Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Reittiere neu ausgebildet

Von Fero | Do 03 Mär 2016 08:00:00 PST

Bei den anstehenden Änderungen für das Reittiersystem in „The Maze Engine“ wird jedes Reittier, das ihr bereits in eurem Besitz habt, für das neue System angepasst. Hinter den Kulissen war das ein ziemlich großer Aufwand, denn wir mussten zahlreiche Änderungen vornehmen, um das neue System zu implementieren. Für euch als Spieler hingegen soll sich das Ganze so anfühlen, als ob sich in Wirklichkeit gar nicht so viel an der Funktionsweise eurer Reittiere geändert hätte.

Wenn ihr euch nach dem neuen Patch zum ersten Mal einloggt, dann werdet ihr, wie oben in dem Screenshot, ein Fenster mit eurem derzeitigen Reittier sehen (in meinem Fall war das das Schwein mit blauer Schleife). Es wird sich automatisch entsprechend des neuen Systems ausrüsten und die jeweiligen Kampf-, Ausrüstungs- und Bewegungskräfte in die vorgesehenen Plätze setzen.

Diejenigen unter euch, die eine große Zahl von Reittieren besitzen, erwartet jedoch etwas mehr Arbeit, um die ganzen neuen Dinge freizuschalten, die eure Reittiere euch nun zu bieten haben. Doch es lohnt sich! Schon bald wird euer Schwein mit blauer Schleife mit der Geschwindigkeit des Windes durch die Landschaft sausen!

Es ist ratsam, euch jedes eurer Reittiere vorzunehmen und es neu auszustatten. Auf diese Weise werdet ihr alle neuen Reittiervorzüge freischalten und so sicherstellen, dass ihr jedes eurer Reittiere verfügbar habt, um das Aussehen, die schnellste Bewegungsrate und alle Ausrüstungs- und Kampfkräfte auszuwählen. Außerdem solltet ihr auch alle Reittiere, die ihr in euren neuen Stall setzen wollt, ausrüsten, um auf deren Insignienplätze zuzugreifen und eure Insignienplatzboni freizuschalten.

Öffnet das Reittier-Register in eurem Charakterbogen, nachdem ihr damit fertig seid. Es sollte dann ungefähr wie in dem Screenshot unten aussehen, vor allem natürlich, wenn ihr das Schwein mit blauer Schleife verwendet:

Hier könnt ihr auf die Schaltfläche „Ändern“ (im Screenshot „Change“) klicken, um eure jeweiligen Reittierkräfte anzupassen. An dieser Stelle wollte ich die Bewegungskraft in „Geschwindigkeit des Windes“ ändern und eine angemessene Ausrüstungskraft auswählen. Ich denke „Dominierende Energie“ passt hervorragend zu meinem Schwein mit blauer Schleife, denn es hat ja offensichtlich auch in einem Wettbewerb dominiert.

 

Sobald ihr damit fertig seid, solltet ihr zu Brendon Canter in der Protector’s Enclave gehen, denn Lord Neverember hat verfügt, dass er seine Reittiere jedem Abenteurer zur Verfügung stellen müsse. Er hat zudem auch das neue Reittier-Tutorial für euch, mit dessen Hilfe ihr euch über alle Details des neuen Systems informieren könnt.

Es hat mir Spaß gemacht, mit euch in den letzten Wochen über all die anstehenden Änderungen für Reittiere zu sprechen. Und ich freue mich schon darauf, dass jeder von euch in naher Zukunft auf seinem eigenen superschnellen Schwein mit blauer Schleife herumdüsen kann!

Danke, Schwein mit blauer Schleife, danke!
- Chris “Amenar” Matz

 

Zur Diskussion im Forum

 

Ihr wollt mehr Details, Screenshots und Videos sehen? Folgt Neverwinter auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitter – twittert uns eure Fragen! Und abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Neverwinter-Videos.

 

neverwinter, nw-news, nw-launcher, nw-maze-engine,

Neueste Beiträge Mehr

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass mit dem Start von Neverwinter: Uprising eine brandneue spielbare Rasse verfügbar werden wird.
Weiterlesen
Für kurze Zeit ist ein Bündel mit einem Veredelungspaket und einem Schutz der Verschmelzung für alle Spieler auf dem ZEN-Markt erhältlich.
Weiterlesen
Am 13. August wird sich der uralte Krieg zwischen den Gith und den Illithiden auf den Unterberg und darüber hinaus ausdehnen!
Weiterlesen

hover media query supported