Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

PC - Patch Notes 08.11.2018

Von Shalenak
Do 08 Nov 2018 05:12:30 PST

Allgemein:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Fähigkeiten ungültig werden konnten, wenn man in einem Ruf Rang 6 erreichte.
    • Davon betroffene Spieler können ihre ungültigen Fähigkeiten kostenlos neu verteilen.
  • Die Abklingzeit für „Verteidigung von Sternenbasis 1“ wurde auf die normalen 30 Minuten gesetzt.
  • Beim Transwarp zum Start einer Mission müssen nun keine Credits mehr bezahlt werden.
  • Das Matchmaking-System wurde optimiert, damit es schneller eine Gruppe zusammenstellt, wenn Spieler ein Einsatzkommando ablehnen oder die Zeit überschreiten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Gegner in Einsatzkommandos gelegentlich nicht erschienen.
  • Der Leichte Forschungskreuzer-Prototyp der Walker-Klasse ist jetzt beim TOS-Schiffsverkäufer erhältlich.
  • Die Häufigkeit, mit der NSC den Spieler wegen einer Mission kontaktieren, wurden überarbeitet:
    • Nach Abschluss des Tutorials kontaktieren sie den Spieler nur noch einmal automatisch.
    • Man wird nun nur noch für die nächste Mission in der Missionskette automatisch kontaktiert.
    • Diese automatische Kontaktaufnahme findet nun nur noch dann statt, wenn in diesem Handlungsstrang keine Mission aktiv ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Effekte von Brückenoffiziersfertigkeiten für Discovery-, TOS- und Dominion-Captains nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Optionen für Schiffsfenster als weiße Texturen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das während des Tutorials für die Föderation kein Audio abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Klingonen während des Discovery-Tutorials Bat'leths anstatt Mek'leths verwendeten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Objekte der Brücke der Kelvin-Zeitlinie die falschen Reflexionen hatten
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das männliche Klingonen als „Herrin“ bezeichnet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Minimap in der Sternenflottenakademie der Discovery-Ära nicht richtig angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Lichtmasten der 2409 Sternenflottenakademie glühten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Verkäufer der Discovery-Ära einen TOS-Hintergrund hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das NSCs den Tricorder falsch hielten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Rote Alarme auf der Startseite einen falschen Bonus anzeigten.

Benutzeroberfläche:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nicht in der Lage waren, nach Teams, Flotten oder Individuen zu suchen.
  • Das Menü für Ruf-Spenden wurde überarbeitet.
  • Die Buttons für PvE und PvP auf der Minikarte sind nun deaktiviert, bis man das Tutorial abgeschlossen hat.
  • Es wurde ein neues „Operation abgeschlossen!“ für den Fall hinzugefügt, dass man alle Einsatzkommandos abgeschlossen hat.
  • Die Walker- und Crossfield-Klasse verwenden nun Discovery-Bildschirme.

Charakter:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das viele Kostümteile von Aliens für keinerlei Charaktere, Rassen, Geschlechte oder Fraktionen verfügbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Discovery-Sternenflotten-Uniformen bei Charakteren einen Clipping-Fehler aufwiesen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man beim Khan-Kostüm die Farben nicht wie beabsichtigt anpassen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Bärte bei Spielercharakteren einen Clipping-Fehler aufwiesen.

Inhalt:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Brückenoffiziere nicht zu Abenteuer-Kampfzonen runterbeamen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Fortschritt im Discovery-Tutorial blockiert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man die Ödland-Mission „Installation 18“ nicht annehmen konnte.
  • Die Mission „Geheimnisse von Nimbus“ steht Captains der Föderation nun erst dann zur Verfügung, wenn „Die gesamte Galaxie“ abgeschlossen oder übersprungen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Mission „Eskalation“ für Romulaner vor Erreichen der Delta-Quadrant-Missionsgruppe jederzeit verfügbar war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Mission „Dunkelheit vor der Dämmerung“ für mit den Klingonen verbündete Romulaner einen nicht mehr existierenden Sektor (Psi Velorum) erwähnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man in der Mission „Blut der Vorfahren“ außerhalb des spielbaren Bereiches feststecken konnte.
  • In der Lonco-System-Patrouille gibt es nun wie beabsichtigt je zwei Gruppen Romulaner und Hirogen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Begegnungen im Lagerhaus auf Neu-Romulus das falsche Level hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Gegner in „Tzenkethi-Front“ nach Abschluss des Einsatzkommandos noch im Spiel waren.
  • Die automatische Kontaktaufnahme durch NSC für „Diplomatie in der Neutralen Zone“ ist nun limitiert, bis der Spieler das Maximallevel erreicht hat.
  • Während „Schmelztiegel“ wurde der Zugang zum tiefen Wasser entfernt, wenn der Spieler kein Powerboard hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Klingonen der Discovery-Ära im Holodeck während des Tutorials die falschen Waffen verwendeten.

Systeme:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Leichte Forschungskreuzer-Prototyp für bestimmte Charaktere nicht verfügbar war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Discovery-Charaktere keine Klasse-5-Belohnungen für die Delta-Allianz abgeben konnten.
  • Klingonen der Discovery-Ära haben nun keinen Zugriff mehr auf Isometrische Ladung und Positronischer Gefechtskopf.
  • Alle klingonischen Dreadnoughts haben nun nur noch „Torpedo: Großflächig I“.
    • Zuvor hatten Sie Zugriff auf Großflächig II.
  • Der Repulsorstrahl der U.S.S. Sebrova wurde im Discovery-Tutorial entfernt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das 360°-Waffen keine großen Ziele an der gegenüberliegenden Seite ihres Platzes treffen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Vor'ral und ihre Flottenversion die falsche Raumschiffmeisterschaft anzeigten.
  • Es wurden mehrere Probleme mit den Sicherheitseskorten der Discovery behoben.
    • Beim Beamen verwenden sie nun den korrekten Effekt.
    • Sie verwenden nun die richtigen Waffen.
    • Sie tragen nun die Uniformen ihrer Ära.
  • Die Dauer des Notsignals wurde auf 45 Sekunden erhöht.
    • Diese Änderung wirkt sich auch auf das Nimbus-Piraten-Notsignal, die Phasen-Wellenform-Bake und die Delta-Allianz-Verstärkungsbake aus.
  • Der Schaden der Phasen-Wellenform-Bake wurde überarbeitet, um ihn an die anderen Notsignal-Geräte anzupassen.
    • Der Schaden von herbeigerufenen Hur'q wurde um ca. 30% reduziert.
  • Das „Universalkitmodul – Kryogenische Visorexplosion“ hat nun keinen Creditwert mehr.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Kryogenische Visorexplosion mit dem Toxinpfeil-Abschussgerät eine Ausrüstungsbeschränkung teilte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Unterdrückungsfeuer eine falsche Dauer anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Discovery- oder TOS-Captains keine Flottenunterstützung herbeirufen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Proc für das Waffenset des Gamma-Rufs nicht angewandt wurde.
  • Das Phaser-Automatikgewehr verursacht in seinem Primärmodus nun mehr Schaden, da es insgesamt weniger Schüsse abgibt.
    • Die Abklingzeit für den Sekundärmodus wurde verringert.
    • Dieser Gegenstand kann nun modifiziert werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Beschreibung des Leichten Forschungskreuzer-Prototyps eine Raumschiffmeisterschaft erwähnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Dynamische Mobile Personenschutzschild seinen Widerstand gegen Festhalten und Umwerfen verlor, wenn er aufgewertet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Dynamikumleitung-Impulsantriebe nicht aufgewertet werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Alles, was glitzert“ und „Die Flagge erobern“ Kitmodule und Kitrahmen mit Mk II als Belohnung ausgaben.
    • Die erhaltene Belohnung richtet sich nun nach dem Level des Spielers.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Boni für Projektile bei Energieprojektilen nicht angewandt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man in der Tauschbörse nur schwer nach den Spezialausrüstungspaketen „Hur'q-Verwüster-Trägereskortschiff [K6]“ oder „Hur'q-Assembler-Mehrzweck-Forschungsschiff [K6]“ suchen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Klingonen der Discovery-Ära gelegentlich den Anschein erweckten, dass sie ein Messer anstelle eines Gewehrs verwendeten.
  • Die Beschreibung des Phasergewehrs aus dem Discovery-Tutorial wurde aktualisiert.
  • Der überzählige Deflektorschild aus dem Discovery-Tutorial wurde durch einen Warpkern ersetzt.
  • Die Kennzeichnung als „Neu“ für das Replika-Gewand des Großen Nagus und den Magnat-Frack im Lobi-Laden wurde entfernt.
    • Der Bediensteter-Begleiter wird nun als „Neu“ gekennzeichnet.
  • Die Phaserpistole der Qualitätsstufe Ungewöhnlich, die man im Laufe des Discovery-Tutorials erhält, hat nun Mk I anstelle von Mk 0.
    • Bestehende Versionen können immer noch aufgewertet werden.
  • Bei den Passiv-Spezialisierungen Führung und Zeitagent wurden kleinere Textanpassungen vorgenommen.
  • In der englischen Version wurden mehrere Rechtschreibfehler behoben.
  • Die Tooltips für Bodenpanzerung-Regeneration wurden präzisiert.

Bekannte Probleme:

  • Spieler über Level 60 sind nicht in der Lage, PvP-Partien beizutreten.

 

star-trek-online, sto-news, sto-patch-notes,

Neueste Beiträge Mehr

„Haus Mo’kai ist nicht tot, wie die Lügner von Haus J’mpok es der Galaxie vorgaukeln.“
Weiterlesen
Daniels Gesicht zeigte keine Regung. „Ja. Nicht weil es das Richtige ist, sondern angesichts der Alternative."
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes für den PC an.
Weiterlesen

hover media query supported