Strona ta wykorzystuje pliki cookie, aby poprawić jakość przeglądania. Kontynuując przeglądanie tej strony, wyrażasz zgodę na używanie naszych plików cookie. Dowiedz się więcej Schowaj
Używasz nieobsługiwanej przeglądarki. Niektóre z funkcjonalności mogą nie działać prawidłowo. Zobacz naszą listę obsługiwanych przeglądarek dla najlepszego efektu. Schowaj

Star Trek Online

U.S.S. Vengeance Modellüberarbeitung

Od Shalenak | pon, 2 wrz 2019, 09:30:00

Für die mit Staffel 18 erscheinende Kelvin-Verschlusskiste haben Lead Ship Artist Thomas Marrone und ich uns unsere existierenden Raumschiffe der Kelvin-Zeitlinie angesehen. Wir wollten herausfinden, ob eine visuelle Überarbeitung nötig ist, damit sie zu der Qualität der neueren Schiffe passen, die in dem Paket sein werden. Während die U.S.S. Vengeance (Spionage-Dreadnought-Kreuzer der Kelvin-Zeitlinie) für ihre Zeit ein gutes Modell war, so hat die Zeit doch ihre Spuren an dem Schiff hinterlassen und wir haben es in die Werft geholt, um es auf den neusten Stand zu bringen.

Thomas und ich sahen uns das Originalmodell und -material von Mauricio Tejerina an, um herauszufinden, was wir verbessern könnten. Wir freuten uns, dass die Geometrie des Modells größtenteils den Standardanforderungen entsprach. Wir wollten lediglich ein paar Dinge aufpolieren. Nach ein paar Arbeitstagen, hatte ich die relativ kleinen Änderungen an der Geometrie vorgenommen und wir konnten uns das Material ansehen.

Thomas und ich wussten von Anfang an, dass das Material des Schiffs den Großteil der Arbeit ausmachen würde. Das offensichtliche Manko war, dass das markante „Aztekenmuster“ der Hülle der Vengeance, das man aus dem Film kannte, bei Mauricios Material vollständig fehlte. Das Aztekenmuster war ein Markenzeichen der Mehrheit der Sternenflottenschiffe. Jedenfalls seit der Überarbeitung der Enterprise in Star Trek: Der Spielfilm. Daher fanden wir es nur angebracht, der Hüllenmusterung diesen einzigartigen Sternenflotten-Look zu geben. Das ursprüngliche Material wurde außerdem in einer Zeit gefertigt, bevor Star Trek: Online zu seinem neuen Beleuchtungssystem wechselte, das das Aussehen von Reflexionen und Materialien im Spiel drastisch verbesserte. Ich fügte ein paar Variationen für die Reflexionswerte der Hüllenmusterung hinzu, um ihr den „Schimmereffekt“ zu geben, den ihr immer seht, wenn Licht in den Serien und Filmen auf ein Raumschiff fällt. Schließlich hatten wir ein Material, das den Dreadnought viel mehr wie die Vengeance aussehen lässt, die wir aus dem Film kennen.

Ich nahm noch ein paar weitere Änderungen an dem Originalmaterial vor. Vor allem in Bezug auf die Farbe des Impulsantriebs. Sie ist jetzt weniger Magenta und geht wie im Film mehr ins Lila. Mir fiel auch auf, dass dem Originalmodell die markanten Strahler an der Unterseite der Untertassensektion und an den Warpgondel-Pylonen fehlten; also ergänzte ich sie schnell.

Auch wenn das neue Material super aussieht, wollten wir den Spielern nicht einfach die alte Version wegnehmen. Also könnt ihr wählen, welche Option ihr lieber nutzen möchtet. Thomas und ich wollten den Fans dieses Schiffsdesigns noch eine weitere Sache als Bonusoption spendieren: Aufkleber. Während die U.S.S. Vengeance weder Registrierungsnummer noch Aufkleber in Star Trek: Into Darkness besaß, finden wir, dass es nett ist, wenn ihr eure Version dieses Dreadnoughts mit den traditionellen roten Sternenflottenaufklebern oder schwarzen Sektion-31-Aufklebern verzieren könnt. Letztere sehen klasse auf weißem und grauen Hüllenmaterial aus. Es gibt zudem die Option für schwarze und weiße Registrierungsnummern.

Wir hoffen, dass euch die Aktualisierung des Spionage-Dreadnought-Kreuzers der Kelvin-Zeitlinie gefällt. Falls ihr bereits einen besitzt und diese Änderungen an eurem Schiff sehen möchtet, dann macht es einfach zu eurem aktiven Schiff, geht zur Anpassung des Raumschiffs und wählt in der Liste auf der linken Seite „Dreadnought“ aus. Vielen Dank fürs Spielen. Lebt lang und in Frieden!

 

Donny Versiga
Staff Ship Artist
Star Trek Online

 

star-trek-online, sto-news, sto-launcher,

Najnowsze Więcej

Witajcie wszyscy, Jak pewnie wiecie, pracujemy obecnie nad uruchomieniem naszych forów na nowym silniku Vanilla. Zależy nam, by wszystko było dopięte na ostatni guzik i w związku z tym, musimy o...
Czytaj więcej
Cześć wszystkim, W dniu 4 maja, będziemy przenosić wszystkie fora naszych gier w jedno miejsce, co ułatwi sprawę dla członków naszej społeczności. Każda gra wciąż będzie mieć swoje własne pod-forum...
Czytaj więcej

hover media query supported