Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Der Guide zum Laternenfest!

Von Azureus | Mi 29 Jan 2020 05:26:53 PST

 

Grüße, Abenteurer!

Das Laternenfest ist ein neues Ereignis, bei dem das Neujahr nach dem traditionellen Kalender von Ländern, die fern im Osten liegen, gefeiert wird. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, dann haben wir hier einen umfassenden Guide für euch!

Das Festmahl ist zwar das Hauptereignis, doch die Veranstalter haben auch Feuerwerk und traditionelle Geschenkumschläge für euch vorbereitet.

 

Inhaltsverzeichnis:

  • Allgemeine Informationen
    • 2020: Jahr der Ratte
    • 2019: Jahr des Ebers
  • Einführungsquests
  • Wiederholbare Quests
  • Währungen
  • Belohnungen
  • ZEN-Markt

 

2020: Jahr der Ratte

Wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, haben wir 2019 das „Jahr des Ebers“ gefeiert. Vor vielen Jahrtausenden haben die Menschen im Fernen Osten Tiere ausgewählt, die die zwölf Erdzweige repräsentieren sollten. Das gemeine Volk war davon so angetan, dass diese Tiere über die Jahrhunderte hinweg zu einem Bestandteil der Neujahrsfeierlichkeiten geworden sind.

Die zwölf Erdzweige sind nichts anderes als ein Mittel der Zeiteinteilung. Der Tag ist in zwölf Erdzweige unterteilt, genauso wie das Jahr, und nach einem Zyklus von zwölf Jahren, wird wieder das Jahr des Ebers gefeiert.

Ihr fragt euch nun vielleicht, wie ihr herausfinden könnt, ob der Eber euer Tierkreiszeichen ist? Es ist eigentlich recht einfach. Ist euer Alter an eurem Geburtstag im letzten Jahr durch Zwölf teilbar? Falls ja, dann wurdet ihr im Jahr des Ebers geboren.

Und genau dasselbe gilt auch in diesem Jahr, nur das wir dieses Mal das Jahr der Ratte feiern!

 

Einführungsquests

Wenn ihr dieses Jahr zum ersten Mal an dem Fest teilnehmt, solltet ihr zunächst zum Festausrufer auf dem Ereignispodium in der Protector’s Enclave gehen, in der übrigens auch alle Aktivitäten dieses Ereignisses stattfinden.

Danach könnt ihr die folgenden Quests annehmen:

  • „Rote Umschläge“ beim Fernöstlichen Boten: Bringt rote Umschläge zu unerfahrenen Abenteurern in der Enclave.
  • „Nächtliches Feuerwerk“ beim Fernöstlichen Feuerwerker: Ladet die Feuerwerksmörser in der Nähe der Halle der Gerechtigkeit und sucht Euch dann eine gute Stelle, um das Feuerwerk zu genießen.

Hinweis: Ihr müsst kein Feuerwerk kaufen oder verwenden, um die Feuerwerksmörser zu laden.

 

  • Unerfahrener Käufer: beim Tarmalune-Auktionshaus
  • Unerfahrener Veredler: vor dem Weisenladen
  • Unerfahrener Gewölbejäger: im Marktplatz der Sieben Sonnen, nahe Mallory Knight, dem Abenteurersiegelhändler
  • Unerfahrener Kämpfer: vor dem Klingenhandel
  • Feuerwerksmörser: bei der Halle der Gerechtigkeit 

 

 

Wiederholbare Quests

Nach Abschluss der Einführungsquests werdet ihr die folgenden Quests angehen können:

  • „Rote Umschläge“ – 7 Mondmünzen
  • „Nächtliches Feuerwerk“ – 5 Mondmünzen
  • „Hundehilfe“ (angeboten beim Fernöstlichen Feuerwerker nach Abschluss der Quest „Nächtliches Feuerwerk“) – 12 Mondmünzen und beim ersten Abschluss werdet ihr dauerhaft die Geste „Streicheln” (/emote Pet) freischalten.

Hinweis: Die Quests „Rote Umschläge“ und „Hundehilfe“ können beliebig oft abgeschlossen werden. Allerdings könnt Ihr nur zwei Rattenmünzen pro Tag erhalten.

Währungen

Rattenmünzen: Diese hölzernen Münzen wurden auf eine besondere Weise in Form geschnitzt und mit Blattgold überzogen, sodass sie nun den Goldmünzen ähneln, die in Ländern fern im Osten im Umlauf sind. Sie werden während des Laternenfests verteilt, um das Jahr der Ratte zu feiern. Rattenmünzen sind einmal pro Tag erhältlich, mit Ausnahme des ersten Tages, an dem ihr gleich zwei bekommen könnt.

Mondmünzen: Diese Münzen, die während des Laternenfests verteilt werden, wurden aus minderwertigen Metallen hergestellt und mit speziellen Festprägungen versehen, sodass sie sofort von echter Währung zu unterscheiden sind. Wie ihr sicher bereits bemerkt habt, ist die Quest „Hundehilfe“ der beste Weg, um Mondmünzen zu erhalten. Wir hoffen also, dass ihr Hunde mögt! 

 

Belohnungen 

Rattenjunges (Gefährte – kostet 12 Rattenmünzen)

 

Mochi – Ein herzhafter, runder Reiskuchen, der aus unterschiedlichen süßen Reisarten, die zu einer Paste verarbeitet wurden, gebacken wurde. Er wird im fernen Osten während der Neujahrsfeier gegessen (kostet 6 Mondmünzen).

 

Niangao – Ein frittierter süßer Reiskuchen, mit braunem Zucker und Ei. Er wird im fernen Osten traditionell während der Neujahrsfeier gegessen (kostet 6 Mondmünzen).

 

Neujahrsfeuerwerk (kostet 3 Mondmünzen)

 

 

ZEN-Markt

Während des Laternenfests werden im ZEN-Markt einige neue Gegenstände auftauchen, und dazu gehören auch Ereignisgegenstände vom letzten Jahr!

Ferkelchen (Gefährte)

 

Neujahrseber (Erhöht Eure Bewegungsrate um 50%. Bietet 1 Platz für Aufgeklärte Insignien und 1 Platz für Erleuchtete Insignien.)

 

 

 

Yojimbo (Gefährte – 2500 ZEN – enthält einen Bindungsrunenstein, Rang 7

 

 

Frisur: Ochsenhörner (700 ZEN – enthält eine Aussehensänderung)

 

Frisur: Haarknoten des Schwertkämpfers (700 ZEN – enthält eine Aussehensänderung)

 

Mondmünzentasche (100 ZEN – enthält 1 Rattenmünze und 36 Mondmünzen)

Viel Spaß auf dem Fest!

guide,

Neueste Beiträge Mehr

Es waren ein paar Änderungen nötig, um euch weiterhin tolle Belohnungen bieten zu können, ohne dabei das Werte-System zu beeinträchtigen.
Weiterlesen
Kommt auf unseren Neverwinter-Discord und nehmt an der Verlosung Teil, bei der ihr einen Miniaturisierten Riesen-Weltraumhamster gewinnen könnt! Ziel auf die Augen, Boo!
Weiterlesen
Alle Abenteurer, die gerne am PvP teilnehmen, dürfen sich in dieser Woche über 2× Ruhm freuen!
Weiterlesen

hover media query supported