Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Hintergrundgeschichte von Minsk & Boo

Von Fero
Mo 30 Mär 2015 09:00:00 PDT

Minsk & Boo hatten ihren ersten Auftritt im Dungeons & Dragons Universum 1998 in Baldur's Gate. Nach ihrem Konflikt mit Jon Irenicus gründen Minsk und sein kleiner Freund ihre eigene Abenteurergruppe, die Faust der Gerechtigkeit, und begeben sich auf Reisen durch die Reiche, wo sich ihre Spur schließlich verliert.

Bis zu dem Zeitpunkt, da eine Statue, die scheinbar zu ihrem Andenken errichtet wurde, sich als das Duo höchstpersönlich herausstellt. Nachdem der fehlgeleitete Zauber aufgehoben wurde, mit dem sie belegt waren, sind Minsk und Boo nun wieder zurück in den Vergessenen Reichen. Einmal aus ihrer misslichen Lage befreit, machen sich diese zwei Helden sogleich wieder an die Arbeit, das Böse zu bekämpfen, wo auch immer sie es antreffen.

„Ha, Tritte in den Hintern für die eine Sache!“

Die ständigen Bedrohungen, denen sich Neverwinter ausgesetzt sieht, sind genau das Richtige für Minsk & Boo, die bei ihrer Ankunft feststellen müssen, dass die Stadt von bösen Elementarkulten heimgesucht wurde. Sagtet ihr „das Böse“?! Die Kulte errichten überall im Land Leuchtfeuer, die die Elemente und das Gleichgewicht der Natur erschüttern. Dies blieb der Smaragdgrünen Enklave nicht verborgen. Diese druidische Organisation engagiert sich entlang der Schwertküste und bekämpft unter anderem den Kult des Drachen, um zu verhindern, dass dieser Tiamat erweckt. Erzdruide Morningdawn bringt den Baum des Elementaren Gleichgewichts nach Neverwinter in die Protector's Enclave. 

In Zusammenarbeit mit Minsk und Boo werden die Spieler den Kultisten elementare Samen abnehmen, um den Baum des Elementaren Gleichgewichts am Leben zu erhalten und Neverwinter zu verteidigen. Minsk energisches Vorgehen gegen alles Böse macht ihn dieses Mal zu einer Art Detektiv, der die Ländereien um Neverwinter nach Hinweisen über die Macht der Kulte durchsucht.

Trefft Minsk & Boo ab dem 7. April und bekämpft die bösen Elementarkulte! 

 

Klickt hier, um euch für Neverwinter, das „Dungeons & Dragons“-Action-MMORPG, anzumelden. Das Beste an Neverwinter: es ist komplett kostenlos! Holt euch eines der Neverwinter-Pakete, die einzigartige Gefährten, Reittiere, Verstärkungen und andere tolle exklusive Goodies enthalten, um gleich durchzustarten!
 

 

Ihr wollt mehr Details, Bilder und Videos? Folgt Neverwinter auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitter – twittert uns eure Fragen! Und abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Neverwinter-Videos.

neverwinter, nw-news, nw-launcher, modul-6, elemental-evil,

Neueste Beiträge Mehr

Während des Ereignisses erhaltet ihr die doppelte Menge Ruhm, die ihr normal erhalten würdet. Zudem sind Ruhmverstärkungen und Gefährten im ZEN-Markt 20% günstiger!
Weiterlesen
So wie eine Kanonenkugel die Bordwand einer Handelsgaleone durchschlägt, kehrt „Zu den Waffen: Auf sie mit Gebrüll!“ mit einem großen Knall zurück nach Neverwinter!
Weiterlesen
Erhaltet einen großen Aufladebonus auf ZEN von bis zu 25% und profitiert von einer breiten Auswahl an spielspezifischen Boni!
Weiterlesen

hover media query supported