Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Die neuen Wartelisten

Von Fero | Mo 14 Mär 2016 09:00:00 PDT

Eine Gruppe von Spielern für Wartelisteninhalte zusammenzustellen, kann schnell zu einer Herausforderung werden und die Entwickler sind stets bemüht, diesen Aspekt des Spiels zu vereinfachen und zu verbessern. Wir wollen nicht, dass der Wartelistenprozess das eigentliche Spielerlebnis beeinträchtigt! Über die Jahre hinweg haben wir zahlreiche kleinere Verbesserungen am Wartelistensystem durchgeführt, doch wir waren dabei an einem Punkt angelangt, wo es klar wurde, dass wir das System vollständig umkrempeln mussten.

Wartelistengruppen

Die größte Veränderung besteht darin, dass ihr nun mehr Kontrolle darüber habt, mit wem ihr Wartelisteninhalte bestreitet. Ihr werdet nun nicht länger automatisch mit eurer aktuellen Gruppe angemeldet (das ist natürlich auch weiterhin möglich, sofern ihr das wünscht). Ihr könnt als Einzelspieler einer Warteliste beitreten oder ihr könnt andere Spieler über jedes Spielermenü in dem Spiel dazu einladen, mit euch zusammen eine Wartelistengruppe aufzustellen. Eine Wartelistengruppe wird die jeweiligen Spielinhalte zusammen bestreiten, ohne dabei mit den Problemen des früheren teambasierten Systems in Berührung zu kommen.

Wartelisten als Einzelspieler:

Mit einem Freund in eine Warteliste:

Wenn die Anzahl der Spieler eurer Wartelistengruppe unter der Vorgabe des jeweiligen Spielinhaltes liegt, dann werden euch andere Spieler aus der Warteschlange zugewiesen, aber eure ursprüngliche Wartelistengruppe bleibt zusammen.

Das Beste daran ist, dass dies alles auch für große Wartelisten zutrifft. Bisher war es nicht garantiert, dass ihr mit einer Gruppe mit mehr als fünf Spielern, also der maximalen Gruppengröße, in ein gemeinsames Spiel kommt. Jetzt könnt ihr mit euren 25 besten Freunden eine Wartelistengruppe aufbauen und zusammen gegen Tiamat kämpfen.

Private Wartelisten

Wenn ihr mehr Kontrolle über euer Spielerlebnis haben wollt, dann ist die neue Funktion „Private Warteliste“ genau das Richtige für euch. Wählt „Privat“ aus und das Spiel wird eine eigene Instanz für eure Wartelistengruppe erstellen. Nur Spieler, die ihr eingeladen habt, können dieser Instanz beitreten. Außerdem werden auch bestimmte Klassenbeschränkungen aufgehoben (wie zum Beispiel, dass ein Heiler und ein Tank der Gruppen angehören müssen).

Die Zukunft

Natürlich besteht unser weiteres Vorgehen zunächst einmal darin, auf euer Feedback zu reagieren und Bugs zu beseitigen. Aber zu den zukünftigen Features könnte Folgendes gehören:

  • Einfachere Methoden, Gildenmitglieder oder zufällige Spieler, mit denen ihr gerade eine Instanz zusammengespielt habt, einzuladen
  • Wartelistengruppen-Offiziere, die über einige der Berechtigungen des Wartelistengruppen-Anführers verfügen
  • Die Berechtigung für den Wartelistengruppen-Anführer, Teilgruppen in größere Gruppen zu organisieren (wie für die Tiamat- und Demogorgon-Kämpfe)

 

Probiert es einmal aus!

Außer diesen neuen Features wurden in dem überarbeiteten Wartelistensystem zahlreiche, weniger offensichtliche Verbesserungen vorgenommen, die die Schlachtzuweisung, das Verlassen einer Instanz, Wartezeiten und viele andere Dinge verbessern werden. Verwendet das neue Wartelistensystem in „The Maze Engine“, um Eure Lieblingsgefechte oder -gewölbe erneut mit euren Freunden zu bestreiten.

 

Zur Diskussion im Forum

 

Ihr wollt mehr Details, Screenshots und Videos sehen? Folgt Neverwinter auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitter – twittert uns eure Fragen! Und abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Neverwinter-Videos.

 

neverwinter, nw-news, nw-launcher, nw-maze-engine,

Neueste Beiträge Mehr

In „Neverwinter: Undermountain“ werden wir einige spannende Änderungen am Schurken vornehmen.
Weiterlesen
Der Barbar, der zuvor als Zweihandwaffenkämpfer bekannt war, wird auch in „Neverwinter: Undermountain“ seinen aggressiven Kampfstil...
Weiterlesen
Schon bald werden wir uns in das epischste Gewölbe in ganz Faerûn vorwagen, in dem ein ganzer Berg voller Belohnungen auf uns wartet!
Weiterlesen

hover media query supported