Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

STO [XBOX][PS4] - Patch Notes 06.03.2018

Von Shalenak
Di 06 Mär 2018 04:29:36 PST

Neue Features:

 

Neue Besondere Episode: Skylla und Charybdis

Modifizierung:

  • Mit der Modifizierung ist es möglich, einige Gegenstandsmodifikatoren neu zu bestimmen und so bestimmte Ausrüstungsstücke persönlicher zu gestalten.
  • Damit dieses System funktioniert, wurde dem Spiel eine neue Ressource hinzugefügt: Altmaterial.
    • Altmaterial wird durch erbeutete Ausrüstungen erhalten.
    • Für die Gewinnung der neuen Ressource wird die Ausrüstung zerstört. Die erhaltene Menge an Altmaterial richtet sich nach der Ausrüstungsqualität.
    • Altmaterial kann nicht zwischen euren Charakteren gehandelt werden.
      • Die Menge an Altmaterial, die ein Captain besitzt, wird im Inventar im Reiter „Vermögen“ angezeigt.
  • Die Kosten für die Modifizierung eines Ausrüstungsgegenstands hängen davon ab, wieviele Mods der Spieler freischalten will.
    • Der Gesamtpreis der zufälligen Neuausrichtung steigt mit jedem freigeschalteten Mod an, allerdings sinkt dabei der Preis pro Mod.
      • Dadurch wird dies zu einem kosteneffizienten Bonus, auf Kosten zusätzlicher Zufälligkeit.
  • Weitere Details findet ihr im Blog über die „Modifizierung“: https://www.arcgames.com/de/games/xbox/star-trek-online/news/detail/10829104-neu%3A-modifizierung%21

Allgemein:

  • Alle Rufprojekte von vorangegangenen Jubiläen wurden aktualisiert und akzeptieren nun Preisgutscheine des 8. Jubiläums.
    • Spieler, die noch laufende Projekte von einem der Jubiläen der letzten Jahre aktiv haben, haben die Wahl, ob sie das alte Projekt mit den aktuellen Preisgutscheinen abschließen wollen, oder ob sie es zu Gunsten des neuen Schiffsprojekts abbrechen.
    • Buyout-Pakete können auch im Lobi-Laden erworben werden.
  • Konfigurationen:
    • Es kann nun angezeigt werden, welche Konfiguration zuletzt gespeichert oder geladen wurde.
    • Die Zeit, um eine gespeicherte Konfiguration zu laden, wurde auf 5 Sekunden reduziert.
  • Kräfte von Waffen und Brückenoffizieren werden nun nicht mehr automatisch der Fertigkeitenleiste hinzugefügt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler das „Schnellausrüsten“ von anderen Schiffen oder der Bank nicht verwenden konnten, wenn sie sich im Inneren einer Suliban oder eines Frachters aufhielten.
  • Im Risa-System wurde Raumverkehr hinzugefügt, inklusive Risanischer Luxuskreuzer und Korvetten.
  • Es wurde in der englischen Spielversion ein Rechtschreibfehler in der Punktetafel für den Planetenzerstörer der Undinen in der Voth-Kampfzone der Dyson-Sphäre korrigiert.

Inhalt:

  • Die Episode „Jenseits des Nexus“ wurde für Captains der Föderation und mit der Föderation alliierten Romulaner zur Handlung von „Neue Grenzen“, vor „Schmelztiegel“, verschoben.
  • Flottenkolonie-Einrichtung:
    • Flottenkolonie: Das Erreichen von Klasse 5 im Hauptpfad der Kolonie gewährt nun allen Flottenmitgliedern Zugang zum Lukari-Dranuur-Scoutschiff [K6].
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das man beim Aus- und wieder Einloggen nahe der Mine außerhalb des spielbaren Bereichs endete.
    • Spieler, die nicht in einer Flotte sind, können die Lukari-Flotteninvasion nicht mehr beginnen.
  • K-13-Flotteneinrichtung:
    • Es wurde ein spezieller Dienstoffiziersauftrag für die K-13-Station hinzugefügt, um das Draconis-System nach nützlichen Mineralien zu untersuchen.
      • Ein Erfolg gewährt Credits und Dilithiumerz, ein entscheidender Erfolg gewährt zudem K-13-Flottenvorräte.
      • Der Lieutenant, der diese Aufträge koordiniert, befindet sich außerhalb des Büros im Zentralbereich.
      • Die Aufträge werden sofort verfügbar, sobald Klasse 1 in der K-13-Einrichtung erreicht wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das es unter bestimmten Umständen in PvE-Wartelisten zu uneinheitlichen Abklingzeiten kommen konnte.

 

Systeme:

  • Gegenstände der Flottenkolonie:
    • Die von Elite-Phaser-Raumwaffen gewährte Schildheilung wurde um 300% erhöht.
    • Die Mengen der Schild- und Hüllenheilung von Elite-Raumwaffen der Kolonie wurden grundlegend überarbeitet.
      • Die früheren Werte waren das Resultat einer fehlerhaften Skalierung.
    • Alle Elite-Phaser der Flotte und Elite-Raumwaffen der Kolonie werden nun einmal pro Zyklus statt einmal pro Schuss ausgelöst.
    • Für Elite-Raumwaffen der Kolonie wurde ein fehlender Schadensbuff hinzugefügt.
      • Es wurde ein spezieller Proc eingeführt, da es einen anderen [MOD] ersetzt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Modifikatoren EWS und EAS angaben, dass sie eine 1%-Proc-Chance hatten anstatt 2%.
    • Dies ist nur eine Textänderung der Beschreibung.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Modifikatoren EWS und EAS angaben, dass sie +10 Energie anstatt +15 gewährten.
    • Dies ist nur eine Textänderung der Beschreibung.
  • Die Dauer der Procs EWS und EAS wurde von 5 auf 10 Sekunden verlängert.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Modifikatoren EWS, WAS und CON bei 20% der beabsichtigten Rate ausgelöst wurden.
  • Die Wahrscheinlichkeit des Procs CON wurde auf 2% erhöht, um dies mit den Procs EWS und WAS zu vereinheitlichen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Modifikator EAS die Waffenenergie anstelle der Hilfsenergie verbesserte.
  • Emissionsortende Torpedos sind nun keine Ziele mehr für AoE-Angriffe wie zum Beispiel „Feuer frei“ oder „Torpedo: Großflächig“, da sie sowieso nicht abgeschossen werden können.
  • Kollektiv-Statikgranate: Brückenoffiziere sollten diese Granaten nun nur noch gegen die Borg einsetzen.
    • Die Nachricht, wenn ein Brückenoffizier eine Granate wirft, wurde zu „Statikgranate!“ überarbeitet.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Waffenmodifikator [DoT3] in manchen Fällen verbündetes Personal tötete.
  • Der Dienstoffizier, der außerhalb des Kampfes die Hüllenregeneration verbesserte, verbessert nun stets die Hüllenregeneration.
    • Außerdem wurde die gewährte Menge Hüllenregeneration deutlich erhöht.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Wiederaufladerate von „Mentale Disziplin“ länger war, als in der Beschreibung angegeben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Raumschiffeigenschaft „Prädiktive Algorithmen“ nicht von „Energiewaffen: Waffenreserven umleiten“ oder „Energiewaffen: Limit überschreiten“ ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Besitz eines Vorgon-Trägers dazu führte, dass K5-Schiffe und manche K6-Schiffe bei einigen Fertigkeiten die doppelte Skalierung erhielten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Mehrstufige Verteidigung den Spieler dauerhaft immun gegen Torpedoschaden machte, bis er durch einen Kinetischen Torpedo getroffen wurde.
    • Die Sperrzeit beginnt nun wie beabsichtigt nach dem Treffer mit einem beliebigen Torpedo.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Universalkonsole „Schwere Partikelfokussierungsphalanx“ auf größere Entfernungen oft keinen Schaden erzeugte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Defensive Drohnenwächter Level-Up-Effekte anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Piezoelektrische Lukari-Handgelenksapparat nicht von den Eigenschaften „Pistolenausbildung“ oder „Mentale Schärfe“ profitierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Kitmodul „Ausrüstungsdiagnose“ schlechtere Werte erhielt, wenn man es auf ein höheres Mark verbesserte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Quellen von „+Torpedoschaden“ keine Auswirkungen auf Energietorpedos hatten.
  • Der Setbonus „Temporaler Riss“ hält Spieler nun nur noch halb so lang.
  • Die Beschreibung des Setbonus „Nausikaanische Waffenaugmentation“ wurde überarbeitet.
    • Dies ist nur eine Textänderung der Beschreibung.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Jäger mit der falschen Qualität bezeichnet wurden.
    • Dies ist nur eine Textänderung.
  • Alle experimentellen Waffen können kostenlos bis Mk XII aufgewertet werden.
  • Alle experimentellen Waffen auf Schiffen und in Läden mit einer Option zum erneuten Einfordern haben nun Mk X.
    • Zuvor erhielt man sie dort mit Mk XII.
    • Dadurch wurde ein Problem behoben, durch das ein Spieler mit Level 40 Schiffe mit Plätzen für Experimentelle Waffen erhalten konnte, obwohl er bis Level 45 keine Experimentellen Waffen einsetzen kann.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Bodenminen beim selben Ziel mehrfach detonieren können.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Kausale Umkehrung“ die Raumschiffeigenschaft „Gerichteter Energiefluss“ nicht aktivieren konnte.
  • Der Partikelemission-Plasmatorpedo kann bei der erstmaligen Herstellung nun Modifikatoren erhalten, die man nur durch Herstellung erhalten kann.
  • Das Gewehr TR-116 B kann bei der erstmaligen Herstellung nun Modifikatoren erhalten, die man nur durch Herstellung erhalten kann.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Experimentelle Raumanzüge von Sternenflotte, Romulanern und Klingonen (ca. 2293) dem Spieler langsam Gesundheit entzogen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Emitter überlasten“ nicht immer als eine Schildenergieentzugsfertigkeit behandelt wurde.
  • Die Persönliche Eigenschaft „Selbstbeobachtung“ spielt im Kampf nun einen Effekt ab.
  • Die „Furiadon-Fangzähne“ wurden überarbeitet.
    • Ein Stapel „Momentum“ hält nun 25 anstelle von 10 Sekunden an.
    • Der Sekundärangriff verbraucht nun 2 Stapel „Momentum“ anstatt von 3.
    • Der Tertiärangriff gewährt nun zusätzlich zu einer Heilung 5 Stapel „Momentum“, wenn mit ihm ein Gegner getötet wurde.
  • Tholianische Netzminen erzeugen nun Strahlungsschaden anstelle von Protonenschaden. Außerdem wurde der Basisschaden auf etwa 25% des vorigen Wertes reduziert.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Schweren Weitwinkel-Dualkanonen mit den falschen Modifikatoren erhalten werden konnten.
    • Bestehende Gegenstände werden nicht verändert, sie können jedoch nicht per Modifizierung verändert werden.
    • Neu hergestellte Schwere Weitwinkel-Dualkanonen erhalten korrekterweise die Modifikatoren [Acc], [Arc] und [Dmg], wenn man sie auf der Qualitätsstufe „Sehr Selten“ erhält. Sie können per Modifizierung verändert werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Experimentelle Flakartillerie getarnte Ziele anvisieren konnte. 
  • Die Beschreibung von Traktorstrahlenminen wurde überarbeitet und gibt nun an, dass die Minen Dinge anziehen anstatt sie zu verfolgen. 
  • Das Symbol für die Raumschiffeigenschaft „Schildkröte“ wurde überarbeitet. Es wurde ein Problem behoben, durch das diese Raumschiffeigenschaft bei vollem Schub aktiviert wurde.
  • Die Gravitische Induktionsplattform ist jetzt immun gegen Warpkernkernbrüche.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Emittersynergie durch manche Fertigkeiten doppelt aktiviert wurde.
  • Powerboards und Floater können jetzt über das  Inventar des Spielers benutzt werden. 
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Kitmodule „Stab von Landru“ und „Beschwichtigende Pheromone“ in manchen Fällen nicht als Kontrollwirkung-Kitmodule behandelt wurden. 
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Automatisiertes Adrenalinhypospray nicht als Heilung behandelt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Nützliche Behandlung“ und „Nützliche Reparaturen“ derzeit nicht korrekt funktionieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Raumschiffeigenschaft „Einen Schritt weiter gehen“ daran gehindert wurde, die Effektivität der Schildheilungen von Brückenoffizieren oder des Captains zu verbessern.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Entschlossen“ bzw. seine Flottenversion „Subraum-Abfangmanöver“ nicht aktivieren konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Raumschiffeigenschaft „Automatisierte Aggressivität“ durch manche Brückenoffiziersfertigkeiten mehrfach aktiviert werden konnte.
  • „Die verstärkte Wirkung von „Feuerkraft konzentrieren“ hat nicht länger Vorrang gegenüber allen anderen Torpedo-Feuermodi und verhindert nun nicht länger, dass man einen Torpedo-Feuermodus aktivieren kann, wenn dieser zur Verfügung steht.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Feuerkraft konzentrieren“ vom Kentari-Raketenwerfer dem Spieler keinen Bonus auf Feuerkraft gewährte.
  • Es wurde ein Problem haben, durch das „Feuerkraft konzentrieren“ die falsche Debuff-Dauer anzeigte.

star-trek-online, sto-xbox, sto-playstation,

Neueste Beiträge Mehr

Die Lafeyette-Klasse ist eine moderne Überarbeitung der New-Orleans-Klasse, die in der Sternenflotte Mitte der 2300er-Jahre erstmals eingesetzt wurde.
Weiterlesen
Wir laden zur zehnten Runde des Captain‘s Table ein. Eure Gelegenheit, stellvertretend für eure Flotte, das direkte Gespräch mit Nevandon zu suchen.
Weiterlesen
Hört euch unser Panel vom Sontag auf der Star Trek Las Vegas an!
Weiterlesen

hover media query supported