Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

PWI

Interview mit den Entwicklern über das Abenteuer-Königreich

Von Lugia
So 21 Jan 2018 08:00:00 PST

Wir haben uns mit unseren Entwicklern zusammengesetzt, um ein paar Einblicke in die Entstehung des Abenteuer-Königreichs zu erhalten. Schauen wir mal, was sie zu sagen hatten.
 


 

1. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen Themenpark für Perfect World zu kreieren?

 

a. Die Spieler möchten immer wieder unterhaltsame Spielinhalte

Als Designer für PWI möchten wir immer Inhalte erstellen, die den Spielern gefallen. Wir wollten nicht nur den Spaß am Erfüllen von Quests und der Story mit Freunden, Teams und großen Spielergruppen bedienen können, sondern auch ein entspannendes Spielerlebnis bieten. Daher kamen wir auf die Idee mit dem Themenpark.

Vor allem sollte unser Themenpark ein Ort der Vergnügungen und Unterhaltung mit allen möglichen Attraktionen sein. Spieler können ihre Freunde zu einer Runde Piratenschiff, Autoscooter und ins Karussell einladen. Sie können diese Attraktionen und die Aussicht im Park genießen. Sie bieten den Spielern pure Freude; ganz ohne materielle Ziele. Sie helfen den Spielern beim Entspannen und bei der Erholung, bevor sie zu ihren Gildenaufgaben und den Instanzen zurückkehren.

b. Um puren Spaß zu PWI zu bringen und die Spieler an ihren Anfangspunkt zurückzuführen

Themenparks sind in unserem Leben abseits des Bildschirms weit verbreitet. In ihnen gibt es eine Ansammlung von Unterhaltungsmöglichkeiten, die alle ein Thema verfolgen und den Besuchern ein intensives Erlebnis bieten sollen. Unser Themenpark hat das „Grinsetigerchen“ und die fünf großen Hauptstädte als Thema. Überall im Park gibt es daher auch süße Tigercharaktere, die unseren Spielern helfen und den Spaß für sie noch weiter steigern sollen. 

 

2. Was war eure Inspiration für das Aussehen des Themenparks?

 

a. Basierend auf dem Perfect-World-Tiger

Der Tiger ist der Star in Perfect World. Er ist süß, ansprechend und charismatisch. Spieler können ihn überall sehen: in der Boutique, unter den Smileys, in Händlerläden und so weiter. Er hat die Herzen der Spieler durch sein süßes Aussehen, seinen Humor und seine gelegentlichen Streiche erobert. Daher ist unser Tiger die perfekte Wahl für das Design des Parks.

b. Die Landschaft basiert auf den fünf großen Hauptstädten

Der Park ist in fünf Bereiche unterteilt, von denen sich jeder an einer der Hauptstädte orientiert, einschließlich dem Archosaur-Platz und anderen architektonischen Schauplätzen unterschiedlicher Art. Jeder Bereich hat seine eigenen Attraktionen. Der Park bietet eine wunderschöne Kulisse, einschließlich einem ruhigen Teich, einer Meeresbucht mit Pfirsichbäumen, berühmte und Schneebedeckte Berge und dem weiten Ozean der Abenteuer. Wenn ihr euch gerne Sehenswürdigkeiten anseht, dann solltet ihr das nicht verpassen. 

 

3. Welche Attraktionen gefallen euch am besten und warum?

 

Es gibt viele Attraktionen. Es gibt ein spannendes Schießspiel, das Hau-den-Maulwurf, das eure Reflexe auf die Probe stellt, das Drift-Rennen für den Adrenalinrausch und das Tiger-Rennen, das spaßig und lustig ist. Jedes Spiel ist einzigartig.

Ich persönlich liebe den Schießstand, denn ich mag die Herausforderung, mitten ins Ziel zu treffen. Wenn man dann seinen Namen in der Bestenliste sieht, dann ist das sehr cool. 

 

4. Was war das Beste an der Erstellung des Themenparks? Was war die größte Herausforderung dabei?

 

Alles hat Spaß gemacht. Als Designer war das Drift-Rennen am schwierigsten. Es war eine tolle Idee, aber wir sind bei der Umsetzung auf einige Hindernisse gestoßen.

Zunächst wollten wir, dass unsere Spieler der Reihe nach an dem Rennen teilnehmen. Wir wollten, dass sie das Rennen genießen, aber wir wollten nicht, dass sie zu lange in der Warteliste warten müssen. Es gab viele Diskussionen und es mussten einige Kompromisse geschlossen werden, was den Beitritt zum Drift-Rennen, die verfügbare Zeit, Spielregeln und Teilnehmerzahl anbelangte. Schließlich einigten wir uns auf die aktuelle Version des Rennens und sie wurde sehr gut von den Spielern angenommen, nachdem das Update live ging.

Übrigens: Da das Drift-Rennen kompetitiv ist und mehrere Spieler teilnehmen, die in einer Warteliste anstehen müssen, musste eine Menge programmiert und neue Funktionen erstellt werden. Während des ständigen Testens, Fehlerbehebens und Aktualisierens, wurden Design und Entwicklung des Drift-Rennens immer wieder überarbeitet, um das beste Resultat zu erzielen. Glücklicherweise konnten wir – trotz einiger Umwege und Fehlschläge – schließlich eine Attraktion schaffen, die unseren Erwartungen entsprach und sehr gut von den Spielern aufgenommen wurde.

 


 

Wir hoffen, euch hat dieses besondere Interview mit unseren Entwicklern gefallen und freuen uns schon auf die Attraktionen, die das Abenteuer-Königreich zu bieten hat!

Auf welche hier genannten Attraktionen seid ihr schon gespannt? Lasst es uns in unseren offiziellen Foren wissen oder twittert uns @AroundTheArcPWE.

 

pwi-news, wonderland,

Neueste Beiträge Mehr

Bereitet euch auf das nächste Inhaltsupdate mit diesen Auflade- und Ausgabebelohnungen vor!
Weiterlesen
Achtet diese Woche auf unser episches Gewinnspiel für eine Nuema-Portaltruhe!
Weiterlesen
Ab dem 21. Mai werden haufenweise Belohnungen und andere Gegenstände versendet!
Weiterlesen

hover media query supported