendet die Deaktivierung der Konsole einen Sensoren störenden Impuls aus, der nahe Gegner blendet.

Der Abschluss der Raumschiffmeisterschaft des Schweren Vaadwaur-Astika-Schlachtkreuzers [K6] schaltet folgende Raumschiffeigenschaft frei:

Suprematie

  • Erhaltet einen kleinen Energiebonus für alle Subsysteme, wenn ihr „Strahlenwaffen: Feuer frei“ oder „Kanone: Streusalve“ aktiviert. Dieser Bonus ist bis zu 20-mal stapelbar.

Zusätzlich zu diesen Klasse-6-Raumschiffen besitzt jede Vaadwaur-Verschlusskiste eine Chance auf ein Klasse-5-Raumschiff – den APE-Kreuzer. Dieses Schiff verfügt über starke Verteidigung und vielseitige Brückenoffiziersstationen. Ihr könnt für dieses Schiff entweder das Pralor- oder das Cravic-Material verwenden. Es kann mit einem Schiffsupgrade zu K5-U aufgewertet werden.

 

Außerdem wird es im Lobi-Kristallladen auch den Vaadwaur-Pythus-Jäger geben. Dieses stylische Kleinschiff besitzt das klassische Aussehen der Vaadwaur. Jeder Pythus-Jäger besitzt eine 360-Grad-Vaadwaur-Polaron-Strahlenbank und die Fertigkeit Kanone: Streusalve I.

(Vollständige Beschreibungen und Daten der einzelnen Schiffe werden in einem separaten Dev-Blog erscheinen.)

Ihr habt auch die Möglichkeit, jedes eurer bestehenden Raumschiffe mit der Erbeuteten Konsole: Vaadwaur-Ankerdrohne auszurüsten. Diese mächtige Technologie wird von vielen Vaadwaur-Captains eingesetzt und ist in der Lage, selbst die größten und gewaltigsten Raumschiffe festzuhalten, allerdings kann sie zerstört werden.
 

Es gibt in dieser Verschlusskiste auch ein neues Set von Genetischen Sequenzierern (Eigenschaftsfreischaltungen), die bestimmte Vaadwaur-Taktiken widerspiegeln. Jedes der folgenden vier (4) Eigenschaftspakete wird neue Möglichkeiten freischalten:

Scharfschütze (Boden)

  • Schadensbonus für alle Waffen, abhängig von der Entfernung: 5% Bonus auf 20m, bis zu 25% auf 40m
  • (Halber Bonus gegen Spieler)

Verankert (Raum)

  • Wenn bewegungslos, erhaltet ihr alle 5 Sekunden 1 Stapel (max. 4) von „Verankert“
  • Pro Stapel von „Verankert“: +5% Bonus auf alle Schadensarten und –5 auf alle Schadenswiderstände

Bombenschütze (Boden)

  • +10% Kinetischen Schaden
  • 2× Entfernung für alle Nicht-Waffen-Rückstoßeffekte

Bleifuß (Raum / Sektor)

  • Im Slipstream:  +25% Wendegeschwindigkeit und +5% Geschwindigkeit
  • Bei Vollem Impuls:  +25% Wendegeschwindigkeit und +10% Geschwindigkeit 



Um die Taktiken und Technologien der Vaadwaur gegen sie selbst einzusetzen, werden drei Vaadwaur-Tech-Kitmodule verfügbar sein, die euch einige der Fertigkeiten gewähren, die ihr während der Invasion auf Kobali Prime (und anderen Orten) sehen konntet.

TECHNIK:  Vaadwaur-Ankerdrohne

  • Ruft eine automatische Drohne herbei, die sich auf einen Gegner konzentriert, ihn festhält und ihm Physischen Zeitschaden zufügt.

WISSENSCHAFT:  Vaadwaur-Schilddrohne

  • Ruft eine automatische Drohne herbei, die dem Anwender oder einem freundlichen Ziel einen Schild gewährt. Dieser Schild wird bis zu 80% des eingehenden Schadens absorbieren.

TAKTIK:  Polaron-Bombardement

  • Fordert mehrere Orbitalschläge an, die das Zielgebiet mit einem Polaronschauer überziehen. Auch wenn die Zielauswahl etwas unvorhersehbar ist, kann dieser Angriff viele Ziele mehrmals Treffen.

 

Als Dank für die Bemühungen des Alpha-Quadranten gegen die Vaadwaur-Aggression auf der Oberfläche von Kobali Prime haben sich viele begabte Kobali-Ingenieure freiwillig gemeldet, an einem Offiziersaustauschprogramm teilzunehmen und ihre Dienste als F&E-Spezialisten (Dienstoffiziere) anzubieten. Mit dem Veteranendienstoffizierspaket des Ingenieurskorps der Kobali werden eurer Mannschaft drei (3) dieser Offiziere beitreten. Jeder besitzt eine F&E-Spezialisierung und ist ein Vaadwaur-Kampfexperte, wodurch ihr an den Vaadwaur mehr Schaden verursacht.


m gesamten Delta-Quadranten wurden viele Kisten der Vaadwaur-Polaronwaffen erbeutet und erlauben euch nun, diese unvergleichlichen Waffen zu verwenden. Alle Vaadwaur-Polaronwaffen besitzen einen einzigartigen visuellen Effekt und alle Bodenwaffen sehen genauso aus wie die der entsprechenden Vaadwaur-Truppen. Die bemerkenswerten und mächtigen Energiesignaturen dieser Waffen hinterlassen bei Gegnern einen Debuff, der ihre Schildhärte gegen Energie- und Kinetischen Schaden verringert.

Es gibt auch zwei einzigartige Waffen im Lobi-Kristallladen.

Die erste ist der Vaadwaur-Polaron-Angriffsdebilitator, der als Primärangriff einen beeindruckenden Feuerstoß besitzt, während der Sekundärangriff die Personenschilde des Ziels entzieht und Elektrischen Schaden verursacht. Als eher traditionelle Waffe feuert das Vaadwaur-Polaron-Schnellfeuerspaltgewehr im Primärmodus eine Serie von schnellen Schüssen und bietet einen schnell nachladenden „Spaltstrahl“ als Sekundärmodus, der mehrere Ziele in einem Kegel vor euch trifft.

Wir bieten auch einen neuen Boost-Typ an! Die Veröffentlichung der Vaadwaur-Verschlusskiste führt die F&E-Forschung-Bonus-EP ein, sowohl in Großen (10.000) und Kleinen (2.000) Varianten.

 

 

Um die Auswirkungen des Krieges zu mindern und die Moral der Bevölkerung zu steigern, hat ein Spielzeugmacher der Kobali mehrere Miniaturen des gefürchteten Schweren Kampfpanzers entwickelt, die man manchmal bei den Vaadwaur-Truppen sieht. Diese Mini-Panzer können im Lobi-Kristallladen erworben werden – jedes Paket enthält eine zufällige Variation der farbigen Miniaturen.

 

 

Wir bieten auch einen neuen Boost-Typ an! Die Veröffentlichung der Vaadwaur-Verschlusskiste führt die F&E-Forschung-Bonus-EP ein, sowohl in Großen (10.000) und Kleinen (2.000) Varianten.

 

 

Vaadwaur-Offiziersuniformen werden ebenfalls im Lobi-Kristallladen erhältlich sein. Diese Uniformen besitzen viele Merkmale der Vaadwaur-Bodentruppen und können mit bestehenden Uniformtypen kombiniert werden. Diese Freischaltung enthält Helme und Masken.

 

Die Vaadwaur-Verschlusskiste enthält außerdem Normale F&E-Pakete und die Minipakete aus der Verschlusskiste der Delta-Expedition. Diese wertvollen Preise machen die Arbeit im F&E-System deutlich leichter, indem sie euch mit einer Vielzahl an schwer erhältlichen Materialien und Katalysatoren unterstützen.

 

 

Die Vaadwaur-Verschlusskiste und die neuen Angebote im Lobi-Kristalladen werden mit der Veröffentlichung des 5. Jubiläumsupdates am 29.Januar 2015 gegen etwa 19:00 Uhr MEZ erhältlich sein.

Jeremy „BorticusCryptic“ Randall
Systems Designer
Star Trek Online

 

Zur Diskussion im Forum

 

 

 

 

sto-news, star-trek-online, sto-launcher,

Neueste Beiträge Mehr

Dieses Wochenende sind Pakete im ZEN-Store 35 % günstiger und Pakete in Mudds Markt 50 % günstiger!
Weiterlesen
Wir veranstalten wieder ein besonderes Ereignis, durch das ihr beim Spielen zusätzliches Dilithiumerz erhaltet!
Weiterlesen
Absolviert zwei Wochen lang Rote Alarme auf dem PC, um ein Ultimatives Tech-Upgrade, einen Spezialisierungspunkt und ein Experimentelles Schiffsupgrade zu erhalten!
Weiterlesen

hover media query supported