Ce site utilise des cookies pour améliorer votre expérience de navigation. En continuant votre visite, vous acceptez l'utilisation de nos cookies. Obtenir plus d'informations Fermer
Votre navigateur n'est pas supporté. Certaines fonctionnalités peuvent ne pas fonctionner correctement. Veuillez consulter la liste des navigateurs supportés pour une expérience optimale. Fermer

Star Trek Online

Staffel 8 Dev-Blog #30

Par Fero | mer. 11 déc. 2013 21:00:00 PST

Mogh-Schlachtkreuzer

 

Viele Ingenieurteams haben an der Schlachtkreuzertechnologie der Klingonischen Verteidigungsstreitmacht gearbeitet. Ein Team, angeführt von Botschafter Worf, hat ein kleineres und wendigeres Schiff entworfen, das für den Kampf gegen schnelle Feinde spezialisiert ist. Zu Ehren seiner Hingabe zu diesem Projekt, durfte Botschafter Worf die neue Sternenschiffklasse benennen. Er wählte den Namen „Mogh“, um seinen Vater, der als klingonischer Krieger im Khitomer-Massaker von 2346 verstarb, zu ehren.

Der Mogh-Schlachtkreuzer ist offensiver ausgerichtet als der Negh’Var-Schlachtkreuzer, aber etwas fragiler. Er wurde vielseitig gestaltet und besitzt ein Gleichgewicht zwischen Angriff und Verteidigung. Er ist mit einem Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung ausgestattet, eine vielseitige und schnelle Verteidigungswaffe, die speziell für den Mogh-Schlachtkreuzer entworfen wurde. Mehr Informationen über diese Konsole findet ihr weiter unten.

 

Mogh-Schlachtkreuzer

 

HINWEIS: Der Kauf dieses Schiffs im C-Store wird seinem Besitzer ermöglichen, einen Flottenschiffsmodul-Rabatt beim Kauf eines Mogh-Schlachtkreuzers der Flotte zu erhalten.

 

Schiffsdaten

  • Mindestrang: Lieutenant General (50)
  • Fraktion: Klingonische Verteidigungsstreitmacht
  • Erhalt: C-Store
  • Hüllenstärke: 37.500
  • Schildmodifikator: 1
  • Mannschaft: 2.000
  • Waffen: 5 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 9 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,15
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Fähnrich, 1 taktischer Lieutenant Commander, 1 technischer Commander, 1 wissenschaftlicher Lieutenant, 1 beliebiger Lieutenant
  • Konsolenplätze: 4 Technik, 4 Taktik, 1 Wissenschaft
  • +10 Energie für Waffensysteme
  • +10 Energie für Antrieb
  • Mit Doppelkanonen bestückbar
  • Materie/Antimaterie-Warpkern
  • Tarnvorrichtung
  • Fähigkeiten der Kreuzer-Kommunikationsphalanx:
    • Kommando – Waffensystemeffizienz
    • Kommando – Schildfrequenzmodulation
    • Kommando – Strategische Manöver
  • Konsole – Universal – Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung

 

Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung

Das Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung ist eine schnelle und vielseitige Waffe zur Verteidigung, die speziell für den Mogh-Schlachtkreuzer entwickelt wurde. Dieses Waffensystem feuert einen einzelnen schweren Sprengkopf auf das Ziel, der auf dem Flug zu seinem Ziel alle paar Sekunden Verteidigungskapseln auslegt. Der dynamische Sprengkopf detoniert beim Einschlag in einer großen Explosion.

Die ausgelegten Verteidigungskapseln feuern mit Energiewaffen und greifen nach kurzer Zeit den Feind wie eine Standardmine an. Dieses dynamische Waffensystem arbeitet unterschiedlich, abhängig vom derzeit aktiven Kreuzer-Kommando.

 

Dynamischer Sprengkopf – Disruptormodus

 

 

Wenn das Kreuzer-Kommando „Waffensystemeffizienz“ oder kein Kommando aktiv ist, feuert das Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung einen dynamischen Photonensprengkopf. Dieses Projektil legt auf dem Weg zu seinem Ziel Disruptor-Verteidigungskapseln aus und explodiert beim Einschlag in einem Radius von 2 km. Die ausgelegten Disruptor-Verteidigungskapseln feuern regelmäßig einen Disruptorstrahl auf zufällige Ziele innerhalb von 10 km und agieren wie gewöhnliche Photonenminen, wenn ein Feind näher als 2,5 km kommt. Wenn die Disruptor-Verteidigungskapseln nach kurzer Zeit an keinem Feind detoniert sind, wählen sie ein Ziel innerhalb von 10 km aus und schlagen dort als gewöhnliche Photonenmine ein.

 

Dynamischer Sprengkopf – Antiprotonenmodus

 

Wenn das Kreuzer-Kommando „Strategische Manöver“ aktiv ist, feuert das Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung einen dynamischen Chronitonsprengkopf. Dieses Projektil legt auf dem Weg zu seinem Ziel Antiprotonen-Verteidigungskapseln aus und explodiert beim Einschlag in einem Radius von 2 km. Die ausgelegten Antiprotonen-Verteidigungskapseln feuern regelmäßig einen Antiprotonenstrahl auf zufällige Ziele innerhalb von 10 km, steuern kurz danach auf nahe Feinde zu und explodieren als gewöhnliche Chronitonmine.

 

Dynamischer Sprengkopf – Tachyonmodus

 

Wenn das Kreuzer-Kommando „Schildfrequenzmodulation“ aktiv ist, feuert das Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung einen dynamischen Tachyonsprengkopf. Dieses Projektil legt auf dem Weg zu seinem Ziel Tachyon-Verteidigungskapseln aus und explodiert beim Einschlag in einem Radius von 2 km. Die ausgelegten Tachyon-Verteidigungskapseln feuern regelmäßig einen Antiprotonenstrahl auf zufällige Ziele innerhalb von 10 km und agieren wie gewöhnliche Tachyonminen, wenn ein Feind näher als 2,5 km kommt. Wenn die Tachyon-Verteidigungskapseln nach kurzer Zeit an keinem Feind detoniert sind, wählen sie ein Ziel innerhalb von 10 km aus und schlagen dort als gewöhnliche Tachyonmine ein.

 

Flotte: Mogh-Schlachtkreuzer

Flottenmaterial mit optionaler alternativer Pylonenkonfiguration

 

Mit der Veröffentlichung des Mogh-Schlachtkreuzers wird es für klingonische Spieler mit einer Klasse-4-Schiffswerft in ihrer Sternenbasis auch eine Flottenversion des Schiffs geben. Die Flottenvariante erhält wie gewöhnlich +10% auf Hüllenstärke und Schilde und erhält 1 zusätzlichen Platz für eine Wissenschaftskonsole.

 

Schiffsdaten

  • Mindestrang: Lieutenant General (50)
  • Fraktion: Klingonische Verteidigungsstreitmacht
  • Erhalt: Flotten-Schiffswerft (Klasse 4)
  • Hüllenstärke: 41.250
  • Schildmodifikator: 1,1
  • Mannschaft: 2.000
  • Waffen: 5 Bug, 3 Heck
  • Geräteplätze: 3
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 9 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,15
  • Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Fähnrich, 1 taktischer Lieutenant Commander, 1 technischer Commander, 1 wissenschaftlicher Lieutenant, 1 beliebiger Lieutenant
  • Konsolenplätze: 4 Technik, 4 Taktik, 2 Wissenschaft
  • +10 Energie für Waffensysteme
  • +10 Energie auf Antrieb
  • Mit Doppelkanonen bestückbar
  • Materie/Antimaterie-Warpkern
  • Tarnvorrichtung
  • Fähigkeiten der Kreuzer-Kommunikationsphalanx:
    • Kommando – Waffensystemeffizienz
    • Kommando – Schildfrequenzmodulation
    • Kommando – Strategische Manöver
  • Kann ausrüsten: Konsole – Universal – Einsatzsystem für die dynamische Verteidigung
    • Diese gibt es auf dem Mogh-Schlachtkreuzer aus dem C-Store.

 

HINWEIS: Die oben genannten Daten beider Schiffe können sich jederzeit ändern.

Wir hoffen, dass euch dieses glorreiche Schiff gefällt und ihr sie bald im Spiel fliegen werdet! Es wird ab morgen im C-Store erhältlich sein. Qapla’!

 

Phil "Gorngonzolla" Zeleski
Systems Designer
Star Trek Online

 

Diskutiert diesen Blog im Forum

 

sto-news,

Les plus récentes Voir plus

Nous avons eu du mal à croire le nombre de participations que nous avons reçues pour le Snow Gear Fashion Contest, et choisir les vainqueurs a été très difficile.
Lire la suite
Consultez nos notes de mise à jour pour connaître les derniers changements apportés à Star Trek Online.
Lire la suite
Nous avons redoublé d'efforts afin d'offrir aux capitaines l'expérience nécessaire pour faire face aux menaces de la galaxie.
Lire la suite

hover media query supported