Ce site utilise des cookies pour améliorer votre expérience de navigation. En continuant votre visite, vous acceptez l'utilisation de nos cookies. Obtenir plus d'informations Fermer
Votre navigateur n'est pas supporté. Certaines fonctionnalités peuvent ne pas fonctionner correctement. Veuillez consulter la liste des navigateurs supportés pour une expérience optimale. Fermer

Neverwinter

Patch Notes: 10.10.2019

Par Azureus | jeu. 10 oct. 2019 07:18:23 PDT

Patch-Notes: NW.115.20190826c.27

 

Highlights

Balanceanpassungen an Werten

Die prozentualen Boni von kritischem Trefferschaden und Kampfvorteil werden nun jeweils den verursachten Schaden multiplizieren, anstatt dass ihre prozentualen Werte miteinander und bestimmten anderen Schadensbuffs addiert werden.

  • Bisher hat ein Spieler mit 100% kritischem Trefferschaden und 100% Kampfvorteil (100.000 mehr als die Wahrnehmung des Ziels) bei einem kritischen Treffer den 3-fachen Schaden verursacht, während er gleichzeitig im Kampfvorteil war.
  • Nun wird dieser Spieler den 4-fachen Schaden verursachen: Den doppelten Wert durch 100% kritischen Trefferschaden und das doppelte davon durch 100% Kampfvorteil.

 

Kräfte und Buffs, die den verursachten Schaden erhöhen, werden hingegen nun stets miteinander addiert.

  • Beispiel: Wenn auf einem Spieler ein 10%iger Schadensbuff und ein 5%iger Schadensbuff wirken, dann wird er nun 15% mehr Schaden verursachen (vor Einbeziehung des kritischen Trefferwerts, des Kampfvorteils oder der Schadensreduktionseffekte).

 

Kräfte und Buffs, die den verursachten Schaden verringern, werden nun stets miteinander multipliziert.

  • Beispiel: Wenn auf einem Spieler zwei unterschiedliche 50%ige Schadensreduktionseffekte wirken, sollte er nun stets nur 25% des Basisschadens erleiden.

 

Um diese Änderung ein wenig auszugleichen, wurden die Trefferpunkte von Feinden auf den Stufen 60 bis 80 erhöht.

 

Änderungen an Wartelisten

Die Wartelisten wurden in neue Kategorien eingeteilt, um Spielern ein einheitlicheres Spielerlebnis bieten zu können. Die neuen Kategorien lauten wie folgt:

  • Gewölbe: Erfordert Stufe 12 oder höher.
  • Gefecht: Erfordert eine Gegenstandsstufe von 14.000 oder höher.
  • Episches Gewölbe: Erfordert eine Gegenstandsstufe von 17.000 oder höher.
  • Prüfung: Erfordert eine Gegenstandsstufe von 16.000 oder höher.

 

Zudem wurde die Anzahl der Astraldiamanten, die Spieler beim ersten und bei wiederholten Durchläufen erhalten, angepasst, um schwierigere Inhalte zu einem effizienteren Weg des Farmens von Astraldiamanten zu machen.

 

Die Rollenanforderungen wurden bei Gefechten entfernt. Spieler können sich nun mit einer beliebigen Anzahl von Tanks, Schadensausteilern oder Heilern für die Warteliste anmelden.

 

Weiter unten findet ihr noch weitere Infos zu den Änderungen an den einzelnen Wartelisteninstanzen.

 

Bekannte Probleme

Gefechte

  • Kessells Zuflucht: Der Boss verursacht zu hohen Schaden.
  • Gestade von Tuern: Der Boss verursacht zu hohen Schaden.

Hexenmeister

  • „Dunkle Gebete“ beschwört derzeit keine Seelenmarionette.
  • Dunkelspiralaura: Wenn ein Spieler keine Dunkelspiralen besitzt, werden im Tooltip falsche Schadenswerte angezeigt.
  • Höllenfeuerring: Der fortwährende Schadenseffekt verursacht derzeit nicht die korrekte Menge an Schaden.

 

Release Notes

Inhalte und Umgebung

Gewölbe

  • Malabogs Burg
    • Neuerscheinungspunkte sind nun wie vorgesehen gleichmäßiger auf der Karte verteilt.
    • Das Gewölbe weist nun in etwa 20% weniger Begegnungen mit Feinden auf und ist insgesamt leichter.
  • Tempel der Spinne
    • Im Zuge der Anpassungen an den zufälligen Wartelisten wurden an „Tempel der Spinne“ verschiedene geringfügige Änderungen vorgenommen, um die für das Gewölbe benötigte Zeit an die von anderen Gewölben mit der gleichen Mindestgegenstandsstufe anzugleichen.
    • Dem Gewölbe wurden zwei neue Türen hinzugefügt.
    • Alle Türen erfordern nun, dass die Gruppe außerhalb des Kampfes ist und dass nahe Feinde besiegt wurden.
    • Für den ersten und zweiten Bosskampf wurde nun „Gruppe sammeln“-Kreisbereiche hinzugefügt.
  • Die Trefferpunkte der ersten und zweiten Bosse in Tempel der Spinne (Meister), Cragmire-Gruft (Meister) und Grauwolfsbau (Meister) wurden erhöht, um sie an die Werte von anderen Bossen anzugleichen.
  • Grauwolfsbau
    • Der Schaden von bestimmten Angriffen, die Ethraniev Marrowslake einsetzt, wurde angepasst.
    • Die Anzahl an zusätzlichen Feinden, die während des Kampfes gegen Ethraniev Marrowslake erscheinen, wurde verringert und ihre Positionen wurden angepasst.
  • Zauberpesthöhlen (Meister)
    • Eine kleine Zahl von Begegnungen mit Feinden wurden aus dem Gewölbe entfernt.
    • Die Positionen einiger Begegnungen wurden angepasst.
    • Wenn Spieler während des Kampfes gegen das Riesige Nothic-Steinauge von der Plattform stürzen, werden sie nun im Nahtodzustand auf die Plattform zurückversetzt.
  • Grab der Neun Götter
    • Eine kleine Zahl von Begegnungen mit Feinden wurden aus dem Gewölbe entfernt.
    • Wenn Spieler während des Kampfes gegen Ras Nsi von der Plattform stürzen, werden sie nun im Nahtodzustand auf die Plattform zurückversetzt.

Gefechte

  • Im Zuge der Anpassungen an den zufälligen Wartelisten werden die folgenden Wartelisten nun als Gefechte klassifiziert:
    • Kessells Zuflucht
    • Gestade von Tuern
  • Gefechte können nun mit einer beliebigen Gruppenzusammenstellung bestritten werden und erfordern nicht länger einen Tank und einen Heiler.
  • Den folgenden Gefechten wurden Begegnungen hinzugefügt, um die benötigte Zeit an die anderer Gefechte anzugleichen:
    • Legion des Grauens
    • Garrundar der Widerwärtige
    • Meister der Jagd
    • Gestade von Tuern
  • Manycoins-Banküberfall: Dieses Gefecht sollte nun wie vorgesehen auch für andere Charaktere des Accounts freigeschaltet werden, sobald es mit mindestens einem Charakter freigeschaltet wurde.
  • Prophezeiung des Wahnsinns: Die Dauer dieses Gefechts wurde um etwa 20% verringert und es ist nun etwa 25% einfacher, den Goldrang zu erreichen.
    • Bekanntes Problem: Prophezeiung des Wahnsinns ist immer noch schwieriger als andere Gefechte. Wir arbeiten an diesem Problem.

Prüfungen

  • Demogorgon
    • Demogorgons maximale Trefferpunkte wurden erhöht.
    • Der Schaden von „Tentakelschlag“, „Gegabelter Schwanz“ und „Tentakelexplosion“ wurde erhöht.
    • „Tentakelschlag“ belegt Ziele nicht länger mit Stapeln von „Wahnsinn“.
    • Paranoide Einbildungen belegen Ziele nun weniger häufig mit „Wahnsinn“.
    • Der Effekt von Demogorgons „Aura des Wahnsinns“ wird nun alle 15 Sekunden angewendet (zuvor: alle 4 Sekunden). Der Schaden wurde erhöht und die Kraft weist nun einen visuellen Effekt auf.

Allgemein

  • Chult: Haus des Krokodils (Wöchentlich): Der Älteste der Albtraumflüsterinnen wird nun stets zurückgesetzt, nachdem alle Spieler in der Instanz besiegt worden sind.
  • Kongressinfiltrierung: Es sollte nun nicht mehr länger möglich sein, in einen Status zu geraten, in dem die Quest nicht abgeschlossen werden kann.

 

Kampf und Kräfte

Klassen und Balance

  • Schurke
    • Um „Wirbelwind der Klingen“ an andere Bereichskräfte anzugleichen, trifft die Kraft nun wie vorgesehen bis zu 15 Ziele (zuvor: bis zu 5). Der Tooltip weist nun daraufhin, dass für die Schadenserhöhung, die gewährt wird, wenn „Wirbelwind der Klingen“ Ziele trifft, maximal 5 Feinde berücksichtigt werden.
  • Hexenmeister
    • Verdammte Seelen: Die Schadensstärke wurde auf 900 erhöht.
    • Brut von Hadar: Der Tooltip wurde angepasst. (Der aktualisierte Tooltip wird in den lokalisierten Versionen erst nächste Woche implementiert, dasselbe gilt auch für die nachstehenden Tooltip-Änderungen) Die Schadensstärke wurde auf 600 für das Hauptziel und auf 150 pro Brutangriff erhöht.
    • Schreckensdiebstahl: Die Schadensstärke dieser Kraft beträgt nun 340.
    • Unheimlicher Stoß: Die Schadensstärke dieser Kraft beträgt nun 30.
    • Hand der Dürre: Die Schadensstärke dieser Kraft beträgt nun 35 im Nahkampf und 45 im Fernkampf.
    • Höllische Ablehnung: Die Schadensstärke dieser Kraft beträgt nun 40, wobei die fortwährende Schadenswirkung jetzt eine Schadensstärke von 10 und der Maßregelungseffekt eine Schadensstärke von 20 aufweisen.
    • Infernale Kugeln: Die Schadensstärke dieser Kraft beträgt nun 40.
    • Hexenmeisterfluch: Der von diesem Talent gewährte Schadensbonus wurde auf 12% erhöht.
    • Tyrannischer Fluch: Die Schadensstärke wurde auf 900 erhöht.
  • Hexenmeister (Höllenbote)
    • Waffen von Hadar: Die Schadensstärke wurde auf 55 erhöht.
    • „Waffen von Hadar“ und „Klingen vergangener Armeen“ sind nun allgemeine Begegnungskräfte von Hexenmeistern und nicht mehr länger einem Vorbildpfad zugeordnet.
    • Klingen vergangener Armeen: Die Schadensstärke wurde auf 20 pro Klinge erhöht.
    • Fluchbiss: Die Schadensstärke wurde auf 250 erhöht.
    • „Dunkle Gebete“ beschwört nun eine Seelenmarionette, wenn ein von dem Hexenmeister verfluchter Feind stirbt.
    • Dunkelspirale: Die Schadensstärke beträgt nun 80 bis 240.
    • Feuerstrahl: Die Schadensstärke wurde auf 175 erhöht.
    • Phelgethos’ Flammen: Die Schadensstärke wurde auf 1.000 erhöht.
    • Höllentor: Die Schadensstärke wurde auf 750 erhöht.
    • Hadars Griff: Die Schadensstärke wurde auf 200 erhöht.
    • „Höllenfeuer-Expertise“ erhöht nicht länger Feuer- und Nekrotischen Schaden.
    • Höllenfeuerring: Die Schadensstärke des sofortigen Effekts wurde auf 120 und die der fortwährenden Schadenswirkung auf 200 erhöht.
    • Tödliche Flammen: Die Schadensstärke wurde auf 500 bis 570 erhöht.
    • „Tödliche Flammen“ und „Schreckensdiebstahl“ sind nun Vorbildkräfte des Höllenboten.
    • „Vernichtende Verleihung“ gewährt nun einen 4%igen Schadensbonus für jeden Stapel von „Seelenverleihung“.
    • „Seelenverleihung“ ist nun eine 10%ige Schadenserhöhung für die Seelenmarionette pro Stapel.
    • Seelenbrand: Die Schadensstärke des sofortigen Effektes wurde auf 9 pro verbrauchten Funken erhöht und die der fortwährenden Schadenswirkung auf 1,5 pro verbrauchten Funken erhöht.
    • Seelenfunken erhöhen nun den Schaden von „Höllenbote“ um 0,25% pro Funken.
    • Vampirische Umarmung: Die Schadensstärke wurde auf 250 erhöht.
  • Hexenmeister (Seelenweber)
    • Lebensbund wurde geändert, sodass nur noch 10% des von Verbündeten erlittenen Schadens auf den Hexenmeister umgeleitet wird. Der Bonus auf Verteidigung wurde in einen Bonus auf Schadensreduzierung umgeändert.
    • Das Talent „Transfusionstaktiken“ wurde zu „Heilmeisterschaft“ geändert und erhöht nun die gewirkte Heilung um 5%.
    • „Höllenprinz“ gewährt nun 5.000 Rüstungsdurchdringung.
    • „Dunkles Gelage“ erhöht nun die Wahrnehmung und Krit-Vermeidung von Gruppenmitgliedern um 5.000.
    • Seelenfunken sollten im Nahtodzustand nicht länger verschwinden.
    • Schatten des Todesalbs: Die Heilungsstärke wurde auf 100 erhöht.

Verzauberungen und Verstärkungen

  • Henkerverzauberung: Die Effektivität dieser Verzauberung wurde verringert, da sie durch den Buff auf den kritischen Trefferschaden mächtiger als beabsichtigt war. Auf Rang 14 beträgt der kritische Trefferschaden nun 20%.

Spieler gegen Spieler

  • In der Sternenhafenarena sind Gefährtenkräfte nun nicht länger fälschlicherweise aktiv.

 

Gegner und Begegnungen

Burg Rabenhorst

  • Der Arkolith kann nicht länger stecken bleiben, wenn er einen Gefährten anvisiert.

Malabogs Burg

  • Malabog sollte während des Kampfs nicht länger wider Erwarten zu seiner Ausgangsposition zurückkehren.

 

Gegenstände

Allgemein

  • Ein bestimmter Gegenstand kann nicht mehr länger fälschlicherweise zum Wiederbeleben von Spielern verwendet werden.

ZEN-Markt

  • Eine Version des PvP-Starterpakets ist nun wie vorgesehen auch dann verfügbar, wenn der Charakter bereits die maximale Zahl an Voreinstellungsplätzen besitzt.

 

Animationen und Visuelle Effekte

Klassenkräfte

  • Die Klerikerkraft „Hammer des Schicksals“ beeinträchtigt nicht länger die Animationen des Ziels.

Prüfungen

  • Versteck des Wahnsinnigen Magiers: Trobriands „Magnetische Anziehung“ sollte sich nun nicht mehr so stark auf die Spielperformance auswirken.
  • Turm des Wahnsinnigen Magiers: Die Kräfte „Erde-Wolke-Blitz“ und „Luft–Boden“ sollten sich nun nicht mehr so stark auf die Spielperformance auswirken.
  • Turm des Wahnsinnigen Magiers: Der Whiteout-Effekt sollte sich nun nicht mehr so stark auf die Spielperformance auswirken.

 

Lokalisierung

Allgemein

  • Verschiedene Texte im Zusammenhang mit den obigen Änderungen wurden aktualisiert, wobei einige Texte zu den Änderungen an den Wartelisten möglicherweise noch angepasst werden müssen.

nw-patch-notes, nw-news, nw-launcher, nw-steam,

Les plus récentes Voir plus

C'est l'heure de sortir vos runes !
Lire la suite
Deux packs spéciaux à durée limitée arrivent dans le ZEN Market pour tous les joueurs !
Lire la suite
Notes de version : NW.115.20191025a.27
Lire la suite

hover media query supported