Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Torchlight 3

Update der Entwickler - 13. November 2020

Von Fero | Fr 20 Nov 2020 10:00:00 PST

Schaut auf DiscordFacebookTwitter und Twitch vorbei, um mehr News und Updates zu erhalten.

 

 

Hallo Ordrak-Vernichter!

Seit dem Start von Torchlight III ist etwa ein Monat vergangen, also möchten wir ein Update zu allem, was seitdem passiert ist, liefern. Außerdem gibt es einen Ausblick auf den nächsten Patch.
 

VERÖFFENTLICHUNG VON TORCHLIGHT III
 

Der 13. Oktober war ein großer Tag für uns. Wir haben über vier Jahre zusammen an diesem Spiel gearbeitet. Dabei konnten wir es kontinuierlich und gelegentlich auch sehr schnell wachsen sehen und haben einige Veränderungen beobachtet. Wir sind stolz auf das Resultat, denn wir wissen, dass wir ein Lächeln auf unzählige Gesichter gezaubert haben und für zahlreiche unterhaltsame Stunden an der Front gesorgt haben.
 

Max toastet uns zum Start des Spiels zu, bevor er etwas Alpaka-Hintern kostet.

Während wir von der Arbeit unseres Teams begeistert sind, haben wir jüngst einen Schritt zurück gemacht, um uns die Veröffentlichung und die Entwicklung von Torchlight III anzusehen. Unsere internen Teams haben ausführliche, aber teilweise komplizierte Analysen erstellt, die uns bei zukünftigen Updates von Torchlight III helfen werden. Wir wissen, dass viele Torchlight III für ein tolles Spiel halten, auch wenn einige Bereiche des Spiels zurecht kritisch kommentiert wurden. Es gibt noch einiges zu tun, um einige Teile des Spiels zu verbessern.

Wir werden uns nicht in einem Patch um alle Anliegen kümmern können, aber wir werden versuchen unsere internen Prozesse zu vereinfachen und zu verbessern, damit wir bessere Entscheidungen für die Community, das Spiel und unser Team treffen können. 

 

UPDATE MIT AUSRÜSTUNG UND GOBLINS
 

Zu Halloween haben wir für ein gruseliges Update gesorgt, um neue Begleiter, legendäre Ausrüstung, Fort-Dekorationen und Fazeer-Affixe hinzuzufügen und uns gleichzeitig um eine große Liste an Fehlern zu kümmern. Wir haben außerdem ein zeitlich begrenztes Bündel für Ausrüstung und Goblins an die Mehrspieler-Postfächer geschickt, um den Spielern ein kleines Geschenk zu machen.
 

Das Update mit Ausrüstung und Goblins wird dauerhaft im Spiel implementiert.

Leider haben wir etwas zu spät bemerkt, dass das gruselige Update die neuen Tiere nicht gewährte. Wir haben allerdings einen Hotfix dafür implementiert und an Halloween einen Begleiter an alle Mehrspieler-Postfächer geschickt.
 

Dieser gruselige Begleiter verschwindet am Ende des Jahres aus eurem Mehrspieler-Postfach. Holt ihn also schnell ab!

Die Switch hat dieses Update letzte Woche erhalten und es enthält alle Hotfixe, die die anderen Konsolen erhalten haben und bringt sie offiziell auf den aktuellen Stand der anderen drei Plattformen. Spieler auf der Switch haben am letzten Wochenende über das Mehrspieler-Postfach ein Geschenkpaket und ein schauriges Haustier erhalten, um Halloween nachträglich zu feiern.

Leider haben wir bei diesem Patch eine geplante Fehlerbehebung vergessen, die verhindern sollte, dass Daten aus den Aufträgen verloren gingen, wodurch ein neu hinzugefügtes seltenes Ausrüstungsbündel aus dem Spiel entfernt wurde. Dadurch konnten diese Gegenstände nicht mehr im Inventar oder Lager gefunden werden. Wir haben uns mögliche Wiederherstellungsoptionen angesehen, aber es gibt keine gute Möglichkeit hierfür. Daher haben wir als Entschädigung fünf legendäre Ausrüstungsbündel an alle Mehrspieler-Postfächer verschickt. Wir haben Aufträge zurückgesetzt und sie überarbeitet, damit so etwas in Zukunft nicht wieder passiert.

Wir planen aktuell keine weiteren Hotfixe vor dem nächsten Update, das für Mitte Dezember geplant ist. Dieses Update geht bald in die Testphase und da die Feiertage vor der Tür stehen, möchten wir, dass unser Team sich bestmöglich für diesen Patch mit zusätzlichen Fehlerbehebungen, die weiter unten aufgeführt sind, vorbereiten kann.

 

„SCHNEE & DAMPF“ – UPDATE
 

Wir arbeiten momentan an einem Update für die Festzeit. Wir befinden uns in den Testphasen für diesen Patch, aber wenn die Veröffentlichung näher rückt, dann teilen wir Details dazu. Wir gehen davon aus, dass dieses Update ab dem 1. Dezember auf unserem Öffentlichen Testserver (nur auf Steam) getestet werden kann, aber das Datum kann sich noch ändern.

Meine Begleiter und ich müssen einfach einen kleinen Blick auf die neuen Features von Torchlight III werfen, die mit dem nächsten Update kommen. Hier ist, was wir in Erfahrung bringen konnten …
 

Diese tolle neue funktionale Fort-Dekoration braucht ihr unbedingt!

Danach haben unsere Spieler schon früh gefragt. Wir freuen uns, es bekanntzugeben und sind gespannt, wie unsere Spieler dieses neue Feature einsetzen werden.
 

Diese neue Waffe ist eine tolle Ergänzung für die aktuelle Sammlung an legendären Gegenständen.

Und diese neue Waffe ist kalt wie Eis! Ihr findet eine komplette neue Sammlung an Ausrüstung, wenn „Schnee & Dampf“ ankommt.
 

Dieser gute Junge wittert die besten Updates und ist mit dem neuesten Update voll an Bord.

Wegen der großen Nachfrage wurde auch obiges hinzugefügt. Erweitert eure aktuellen Einstellungen auf neue kreative Weisen!

Es wird noch mehr als meine heutigen Enthüllungen geben. Folgt uns auf unseren sozialen Kanälen und Discord, wo wir in den kommenden Wochen weitere Details zum kommenden Update „Schnee & Dampf“ enthüllen werden.

 

SPIELFEHLER / COMMUNITY-ANMERKUNGEN
 

Beuterate

Jeder liebt legendäre Gegenstände. Dieser edle goldene Glanz, die wahnsinnigen Affixe. Natürlich will man immer mehr, als man bekommen kann. Wir wollten immer, dass die legendären Drops etwas Besonderes sind und Wirkung zeigen. Während des Early Access’ war die Beuterate viel zu hoch, wir haben sie damals verändert, um unser ursprüngliches Ziel von (durchschnittlich) einem legendären Gegenstand pro Stunde zu erreichen.

Während der Launch näher rückte, wurde dann deutlich, dass die Beuterate für legendäre Gegenstände insgesamt zu niedrig war. Wir haben sie daraufhin erhöht und die Quellen angepasst, damit man mehr legendäre Gegenstände von Champions und Bossen erhält, wo man sich einem echten Risiko aussetzt, anstatt den Spießrutenlauf und die berüchtigten Fazeers Dun’Dschinn-Levels auf niedrigem Level zu farmen und die Auftragsbelohnungen zu durchpflügen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt haben wir auch separate Beuteraten für legendäre Gegenstände auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen erstellt, um es weniger attraktiv zu machen, auf niedrigen Levels zu grinden, um dort legendäre Beute zu farmen. Das war ein wenig übereilt.

Ab dem Launch haben wir eine graduelle Abflachung am oberen Ende der Beuterate für legendäre Gegenstände implementiert. Unser Plan war, die erhöhte Rate im Endgame auszugleichen, mit der die Spieler Monster töten können (sogar noch schneller auf höheren Schwierigkeitsgraden). Zwischen dem Launch und „Ausrüstung und Goblins“ wurde uns dann klar, dass diese Reduzierung auf höheren Levels zu aggressiv war, und so haben wir diese Abflachung der Kurve weniger stark ausfallen lassen und die allgemeine Beuterate für „Ausrüstung und Goblins“ leicht erhöht.

Da wir die Belohnungen für die Legendären Ausrüstungsbündel zum Launch reduziert hatten, waren viele Spieler mit ihnen nicht zufrieden. Wir haben eure Botschaft verstanden, dass sie nicht lohnenswert genug sind. Beim Winterupdate wurde die Beuterate für legendäre Gegenstände von diesen Paketen erhöht. Allerdings nicht sehr stark. Zwar ist nicht garantiert, dass ihr legendäre Beute erhaltet, jedoch sollte die Chance nun immerhin höher als vorher sein.

Die Beuterate für legendäre Gegenstände ist etwas höher, als wir geplant hatten (durchschnittlich 3 pro Stunde), daher könnte es auf lange Sicht so sein, dass wir sie wieder ein wenig reduzieren, jedoch erst nachdem die Spieler zufriedener mit den erhaltenen Gegenständen sind.

 

Aufschlüsselung der Beute

Nach „Ausrüstung und Goblins“ wurde deutlich, dass das Problem nicht ist, dass ihr nicht genug legendäre Gegenstände erhaltet (ein weiterer Schneckostab für die Sammlung), sondern dass es bei dieser Beute nicht genügend Vielfalt gab. Mit dem Winterupdate haben wir zwei Lösungen für dieses Problem. Zuvor hatten wir die Waffen-Beute so eingestellt, dass ihr mehr klassenspezifische Waffen erhaltet, um eine zu eurer Klasse passende einzigartige Waffe zu erhalten. Das Ergebnis war, dass ihr mit größerer Wahrscheinlichkeit legendäre Waffen erhalten habt, die klassenspezifische Affixe aufweisen, jedoch keine klassenspezifischen Waffen sind. Mit dem Winterupdate haben wir diese Einstellung nach Typ nun nicht mehr, sondern haben nur eine Einstellung für legendäre Gegenstände mit klassenspezifischen Affixen, anstatt allgemeinere legendäre Gegenstände, die für jeden eurer Charaktere als Beute erhalten und dann in der Truhe verstaut werden kann. Außerdem ist uns klar geworden, dass unsere Daten für Rüstungen so entworfen waren, dass sie thematisch zum jeweiligen Akt passende Rüstung als Beute generierte, wenn man sich in diesen Gebieten aufhielt. Und obwohl es sie auch auf höheren Levels geben sollte, verhinderte eine andere Logik, dass sie im Endspiel auf Kartenwerken als Beute erschienen. Dieser Fehler wird mit dem kommenden Update behoben.

Wir haben außerdem gehört, dass ihr, wenn ihr legendäre Gegenstände erhaltet, außer einem legendären Affix keine echte Verbesserung der Stats gegenüber einem seltenen Gegenstand erhalten habt. Die interne Logik, mit der Affixe für Ausrüstung generiert werden, war für legendäre Gegenstände ein wenig anders, um so einen festeren Satz aus Affixen für legendäre Gegenstände zu haben, als dies bei Ausrüstung mit niedrigerer Qualität der Fall ist. Mit dem Update „Schnee & Dampf“ wird nun die gleiche Logik verwendet, so solltet ihr bei legendären Gegenständen nun öfter die Affixe erhalten, die ihr möglicherweise auf einem seltenen Gegenstand hattet. Allerdings ist es nicht automatisch so, dass ein legendärer Gegenstand ein besseres Affix hat. Wir denken, dass durch die Stärke und Nützlichkeit der legendären Affixe die Reichweite der Affixe bei legendären Gegenständen genauso wie bei seltenen Gegenständen sein sollte (allerdings mit +20% im Vergleich zu Lebensgebundenen seltenen Gegenständen). Vergesst nicht, eure Gegenstände zu verzaubern!

Eine weitere Verbesserung für Endspiel-Ausrüstung im Update „Schnee & Dampf“ ist, dass die Affix-Reichweite bei Ausrüstung, die ihr auf maximalem Level als Beute erhaltet, größer wird, je weiter ihr euch bei Fazeers Dun’Dschinn vorkämpft. Ihr habt nach einem Grund gesucht, warum ihr Ausrüstung aus den Tiefen von Dun’Dschinn suchen solltet. Hier ist er.

 

Leistungsprobleme / Lange Ladezeiten
Wir haben mit dem kommenden Update einige Probleme mit endlosen Ladebildschirmen behoben, jedoch untersuchen wir noch einige aktuelle Berichte über Leistungsprobleme. Wenn ihr Probleme mit Lag, Verbindungsabbrüchen und Leistung habt, schickt uns bitte die Details über eure Plattform, den Modus, das Gebiet und die eingesetzten Fähigkeiten, bei denen die Probleme auftreten, an feedback@echtra.net, damit wir dies weiter untersuchen können. 

 

Fazeer-Quest/Probleme mit Mobs

Nach mehreren Versuchen, diese Fehler zu beheben, haben wir uns entschieden, den Boss „Megadaddy“ vorübergehend zu entfernen, da es bei ihm einige Probleme gab. Zum Beispiel konnten wir bisher den Fehler noch nicht korrigieren, durch den er in den Kartenwerken und in Fazeer-Dungeons nicht erschien.

Mit dem kommenden Update überarbeiten wir außerdem die Art, wie Beute und der Abschluss von Quests im Spiel funktionieren. Mit diesem Update solltet ihr nun keine Probleme mehr haben, genügend Questgegenstände für den Abschluss einer Quest zu finden. Dies ist zweifelsfrei eines der am häufigsten gemeldeten Probleme, und wir hoffen, dass wir es nun endlich behoben haben.

 

Begleiter verschwinden nach dem Reisen

Wir haben Meldungen erhalten, dass manche Begleiter sich beim Reisen einfach aus dem Staub machen. Wir untersuchen dieses Problem weiterhin und haben hoffentlich bald eine Lösung.

 

Spiel-Zeitlimit/Instanzrücksetzungen

Wir haben vor kurzer Zeit ein Zeitlimit installiert. Wenn ihr 10 Minuten lang inaktiv wart, werdet ihr ausgeloggt. Wir arbeiten gerade daran, den Spielern deutlicher mitzuteilen, welche Art von Verbindungsabbruch geschehen ist, damit deutlicher wird, ob sie aufgrund von Inaktivität oder durch ein anderes Problem ausgeloggt wurden, damit wir Probleme dieser Art auf allen Plattformen besser angehen können. Wir prüfen, ob das Zeitlimit erhöht werden sollte, und werden es gegebenenfalls anpassen.

Bei der Rücksetzung von Instanzen sehen wir uns gerade die aktuelle Zeit an, nach der Instanzen zurückgesetzt werden, jedoch planen wir für die Zukunft eine Option zur Rücksetzung von Instanzen. Zwar konnten wir dies für das aktuelle Update noch nicht implementieren, aber wir hoffen, dass wir dies in der Zukunft zu einem optionalen Feature machen können, um so das Spielerlebnis zu verbessern.

 

Bewegungsfähigkeit-Steuerung

Wir haben Beschwerden bezüglich der Bewegungsfähigkeiten erhalten. Nachdem wir es untersucht haben, nahmen wir ein paar Änderungen vor, um sie zu verbessern.

 

Sonstige Fehler & Probleme

Zusätzlich zu oben genannten Fehlern arbeitet das Team an einer langen Fehlerliste, die mit dem Update behoben werden. Bitte meldet weiterhin, die von euch gefundenen Fehler über feedback@echtra.net und http://tl3feedback.echtragames.com. Dadurch können wir sie sammeln und uns in späteren Updates um sie kümmern.

 

ECHTRA EXTRA LIFE – UPDATE
 

Am vergangenen Wochenende hat Echtra wieder an Extra Life teilgenommen, um mit einem 24-stündigen Stream Geld für Children’s Miracle Network Hospitals zu sammeln. Das Ziel für dieses Jahr waren 5.000 $ und wir haben sie erreicht!

Unsere Community beweist weiterhin, wie genial sie ist. Ohne euch hätten wir das alles nicht geschafft. Danke also vielmals für eure Spende und den Support dieser hilfreichen Angelegenheit.

Ein großes Lob an die Community-Mitglieder und die Streamer, die ihren Beitrag geleistet haben und sogar selbst gestreamt haben – unterstützt besonders auch diese Community-Mitglieder!

Papi hat Bean unterstützt und hat sogar eine andere Front mit gestreamt. Seht euch sein Tool für Builds an: 
https://tools.torchlightfansite.com/tlfskillcalculator

Fox kam dazu und hat Bean einiges an Kopfzerbrechen erspart, indem er den neuen von Extra Life inspirierten legendären Gegenstand zusammen mit dem Torchlight III Game Designer Michael zusammen im Stream vorstellte.
https://www.twitch.tv/torchlight_fox

Wochi hat satte vier Stunden gestreamt, um die Spendensammlung der Community zu unterstützen.
https://www.twitch.tv/wochitv

Struck hat uns erspart früh am Sonntagmorgen anzufangen und streamte zwei Stunden, um die Spendensammlung zu unterstützen.
https://www.twitch.tv/struck_tlf
 

Wir sammeln momentan alle Details der Spenden und werden euch kontaktieren, falls wir weitere Informationen wie zum Beispiel eure Arc-ID benötigen. Wir senden diese Begleiter bis spätestens zum 30. November 2020 an eure Mehrspieler-Postfächer. Falls ihr Fragen zum Spenden haben solltet oder eure Belohnung nicht erhaltet, dann kontaktiert uns bitte über feedback@echtra.net oder in Discord mit einer Nachricht an echtra_bean#3571.

Das ist alles für diesen Blog, aber wir werden bald weitere Patchnotes für euch haben! Macht weiterhin Jagd auf die Spinnen an der Front, an der wir uns bald wiedersehen werden!

- Echtra Bean

 

 

tl3-news, tl3-general, tl3-frontpage, tl3-featured, tl3-dev,

Neueste Beiträge Mehr

Eine Vorstellung des Verfluchten Captains.
Weiterlesen
Schaut euch die Patch Notes unseres neuesten Inhaltsupdates für Torchlight 3 an!
Weiterlesen
Der Verfluchte Captain kommt mit dem nächsten Update von Torchlight III …
Weiterlesen

hover media query supported