Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: PvP-Update

Von Fero
Do 28 Sep 2017 07:00:00 PDT

Grüße, Abenteurer!

Als Teil der Vorbereitungen auf „Swords of Chult“ möchte ich euch einen Überblick über die großartigen PvP-Änderungen geben, die wir mit dem Update implementieren werden. Während wir auch in Zukunft zusätzliche Anpassungen planen, sind im Folgenden die Änderungen aufgeführt, die wir für das bevorstehende Update umsetzen wollen.

Zähigkeit

Wir waren mit dem Attributwert Zähigkeit nicht zufrieden, insbesondere im Hinblick auf seine unbeabsichtigte Rolle als Zugangsbarriere für das PvP. Daher haben wir beschlossen, Zähigkeit komplett aus dem Spiel herauszunehmen. Um dieser Änderung Rechnung zu tragen, haben wir einen sichtbaren Buff hinzugefügt, der auf jeden Spieler, der eine PvP-Umgebung betritt, angewendet wird.

Wir haben schon immer einen vergleichbaren Buff genutzt, um das PvP-Spielerlebnis anzupassen, doch nun haben wir als Teil dieser Änderungen ein Symbol hinzugefügt, sodass ihr beim Betreten einer PvP-Umgebung direkt darauf hingewiesen werdet. Die genannten Werte stimmen mit den Effekten überein, die euch eine durchschnittliche Menge an Zähigkeit zuvor gewährt hätte. Das Hauptziel bei diesem Buff ist es, euch über die Zähigkeitsbarriere zu helfen, ohne dass ihr dafür Zähigkeit benötigt. Nun kann jeder an den Kämpfen teilnehmen und dabei auch Spaß haben. Juhu!!!

Die Frage, die sich hier natürlich direkt anschließt, ist, was passiert nun mit der Zähigkeit auf der PvP-Ausrüstung? Wir haben die Zähigkeit je nach Art der Ausrüstung entweder in andere Attributwerte, die sich bereits auf der Ausrüstung befanden, umverteilt oder sie direkt ersetzt.

Skalierung von PvP-Gegenständen

Wir wollen sicherstellen, dass PvP-Ausrüstung auch nach dem Entfernen der Zähigkeit im PvP mit vergleichbarer PvE-Ausrüstung gleichzieht oder dieser überlegen ist. Daher wird die Gegenstandsstufe von Endgame-PvP-Ausrüstung nun erhöht, wenn ihr eine PvP-Umgebung betretet. Wenn ihr euch den Tooltip eines PvP-Ausrüstungsteils anseht, werdet ihr einen zusätzlichen Hinweis bei der Gegenstandsstufe entdecken.

Die Stufe in Klammern ist die Gegenstandsstufe, auf die die Ausrüstung angehoben wird, während ihr euch in einer PvP-Umgebung befindet. Um diese Skalierung der Gegenstandsstufe zu kompensieren, wurden die Grundwerte von einigen PvP-Ausrüstungsteilen verringert. Der Grund hierfür ist, dass wir weiterhin daran festhalten wollen, dass Ausrüstung, die ihr in PvE-Inhalten erbeutet, auch weiterhin die beste Ausrüstung für PvE-Inhalte bleibt. In jedem Fall sollte starke PvP-Ausrüstung nun im PvE effektiver sein und umgekehrt.

Abnehmende Effekte von Kontrollwirkungen

Um einige weitere Probleme im PvP auszuräumen, haben wir Kontrollwirkungen im PvP nun abnehmende Effekte (diminishing returns) hinzugefügt. Sämtliche Kräfte, die eine Kontrollwirkung beinhalten, bewirken nun 15 Sekunden lang, dass weitere gegen das Ziel gerichtete Kontrollwirkungen abnehmende Effekte aufweisen.

Dieser Effekt ist bis zu 4-mal stapelbar, wobei jeder zusätzliche Stapel die Dauer von Kontrollwirkungen um weitere 25% verringert, sodass sie bei 4 Stapeln keine Wirkung mehr haben. Jeder dieser Stapel ist unabhängig von den anderen, was bedeutet, dass jedes Mal, wenn ein Spieler getroffen wird, ein eigener Stapel mit eigener Dauer generiert wird. Wenn ihr also zu einem bestimmten Zeitpunkt mit allen 4 Stapeln belegt wurdet, dann werdet ihr für die Dauer eures ältesten Stapels immun gegen Kontrollwirkungen.

Belohnungen

Bei Kyrian Foss im Klingenhandel ist ein neues PvP-Ausrüstungsset erhältlich. Schaut bei ihm vorbei, um euch das Ausrüstungsset des Strategen anzusehen!

Der Speicher der Gefallenen ist nicht länger eine wöchentliche Belohnung für den Sieg in Festungs-PvP-Kämpfen. Seine Inhalte sind nun Teil der neuen wöchentlichen Quest „Festungssturm“.

PvP-Solo-Warteliste

Aufgrund der großen Beliebtheit der vorübergehenden PvP-Solo-Warteliste haben wir uns entschlossen, sie mit dem nächsten Update „Swords of Chult“ zu einem permanenten Feature zu machen. Solo-Wartelisten werden nur für Herrschafts-PvP auf Stufe 70 verfügbar sein.

Verschiedene Fehlerkorrekturen und Optimierungen

Neben diesen größeren Änderungen werden wir auch eine Reihe von weiteren wichtigen Fehlerkorrekturen und Anpassungen an der Bestenliste, an Buffs von Verbrauchsgütern und in weiteren Bereichen implementieren, um das PvP-Spielerlebnis zu verbessern.

Dieser Blog ist eine Zusammenfassung der anstehenden Änderungen, die im Detail bereits im Forum vorgestellt wurden. Wenn ihr also nach weiteren Informationen zu diesen Änderungen sucht, dann steigt in die Forumsdiskussion ein!

Salim Grant
Senior Systems Designer

neverwinter, nw-news, nw-launcher, nw-steam, nw-tombofannihilation,

Neueste Beiträge Mehr

Auf alle Gegenstände im ZEN-Markt wird für kurze Zeit ein Rabatt von sage und schreibe 40% gewährt!
Weiterlesen
Zusätzlich zu den Bonus-ZEN sind nun auch Pakete auf der Arc-Website im Angebot!
Weiterlesen
Ab sofort und bis zum 28. November um 18:00 Uhr MEZ könnt ihr auf der Arc-Plattform Bonuswährung für die Spiele von Perfect World freischalten.
Weiterlesen

hover media query supported