Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Patch Notes: 16.05.2019

Von Azureus | Do 16 Mai 2019 04:44:23 PDT

Patch-Notes: NW.110.20190411b.33

 

Bekanntes Problem

  • Burg Rabenhorst: Der Arkolith stellt seine Angriffe nach einer bestimmten Zeit ein.

 

Highlights

Stufenskalierung

  • Demogorgon: Wir haben einige Änderungen vorgenommen, um die Instanz zu optimieren und dabei mehrere Probleme zu beheben.
    • Demogorgon und Dämonen werden Spieler nicht länger durch die Barriere angreifen.
    • Spieler werden nicht länger hinter einer magischen Wand steckenbleiben.
    • Spieler können nun den Ausgang verwenden, auch wenn die Begegnung fehlgeschlagen ist.
  • Versteck des Wahnsinnigen Magiers: Trobriand stellt nicht länger seine Angriffe ein, nachdem er seine ultimative Fähigkeit eingesetzt hat.
  • Versteck des Wahnsinnigen Magiers: Die Stalaktiten des Bohrwurms werden Spieler nun wie vorgesehen beim Herabstürzen an ihren Aufschlagsorten treffen.
  • Burg Rabenhorst: Der Client wird während des Kampfes gegen Strahd nicht länger regelmäßig abstürzen.

 

Release Notes

Inhalte und Umgebung

Expeditionen

  • Runenmeisterin Sinyé bietet Spielern nun einen neuen Verbesserten runischen Resonator an, wenn sie ihren alten verloren haben.
  • Der Ablauf des Runen-Tutorials wurde angepasst, um Verwirrung zu vermeiden und den Abschluss zu ermöglichen.

Schwindende Dunkelheit

  • Die Belohnungen, die ursprünglich vergeben wurden, wenn Keresta in der Instanz von „Schwindende Dunkelheit“ besiegt wurde, werden nun beim Abschluss der Quest gewährt.

 

Kampf und Kräfte

Klassen und Balance

  • Mehrere Klassen: Bestimmte Heilzauber beleben nicht länger fälschlicherweise tote Gruppenmitglieder wieder.
  • Kämpfer (Eroberer): „Schwelende Wut“ verbraucht Ausdauer nicht länger doppelt so schnell wie vorgesehen.

Segen

  • Der Segen der Gildenfestung „Wiederbelebungskrankheit“ verringert nun den Effekt jedes Stapels der Wiederbelebungskrankheit, anstatt die Dauer des Debuffs abzuändern.
    • Bei maximalem Rang bewirkt der Segen nun, dass Spieler abhängig von der Anzahl der Stapel der Wiederbelebungskrankheit 10/15/20/25/30% weniger Schaden verursachen, anstatt von 10/20/30/40/50% weniger Schaden.
    • Bei maximalem Rang bewirkt der Segen nun, dass Spieler abhängig von der Anzahl der Stapel der Wiederbelebungskrankheit 10/17,5/25/32,5/40% ihrer maximalen Trefferpunkte einbüßen, anstatt von 10/20/30/40/50% ihrer maximalen Trefferpunkte.

nw-news, nw-launcher, nw-patch-notes, nw-steam,

Neueste Beiträge Mehr

Die Illithiden, die manche auch Gedankenschinder nennen, sind abscheuliche und boshafte Wesen, die andere Kreaturen mit ihren psionischen Kräften versklaven...
Weiterlesen
Der Unterberg ist in Aufruhr. Tief unter unseren Füßen und weit oben in den Sternen tobt ein uralter Krieg.
Weiterlesen
Für kurze Zeit habt ihr die Chance, im Epischen Insignienpaket ein legendäres Reittier vorzufinden!
Weiterlesen

hover media query supported