Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Freibeuter-Verschlusskiste und Lobi-Schiffe

Von Nevandon | Mo 24 Apr 2017 09:00:00 PDT

Die Erkundung des Weltraums fördert immer neue Bedrohungen zutage und so intensiviert auch die Allianz ihre Forschung und Entwicklung, um Antworten auf diese Gefahren zu finden. Diese wissenschaftlichen Bemühungen gehen oft über das Studium der Technologie der Mitglieder der Allianz weit hinaus. Forscher untersuchen ebenso die Technologie von Gruppen und Kulturen, die kein Mitglied der Allianz sind, zum Beispiel die Miradorn. Selbst die Technologie der Husnock – einer lang verloren geglaubten Spezies – wurde detailliert untersucht. Neue Entwicklungen und Durchbrüche werden schließlich den Captains in den Weiten des Weltraums zur Verfügung gestellt.

Die folgenden Raumschiffe werden mit der Veröffentlichung von Staffel 13: Escalation am 25. April in der Freibeuter-Verschlusskiste erhältlich sein.

Schwerer Miradorn-Raider – Theta-Klasse [K6]

Die Miradorn spezialisieren sich auf wendige und schnelle Raumschiffe, wie den Schweren Raider der Theta-Klasse. Dieses kleine Schiff kann sich dank eines mächtigen Waffensystems und einer geheimen Elektrotechnik, die gegnerische Sensoren stören und ihren Antrieb deaktivieren kann, mit anderen, größeren Schiffen messen.

Dieses Raumschiff bietet einen Spezialistenplatz für einen Commander (Taktik/Pilot) und einen Lieutenant (Beliebig/Spionage).

Pilotenschiffe sind äußerst wendige Raumschiffe, die sich durch waghalsige Manöver einen tödlichen Vorteil im Raumkampf verschaffen. Wenn ihr eine Richtungstaste zweimal hintereinander drückt, wird euer Pilotenschiff ein Manöver in die jeweilige Richtung vollführen: Vorwärts, rückwärts, links oder rechts. Diese Manöver werden euer Raumschiff neu positionieren und euch eine kurze Schadensimmunität gewähren. Allerdings verbrauchen sie jeglichen Schub und müssen einige Sekunden neu aufgeladen werden.

Schiffsdaten

  • Klasse: 6
  • Fraktion: Alle
  • Erhalt: Verschlusskiste
  • Benötigter Rang: Flottillenadmiral, Brigadegeneral oder Subadmiral I (Level 40)
  • Hüllenstärke: 30.000 auf Level 40, 34.500 auf Level 50 und 40.000 auf Level 60
  • Schildmodifikator: 0,99
  • Bugwaffen: 5
  • Heckwaffen: 1
  • Geräteplätze: 2
  • Brückenoffiziersstationen: 1 Commander (Taktik/Pilot), 1 Fähnrich (Beliebig), 1 Lieutenant (Beliebig/Spionage), 2 Lieutenant Commander (Beliebig)
  • Konsolenplätze: 5 Taktik, 2 Technik, 4 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 20 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifikator: 0,22
  • Beschleunigung: 75
  • +15 Waffenenergie, +5 Antriebsenergie
  • Taktische Manöver
  • Konsole – Universal – Miradorn-Sensorentäuscher
  • Mit Dualkanonen bestückbar
  • Verbessertes Raider-Flankieren
    • +33% Schaden bei Angriffen auf das Heck von NSC-Gegnern
    • +11% Schaden bei Angriffen auf das Heck von Spielern
  • Raumschiff-Fertigkeitspaket (Raider)
    • Präzise Waffensysteme (+Genauigkeit)
    • Taktisches Manövrieren (+Verteidigung)
    • Verstärkte Waffensysteme (+Schaden)
    • Verbesserte Waffenbänke (+Kritischer Trefferschaden)
    • Vorteilhafte Positionierung (Raumschiffeigenschaft)

 

Schwere Waffe – Dualsprengkopfwerfer

Dieses Raumschiff ist in seinem Platz für Schwere Waffen mit einem Dualsprengkopfwerfer ausgerüstet. Diese Waffe feuert Sprengköpfe auf euer Ziel. Jeder Sprengkopf wird beim Einschlag schweren kinetischen Schaden verursachen. Sie kann wie eine Standardwaffe aufgewertet, gegen eine andere Schwere Waffe ausgetauscht und in den Platz für Schwere Waffen eines anderen Raumschiffes gesetzt werden.

Konsole – Universal – Miradorn-Sensorentäuscher

Der Schwere Miradorn-Raider der Theta-Klasse ist mit einem Miradorn-Sensorentäuscher ausgerüstet. Wenn die Fertigkeit dieser Konsole aktiviert wird, gibt euer Raumschiff einen starken elektromagnetischen Impuls ab, der nahe Gegner besänftigt, wodurch sie euch nicht angreifen können. Außerdem erleiden eure Gegner dabei einen Antriebsausfall. Für kurze Zeit erhaltet ihr außerdem einen Bonus auf kritische Trefferchance und kritischer Trefferschaden. Zusätzlich dazu werden auch die Buffs verstärkt, die ihr für Flankieren erhaltet.

Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf kritische Trefferchance und Verteidigung.

Diese Konsole kann in jedem Konsolenplatz, aber nur auf dem Schweren Miradorn-Raider der Theta-Klasse oder dem Husnock-Kriegsschiff ausgerüstet werden. Ihr könnt auf einem Schiff jeweils nur eine dieser Konsolen ausrüsten.

Raumschiffeigenschaft – Vorteilhafte Positionierung

Wenn ihr mit eurem Schweren Miradorn-Raider der Theta-Klasse [K6] Level 5 erreicht, schaltet ihr die Raumschiffeigenschaft „Vorteilhafte Positionierung“ frei. Wenn diese Raumschiffeigenschaft ausgerüstet ist, verfügen eure Waffen über verbesserte Panzerungsdurchdringung, wenn ihr das Heck eures Gegners angreift.

Daten des Admiralitätsschiffs

  • Technik: 24
  • Wissenschaft: 37
  • Taktik: 65
  • Spezialfähigkeit: +20 TAKT und WISS, wenn alleine

 

Husnock-Kriegsschiff [K6]

Auch wenn die Spezies der Husnock im Jahr 2366 ausgelöscht wurde, blieben ihr Heimatplanet und Sternensystem erhalten – und alles darin, sogar Raumschiffe. Die Ingenieure der Allianz haben die Husnock-Kriegsschiffe geborgen und wieder instand gesetzt. Diese massiven Schiffe sind schwer bewaffnet und können jede Menge Schaden einstecken.

Dieses Raumschiff bietet einen Spezialistenplatz für einen Commander (Taktik/Zeitagent) und einen Lieutenant (Wissenschaft/Führung).

Husnock-Kriegsschiffe können mit molekularer Rekonstruktion feine Änderungen im Molekularbereich durchführen. Diese Technologie erlaubt dem Raumschiff, eine von drei verschiedenen Konfigurationen einzunehmen: Defensiv, Offensiv oder Unterstützung. Jede Konfiguration besitzt ihre eigenen Stärken und Schwächen und erzeugt ihre eigenen Zähler. Es können bis zu 6 Zähler angesammelt werden. Diese Zähler werden für den Molekularen Dekonstruktionsstrahl eingesetzt.

  • Defensivkonfiguration: Wenn diese Konfiguration aktiv ist, werden die Raumschiffsysteme dynamisch neu konfiguriert, um eine defensivere Rolle einzunehmen. Dies gewährt einen Bonus auf die maximale Schildenergie und eingehende Hüllenheilung. Im Gegenzug dafür wird die Wende- und Fluggeschwindigkeit leicht verringert. Die Defensivkonfiguration erzeugt alle 10 Sekunden 1 Defensivzähler.
  • Offensivkonfiguration: Während diese Konfiguration aktiv ist, werden die Schiffssysteme dynamisch neu konfiguriert, um eine offensivere Rolle zu erfüllen. Dies gewährt einen Bonus auf die maximale Antriebsenergie sowie Flug- und Wendegeschwindigkeit. Im Gegenzug dafür wird die eingehende Hüllenheilung leicht verringert. Die Offensivkonfiguration erzeugt alle 10 Sekunden 1 Offensivzähler.
  • Unterstützungskonfiguration: Während diese Konfiguration aktiv ist, werden die Schiffssysteme dynamisch neu konfiguriert, um die Unterstützungskapazitäten des Schiffs zu erhöhen. Dies gewährt einen Bonus auf die maximalen Hilfsenergie sowie Kontrollstärke und Exotikschaden. Im Gegenzug dafür wird der Energiewaffenschaden leicht verringert. Die Unterstützungskonfiguration erzeugt alle 10 Sekunden 1 Unterstützungszähler.
  • Molekularer Dekonstruktionsstrahl: Das Aktivieren dieser Fertigkeit erfordert 6 Zähler, die durch Defensiv-, Offensiv- oder Unterstützungskonfigurationen generiert wurden. Der Molekulare Dekonstruktionsstrahl verursacht physischen Schaden über Zeit, deaktiviert das Ziel für kurze Zeit und heilt eure Hülle über Zeit. Offensivzähler erhöhen den Schaden der Fertigkeit. Defensivzähler erhöhen die Hüllenheilung. Unterstützungszähler verlängern die Dauer der Deaktivierung. Das Aktivieren dieser Fertigkeit verbraucht alle Offensiv-, Defensiv- und Unterstützungszähler, die durch die jeweiligen Konfigurationen generiert wurden.

Schiffsdaten:

  • Klasse: 6
  • Fraktion: Alle
  • Erhalt: Lobi-Laden
  • Benötigter Rang: Flottillenadmiral, Brigadegeneral oder Subadmiral I (Level 40)
  • Hüllenstärke: 38.250 auf Level 40, 43.987 auf Level 50 und 51.000 auf Level 60
  • Schildmodifikator: 1,1
  • Bugwaffen: 5
  • Heckwaffen: 3
  • Geräteplätze: 3
  • Brückenoffiziersstationen: 1 Commander (Taktik/Zeitagent), 1 Fähnrich (Technik), 1 Lieutenant Commander (Technik), 1 Lieutenant (Wissenschaft/Führung), 1 Lieutenant Commander (Beliebig)
  • Konsolenplätze: 5 Taktik, 4 Technik, 2 Wissenschaft
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 12 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifikator: 0,19
  • Beschleunigung: 50
  • +10 Waffenenergie, +10 Schildenergie
  • Molekularrekonstruktion
  • Konsole – Universal – Schwere Partikelfokussierungsphalanx
  • Mit Dualkanonen bestückbar
  • Raumschiff-Fertigkeitspaket (Zerstörer)
    • Präzise Waffensysteme (+Genauigkeit)
    • Verheerende Waffensysteme (+Kritischer Trefferschaden)
    • Verstärkte Waffensysteme (+Kritische Trefferchance)
    • Verbesserte Waffenbänke (+Waffenschaden)
    • Gerichteter Energiefluss (Raumschiffeigenschaft)

Konsole – Universal – Schwere Partikelfokussierungsphalanx

Das Husnock-Kriegsschiff [K6] ist mit der Universalkonsole „Schwere Partikelemitterphalanx“ ausgerüstet. Bei Aktivierung dieser Fertigkeit werden Partikelstrahlen auf das Ziel abgefeuert. Die Partikelstrahlen verursachen elektrischen Schaden und durchdringen einen Teil der Schilde des Ziels. Die Schwere Partikelemitterphalanx generiert alle 30 Sekunden eine Ladung (maximal vier Ladungen). Bei Aktivierung dieser Fertigkeit werden alle Stapel verbraucht und basierend auf der Menge der Stapel Strahlenangriffe auf euren Gegner abgefeuert. Mit jedem verbrauchten Stapel wird der Partikelstrahl außerdem mehr Schaden erzeugen.

Diese Konsole gewährt außerdem einen passiven Bonus auf Energiewaffenschaden und Energieschadenswiderstand.

Diese Konsole kann in jedem Konsolenplatz, aber nur auf dem Schweren Miradorn-Raider der Theta-Klasse oder dem Husnock-Kriegsschiff ausgerüstet werden. Ihr könnt auf einem Schiff jeweils nur eine dieser Konsolen ausrüsten.

Raumschiffeigenschaft – Gerichteter Energiefluss

Nachdem ihr mit dem Husnock-Kriegsschiff [K6] Level 5 erreicht habt, schaltet ihr die Raumschiffeigenschaft „Gerichteter Energiefluss“ frei. Mit dieser Eigenschaft erhöht die Aktivierung einer Zeitagent-Brückenoffiziersfertigkeit oder von „Gezielte Energiemodulation“ für kurze Zeit den Schaden von „Kanone: Schnellfeuer“ und „Strahlenbank: Überladung“.

Daten des Admiralitätsschiffs:

  • Technik: 44
  • Wissenschaft: 22
  • Taktik: 60
  • Spezialfähigkeit: +20 TAKT und TECHN, wenn alleine

HINWEIS: Alle oben genannten Schiffsdaten können sich jederzeit ändern.

Jeremy „BorticusCryptic“ Randall
Staff Systems Designer
Star Trek Online

Zur Diskussion im Forum

 

sto-news, sto-launcher, star-trek-online,

Neueste Beiträge Mehr

Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes an.
Weiterlesen
Es ist Zeit für sechs Tage mit Geschenken zum 12. Jubiläum! Das letzte Geschenk: Eine Elite-Captain-Ausbildung!
Weiterlesen
Kate Mulgrew spielt die Hauptrolle an der Seite von Mary Wiseman und Chase Masterson in unserem neuesten Update, Star Trek Online: Shadow's Advance!
Weiterlesen

hover media query supported