Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Staffel 8 Dev-Blog #32

Von Fero | Mi 18 Dez 2013 21:00:00 PST

Schwerer Voth-Jäger

Der schwere Voth-Jäger ist ein unglaublich robuster Jäger und zählt zu den widerstandsfähigsten seiner Art. Allerdings büßt er dafür an Wendigkeit ein. Der schwere Voth-Jäger verfügt über integrierte Gefahrenemitter. Diese Fähigkeit funktioniert wie die normalen Gefahrenemitter, sie stellt über Zeit die Hülle wieder her und beseitigt Gefahren-Debuffs. Im Gegensatz zur Brückenoffiziersfähigkeit, haben die integrierten Gefahrenemitter eine längere Abklingzeit und wirken nur auf den Anwender. Sämtliche Ausrüstung des schweren Voth-Jägers kann nur auf anderen Kleinschiffen verwendet werden. Schiffsdaten

  • Fraktion: Föderation, Klingonen oder Romulaner
  • Benötigter Rang: Beliebig
  • Erhalt: Lobi-Kristallladen
  • Hüllenstärke: 7.000 (verbessert sich mit steigendem Level)
  • Schildmodifikator: 0,6
  • Mannschaft: 20
  • Waffen: 2 Bug
  • Geräteplätze: 1
  • Brückenoffiziersstationen: 1 technischer Fähnrich, 1 beliebiger Fähnrich
  • Konsolenplätze: 1 Taktik, 2 Technik
  • Basis-Wendegeschwindigkeit: 25 Grad pro Sekunde
  • Impulsmodifizierer: 0,2
  • Integrierte Gefahrenemitter
  • +10 Energie für Schildsysteme
  • 360°-Voth-Antiprotonenstrahlenbank, die sich mit steigendem Level verbessert
  • Voth-Transphasen-Chronitontorpedowerfer, der sich mit steigendem Level verbessert

UPDATE MIT KORREKTER INFORMATION AM 19.12.2013: Ein nicht kampffähiger schwerer Voth-Jäger-Begleiter, der vom Sternenschiff aus gestartet werden kann, ist ebenfalls im Lobi-Kristalladen für 20 Lobi-Kristalle erhältlich.

Integrierte Gefahrenemitter

Diese Fähigkeit funktioniert wie die normalen Gefahrenemitter. Sie stellt über Zeit die Hüllenstärke wieder her, gewährt einen Schadenswiderstandsbonus und beseitigt Gefahren-Debuffs. Im Gegensatz zur Brückenoffiziersfähigkeit, haben die integrierten Gefahrenemitter aber eine viel längere Abklingzeit und wirken nur auf den Anwender. Zum Ausgleich ist diese Fähigkeit etwas stärker als „Gefahrenemitter III“.

HINWEIS: Die oben genannten Daten können sich jederzeit ändern.

Wir hoffen, dass euch dieser neue Jäger gefällt und ihr ihn bald im Spiel fliegen werdet! Er wird nach der morgigen Wartung für 300 Lobi-Kristalle erhältlich sein.

Phil "Gorngonzolla" Zeleski
Systems Designer
Star Trek Online

 

Diskutiert diesen Blog im Forum

sto-news,

Neueste Beiträge Mehr

Gewinnt einen besonderen Star-Trek-Stuhl und Star-Trek-Tisch von Arozzi und führt stilvoll das Kommando.
Weiterlesen
Ab sofort und bis zum 19. Februar um 18:00 Uhr könnt ihr auf der Arc-Plattform Bonus-Zen für Star Trek Online freischalten.
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes für den PC an.
Weiterlesen

hover media query supported