Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Klassenbalance in Avernus

Von Fero | Mo 15 Jun 2020 07:00:00 PDT

Wo sich nun die Schlacht um Avernus anbahnt und Schicksal der Gefallenen in der Schwebe hängt, wollten wir unsere Klassen besser auf diese Herausforderungen vorbereiten, wobei unser Fokus auf Balanceanpassungen für die Vorbildpfade der Schadensklassen lag. Das Hauptziel war es, Vorbildpfade, die sich auf Schaden konzentrieren, einer Überprüfung zu unterziehen und mindestens eine kompetitive Alternative für jede Klasse bereitzustellen. Hierzu mussten wir die beiden Vorbildpfade stärken, die besonders weit hinten lagen, ohne auf eine Alternative zurückgreifen zu können: den Höllenboten-Hexenmeister und den Eroberer-Kämpfer. Während diesen Vorbildpfaden die größte Aufmerksamkeit zufiel, haben wir auch andere Anpassungen vorgenommen, die auf dem Feedback der Community basierten. 

 

Diabolischer Zorn und Vergeltung

Bekämpft Feuer mit Feuer als Höllenboten-Hexenmeister! Die Schadensstärke der meisten Kräfte des Höllenboten wurde erhöht. Außerdem haben wir auch an seinen Talenten Veränderungen vorgenommen. Verursacht doppelten Schaden beim ersten Treffer von „Seelenbrand“ mit „Intensives Brennen“ oder baut rasch Stapel von „Seelenverleihung“ mit „Kraft der Neun Höllen“ auf, das mehr Kräften ermöglicht, Seelenmarionetten herbeizurufen. „Infernale Kugeln“ sollten nun stabiler sein und werden zudem auch den Schaden erhöhen, solange sie aktiv sind. Wenn ihr „Infernale Kugeln“ erneut aktiviert, wird ein mächtiger Einzelzielangriff oder ein Multizielangriff ausgelöst, bei dem der Schaden auf mehrere Gegner verteilt wird.

Mit erhöhten Schadensstärken für die meisten seiner Kräfte ist der Eroberer-Kämpfer nun ebenfalls bereit, nach Avernus zu stürmen. Der Eroberer bleibt auch weiterhin ein machtvoller Streiter, der Gegner mit einem Hagel von frei verfügbaren Kräften bearbeitet und dabei starke Begegnungskräfte in seinen Angriff einflechtet. Mit dem Talent „Bürde der Vergeltung“ kann der Eroberer beim Einsatz von „Amboss des Verderbens“ mehr Schaden für weniger Vergeltung austeilen.

 

Wut gegen Infernalische Kriegsmaschinen

Da der Barbar in der letzten Runde der Anpassungen an den Schadensstärken nur am Rande berücksichtigt wurde, wollten wir dieses Mal etwas mehr auf die Wünsche der Community eingehen. Die Regeneration von Wut läuft nun ein wenig schneller ab, was dem Barbaren ermöglicht, seine Gegner unnachgiebig anzugreifen. Die Schadensstärken der Einzelziel-Begegnungskräfte des Klingenmeisters „Raserei“ und „Aderlasser“ wurden angepasst, wobei „Aderlasser“ mit einer Abklingzeitreduzierung im Talent „Blutvergießer“ noch weiter gestärkt wurde. „Tollkühner Schlag“ schien im Vergleich zu „Erbarmungsloser Schlag“ überflüssig zu sein, daher haben wir seine Wirkzeit reduziert, um es zu einer besseren Wahl für den Kampf gegen einzelne Ziele zu machen. Um es dem Wächter leichter zu machen, Angriffe von Feinden auf sich zu ziehen, wurden die Wirkzeiten von einigen seiner bedrohlicheren Kräfte verringert. Das neue Talent „Wutentbrannt“ erlaubt dem Wächter, mehr Bedrohung aufzubauen, während „Unaufhaltsam“ aktiv ist, und gewährt ihm einen Teil seiner Ausdauer, sobald „Unaufhaltsam“ abläuft.

 

Blick in die Zukunft

Zusammen mit den Klassenanpassungen, die wir vor „Avernus“ vorgenommen haben, untersuchen wir auch weiterhin mögliche Verbesserungen, die unsere sämtlichen schadensverursachenden Vorbildpfade auf das gleiche Level bringen. Einige der kleineren Veränderungen schließen Anpassungen an der Schadensstärke ein. Gleichzeitig sehen wir uns auch das Feedback der Community an, um Veränderungen wie Buffs für die Talente des Fallensteller-Waldläufers zu realisieren. Wir hoffen, Ihr werdet auch weiterhin diese Pfade und ihre Möglichkeiten erkunden, um die Mittel zu finden, in den Blutkrieg von Avernus einzugreifen!

 

Joe Leon
Systems Designer

neverwinter, nw-news, nw-launcher,

Neueste Beiträge Mehr

Wir haben eine Neuigkeit zu unseren Spiele-Blogs für euch.
Weiterlesen
Ab jetzt und bis zum 6. Juli um 18:00 Uhr MESZ könnt ihr auf der Arc-Plattform Bonuswährung für ausgewählte Spiele von Perfect World freischalten!
Weiterlesen
Setzt eure Höllenfahrt fort in unserer neusten Erweiterung: Avernus – jetzt live!
Weiterlesen

hover media query supported