Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

PC - Patch Notes 16.08.2018

Von Nevandon
Do 16 Aug 2018 05:29:49 PDT

Ereignis:

  • Das Ereignis „Kristalline Katastrophe“ kehrt für 3 Wochen zurück – mit neuen Belohnungen und überarbeitetem Gameplay!
    • Die Splitter, die das Wesen produziert, sind nun immun gegen Kontrolleffekte.
    • Kleine Splitter werden dem Wesen nun nicht mehr über die gesamte Dauer der Warteliste einen Schadensbuff gewähren. Stattdessen gewähren sie dem Wesen Buff-Stapel, die den Angriff durch Energiefreisetzung nach dem Ende der Absorptionsphase verstärken.
      • Durch diese Änderung wird der Angriff durch Energiefreisetzung verstärkt.
      • Um dies auszugleichen, haben wir einen AoE-Indikator hinzugefügt, der anzeigt, in welchem Gebiet die Energiefreisetzung stattfindet und wie viel Zeit noch verbleibt, bis sie ausgelöst wird.
      • Die Strahlenangriffe des Wesens belegen die Spieler nun nicht mehr mit einem Debuff auf Fluggeschwindigkeit.
        • Stattdessen werden die großen Splitter in schweren Wartelisten einen Fluggeschwindigkeit-Debuff anwenden, wenn sie nahe eines Spielers explodieren können.
    • Das Wesen ist nun während der Absorptionsphase komplett immun gegen Schaden.
      • Die Absorptionsphase des Wesens dauert auf normalem Schwierigkeitsgrad nun 15 statt 30 Sekunden.
    • Wenn das Wesen zerstört wurde, zerbricht es in viele kleine Kristallfragmente.
      • Diese Fragmente können zerstört werden, um 1 bis 5 Altmaterial zu erhalten.
    • Diese Änderungen haben keine Auswirkungen auf die normale Warteliste, die nicht Teil eines Ereignisses ist.
    • Weitere Details findet ihr im Blog über die Kristalline Katastrophe: https://www.arcgames.com/de/games/star-trek-online/news/detail/10979923-das-neue-ereignis-%E2%80%9Ekristalline-katastrophe%E2%80%9C%21

Allgemein:

  • Jem'Hadar Captains:
    • Mit den Klingonen verbündete Jem'Hadar können jetzt Missionssimulationen wie das klingonische Haus vs. Haus sowie Föderationskrieg und Fek'Ihri-Missionen spielen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Jem'Hadar-Captains nicht mit ihren Sicherheitsoffizieren über Dienstoffiziersaufträge reden konnten.
    • Missionen im Gamma-Quadranten können von Jem'Hadar-Captains nicht länger übersprungen werden.
    • Mit den Klingonen verbündete Jem'Hadar können nun die Kleidung der Ehrengarde tragen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Fortschrittsanzeige bei Charakteren, die nicht mit der Sternenflotte verbündet sind, Diplomatie-EP anzeigte.
  • Die nicht zu erreichende Auszeichnung „Neue Dienstoffiziere“ wurde bei Charakteren, die keine Klingonen sind, aus dem Auszeichnungsjournal entfernt. 
  • „Im Weltraum gestrandet“ wurde für romulanische Captains wieder deaktiviert.

Systeme:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche NSC höhere Widerstandswerte gegen Energieentzug hatten als beabsichtigt war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Sekundärangriff von Lecks Messern in manchen Fällen keinen Schaden gegen exponierte Ziele austeilte.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Raumschiffeigenschaft „Warpschattentäuschung“ erneut einzufordern, wenn der Spieler kein Romulaner ist, jedoch den Romulanischen Leichten Aehahl-Schlachtkreuzer erworben hat.

 

sto-news, sto-patchl-notes, star-trek-online,

Neueste Beiträge Mehr

Diese besondere Verschlusskiste enthält Preise aus fast allen vorhergehenden Verschlusskisten und wird vom 21. November bis zum 27. November 2018 verfügbar sein.
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes für den PC an.
Weiterlesen
„Haus Mo’kai ist nicht tot, wie die Lügner von Haus J’mpok es der Galaxie vorgaukeln.“
Weiterlesen

hover media query supported