Ce site utilise des cookies pour améliorer votre expérience de navigation. En continuant votre visite, vous acceptez l'utilisation de nos cookies. Obtenir plus d'informations Fermer
Votre navigateur n'est pas supporté. Certaines fonctionnalités peuvent ne pas fonctionner correctement. Veuillez consulter la liste des navigateurs supportés pour une expérience optimale. Fermer

Neverwinter

Der große Sommerfest-Guide

Par Azureus | mer. 24 juil. 2019 07:54:40 PDT

 

Grüße, Abenteurer!

 

Wenn ihr noch nie zuvor am Sommerfest teilgenommen habt oder einfach nur nach zusätzlichen Informationen sucht, dann haben wir hier einen Guide mit Tipps zu diesem saisonalen Ereignis für euch!

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Übersicht

 

Die große Göttin Sune wird auch „Dame der Liebe“ genannt und tritt in älteren Texten wegen ihrer feurigen roten Locken auch als „Sune Feuerhaar“ auf. Als Göttin der Liebe und Schönheit ist Sune dafür bekannt, viele Gestalten anzunehmen, und sie wurde schon unter vielen verschiedenen Namen verehrt.

 

Sune ist die Herrin von Allem, das schön ist und das auf den sanftesten aller Emotionen gedeiht. Es heißt, dass sogar andere Gottheiten sich schon in sie verliebt hätten, doch Sune schenkt all ihre Zuneigung den Sterblichen, die ihren Namen verehren. Sunes Priester sind bekannt als Herzwächter und sie gehören zu den schönsten Lebewesen auf Toril. Sie wird auch vom Orden der Rubinrose unterstützt, einer kleinen Gruppe von Kriegern, die alles Schöne vor dem Bösen in der Welt beschützt.

 

Die Verehrung von Sune ist unter Bürgern sowie bei den Aristokraten, die Werte wie romantische Liebe und den Erhalt der Schönheit hochhalten, weit verbreitet. Doch auch für eher rauere Zeitgenossen ist es nicht ungewöhnlich, vor einer Begegnung mit ihrem Schatz ein schnelles Gebet an Sune zu flüstern.

 

Währungen und Belohnungen

 

Während des Sommerfestes gibt es zwei Hauptwährungen: Sunes Gunst und Feuerblütenblätter.

 

Ihr könnt einmal am Tag Sunes Gunst erhalten (also insgesamt 21), indem ihr die tägliche Quest „Sunes Gunst“ von Yina Morradi, der Hohepriesterin von Sune, abschließt. Diese Währung könnt ihr im Tributladen gegen Geschenke eintauschen. 

 

  • Fungale Flegelschnecke (21 Sunes Gunst)
  • Wasserpferd (18)
  • Sunit-Ross (15)
  • Schwein mit blauer Schleife (15)
  • Gepanzerter Eber (10)
  • Blumen für alle! (1 – dies enthält 220 Feuerblütenblätter)

 


Feuerblütenblätter sind die Standardwährung, die ihr während des Ereignisses bei fast jeder Aktivität erhalten werdet:

 

Tägliche Quests

  • Sunes Gunst: 65 (also insgesamt 1.820 bei täglichem Abschluss)
  • Sommerfeier: 90 (also insgesamt 2.520 bei täglichem Abschluss)

Wettbewerbe

  • Bronze-Belohnung: 15
  • Silber-Belohnung: 30
  • Gold-Belohnung: 45

Gegenstände

  • Blumen für alle!: 220
  • Blumensammlerbelohnung: 15
  • Piñata: 3–13

 

Diese Zahlen werden während der letzten Woche des Ereignisses, dem sogenannten „Höhepunkt des Sommerfestes, verdoppelt (mit Ausnahme der Gesamtmengen, bei denen diese Verdopplung bereits berücksichtigt wurde). Bitte beachtet, dass die Zahl der Feuerblütenblätter in eurem Besitz am Ende des Ereignisses zurückgesetzt wird. Ihr solltet also möglichst alle von ihnen noch vor dem Ende des Sommerfests ausgeben. Ihr könnt sie im Blütenladen bei der Mittsommer-Priesterin gegen folgende Gegenstände eintauschen:

  • Arboreale Flegelschnecke (5.600)
  • Schwein (4.200)
  • Mütze des Chefkochs (2.600)
  • Zweireihige Jacke des Chefkochs (2.600)
  • Montur des Chefkochs (2.600)
  • Sunitisches Gewand (2.600)
  • Bauernwaffen (1.700 oder 850*2)
  • Sunitische Verwandlungswaffen (1.700 oder 850*2)
  • Karaffe des endlosen Wassers (700)
  • Unerschöpflicher Wassereimer (700)
  • Bodenloser Wasserschlauch (700)
  • Piñata (50)
  • Kleines Feuerwerk (30)
  • Kleiner Partyknaller (15)
  • Wassermelonensorbet (15)
  • Kürbissuppe (15)
  • Caprese (15)

 

Mit all diesen Aktivitäten kommt beim Sommerfest nicht so schnell Langeweile auf! Schauen wir uns nun einmal die ersten drei Wettbewerbe an. Jeder Wettbewerb dauert 15 Minuten, woran sich eine Pause von 5 Minuten anschließt. Ihr werdet 15 Feuerblütenblätter als Bronze-Belohnung, 30 Feuerblütenblätter als Silber-Belohnung und 45 Feuerblütenblätter als Gold-Belohnung erhalten. Außerdem habt ihr auch die Chance, beim Anlegen gebundene Gegenstände zu gewinnen, hauptsächlich Piñatas.

 

Wettbewerb „Sommerfestmahl“

 

Das Sommerfest von Neverwinter empfängt tausende Besucher, die fast alle am Festmahl teilnehmen. Es ist der Freigiebigkeit Lord Neverembers zu verdanken, dass am Sommerfest die Speisen und Getränke nie ausgehen. Doch fehlen aufgrund der jüngsten Ereignisse Erntehelfer in der gesamten Region.

 

Um dem abzuhelfen, haben Bauern Erntewettbewerbe ins Leben gerufen, um Festbesucher zur Mitarbeit zu motivieren. So kommt es, dass Edelmann und Abenteurer beim Sommerfest Seite an Seite Hühner jagen und Schweine zusammentreiben. Die Herzwächter sagen, dass Sune dieser Abwandlung des Festes ihren Segen erteilt hat. Ab und an sendet sie sogar einen celestischen Vogel als Belohnung für all die harte und zugleich auch unterhaltsame Arbeit.

 

Bei diesem Wettbewerb ist es daher euer Ziel, Mais zu sammeln und Tiere zum Bauernhof zu bringen. Spieler mit einem schnelleren Reittier werden bei diesem Wettbewerb einen Vorteil haben.

 

Sommermais sammeln: Östlich und nördlich der Farm befinden sich Getreidehalme, die ihr abernten könnt. Jeder Halm wird zwischen 1 und 8 Sommermais enthalten. Es gibt keine Obergrenze für die Menge an Sommermais, die ihr tragen könnt, doch ihr müsst den Mais in 10er-Bündeln abgeben, indem ihr mit einer Kiste oder einem Fass im Bauernhof interagiert. 

 

Tiere zusammentreiben: Um Tiere zu treiben, müsst ihr euch in die Nähe eines Tiers stellen und es anvisieren. Woraufhin ein 30-sekündiger Timer über dessen Kopf erscheinen wird. Wenn ein durchgestrichener roter Kreis erscheint, dann bedeutet dies, dass das Tier bereits von einem anderen Spieler getrieben wird. Das Tier wird versuchen, sich in die entgegengesetzte Richtung von seinem aktuellen Treiber zu bewegen. Wenn der Timer überschritten oder die Distanz zwischen Tier und Treiber zu groß wird, dann läuft das Tier davon und wird sich auf seine Ausgangsposition zurückbegeben, von wo aus es erneut getrieben werden kann. Hühner findet ihr in allen Himmelsrichtungen um die Farm, während Schweine sich weiter im Norden aufhalten. Haltet dabei auch Ausschau nach Henrietta der Goldenen, einem ganz besonderen Huhn, das von Sune an einem zufälligen Ort auf dem Bauernhof beschworen wird!

 

Punkte:

  • 2 Punkte für ein Huhn
  • 5 Punkte für 10 Sommermais
  • 7 Punkte für 1 Schwein
  • 30 Punkte für Henrietta die Goldene

 

Wettbewerb „Hungrige Trolle“

 

Das Sommerfest ist traditionellerweise eine Zeit der Festlichkeiten und der Freude, der Ausgelassenheit und der Großzügigkeit. Wo Neverwinter sich nun wieder von den jüngsten Ereignissen erholt hat, sind die Herzwächter der Sune froh, diese Tradition wiederaufzunehmen, und planen ein großes Festmahl am diesjährigen Sommerfest.

 

Leider hat ein Trollklan der Region vom Sommerfestgrillen erfahren. Normalerweise meiden Trolle Feuer und essen ihr Fleisch roh. Sie sind aber auch dafür bekannt, dass sie gelegentlich gebratenes Fleisch von Feuerstellen stehlen. Dabei steht auch der Koch zuweilen auf dem Speiseplan, sofern niemand die Unruhestifter aufhält.

 

Um diesen Überfällen vorzubeugen, haben die Herzwächter eine andere Sommerfesttradition wiederbelebt: Kampfwettbewerbe. Abenteurer jedes Schlages können teilnehmen und das Sommerfest gegen die Trolle verteidigen.

 

Punkte:

  • 1 Punkt für einen Hungrigen Troll
  • 2 Punkte für einen Räuberischen Troll
  • 2 Punkte für einen Hungernden Troll
  • 5 Punkte für einen Gefräßigen Troll
  • 10 Punkte für Gormengeena
  • 20 Punkte für Smorgengorg

 

Wettbewerb „Wasserschlacht“

 

An Sommerfesten entlang der Schwertküste werden oft Wettbewerbe, die kriegerisches Geschick zur Schau stellen, veranstaltet. Die Herzwächter von Sune waren bestrebt, einen ähnlichen Wettstreit als Teil des Sommerfests von Neverwinter abzuhalten, doch ihre Pläne lösten im Stadtrat Besorgnis aus. Weil viele Abenteurer zum Fest erwartet werden, wollte der Rat chaotische Zustände um jeden Preis vermeiden.

 

Auch wurden Beschwerden über die Wahl des Zeitpunkts für das Fest laut, da dieses während einer Hitzeperiode veranstaltet werden sollte und man sich nun einen Weg einfallen lassen musste, den Feiernden eine Abkühlung zu verschaffen.

 

In Zusammenarbeit mit der Kirche der Sune und Neverwinters wiederaufgebauter Akademie für Magie hat Lord Neverember einen Plan für eine riesige Wasserschlacht entworfen, die beide Probleme lösen soll.

 

Um an dieser Wasserschlacht teilzunehmen, müsst ihr euch einen der in der Gegend verteilten Wasserschläuche schnappen und dazu noch einen Wassereimer und eine Karaffe der begrenzten Wassermenge beim See besorgen. Wenn ihr diese Gegenstände bereits im Blütenladen erworben habt, dann könnt ihr auf unbegrenzt nutzbare Versionen dieser Gegenstände zurückgreifen. 

 

Punkte:

  • Ihr erhaltet 2 Punkte, indem ihr einen anderen Spieler nass spritzt.
  • Doch jedes Mal, wenn ihr selbst nassgespritzt werdet, verliert ihr 1 Punkt.

 

Neben diesen 3 Wettbewerben gibt es während des Ereignisses zu jeder Zeit noch viele andere Aktivitäten!

 

Blumen sammeln

 

Bei „Blumen sammeln“ handelt es sich um ein nicht wettkampforientiertes Ereignis, bei dem jeder Abenteurer seine Feuerblütenblumen völlig entspannt einsammeln kann. Ach ja, und die Kobolde in der Nähe haben auch manchmal Blumen dabei. Feuerblütenblumen könnt ihr gegen Folgendes eintauschen:

 

  • 24 Blumen: Blumensammlerbelohnung mit folgendem Inhalt: 15 Feuerblütenblätter, 2× Sommerstoff (aka Leichter Baumwollstoff) und 2× Sommerfaden
  • 3 Blumen: Tomate, Kürbis oder Wassermelone

 

Sommerverpflegung

 

Sommerverpflegung ist ein Ereignisberuf, mit dem ihr Ereignisspeisen (Caprese, Kürbissuppe, Wassermelonensorbet, Großes Sommerfestmahl und Heldenmahl) zubereiten und Gegenstände wie das Sunnitische Modeset und Feuerblütenblätter herstellen könnt, um das Sommerfest zu feiern. 

 

Um auf diesen Ereignisberuf zugreifen zu können, müsst ihr die Berufstutorialquest abgeschlossen haben und in eurer Werkstatt die Bewerbung des Sommerhandwerkers annehmen. Der Sommerhandwerker wird anfänglich Stufe 1 haben und hat auf dieser Stufe eine Chance von 69%, den Sahha-Losball herzustellen. Wenn ihr diesen Weg nutzen wollt, dann empfehlen wir euch den Sommerhandwerker auf Stufe 6 aufzuwerten, um eine Chance von 100% zu erhalten, diesen Gegenstand erfolgreich herzustellen. 

 

Sahha

 

Dieses beliebte Ballspiel aus Amn, bei dem zwei Mannschaften mit jeweils 5 Spielern gegeneinander antreten, hat seinen Weg an die Schwertküste gefunden! Dies könnte zu einer der lohnenswertesten Aktivitäten für euch werden, denn ihr habt dabei eine Chance, fantastische Belohnungen wie etwa die legendäre Version von Tensers Schwebender Scheibe abzustauben!

 

Les origines du sahha

 

Überall auf der Welt wurden schon seit Urzeiten Handball-Varianten gespielt. Bis vor nicht allzu langer Zeit hat keine dieser Varianten außerhalb ihrer Herkunftsregion große Beliebtheit erlangt. Die Ursprünge des Sahha-Spiels sind daher eine unerwartete Geschichte von schnell ansteigender Popularität.

 

Diese Geschichte spielt sich in Amn ab, wo das Haus Bessail, ein einst wohlhabendes Händlergeschlecht, nach Jahren des Niedergangs kurz vor dem Untergang stand. Valenti Bessail wurde nach dem Tode seines in Geschäftsdingen glücklosen Vaters das neue Oberhaupt der Bessails und brauchte nun dringend einen finanziellen Erfolg. In einem Versuch, den Bankrott abzuwenden, investierte er in ein Geschäftsprojekt, das vom exzentrischen Zeitvertreib seiner ältesten Schwester, einer örtlichen Variante des Handballs, inspiriert war.

 

Valenti beauftragte seinen besten Segelmacher, den jungen Rhaal Voleau, aus Segeltuch einen Ball mit aufwändigen Dekorationen anzufertigen. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Handbällen, die aus billigem und schwerem Leder und Tierblasen hergestellt werden, sollte dieser Ball ebenso leicht wie wunderschön werden.

 

In Begleitung seiner ältesten Schwester Tche unternahm Valenti eine Urlaubsreise zum Anwesen eines Freundes der Familie am Esmel-See, wo viele gut betuchte Familien den Mittsommer verbringen. Er hoffte darauf, dass die Neuartigkeit und Eleganz dieser Bälle so verlockend sein würde, dass die wohlhabenden Gesellschaftsmitglieder gar nicht anders konnten, als in diese Bälle zu investieren. Valenti behielt recht und die jungen und modebewussten Mitglieder der wohlhabenden Häuser standen Schlange, ihr eigenes Zubehör zu kaufen, um so dem Trend voraus zu sein und ihren Status zur Schau zu stellen.

 

Nur wenige Sommer später war die mit einem aus Segeltuch hergestellten Ball gespielte Handball-Variante, genannt „Sahha“, der am weitesten verbreitete sommerliche Zeitvertreib am Esmel-See. Viele der wohlhabenden Häuser leisteten sich eigene Mannschaften und auf die Ergebnisse der Spiele wurden Wetten abgeschlossen. Dank seiner Beliebtheit in reichen Kreisen wurde das Spiel bald auch bei allen anderen Gesellschaftsschichten in Amn beliebt, was auch dem Einsatz von Valenti und seinen Schwestern zu verdanken war.

 

Einführungsquests (Level 15 und höher)

 

1. Nehmt die Quest „Sommerzeit-Sahha“ von Yina Morradi an und sprecht dann mit Tche Bessail über Sahha.

2. Nehmt die Quest „Handbuch des Baggerns“ von Tche Bessail an und kauft dann das Handbuch des Baggerns und „lernt“ es.

3. Nehmt die Quest „Aus Liebe zu dem Spiel“ von Tche Bessail an und sprecht dann mit Rhaal Voleau.

4. Nehmt die Quest „Euer eigener Sahha-Ball“ an und schließt diese ab. Daraufhin könnt ihr sie als tägliche Quest erneut annehmen.

 

Hinweis: Bei der täglichen Quest könnt ihr entweder Flachsblumen einsammeln, um Materialien für die Herstellung eines Sahha-Losballs im Beruf „Sommerverpflegung“ zu erhalten, oder eine Partie Sahha spielen, um direkt einen Sahha-Gutschein für einen kostenlosen Sahha-Losball im ZEN-Markt zu bekommen.

 

Sahha-Warteliste

 

Während des Sommerfests ist eine neue Ereignis-Warteliste verfügbar: die Sahha-Warteliste. Ihr müsst mindestens ein Match spielen, um die vierte Einführungsquest abzuschließen. Sobald ihr das Spielfeld betretet, werden eure Kräfte gegen Sahha-Kräfte wie zum Beispiel „Baggern“ ausgetauscht, wobei ihr im Verlauf eurer Sahha-Karriere noch weitere Kräfte freischalten könnt. Das Spielprinzip ist simpel: Es gibt zwei Teams aus je 5 Spielern und ihr erzielt Punkte, indem ihr den Sahha-Ball in das Tor des gegnerischen Teams befördert. 

 

Sahha-Losball

 

Hinweis: Ihr solltet die Sahha-Losbälle auf der einen Seite und die einfachen Sahha-Bälle, die ihr kaufen könnt, um das ganze Jahr über damit zu spielen, nicht miteinander verwechseln.

 

Ruft eure Freunde und Gildenmitglieder zusammen, denn eine feste Gruppe von 5 Spielern hat erfahrungsgemäß die größte Chance auf Erfolg und damit auch auf die Belohnungen. Sobald eure Gruppe bereit ist, müsst ihr die Sahha-Losbälle in eure Aktionsleiste setzen, um sie zu beschwören. Das Ziel dabei ist es, den einmal geworfenen Ball immer weiter zu treffen, sodass er nicht zu Boden fällt.

 

Tipp: Versucht es einmal unter einer Brücke, der Ball wird über eurem Kopf bleiben und ihr müsst ihn nur noch baggern. Ihr habt die Wahl, den Ball alleine zu baggern, was länger dauert, doch dafür könnt ihr ihn 30-mal treffen (was euch 30-mal Baggern pro Ball einbringt), oder mehrere Mitglieder eurer Gruppe können ihn zur selben Zeit baggern, was schneller geht, doch dafür werden euch nur etwa 20 bis 25 Bagger-Treffer angerechnet. Wenn ihr eine größere Herausforderung wollt, dann versucht es ohne Brücke, indem ihr mit euren Freunden einen Kreis bildet ;) 

 

Wie im Tooltip des Sahha-Losballs beschrieben, könnt ihr bei jedem Treffer Feuerblütenblätter und Kupferlose erhalten. Sobald ihr mehr als 150 Bagger-Treffer erzielt habt, könnt ihr zusätzlich auch Silberlose erhalten und ab 300 Treffern winken euch Mithrillose.

 

Kupferlose können gegen Folgendes eingetauscht werden:

  • Blumen für alle! (15)
  • Sunes Gunst (30)
  • Handbuch des Baggerns (48)
  • Kodex des Bodychecks (48)
  • Grundlagen des Schmetterns (48)
  • Leitfaden des Pritschens (48)
  • Körperfarbe „Tanzende Wolken” (240)
  • Körperfarbe „Bissige Flammen” (240)
  • Körperfarbe „Vergoldeter Draht” (240)
  • Südmeergewänder (320)
  • Südmeersarong (320)
  • Verzierter Sahha-Ball (240)
  • Sahha-Ball „Brauner Boo” (320)
  • Sahha-Ball „Roter Drache” (320)
  • Sahha-Ball „Blauer Betrachter” (320)
  • Entspannender Sommerstuhl (500)

 

Silberlose können gegen Folgendes eingetauscht werden:

  • Jadeit (12)
  • Schutz der Bewahrung (10)
  • Azurbrandzeichen, Lichtverzauberung, Dunkle, Brutale, Bösartige, Wilde oder Schwarzeis-Verzauberung, Rang 7 (10)
  • Halbmondinsignie des Entrinnens, Majestätische Insignie der Tapferkeit, Stachelbewehrte Insignie der Fertigkeit, Erleuchtete Insignie der Meisterschaft, Aufgeklärte Insignie der Fertigkeit, Halbmondinsignie der Tapferkeit, Majestätische Insignie des Wohlstands, Stachelbewehrte Insignie der Aggression, Erleuchtete Insignie der Aggression oder Aufgeklärte Insignie der Meisterschaft (40)
  • Halbmondinsignie des Entrinnens, Majestätische Insignie der Tapferkeit, Stachelbewehrte Insignie der Fertigkeit, Erleuchtete Insignie der Meisterschaft, Aufgeklärte Insignie der Fertigkeit, Halbmondinsignie der Tapferkeit, Majestätische Insignie des Wohlstands, Stachelbewehrte Insignie der Aggression, Erleuchtete Insignie der Aggression oder Aufgeklärte Insignie der Meisterschaft (4)
  • Goldene Glocke (30)
  • Kiste des Einflusses, Überschüssige Ausrüstung oder Juwelen (15)

 

Mithrillose können gegen Folgendes eingetauscht werden:

  • Mittsommerfest-Verlosung für Artefakte (1)
  • Mittsommerfest-Verlosung für epische Reittiere (1)
  • Mittsommerfest-Verlosung für legendäre Reittiere (1)

 

Damit wäre der Guide auch schon fast an seinem Ende angelangt. Sehen wir uns aber vorher noch die Leistungen, die ihr während des Ereignisses erbringen könnt, sowie die speziellen Inhalte des ZEN-Markts an.

  • Hühnerjäger: Nehmt 10-mal am Wettbewerb „Sommerfestmahl“ teil.
  • Florist: Sammelt 120 Feuerblütenblumen.
  • Hai und Nautilus: Spielt mit der Hai-Mannschaft und der Nautilus-Mannschaft.
  • Trollzänker: Nehmt 10-mal am Wettbewerb „Hungrige Trolle“ teil.
  • Sommer-Zelebrant: Schließt die tägliche Quest „Sommerfeier“ 1-mal ab.
  • Sommerritter: Schließt die tägliche Quest „Sommerfeier“ 10-mal ab.
  • Die Liebe Eures Sommers: Schließt die tägliche Quest „Sommerfeier“ 25-mal ab.
  • Sensation des Sommers: Schließt die tägliche Quest „Sommerfeier“ 50-mal ab.

 

Wenn ihr etwas Hilfe benötigt, dann könnt ihr Folgendes im ZEN-Markt finden:

  • Sahha-Losball (100 ZEN)
  • Sunes Geschenk (125 ZEN)

 

Und eine Sache noch: Mögt ihr die Wassermelonensorbets, die euch mehr Kraft und Zielgenauigkeit gewähren? Warum versucht ihr euch dann nicht einmal im echten Leben an ihrer Zubereitung?

 

Mit diesem Wissen ausgerüstet solltet ihr bei der nächsten Hitzewellen nicht mehr so schnell ins Schwitzen kommen!

 

Wir hoffen, dass euch dieser Guide weiterhilft und dass ihr viel Spaß beim diesjährigen Sommerfest haben werdet.

guide,

Les plus récentes Voir plus

Quelques ajustements étaient nécessaires pour nous permettre de continuer à vous offrir des récompenses viables sans détériorer tout le système de statistiques.
Lire la suite
Rejoignez le Discord de Neverwinter et participez à notre tirage au sort pour avoir une chance de gagner votre propre hamster géant de l'espace miniature !
Lire la suite
Fans de PvP, réjouissez-vous, car vous gagnerez deux fois plus de Gloire cette semaine !
Lire la suite

hover media query supported