Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Vlog: Volos Jagd

Von Xeltey
Fr 21 Jul 2017 09:00:00 PDT

In der Erweiterung „Tomb of Annihilation“ wird eine neue Aktivität mit attraktiven Belohnungen eingeführt: das Jagen großer Bestien, die die Dschungel nahe des Soshenstars durchstreifen oder in den dortigen Tempeln lauern.

Schon kurz nach eurer Ankunft in Chult werdet ihr auf riesige Untiere stoßen, dergleichen ihr noch nie zuvor gesehen habt. Doch wie es das Glück so wollte, wird eurer Expedition auch Volothamp Geddarm, der berühmte Autor von Volos Leitfaden über Monster, angehören, der euch mit den Jägern in Chult bekannt machen wird. In Chult gibt es zahlreiche Legenden, in denen die beinahe mythischen Monster der Dschungel die Hauptrolle spielen. Beinahe mythisch, denn sie und ihre Zähne sind durchaus real und können von risikofreudigen und tollkühnen Abenteurern gejagt werden. Trophäen von solchen Jagden können im Jägerplatz in Port Nyanzaru gegen spezielle Köder eingetauscht werden, mit denen ihr noch größere und noch gefährlichere Jagdziele hervorlocken könnt.

Wenn ihr diese Köder am vorgegebenen Platz auslegt, dann wird das entsprechende Monster herbeieilen, um euch anzugreifen. Jagden sind in drei Kategorien unterteilt: 1-Stern-, 2-Sterne- und 3-Sterne-Jagden. Es gibt sechs 1-Sterne-Jagden, drei 2-Sterne-Jagden und eine 3-Sterne-Jagd. Jagden stellen für einen einzelnen Spieler eine sehr große Herausforderung dar, es wäre also ratsam, nach weiteren Abenteurern im Jägerplatz zu suchen und mit ihnen eine Gruppe aufzustellen. Nur ein Spieler benötigt einen Köder, um das Jagdziel herbeizulocken, es wäre aber dennoch nicht weise, alleine loszuziehen.

Die Hierarchie der Jagdziele bildet eine Pyramide, an deren Spitze der monströse König der Dornenknochen steht. Wenn ein Jagdziel besiegt wurde, besteht die Chance, dass Spieler eine Trophäe als Belohnung erhalten. Ein 2-Sterne-Köder erfordert zwei Trophäen von unterschiedlichen 1-Stern-Jagden. Bei einem erfolgreichen Abschluss einer 2-Sterne-Jagd besteht die Chance, eine der drei Trophäen zu erbeuten, die für den Köder der 3-Sterne-Jagd (König der Dornenknochen) benötigt werden. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bis ihr die verschiedenen Jagden abgeschlossen haben werdet, um schließlich den König herauszufordern.

Bei einem Sieg über ein Jagdziel wird jedes Gruppenmitglied die Kampagnenwährungen Vorzeitliche Totems und Reichtümer von Chult erhalten. Zudem besteht die Chance, entweder die Trophäe der jeweiligen Bestie oder einen von verschiedenen seltenen Ausrüstungsgegenständen einzustreichen. Bei jeder Bestie könnt ihr andere Gegenstände erbeuten, es lohnt sich also, alle verschiedenen Jagdziele in der Zone anzugehen.

Erfolgreiche Jagd, Abenteurer!

Simon Lucas
Systems Designer

nw-news, neverwinter, nw-launcher, nw-tombofannihilation, nw-steam,

Neueste Beiträge Mehr

Die Lade der verlorenen Schätze wartet auf euch! Schnappt euch einen Freund, springt gemeinsam auf einen Teppich und erkundet diese außergewöhnliche neue Welt!
Weiterlesen
Die Schatzlade des Glorreichen Wiederauflebens kehrt Donnerstag, den 12. Oktober zurück und wird bis zum Start von „Swords of Chult“ am 24. Oktober verfügbar sein!
Weiterlesen
Die Zeit ist gekommen, um das Wachstum eurer Festung zu beschleunigen!
Weiterlesen

hover media query supported