Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Episode: Rage of Bel

Von Azureus | Mo 11 Mai 2020 07:00:00 PDT

Erweiterungen und Episoden

In letzter Zeit wurden uns viele Fragen bezüglich der Unterschiede zwischen Erweiterungen und Episoden gestellt. Zunächst einmal ist es wichtig, sich vor Augen zu führen, wie sie auf einem höheren Level zusammenhängen. Erweiterungen legen den Grundstein für einen neuen thematischen Bogen sowie für Systeme und Mechaniken, die für das Spielerlebnis in den darauf folgenden Episoden tonangebend sind. Episoden bereiten dann den Weg zu der nächsten Erweiterung im Hinblick auf die Umgebung und zentrale Themen der Handlung. 

Dadurch wird ein Netz von ineinandergreifenden Erlebnissen und Handlungsfäden geknüpft, das in einer vom Spieler gesteuerten dynamischen Reise resultiert. Das Ergebnis ist eine Welt, die sich sowohl visuell als auch im Hinblick auf ihre Inhalte in Echtzeit weiterentwickelt. Es wird kleinere und größere Handlungsbögen geben, in denen bekannte Charaktere aus dem D&D-Universum auftauchen und die zusammen mit der Reise des Spielers in eine größere Narration integriert werden. Auf diese Weise können wir eine dynamische Welt erschaffen, in der die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Spielern unmittelbar mit den jeweils aktuellen Spielerlebnissen verknüpft werden können.

Was sind also die wesentlichen Unterschiede? Episoden konzentrieren sich hauptsächlich auf Story-Erlebnisse und Inhalte und weniger auf neue Systeme und Mechaniken (welche vorwiegend in Erweiterungen eingeführt werden). Dadurch können wir bei Episoden auf bereits vorhandene Systeme und Mechaniken zurückgreifen, um uns voll auf die Handlung zu konzentrieren. Zudem haben Episoden einen stärkeren Fokus auf horizontale Fortschritte bei der Gegenstandsbeute. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die Belohnungen euch unterschiedliche Wege eröffnen sollen, euren Charakter zu spielen. Dies steht im Gegensatz zu vertikalen numerischen Fortschritten bei der Beute, die bei Erweiterungen im Mittelpunkt stehen. Insgesamt sind Episoden also so etwas wie die einzelnen Folgen einer TV-Serie, während Erweiterungen der Gesamthandlung der dazugehörigen Staffel gleichkommen. Diesen Ansatz werden wir im Lauf der nächsten paar Jahre weiterentwickeln und wir freuen uns bereits darauf, diese Reise zusammen mit euch zu unternehmen! 

Chris Whiteside
Executive Producer

 

Episode: Rage of Bel

Grüße, Abenteurer und mächtige Verteidiger von Vallenhas! 

In diesem Blog möchte ich euch Rage of Bel, unsere neue episodische Inhaltsveröffentlichung, vorstellen. Diese Inhaltsveröffentlichung knüpft an die Handlung von Infernal Descent an und dient als Überleitung zu der Story der nächsten großen Erweiterung. Rage of Bel wird am 14. Mai auf dem PC und zu einem späteren Zeitpunkt auf der Xbox One und der PS4 erscheinen. 

Die Zerschlagung der Ketten hat die Aufmerksamkeit der Erzteufelin Zariel erregt. Sie hat daher Bel, ihren mächtigsten und hinterhältigsten Untergebenen, ausgesandt, um Vallenhas mitsamt allen Verteidigern zu vernichten.

Was sie jedoch nicht weiß, ist, dass Bel ganz andere Pläne schmiedet. Sollte er auf Abenteurer stoßen, die mächtig genug sind, ihn und seine Legion im Kampf zu bezwingen, so könnte er ihnen das Geheimnis zum Sieg über Zariel preisgeben.

Kämpft ein weiteres Mal für die Freiheit von Vallenhas, indem ihr Euch Alrics Spaltwächtern anschließt. Sucht Alric auf, um euch euren Platz in den Annalen dieses epischen Kampfes zwischen Gut und Böse zu sichern. 

Wie ihr seht, haben eure Taten in dieser Ebene der Neun Höllen hohen Wellen geschlagen und die Einwohner von Vallenhas sind erneut auf eure Hilfe angewiesen. Abenteurer, die das Glyphenwerk im Gebrochenen Wald repariert haben, sind dazu aufgerufen, Alrics Herausforderung anzunehmen und sich dem Orden der Spaltwächter anzuschließen. Was beinhaltet diese Herausforderung? Alric will, dass ihr ein Dunkles Glyphenwerk durchschreitet und diese neue Bedrohung bekämpft. 

Dunkles Glyphenwerkportal

Hinter dem Dunklen Glyphenwerk lauern die Gefahren von teuflischen Insurrektionen. Einer solchen Insurrektion Einhalt zu gebieten, ist recht simpel, besiegt jeden Teufel, der dort erscheint, bis sich ein Spalt auftut. Dann müsst ihr diesen Spalt nur noch versiegeln. Es könnte sein, dass ihr es dabei auch mit einem von Bels Kriegsherren zu tun bekommt. In einem solchen Fall müsst ihr euch auf einen heftigen Kampf gefasst machen. Der Abschluss einer Insurrektion bewirkt, dass kurz darauf eine neue stattfinden wird. Gleichzeitig wird auch der Fortschrittsbalken für Bels Zorn aufgefüllt. 

 

Sobald dieser Fortschrittsbalken voll aufgeladen ist, wird es euch möglich sein, Bel herauszufordern. 

 

Der Zugang zum Kampf gegen Bel befindet sich im Belagerten Dorf. Dort werdet ihr seinen Sendboten und das Portal zu seinem Schlachtfeld finden. 

 

Was danach geschehen wird, werde ich euch selbst herausfinden lassen. Bel kennt viele Geheimnisse, er wird sie aber nur den Stärksten verraten. 

 

Hier sind noch einige weitere Details zu Rage of Bel:   
  • Der Fortschrittsbalken ist serverübergreifend. Sprich, die Erfolge in jeder Instanz tragen zu demselben Fortschrittsbalken bei. 
  • Gegen Bel kann in beliebig großen Gruppen gekämpft werden. Je mehr Mitglieder eine Gruppe hat, desto mehr Belohnungen wird es geben und desto größer wird die Herausforderung sein. 

Wo wir gerade von Belohnungen sprechen, kein Sieg über Teufel und deren Meister wäre vollständig ohne ordentliche Beute. Alric hat die Schatzkammern von Vallenhas geöffnet und wird Spaltwächter, die ihre Leben im Kampf gegen Bel riskieren, reich belohnen. 

 

Schlackenhund (Reittier)  
 

 

Hund der Schmiede (Reittier)

 

 

Elitesoldat von Vallenhas (Gefährte)

  

Eine Vielzahl von Begleitern

       

 

Ein neues restaurierbares Reliktgerät

 

Das ist auch erst einmal alles für den Moment. Ich freue mich bereits darauf, neue Spaltwächter auf dem Schlachtfeld begrüßen zu können. 

Für den Sieg des Ordens und für Vallenhas! 

 

Salim „Silyus“ Grant

nw-steam, nw-news, nw-launcher,

Neueste Beiträge Mehr

Willkommen zurück in Avernus, Abenteurer!
Weiterlesen
Um das Festungswochenende abzurunden, wird es auch einen Rabatt auf die Kategorie „Festung“ im ZEN-Markt geben!
Weiterlesen
Stattet eure Gefährten mit diesem kostenlosen und nur für kurze Zeit verfügbaren Wahlpaket der Gefährtenausrüstung aus!
Weiterlesen

hover media query supported