Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Die neue Kampagne

Von Xeltey
Mo 12 Jun 2017 07:00:00 PDT

Eine Expedition der Helden Neverwinters zu einem weit entfernten Land, das von dichten Dschungeln überwuchert wird, in denen urtümliche Bestien lauern und vergessene Götter herrschen. Der Händlerprinz Wakanga O’tamu sucht verzweifelt nach Unterstützung bei der Suche nach dem Ursprung eines Todesfluchs, der auf seinem Land und seinem Volk lastet.

In der neuen Kampagne „Jungles of Chult“ werdet ihr nach Port Nyanzaru reisen, eine Hafenstadt an der nördlichen Küste der Halbinsel Chult, um euch dort mit Wakanga O’tamu, dem Händlerprinzen und Herrscher über die letzte Bastion der Zivilisation in dieser gefährlichen Wildnis, zu treffen. Von Port Nyanzaru aus werdet ihr in das Flussbecken des Soshenstars vorstoßen, wo ihr euch Dinosaurier und Kannibalen erwehren müsst und Ruinen alter Zivilisationen entdecken werdet. Zudem werdet ihr dort einen isolierten Stützpunkt, das sogenannte Lager der Vergeltung, vorfinden. Dieses Feldlager wird vom Handschuhorden gehalten, der dringend Unterstützung bei der Abwehr der untoten Horden sucht, die dieses Land seit Kurzem verheeren.

 

Der kleine Unterschied

Hallo, ich bin Jared ‘NoWorries’ Sears und nein, mit „Unterschied“ spiele ich nicht auf die Dinosaurier, die fleischfressenden Batiri oder die untoten Horden an – die sind alle völlig normal. Ich beziehe mich vielmehr auf funktionelle Änderungen, die diese neue Kampagne für euch bereithält, und wir sind schon sehr gespannt, was ihr davon halten werdet!

 

Wiederholbare Aufgaben – Ihr könnt euch nicht jeden Tag einloggen, um eure täglichen Quests abzuschließen, wollt aber dennoch nicht bei eurem Kampagnenfortschritt ins Hintertreffen geraten? Dann haben wir genau die richtige Kampagne für euch! Während diese Kampagne auch weiterhin wöchentliche Aufgaben aufweist, die große Mengen an Währung gewähren, könnt ihr die „täglichen“ Aufgaben dieser Kampagne nun abschließen, wann immer ihr wollt. Sprich, anstatt dass ihr diese Aufgaben nur einmal pro Tag abschließen könnt, besteht für sie nun eine wöchentliche Obergrenze, innerhalb derer ihr sie nach Belieben mehrfach absolvieren könnt, also auch mehrmals am Tag. Euer Zeitplan, eure Entscheidung.

Währung – Um den Änderungen an den täglichen Aufgaben Rechnung zu tragen, haben wir dieser Kampagne eine Nachverfolgung für die „Wochenausbeute“ gegeben, die anzeigt, wie viel Währung ihr in der jeweiligen Woche bereits erhalten habt und noch insgesamt erhalten könnt. Zunächst besteht eine wöchentliche Obergrenze von 100, doch während ihr im mittleren Pfad der Kampagne Fortschritte erzielt, wird diese Obergrenze mit jedem Schritt um 25 erhöht (bis zu einem neuen Maximum von 175) und ihr erhaltet gleichzeitig Zugriff auf eine zusätzliche wöchentliche Aufgabe.

SegenAuch die Segen geben euch mehr Spielraum für eigene Anpassungen. Die ersten drei Punkte könnt ihr frei in sechs unterschiedliche Segen investieren: Steigerungen der Kraft, Regeneration, Robustheit, des Schadens, des Schadens gegen Dinosaurier oder der Verteidigung gegen Dinosaurier. Für jeden dieser Segen könnt ihr bis zu dreimal Punkte ausgeben, um euch so verstärkte Wirkungen zu sichern. Die Wahl bleibt euch belassen. Beim letzten Segen könnt ihr euch wie gewohnt zwischen vier machtvollen Optionen entscheiden.

Belohnungen – Indem ihr Fortschritte in der Kampagne erzielt, schaltet ihr im Kampagnenladen zusätzliche Rüstungsteile aus zwei verschiedenen Sets frei. Außerdem könnt ihr euch auch durch die Teilnahme an Monsterjagden Zugriff auf weitere Belohnungen verschaffen, über die ihr hier bald mehr erfahren könnt.

 

Nachdem ihr euch in den Dschungel vorgewagt, unzählige Bestien erschlagen, den Einwohnern Port Nyanzarus geholfen und ganz allgemein den Tag gerettet habt (wie es sich für einen Helden eures Ranges nur geziemt), werdet ihr das neue Gewölbe „Grab der neun Götter“ freischalten. Ein gefährliches Abenteuer voller noch nie da gewesener Herausforderungen.

Wir freuen uns bereits darauf, euch im genauso atemberaubenden wie schreckenerregenden Chult willkommen heißen zu können.

 

Jared Sears

Systems Designer

nw-news, neverwinter, nw-launcher, nw-tombofannihilation,

Neueste Beiträge Mehr

Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass wir euch in Zusammenarbeit mit unseren Freunden von WizKids den Zugriff auf ein EXKLUSIVES Neverwinter-Paket ermöglichen können!
Weiterlesen
Die Lade der verlorenen Schätze wartet auf euch! Schnappt euch einen Freund, springt gemeinsam auf einen Teppich und erkundet diese außergewöhnliche neue Welt!
Weiterlesen
Die Schatzlade des Glorreichen Wiederauflebens kehrt Donnerstag, den 12. Oktober zurück und wird bis zum Start von „Swords of Chult“ am 24. Oktober verfügbar sein!
Weiterlesen

hover media query supported