Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Geschichten des Krieges #7

Von Nevandon
Di 02 Jun 2015 12:00:00 PDT

„Mehr! Mach sie größer!“

„Aber Sir, wenn wir mehr Beschleuniger hinzufügen, wird das Ausmaß der Explosion ...“

„Größer!“

„Aber die Richtlinien der Sternenflotte ...“

„GRÖSSER!“

Lieutenant Kelsen fühlte sich in einer Zeitschleife gefangen. Guroth sollte bei den neuen Upgrades für die Mercury helfen, aber alles was er verlangte, lag irgendwo zwischen tollkühn und extrem gefährlich. Wie kommt er überhaupt auf solche Ideen?

„Lieutenant, das ist ganz einfach“, sagte Guroth mit seinem vermutlich freundlichsten Lächeln. Er sah aus, als wollte er sie beißen. „Wenn Sie eine größere Explosion möchten, dann müssen Sie mehr Beschleuniger verwenden. Wenn Sie wegen der Druckbelastung besorgt sind, dann müssen wir hier, hier und hier verstärken.“ Er zeigte auf Punkte auf dem Hauptsystemmonitor. „Und dann müssen wir Energie von hier nach da umleiten, sonst gibt es Fehlzündungen.“

„Aber das entzieht Energie von den Lebenserhaltungssystemen“, wandte die Benzitin ein.

„Nur von den Notfallsystemen“, sagte Guroth. „Ihr Sternenflottenleute – überall Notfallsysteme.“

„Im Fall einer Katastrophe kann Redundanz Leben retten.“

„In einer Situation, in der man ein Notfallsystem für ein anderes Notfallsystem benötigt, werden die EPS-Leitungen sehr wahrscheinlich sowieso ausfallen“, konterte der Klingone. „Wir sind im Krieg, Lieutenant. Sie sterben, wenn ihr Schiff explodiert und nicht, wenn Sie keinen Sauerstoff mehr haben.“

„Da haben Sie vermutlich recht“, sagte Kelsen widerwillig. Und das hatte er auch. Sie hatte bereits Freunde in diesem Krieg verloren. Es gab keinen Einzigen in der Sternenflotte, der keine Freunde, Klassenkameraden oder alte Crewmitglieder verloren hatte.

„Wir haben ein paar neue Duraniumlegierungen von den Gallamiten“, fuhr sie fort. „Das sollte stabil genug sein, ohne zu viel Gewicht hinzuzufügen.“

„Und es zerbricht beim Einschlag nicht – noch besser, um eine Hülle zu durchschlagen, richtig?“, lachte Guroth. Es gab für ihn nichts Schöneres als eine gutgebaute Waffe.

„Wir müssen einige Tests durchführen. Vielleicht eine Simulation auf dem Holodeck?“

„Tests, immer wieder Tests“, sagte Guroth. „Vertrauen Sie mir. Wir werden jetzt sechs Torpedos modifizieren. Und in der nächsten Schlacht werden wir sie gegen die Herolde testen. Das wird eine höchst zufriedenstellende Explosion.“

 

Zur Diskussion im Forum

Klickt hier, um mehr über Delta Rising, unsere free-to-play Erweiterung für Star Trek Online, zu erfahren. Erkundet den Delta-Quadranten und trefft alte Freunde und Feinde der Voyager wieder, die sie auf ihrer Rückkehr aus einer fernen Galaxie zur Erde und zur Föderation mitgebracht hat. Bereitet euch und eure Crew jetzt mit einem Delta-Einsatzpaket vor! Klickt oben auf das Logo, um mehr darüber zu erfahren.

Klickt „Gefällt mir“ auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitch für unsere Livestreams! Und, abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Videos von Star Trek Online.

sto-news, sto-launcher, star-trek-online, geschichten-des-krieges,

Neueste Beiträge Mehr

Durch den Abschluss dieses Projekts wird im Dranuur-System der entsprechende Raumverkehr zugelassen
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes für den PC an.
Weiterlesen
Dieses Wochenende veranstalten wir in Star Trek Online ein besonderes Wochenendereignis, mit dem ihr beim Spielen zusätzlich Flotten- und Rufmarken erhaltet!
Weiterlesen

hover media query supported