Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Patch Notes: The Heart of Fire!

Von Azureus
Di 06 Nov 2018 07:35:28 PST

Patch-Notes: NW.105.20180912a.2

 

Highlights

 

Neuer Handlungsstrang: The Heart of Fire mit der Acquisitions Incorporated

Ein neues Abenteuerunternehmen ist in der Stadt und es sucht Helden jeder Art für selbstmörderische Missionen, bei denen vielleicht sogar eine Belohnung winkt. Erlebt Abenteuer an der Seite von Omin Dran, Jim Darkmagic (in der deutschen Version mit der Stimme von Nerdfactory) und Walnut Dankgrass (gesprochen von Lara Loft). Werdet zu einem Praktikanten der Acquisitions Incorporated und erhaltet einen hautnahen Einblick in die eher fragwürdigen Geschäftspraktiken dieser Organisation!

 

Hier erhaltet ihr weitere Infos:

Neverwinter: The Heart of Fire featuring Acquisitions Incorporated!

Dev-Vlog - Neverwinter: The Heart of Fire (YouTube-Link)

Acquisitions Incorporated: Personnel

Dev-Blog: Belohnungen

 

Und lasst euch auch das hier nicht entgehen:

Neverwinter: The Heart of Fire – (De)motivierende Hintergrundbilder!

 

Neue Kampagne: Acquisitions Incorporated

Während eurer Abenteuer für die Acquisitions Incorporated werdet ihr Fortschritte in der gleichnamigen Kampagne erzielen. Als Praktikant der A.I. werdet ihr hauptsächlich mit Eicheln (ja, Eicheln) und hin und wieder auch mal mit einem Mitarbeiterpaket belohnt werden, und wem das noch nicht genug ist, der darf zusätzlich auch noch damit rechnen, neue Segen und ein neues Endgame-Gefecht freischalten zu können!

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog: Die neue Kampagne

 

Neues Gefecht: Manycoins-Banküberfall

Sobald ihr einen ausreichend hohen Fortschritt in der Acquisitions-Incorporated-Kampagne erzielt habt, werdet ihr den Auftrag erhalten, den Tresor der Manycoins-Bank vor heimtückischen Einbrechern zu schützen. Beschützt die Schätze des Beschützers und werdet dafür vielleicht sogar bezahlt!

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog:Manycoins-Banküberfall

 

Überarbeitung des Berufssystems

Feldwebel Knox hat euch dem Besitzer der Werkstatt beim Marktplatz der Sieben Sonnen als neuen Verwalter empfohlen. Sobald ihr Stufe 20 erreicht habt, werdet ihr eure eigene Werkstatt erhalten, in der ihr im Rahmen eines überarbeiteten Berufssystem Handwerker anheuern und Gegenstände herstellen könnt!

 

Neben vielen anderen Veränderungen wurde „Führung“ zum „Sammeln“ und „Kettenschmieden“ und „Plattenschmieden“ zu „Rüstungsschmieden“ zusammengefasst. Für weitere Informationen könnt ihr euch in dem Fenster „Willkommen in Neverwinter“ des Spiels in der Sektion „Was gibt’s Neues?“ über die „Überarbeitung des Berufssystems“ informieren.

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog:Die Werkstatt

 

Änderungen an der Verwertung und den Gewölbeendtruhen

Wir haben die Weise, in der wir Astraldiamanten als Belohnungen gewähren, geändert. Gewölbe und andere Inhalte gewähren Astraldiamanten nun direkt. Tägliche/epische Gewölbetruhenschlüssel werden nicht länger benötigt, um Truhen zu öffnen. Die Verwertungsfunktion wird aus dem Spiel genommen. Gewölbeendtruhen können nun für Astraldiamanten neu ausgewürfelt werden. Existierende Gewölbetruhenschlüssel werden in Marken für das kostenlose Neuauswürfeln von Truheninhalten umgewandelt.

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog:Verwertung & Gewölbetruhen

 

Änderungen an der Klassenbalance

An verschiedenen Klassenkräften und der Klassenbalance im Allgemeinen wurde eine Vielzahl von Änderungen vorgenommen. Die Änderungen betreffen jede Klasse und sind so zahlreich, dass es nicht möglich ist, sie hier zusammenzufassen. Die Details findet ihr weiter unten. Außerdem sind nun auch die Tooltips viel genauer, also seht sie euch einmal an!

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog: Änderungen an der Klassenbalance

 

Verbesserungen beim Beuteeinsammeln

Die meisten Beutegegenstände werden nun automatisch eingesammelt, wenn ein Spieler über sie läuft. Bedarf/Gier-Fenster werden weiterhin erscheinen, sofern sie angemessen sind. Außerdem werden nun auch weniger Schätze (graue Verkaufsgegenstände) als Beute erscheinen. Belohnungen für überschüssige EP enthalten nicht länger Bücher der Erfahrung genauso wenig wie einige andere nicht besonders attraktive Beutegegenstände.

 

„K-Team“-Gewölbeherausforderungen und Wartelisten-Herausforderungsoptionen

Den privaten Wartelisten wurden zwei neue Optionen hinzugefügt: Im „Hardcore-Modus“ gilt das Gewölbe schon bei einem einzigen Tod als fehlgeschlagen und in „Gegenstandsstufen auf Minimum verringern“ wird die Ausrüstung der Spieler auf die für das jeweilige Gewölbe benötigte Mindeststufe verringert. Schließt die Gewölbe mit diesen neuen Optionen ab, um vor anderen mit eurer Leistung zu prahlen. Außerdem wird euch Omin Dran eine Quest anbieten, bei der ihr ein bestimmtes Gewölbe in einer 5-Spieler-Gruppe abschließen müsst, während beide Optionen aktiv sind. Wenn ihr Omin Drans Herausforderung oft genug abschließt, werdet ihr Ausrüstung mit der Gegenstandsstufe 600 als Belohnung erhalten!

 

Mehr dazu findet ihr hier: Dev-Blog: Die K-Team-Herausforderungen

 

Bekannte Probleme

Berufe

  • Quecksilber von normaler Qualität erweckt den Eindruck, als könne es bei Lady Begum gegen Kredit der Südseehandelskompanie getauscht werden, aber beim Tauschversuch kommt es zu einer Fehlermeldung. In einem zukünftigen Build werden die Ressourcen, die an Lady Begum verkauft werden können, angepasst und Quecksilber wird entfernt werden.
  • Bei der Annahme von Bewerbungen oder bei der Auswahl von Kunsthandwerk beim Kauf der Handwerker-Rekrutierung im ZEN-Markt kann es manchmal dazu kommen, seltene Kunsthandwerker doppelt zu erhalten.
  • Meisterhafte Kettenschmiedequests können nicht immer wie vorgesehen abgegeben werden und werden derzeit eventuell nicht immer für den Fortschritt im meisterhaften Rüstungsschmieden angerechnet.
  • Wenn ihr die „Berufsstartkiste“ doppelklickt und die Nachricht „Anforderungen für diesen Gegenstand nicht erfüllt“ erhaltet, klickt zunächst auf die „Sortieren“-Schaltfläche eures Berufsressourceninventars.

 

 

Release-Notes

 

Inhalte und Umgebung

Allgemein

  • Malabogs Burg: Spieler treten jetzt an dem vorgesehenen Lagerfeuer ein, wenn sie einem bereits begonnenen Gewölbe beitreten.
  • Festungen: Die Stuhlarme in der Feste haben keine Kollisionsabfrage mehr, wodurch das Hinsetzen bedeutend einfacher wird.
  • Valindras Turm: Mehrere Illusionswände wurde entfernt.
  • Unterschiedliche kleinere Fehler aus älteren Inhalten wurden behoben.

Leistungen

  • Leistungen, die Berufe betreffen, wurden angepasst, damit sie auf Berufsstufen passend zur neuen Staffelung freigeschaltet werden: 20, 40, 60 und 70 (zuvor: 5, 10, 20 und 25).
  • Für Führung, Kettenschmieden und Plattenschmieden können keine Titel mehr verdient werden. Wer diese Titel bereits besitzt, wird sie auch behalten.
  • Neue Titel sind für Sammeln und Rüstungsschmieden verfügbar.
  • Juwelenschleifen bietet jetzt wie vorgesehen Leistungen für den Stufenaufstieg.
  • Die Leistungen „Lederarbeit: Legende“ und „Kunstwerk: Legende“ gewähren nun die vorgesehene Menge an Punkten.

Ereignisse

  • Portobellos Spiel: „Herausforderung: Bindungsmeisterschaft“ und „Herausforderung: Schildmeisterschaft“ können nun fehlschlagen.
  • Portobellos Spiel: Fallenprüfung: Der „D20-Felsbrocken“ rollt jetzt ordentlich, statt den Gang entlangzurutschen.
  • Es wurden Fehler behoben, durch die Fortschritte im Bonus-VP-Ereignis übernommen wurden.

Meisterhafte Berufe

  • Meisterhafte Quests mit der Kennzeichnung „(Kettenschmieden)“ oder „(Plattenschmieden)“ haben jetzt die Kennzeichnung „(Rüstungsschmieden)“. 
  • Da Ketten- und Plattenschmieden zum Rüstungsschmieden zusammengefasst wurden, können Meisterhafte Kettenschmiedeaufgaben nicht mehr erhalten werden, es sei denn, die Stufe des Kettenschmiedens betrug im alten System 25.
    • Kettenschmiedeaufgaben können in diesem Fall noch immer abgeschlossen werden, aber die Rezeptbücher werden die gleichen Rezepte freischalten wie die alten Plattenschmiedeaufgaben, die jetzt standardmäßig als Rüstungsschmiedeaufgaben verfügbar sind.
    • Zukünftige Rüstungsschmiedeaufgaben werden beim Freischalten Fortschritt in Ketten- oder Rüstungsschmiedeaufgaben berücksichtigen. Ihr könnt also die Kettenschmiedenreihe abschließen, wenn ihr halb durch seid.
  • Die für die folgenden Aufgaben benötigten Gegenstände wurden angepasst, da die zuvor benötigten Materialien veraltet sind:
    • Mein chemisches Geblubber (Alchemie)
    • Das Artefakt des Anliegens (Kunstwerk)
    • Mann in Ketten (Rüstungsschmieden)
    • Hammerzeit (Rüstungsschmieden)
    • Auf Schmiede komm raus (Waffenschmieden)
    • Das tägliche Schaffen (Juwelenschleifen)
    • Die Runde machen (Lederarbeit)
    • Und das Rad dreht sich (Schneiderhandwerk)

 

Kampf und Kräfte

Klassen und Balance

  • An den Klassen und der Spielbalance wurden zahlreiche Änderungen vorgenommen. Weiter unten findet ihr mehr Details dazu!
  • Zweihandwaffenkämpfer, Trickserschurken, Wachsame Waldläufer, Glaubenskleriker, Vernichtende Hexenmeister und Taktische Magier können mit ihren frei verfügbaren Kräften nun weiter angreifen, nachdem sie ihre Abrollfähigkeit genutzt haben. Hinweis: Eure Position in der „Frei-Verfügbar-Kombo“ wird trotzdem zurückgesetzt.

Gefährten

  • Söldner: Die Kräftenamen dieses Gefährten enthalten nicht länger fälschlicherweise Zahlen.

Gegenstands- und Gegenstandssetkräfte

  • Lykanerstiefel des Rudels wirkt jetzt auf Spieler, die Verstärker-Gefährten gerufen haben.
  • Vistani-Artefaktausrüstungsset: Dieser Setbonus wirkt nun wie vorgesehen für Bereichskräfte, die sowohl Feinde als auch Verbündete anvisieren.

Allgemein

  • Bestimmte Fernkampfkräfte, bei denen ein Ziel anvisiert werden muss, werden nicht länger auf den Anwender angewendet, wenn dieser sich außerhalb des Zielbereichs aufhält.
  • Es ist nicht länger möglich, denselben Gefährten mehrfach zu rufen.

 

Gegner und Begegnungen

Allgemein

  • Die Steinwurf-Fähigkeit der Frostriesen fügt nicht länger für jedes getroffene Ziel jedem Gegner Schaden zu (z. B. zweifach, wenn zwei Spieler getroffen werden).

 

Gegenstände und Wirtschaft

Allgemein

  • Versiegelter Behälter des Elementarwassers: Im Tooltip dieses Gegenstands wurde das Wort „Verzauberungen“ durch „Schwarze Perle“ ersetzt.
  • Verzauberungen aus Ereignissen sind nicht mehr in den Sammlungen.
  • Die „Aufgeklärte Insignie der Fertigkeit“ gewährt nun wie vorgesehen Kampfvorteilbonus statt Aktionspunktezugewinn.
  • Feensegen- und Drachenhort-Verzauberungen legen verdiente Gegenstände nun zuverlässig im Inventar ab.
  • Graue Verkaufsgegenstände stapeln nun bis zu 100 (zuvor: 20).
  • Tragbare Altäre können jetzt bei Verbrauchsgüterhändlern erworben werden.
  • Storm King’s Thunder: Der Kampagnenladen sollte nicht länger Duplikate und unkäufliche Gegenstände enthalten.
  • Die Kampagne „Dschungel von Chult“ hat nun ein Patronatssiegel in ihrer Kampagnenansicht und der Kampagnenabschluss kann im ZEN-Markt erworben werden.
  • Der Tarokka-Laden enthält jetzt ein Tarokka-Hochkartenpaket, das deaktiviert ist, wenn Spieler die Voraussetzungen für den Kauf nicht erfüllen.
  • Das Paket „Zufällige einzigartige Tarokka-Karte“ kann nun wie vorgesehen erworben werden.

Gefährten

  • Geist: Dieser Gefährte fällt nicht länger bei jedem seiner Angriffe zu Boden.
  • Standhafter goldener Löwe: Die Kollisionsabfrage dieses Gefährten ist jetzt kleiner. Hierdurch sollte seine Wegfindung verbessert werden und außerdem sollte er nun nicht mehr so häufig Türen blockieren.

Elementarwerkmaterialen

  • Wo zuvor außerhalb von Berufen und Berufspaketen ursprünglich Elementarwerkmaterialen gewährt wurden, werden jetzt stattdessen Juwelen gewährt.
    • Wo vorher Vereinte Elemente gewährt wurden, erhalten Spieler nun Alexandrit.
    • Wo vorher Elementare Gesamtheit gewährt wurde, erhalten Spieler nun Schwarze Opale.
    • Wo vorher Elementarfeuer, -wasser, -luft oder -erde gewährt wurden, erhalten Spieler nun Aquamarine.
  • Das beim Verkauf von Elementarwerkmaterialen erhaltene Gold wurde drastisch erhöht. Sie können für Gold verkauft werden oder beim Vormann in eurer Werkstatt als Teil des Materialtausches gehandelt werden.

Jagden

  • Es besteht nun eine höhere Chance, Trophäen von seltenen Gegnern in Chult zu erbeuten.
  • Es besteht nun eine Chance von 100%, Trophäen von Jagdzielen zu erbeuten.
  • Die Beuterate von legendären Ringen wurde bei den Chulter Jagden signifikant erhöht.

Reittiere

  • Der Eisbär (Reittier) kann nun entsorgt werden.

Berufe

  • Karte des Erkunders: Karte des Erkunders: Skyhold kann nun Ebenholzscheite gewähren.
  • Karten des Erkunders können jetzt hochwertige Materialien gewähren.
  • Gegenstandsstufen von Meisterhafter Ausrüstung wurden erhöht. Bei Artefaktausrüstung werden diese Stufen auf deren höchsten Rang angewendet.
    • Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 435 wurde auf 520 erhöht.
    • Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 480 wurde auf 540 erhöht.
    • Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 510 wurde auf 560 erhöht.
  • Liga-Korazin des Überfalls kann nun wie vorgesehen gefertigt werden.
  • Viele Rezepte besitzen nun aktualisierte Materialanforderungen.
  • Die folgenden Rezepte wurden von Kettenschmieden (Meisterhaft) zu Juwelenschleifen (Meisterhaft) verschoben: Golddraht und Goldkronleuchter.
  • Das Rezept für Titanstahlnägel gewährt nun 6 Nägel, wenn es erfolgreich abgeschlossen wird (zuvor: 1 Nagel).
  • Die Einrichtung der Festung „Esstisch aus Phandarholz“ wurde umbenannt zu „Einfacher Esstisch“.

Festungen

  • Die Währung „Arbeitskraft“wurde umbenannt zu „Berufsvorräte“. Die meisten Berufsmaterialien können im Tausch gegen diese Währung gespendet werden.
  • Der Verwerter wurde durch einen Siegelhändler ersetzt.

VIP

  • „Verwertungsamboss beschwören“ wurde durch „Siegelhändler beschwören“ ersetzt.
  • Die „Berufsmaterialienhändler“-Schaltfläche ruft nun den Händler vor dem Spielercharakter statt neben ihm.
  • VIP-Ränge 8–12 verringern die Kosten zur Wiederherstellung von Werkstattmoral.

 

Benutzeroberfläche

Allgemein

  • Die Kontaktsymbole werden nun immer über dem Kopf des Charakters angezeigt.
  • Für eine bequemere Tastaturbelegung kann der Befehl /KillContactDialogSound manuell benutzt werden, um eine Schnelltaste festzulegen, durch die Kontakte im Spiel stummgeschaltet werden. Die Taste „-“ wird standardmäßig weiterhin funktionieren. Der Befehl lässt das Audio wieder abspielen, wenn der Kontaktdialog das nächste Mal erscheint.

Auktionshaus

  • Die Berufskategorien im Auktionshaus wurden aktualisiert.
  • Wenn ein Modegegenstand aus dem Auktionshaus entfernt wird, während sein Platz beim Charakter leer ist, dann wird die Bindungs-Meldung nicht länger übersprungen und er wird nicht länger automatisch vom Charakter angelegt.

Charaktererstellung

  • „Demnächst verfügbar“ wurde aus der Klassenauswahl entfernt.

Charakterauswahl

  • Es können nun mehrere Charaktere als Hauptcharakter markiert werden.

Charakterbogen

  • „Visuelle Objekte deaktivieren“ erscheint nicht mehr bei Gegenständen, deren visuelle Darstellung nicht deaktiviert werden kann.

Chat

  • Alle Chat-Register sind nun breit genug für ihre jeweiligen Label-Texte.

Inventar

  • Artefakte und Artefaktausrüstung zeigen in der kleinen Leiste unter ihrem Symbol jetzt den Fortschritt zur nächsten Aufwertung statt zur nächsten Stufe.
  • Vermögen: Es gibt keine „Formen“-Schaltfläche mehr für Rohes Schwarzeis. Sobald Spieler kein Rohes Schwarzeis mehr besitzen, dann verschwindet der Eintrag.

Questbuch

  • Es gibt nun „Vergangene“ Leistungen. Bestimmte Leistungen tauchen nicht mehr unter „in Bearbeitung“ auf, aber sie werden weiterhin angezeigt werden, wenn ein Spieler sie bereits abgeschlossen hat.

Wartelisten

  • Es gibt links unten nun eine „Schlachtoptionen“-Schaltfläche für die Aktivierung des Hardcore-Modus und zum Senken der Gegenstandsstufe.

 

Grafik, Animationen und Effekte

Charaktergrafik

  • Verschiedene Überschneidungs- und Texturnetzprobleme wurden behoben.

Animation

  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

Visuelle Effekte

  • Die Warneffekte auf dem Boden sind bei verschiedenen Feinden in Barovia nicht mehr so überwältigend.
  • Die pinken, kreisförmigen Indikatoren für die detonierenden Bereiche in Kapitel 3 der Questreihe „Der Zwergenkönig“ sollten nun stets vollständig dargestellt werden.
  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

Audio

  • Bestimmte Feuer-Monster stoßen keine Kriegsschreie mehr aus, die sich anhören, als wären sie in eurer direkten Nähe.

 

Leistung und Stabilität

Allgemein

  • Es wurden verschiedene Backend-Änderungen an der Grafikverarbeitung und visuellen Effekten vorgenommen.
  • Verschiedene Probleme, die zu Abstürzen führen konnten, wurden behoben.

 

 

Änderungen am Taktischen Magier

Für die Balance-Überarbeitung dieser Erweiterung war unser Ziel, dass wir uns um viele nicht näher beschriebene Buffs in unterschiedlichen Talenten und Klassenmerkmalen kümmern, die die Builds nur für jene effektiv gemacht haben, die sich überaus eingehend mit ihnen befassten. Die meisten dieser verborgenen Boni wurden entfernt. Um das etwas auszugleichen, wurde der Basisschaden von Kontrollmagiern erheblich erhöht. Die Unterschiede im Spielstil zwischen den Talentbäumen sind nun ausgeprägter und das Abschlusstalent vom Unterdrücker ist nicht mehr davon abhängig, dass das Ziel für Kontrollkräfte empfänglich ist. Außerdem wurden unterschiedliche Fehler bei Kraftinteraktionen behoben.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Der Grundschaden aller Kräfte des Taktischen Magiers wurde um etwa 30% erhöht.
  • Der Schaden aller Kräfte, die Kälteschaden verursachen, wurde in etwa um zusätzliche 20% erhöht.
  • Die Funktionsweise von „Arkane Meisterschaft“ wurde leicht abgewandelt:
    • „Arkane Meisterschaft“ hält nun 8 Sekunden lang an (zuvor: 10 Sekunden).
    • „Arkane Meisterschaft“ verschwindet nicht länger bei Kampfende.
    • Der Schadensbonus von „Arkane Meisterschaft“ wurde auf 4% erhöht (zuvor: 3%).
    • „Arkane Meisterschaft“ erhöht nicht länger den verursachten Blitz- und Feuerschaden.
    • Die Effekte, die „Arkane Meisterschaft“ auf andere Kräft hat, werden nun in deren Tooltips im Detail angegeben.
  • Kälte: Die Stapel von „Kälte“ halten nun 3 Sekunden lang an (zuvor: 2,5 Sekunden).
  • Kontrollmeisterschaft: Diese Kraft wird nun wie vorgesehen auf der Kraftseite des Taktischen Magiers angezeigt. (Die Funktionsweise bleibt unverändert.)
  • Kontrollmeisterschaft: Kontrollwirkungen, die auf NSC gewirkt werden, sind nun 2,5-mal so effektiv.
  • Schwelen / Eisfeuer-Schwelen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine erneute Anwendung von „Schwelen“ mit Eisfeuer-Aspekt, insbesondere durch „Kritischer Brand“ zu einem Zurücksetzen des Timers der fortwährenden Schadenwirkung führen konnte.

Änderungen an frei verfügbaren Kräften

  • Sturmsäule: Aufladezeit wurde auf 1,25 Sekunden verringert (zuvor: 1,5 Sekunden).
  • Sturmsäule: Erstellt nun bereits eine Blitzsäule, wenn sie für 80% der gesamten Aufladezeit aufgeladen wurde (zuvor: 100%).
  • Sturmsäule: Die Blitzsäule verursacht nun etwa 17% weniger Schaden.

Änderungen an Begegnungskräften

  • Abwehren: Die Menge an Aktionspunkten, die diese Kraft gewährt, wurde angepasst, sodass sie mit anderen Begegnungskräften übereinstimmt.
  • Eisableiter: Die Dauer wurde auf 6 Sekunden erhöht (zuvor: 5 Sekunden).
  • Eisableiter: Es wurde ein Problem behoben, durch das der erste Stapel von „Kälte“ nicht für den Bonusschaden angerechnet wurde.
  • Schwächestrahl: Die Dauer wurde auf 8 Sekunden erhöht (zuvor: 5 Sekunden).
  • Schwächestrahl: Die Dauer wird nicht länger abhängig von den Stapeln von „Arkane Meisterschaft“ erhöht.
  • Schwächestrahl: Der Effekt des Debuffs wird nun pro Stapel von „Arkane Meisterschaft“ um 1% erhöht.
  • Schwächestrahl: Der verursachte Schaden wurde um etwa 25% verringert.
  • Schwächestrahl: Die Menge an Aktionspunkten, die diese Kraft gewährt, wurde angepasst, sodass sie mit anderen Begegnungskräften übereinstimmt.
  • Auflösen (Überarbeitet): Tötet nicht länger Feinde sofort, wenn deren Leben unterhalb einer bestimmten Schwelle an Waffenschaden liegt.
  • Auflösen: Fügt Feinden, deren Leben unter 25% liegt, 100% mehr Schaden zu.
  • Auflösen (Neu): Der Schadensbonus aus Stapeln von „Arkane Meisterschaft“ ist bei „Auflösen“ doppelt so effektiv.
  • Auflösen (Zaubermeisterschaft): Fügt Feinden, deren Leben unterhalb der prozentualen Schwelle liegt, nun 300% mehr Schaden zu.
  • Auflösen: Der Schaden pro Rang wurde auf 10% verringert (zuvor: 15%).
  • Gefangenschaft: Die Abklingzeit wurde auf 28 Sekunden verringert (zuvor: 40 Sekunden).
  • Gefangenschaft: Gewährt beim Wirken nun einen Stapel von „Arkane Meisterschaft“.
  • Gefangenschaft (Zaubermeisterschaft): Gewährt beim Wirken nun einen zusätzlichen Stapel von „Arkane Meisterschaft“.
  • Gefangenschaft (Zaubermeisterschaft): Die Abklingzeit wurde auf 14 Sekunden verringert (zuvor: 20 Sekunden).
  • Gefangenschaft: Die Menge an Aktionspunkten, die diese Kraft gewährt, wurde angepasst, sodass sie mit anderen Begegnungskräften übereinstimmt.
  • Gefangenschaft: Zwingt Spieler nicht länger die Blickrichtung auf, in die sie schauten, als sie begannen zu zaubern; sie blicken jetzt stattdessen zu dem Ziel, während sie zaubern.
  • Verstrickende Gewalt: Die Grundabklingzeit wurde auf allen Rängen auf 16 Sekunden geändert (zuvor: 20–14 Sekunden je nach Rang).
  • Verstrickende Gewalt: Die Abklingzeit wird nicht länger bei jedem Ranganstieg abgeändert.
  • Verstrickende Gewalt: Die Basisdauer wurde auf 1,25 Sekunden verringert (zuvor: 1,5 Sekunden).
  • Verstrickende Gewalt: Die Dauer wird nun um 0,25 Sekunden pro Rang erhöht (zuvor: maximal 0,2 Sekunden).
  • Verstrickende Gewalt: Die Menge an Aktionspunkten, die diese Kraft gewährt, wurde angepasst, sodass sie mit anderen Begegnungskräften übereinstimmt.
  • Verstrickende Gewalt (Zaubermeisterschaft): Erhöht nun wie vorgesehen die Dauer des Festhaltens.
  • Verstrickende Gewalt (Zaubermeisterschaft): Die Dauer des Festhaltens wird um 1 Sekunde erhöht (zuvor: 0 Sekunden).
  • Verstrickende Gewalt: Es wurde ein Fehler behoben, durch den diese Kraft kontrollimmunen Zielen keinen Schaden zufügte.
  • Zeit stehlen (Überarbeitet): Es wurde ein Teil der Verzögerung entfernt, die eintritt, nachdem das Wirken der Kraft vollständig abgeschlossen wurde.
  • Zeit stehlen: Diese Kraft verlangsamt Ziele nun für die gesamte Wirkungsdauer, anstatt nur in der ersten Hälfte.
  • Zeit stehlen: Das Verlangsamen kann nun 4-mal gestapelt werden (zuvor: 3).
  • Zeit stehlen: Das Verlangsamen wird nun bei jedem Stapel eine Verlangsamung von 20% anwenden, anstatt einer Verlangsamung von sowohl 20% als auch 30%.
  • Zeit stehlen: Wenn die Kraft vorzeitig abgebrochen wird, dann wird die Abklingzeit nun um 50% statt ca. 66% reduziert.
  • Zeit stehlen: Die Dauer des Verlangsamens wird nun für jeden Stapel von „Arkane Meisterschaft“ um 0,2 Sekunden erhöht (zuvor: 0,1 Sekunden).
  • Zeit stehlen: Die Dauer des Buffs, der durch „Zaubermeisterschaft“ angewendet wird, wird nun für jeden Stapel von „Arkane Meisterschaft“ um 0,2 Sekunden erhöht (zuvor: 0,1 Sekunden).
  • Zeit stehlen: Wenn die Kraft in Verbindung mit „Zaubermeisterschaft“ gewirkt wird, dann wird der Buff während des Wirkens nun auf Verbündete angewendet.
  • Zeit stehlen: Der Buff auf die Bewegungsrate wurde auf 80% verringert (zuvor: ca. 92%).
  • Zeit stehlen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kraft in Verbindung mit Zaubermeisterschaft mehrere Male 0 Schaden verursachte.
  • Zeit stehlen: Die angewendete Betäubung skaliert nun wie vorgesehen bei jedem Rangaufstieg.
  • Flamme schüren: In der englischen Version wurden mehrere Rechtschreibfehler im Tooltip korrigiert.
  • Flamme schüren: Belegt das Hauptziel nun mit „Schwelen“.
  • Flamme schüren: Jeglicher durch diese Kraft verursachte Schaden wird nun um 10% pro Rang erhöht (zuvor teilweise 10% und teilweise 12%).
  • Flamme schüren: Der Schaden beim Anziehen von Flammen und der verteilte Schaden wurden um etwa 7% erhöht.
  • Flamme schüren: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die fortwährende Schadenswirkung nur 3-mal (statt 4-mal) Schaden verursachte.
  • Flamme schüren: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Timer für die fortwährende Schadenswirkung bei einem erneuten Anwenden zurückgesetzt wurde.
  • Flamme schüren: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kraft nur 75% der vorgesehenen Menge an Aktionspunkten gewährte.
  • Eisstrahlen: Die Dauer der Immobilisierung wurde auf 1,5 Sekunden erhöht, wenn sie auf dasselbe Ziel gewirkt wird (zuvor: 1,25).

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Kalte Präsenz: Die Erhöhung des Basisschadens wurde auf 1% verringert (zuvor: 2%).
  • Kalte Präsenz: Zusätzliche Ränge gewähren nun 1% pro Stapel (zuvor: 2%).
  • Arkane Präsenz (neue Formulierung): „Arkane Meisterschaft“ erhöht nun den Schaden von Kälte-, Feuer- und Blitzangriff um 1% pro Stapel.
  • Arkane Präsenz: Der Schaden pro Stapel wurde auf +1% pro Rang erhöht.
  • Arkane Präsenz: Funktioniert nun mit „Plötzlicher Sturm“, „Chaosmahlstrom“ und „Wütendes Opfer“.
  • Hervorrufung: Der Basisschaden wurde auf 10% erhöht (zuvor: 5%).
  • Arkanes Kraftfeld (Überarbeitet): Die Dauer wurde auf 8 Sekunden erhöht (zuvor: 6 Sekunden).
  • Arkanes Kraftfeld: Der Schaden pro Rang wurde auf 10% verringert (zuvor: 15%).
  • Arkanes Kraftfeld: Der Schaden wird nun einmal alle 2 Sekunden ausgelöst (zuvor: einmal pro Sekunde).
  • Arkanes Kraftfeld: Der Basisschaden wurde um etwa 12,5 % erhöht.
  • Arkanes Kraftfeld: Der Wirkungsradius wurde auf 30 Fuß verringert (zuvor:40 Fuß).
  • Arkanes Kraftfeld (Neu): Während die Kraft aktiv ist, wird der Schadensbonus aus den Stapeln von „Arkane Meisterschaft“ verdoppelt.
  • Frostwelle (Überarbeitet): Wenn ihr eine tägliche Kraft wirkt, dann werdet ihr 6 Stapel von „Kälte“ anwenden und Feinde in einem Umkreis von 30 Fuß um euch einfrieren. Außerdem werden euch im Verlauf der nächsten 10 Sekunden 5% eurer Aktionspunkte zurückerstattet.
  • Frostwelle: Die Wirkungsdauer wird nicht mehr länger pro Rang erhöht.
  • Frostwelle: Erhöht nun die Menge der zurückerstatteten Aktionspunkte um 5% pro Rang.
  • Frostwelle (Neu): Die Einfrierungsdauer von Feinden, die bereits eingefroren wurden, wird erneuert.
  • Sturmwut (Überarbeitet): Erfordert nicht länger, dass ihr über weniger als 50% eures Lebens verfügt, um Gegnern einen Schock zu verpassen.
  • Sturmwut: Hat nun eine interne Abklingzeit von 1 Sekunde (zuvor: 2 Sekunden).
  • Sturmwut: Verursacht nun in etwa 26% weniger Schaden.
  • Sturmwut: Verursacht nun bis zu 20% mehr Schaden abhängig davon, wie niedrig euer Leben ist.
  • Sturmwut: Erhöht nun den verursachten Schaden abhängig vom Leben um bis zu 10% pro Rang.
  • Sturmwut: Diese Kraft kann nun kritisch treffen.
  • Auge des Sturms: Die Basisdauer wurde auf 5 Sekunden erhöht (zuvor: 4 Sekunden).
  • Kritischer Brand: Der Basisschaden von kritischen Treffern wurde auf 10% erhöht (zuvor: 5%).
  • Kritischer Brand: Wird nun jedes Mal ausgelöst, wenn ihr mit einer frei verfügbaren, täglichen oder Begegnungskraft einen kritischen Treffer erzielt (anstatt nur bei Arkan- und Kältekräften).

Änderungen an täglichen Kräften

  • Eissturm: Die Basisdistanz des Zurückstoßens wurde um 30% erhöht.
  • Eissturm: Die Distanz des Zurückstoßens wird nicht länger pro Rang erhöht.

Heroische Talente

  • „Vereitelnde Kraft“ erhöht nun den Kälteschaden wie vorgesehen um 2/4/6% (zuvor: 6,12%/12,5%/19,1%).

Unterdrücker-Talente

  • Flinker Transport: Die Bewegungsrate wird um 5/10/15/20/25% erhöht (zuvor: 2/4/6/8/10%).
  • Flinker Transport: Die Dauer wurde auf 2 Sekunden verringert (zuvor 4 Sekunden).
  • Flinker Transport: Die Wirkungsdauer setzt nun ab dem Ende des Teleportierens ein anstatt bei dessen Auslösung.
  • Vereiste Venen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den dieses Talent mehrfach durch „Gefrorenes Gelände“ und „Eisableiter“ (und evtl. noch weitere Kräfte) ausgelöst wurde.
  • Kalte Infusion: „Kälte“ verringert nun den von einem Gegner verursachten Schaden um 0,5/1/1,5/2/2,5% pro Stapel.
  • Kalte Infusion (Neu): Bewirkt nun das „Froststrahl“ eine Chance von 10/20/30/40/50% hat, einen zusätzlichen Stapel von „Kälte“ zu generieren.
  • Gletscherbewegung: Gewährt nun euch und euren Verbündeten im Umkreis von 50 Fuß jedes Mal, wenn ihr einen Gegner mit „Kälte“ belegt, 0,2/0,4/0,6/0,8/1% Bewegungsrate.
  • Gletscherbewegung: Gibt nun wie vorgesehen darüber Auskunft, dass es bewirkt, dass „Zaubersphäre der Hemmung“ die Dauer eurer Kontrollkräfte um zusätzliche 4/8/12/16/20% erhöht.
  • Gletscherbewegung (Entfernt): Bewirkt nicht länger, dass „Froststrahl“ manchmal einen zusätzlichen Stapel von „Kälte“ anwendet.
  • Eifer: Wirkt sich nun auch auf „Kältebolzen“ aus (zusätzlich zu „Gefrorenes Gelände“ und „Verstrickende Gewalt“).
  • Eifer: Hat nicht länger eine Abklingzeit von 8 Sekunden.
  • Eifer: Hat nun eine Chance von 10% ausgelöst zu werden (zuvor: 100%).
  • Kontrollierter Impuls: Der Tooltip wurde korrigiert und besagt nun, dass der Schaden um 2/4/6/8/10% erhöht wird.
  • Kontrollierter Impuls: Stapelt nicht mehr fälschlicherweise.
  • Zerschmetternder Schlag (Überarbeitet): Jedes Mal, wenn ihr einem eingefrorenen Ziel Schaden zufügt, habt Ihr eine Chance von 20%, es zu zerbersten. Geborstene Feinde werden 5 Sekunden lang betäubt und verlieren Leben in Höhe von 250% eures Waffenschadens. Wenn ein Ziel gegen das Einfrieren immun ist, dann wird es stattdessen mit „Erfrierung“ belegt. „Erfrierung“ verbraucht alle Stapel von „Kälte“, um den von einem Gegner verursachten Schaden um 25% zu verringern und um zu bewirken, dass der Gegner Schaden erleidet, als ob er einer Kontrollwirkung unterliegen würde.„Erfrierung“ hält 8 Sekunden lang an und kann nur einmal alle 12 Sekunden angewendet werden. Zusätzlich wird die Dauer eurer „Kälte“-Stapel um 3 Sekunden erhöht.
  • Zerschmetternder Schlag: Verursacht nun wie vorgesehen nur noch Schaden über Kontrollkräfte anstatt durch alle Kräfte.

Thaumaturgen-Talente

  • Sturmmagie: Erhöht den Schaden nun wie vorgesehen um 1/2/3/4/5% (zuvor: 6/12,5/19/26/33%).
  • Sturmmagie: Die Trefferpunkteschwelle wurde auf 35% erhöht (zuvor: 30%).
  • Elementare Verstärkung: Wirkt sich nun auf alle Kräftearten aus (anstatt nur auf Begegnungskräfte).
  • Entfernter Zauber: Entfernt und durch „Kraftschub“ ersetzt.
  • Kraftschub (Neu): Begegnungskräfte besitzen eine 25%ige und tägliche Kräfte eine 100%ige Chance, Euch für 4 Sekunden einen Kraftschub zu gewähren. Der Kraftschub erhöht den Schaden Eurer frei verfügbaren Kräfte um 20/40/60/80/100%.
  • Meister der Transzendenz: Der Schaden von „Eisstrahlen“ wurde um 5/10/15/20/25% erhöht.
  • Meister der Transzendenz: Die Abklingzeit von „Eisstrahlen“ wird nun um 1/2/3/4/5 Sekunden verringert (zuvor: 0,5/1/1,5/2/2,5 Sekunden).
  • Elementare Verstärkung: Die Auslösungschance wurde auf 25% erhöht (zuvor: 3% pro Rang).
  • Elementare Verstärkung: Wird nun nur bei der ersten Aktivierung einer Kraft ausgelöst.
  • Elementare Verstärkung: „Rankendes Eis“ verursacht nun im Verlauf von 12 Sekunden alle 2 Sekunden 15/30/45/60/75% eures Waffenschadens (zuvor: 85%).
  • Elementare Verstärkung: „Verzerrte Magie“ verursacht nun im Verlauf von 12 Sekunden alle 1,5 Sekunden 10/20/30/40/50% eures Waffenschadens (zuvor: 50% alle 2 Sekunden).
  • Elementare Verstärkung: „Verzerrte Magie“ ignoriert nicht länger die Hälfte der Resistenz des Ziels.
  • Anstürmende Kraft: Die Chance, beim Erleiden von Schaden ausgelöst zu werden, wurde erhöht.

Talente des Abtrünnigen

  • Geisterhafte Zerstörung: Der kritische Trefferschaden wird auf 5/10/15/20/25% (zuvor: 3/6/9/12/15%) erhöht.
  • Kältevorteil: Entfernt und durch „Unkontrollierte Vernichtung“ ersetzt.
  • Unkontrollierte Vernichtung: Eure frei verfügbaren, Begegnungs- und täglichen Kräfte verursachen zwischen 1/2/3/4/5% und 10/20/30/40/50% mehr Schaden. Der Wert wird bei jedem Angriff zufällig bestimmt.
    • Hinweis: Im Einzelnen sind die Chancen dabei wie folgt:
    • 40%ige Chance auf 1/2/3/4/5% mehr Schaden
    • 30%ige Chance auf 3,3/6,6/9,9/13,2/16,5% mehr Schaden
    • 20%ige Chance auf 6,6/13,2/19,8/26,4/33% mehr Schaden
    • 10%ige Chance auf 10/20/30/40/50% mehr Schaden
  • Chaosmagie: Jeder Buff hat nun seine eigene Abklingzeit (20 Sekunden), anstatt dass die Kraft selbst eine Abklingzeit hat.
    • Ihr könnt nun also mehrere Buffs zur gleichen Zeit aktiv haben.
  • Chaosmagie: Wird nun beim Wirken von frei verfügbaren, täglichen und Begegnungskräften ausgelöst (zuvor legte das Talent ein merkwürdiges Verhalten an den Tag).
    • Wenn die Kraft aktiviert ist, besteht eine Chance von 5%, einen der Buffs auszulösen.
  • Chaosmagie: Diesem Talent wurden drei neue Effekte hinzugefügt (es sind nun insgesamt 6).
    • Chaotische Wut: Erhöht nun den verursachten Schaden um 20% (zuvor: 30%).
    • Chaotische Wut: Erhöht nun die Lebensentzugschance um 10% (genau wie zuvor).
    • Chaotisches Wachstum: Erhöht nun die eingehende Heilung um 20% (Neu).
    • Chaotisches Wachstum: Heilt euch nun alle 2,5 Sekunden um 10% eures maximalen Lebens.
    • Chaotischer Nexus: Erhöht nun die Rüstungsdurchdringung um 20% (zuvor: 30%).
    • Chaotischer Nexus: Erhöht nun die kritische Trefferchance um 20% (zuvor: 30%).
    • Chaotische Disziplin (Neu): Erhöht das Wiederaufladetempo und den Aktionspunktezugewinn 10 Sekunden lang um 20%.
    • Chaotische Zähigkeit (Neu): Erhöht die Schadensresistenz und den Ausdauerzugewinn 10 Sekunden lang um 20%.
    • Chaotische Gewandtheit (Neu): Erhöht die Bewegungsrate und die Robustheit 10 Sekunden lang um 20%.

 

 

Änderungen am Glaubenskleriker

Um einen weiteren Schritt von der Meta wegzukommen, in der oft sogar zwei Glaubenskleriker in einer 5er Gruppe mitgenommen wurden, wurde „Göttliches Orakel“ aktualisiert, um mehr in Richtung Schaden und Offensivkraft zu gehen, während der Fokus von „Gesalbter Champion“ weiterhin auf Heilungen und Buffs liegt.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Frei verfügbare Kräfte von Göttliches Orakel
    • Strafendes Licht: Der verursachte Schaden wird um etwa 103% erhöht.
    • Strafendes Licht: Die entzogene Göttliche Kraft wird um 100% erhöht.
    • Strafendes Licht: Der Aktionspunktezugewinn wird um etwa 53% erhöht.
    • Strafendes Licht: Der verursachte Schaden skaliert etwas weniger stark mit der Charakterstufe.
    • Wohltuendes Licht: Die gewirkte Heilung wird um etwa 75% erhöht.
    • Wohltuendes Licht: Die entzogene Göttliche Kraft wird um etwa 57% erhöht.
    • Wohltuendes Licht: Die Auslösungen erfolgen nun in etwa 52% schneller (dies stimmt nun mit dem Tempo der Auslösungen von „Strafendes Licht“ überein.
    • Wohltuendes Licht: Die gewirkte Heilung skaliert etwas weniger stark mit der Charakterstufe.
  • Anpassung der Göttlichkeitsgenerierung
    • Geschenk der Götter: +5/10/15/20/25% Generierung von Göttlicher Kraft (Unverändert)
    • Göttliches Glück: Die Basisgenerierung von Göttlicher Kraft wurde auf 20% erhöht (zuvor: 5%).
      • Das bedeutet, dass auf Rang 4 die Generierung von Göttlicher Kraft um +35% erhöht wird.
    • Großzügiges Glück: +4/8/12/16/20% Generierung von Göttlicher Kraft (zuvor: 3/6/9/12/15%).
    • Göttlichkeit: Die Generierung von Göttlicher Kraft ist nun additiv anstatt multiplikativ.
    • Göttlichkeit:Die Basisgenerierung von Göttlicher Kraft wird um etwa 12% verringert.

Änderungen an frei verfügbaren Kräften

  • Sonnenmal: Diese Kraft wird nicht länger Göttliche Kraft generieren, während der Spieler im Göttlichkeitsmodus ist. Dies sollte ein „Problem“ beheben, aufgrund dessen Spieler manchmal den Göttlichkeitsmodus verlassen haben, nachdem sie alle 3 göttlichen Begegnungskräfte gewirkt hatten.

Änderungen an Begegnungskräften

  • Schmiedemeisterflamme: Verursacht nun eine kleine Menge an Schaden und belegt dann das Ziel mit einer fortwährenden Schadenswirkung.
  • Schmiedemeisterflamme (Verstärkt): Verbraucht nun alle Stapel von „Verstärkt“, um den Schaden von „Schmiedemeisterflamme“ pro Stapel um 20% zu erhöhen und allen nahen Verbündeten beim Wirken „Astralschmiede“ zu gewähren. „Astralschmiede“ erhöht die Schadensresistenz von Verbündeten 8 Sekunden lang um 5% pro Stapel. (Zuvor erhöhte es den Schaden von „Schmiedemeisterflamme“ pro Stapel um 10% und den Schaden (satt der Schadensresistenz) um 5%.)
  • Schmiedemeisterflamme: Es wurde ein Problem behoben, durch das die Verlangsamung auf einen extremen Wert gestapelt werden konnte.
  • Schmiedemeisterflamme: Die Verlangsamung wird nicht länger bei jedem Ranganstieg erhöht.
  • Verdammnisprophezeiung (Verstärkt): Die Verringerung der Schadensresistenz wurde auf 2,5% pro Verstärkt-Sphäre abgesenkt (zuvor: 5%).
  • Verdammnisprophezeiung: Das Animationstempo wurde auf 1,4 Sekunden verringert (zuvor: 1,8 Sekunden).

Veränderungen an täglichen Kräften

  • „Gesalbte Armee“ und „Flammenschlag“ lösen nicht länger fälschlicherweise zweimal „Beschleunigendes Licht“ aus.

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Beschleunigendes Licht: Die Basiswiederaufladezeit wurde auf 1,5 Sekunden erhöht (zuvor: 1 Sekunde).
  • Beschleunigendes Licht: Die Verringerung der Wiederaufladezeit beim Rangaufstieg wurde auf 0,5 Sekunden verringert (zuvor: 1 Sekunde).
  • Sechster Sinn: Die Basisschadensresistenz wurde auf 4% erhöht (zuvor: 2%).
  • Einschüchternde Erkenntnis: Ihr seht die unvermeidbare Vernichtung eurer Gegner voraus und verursacht 10/15/20/25% mehr Schaden. Wenn ihr einem Gegner Schaden zufügt, dann verringert ihr dessen Schadensresistenz 5 Sekunden lang um 4/6/8/10%.

Änderungen an Talenten

  • Göttlicher Avatar (Überarbeitet): Die erste Kraft, die ihr nach dem Eintritt in den Kampf einsetzt, gewährt euch 20 Sekunden lang „Avatar“. Ihr erhaltet diesen Effekt auch alle 45 Sekunden, die ihr im Kampf seid.„Avatar“ erhöht den von euch verursachten Schaden um 50%, die Göttlichkeitsgenerierung um 25% und euer Abklingzeittempo um 25%. Beim Verlassen des Kampfes wird „Avatar“ abgebrochen und seine Abklingzeit zurückgesetzt. Wenn ihr Bewegungskräfte wirkt, wird die Abklingzeit von „Avatar“ für jeden verbrauchten Stapel von „Verstärkt“ um 1,5 Sekunden verringert.
  • Lebendiges Feuer: Wird nun ausgelöst, wenn eure Trefferpunkte unter 35% fallen (zuvor: 30%).
  • Lebendiges Feuer: Hält nun 5 Sekunden lang an, nachdem es ausgelöst wurde, auch wenn ihr wieder auf über 35% eurer Trefferpunkte geheilt werdet.
  • Durchdringendes Licht: Die Rüstungsdurchdringung wird auf 4/8/12/16/20% erhöht (zuvor: 2/4/6/8/10%).

 

 

Änderungen am Zweihandwaffenkämpfer

Für den Moment werden wir nur vergleichsweise wenige Änderungen am Zweihandwaffenkämpfer vornehmen. Um den Stufenaufstieg zu erleichtern und den Talentbaum des Zerstörers weniger „unabdingbar“ zu machen, wird Entschlossenheit nun standardmäßig durch das Verursachen von Schaden generiert.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Entschlossenheit: Der Effekt des Talents „Absicht des Zerstörers“ wurde bei halber Rate zu einem Basiseffekt.
    • Sprich, alle Zweihandwaffenkämpfer erhalten nun Entschlossenheit, indem sie Schaden verursachen.

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Mut des Kriegers (Überarbeitet): Ihr erhaltet 6% Schadensresistenz (zuvor: 5%) und 4% Robustheit, wenn eure Trefferpunkte unter 50% gefallen sind. Wenn eure Trefferpunkte unter 25% gefallen sind, dann werden diese Boni verdoppelt.
  • Mut des Kriegers: Schadensresistenz pro Rang wurde auf 3% verringert (zuvor: 5%).
  • Mut des Kriegers: Robustheit pro Rang wurde auf 2% verringert (zuvor: 3%).
  • Stahl-Schnellangriff (Überarbeitet): Die Auslösungschance wurde auf 15% verringert (zuvor: 25%).
  • Stahl-Schnellangriff: Der Schaden wurde auf 50% des Waffenschadens verringert (zuvor: 60%).
  • Stahl-Schnellangriff: Der Schaden wird nicht länger bei jedem Ranganstieg erhöht.
  • Stahl-Schnellangriff: Die Auslösungschance wird nun auf jedem Rang um 5% erhöht.
  • Stahl-Schnellangriff: Diese Kraft kann nun kritisch treffen.
  • Stahl-Schnellangriff: Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Buffs nicht wie vorgesehen auf Stahl-Schnellangriff angewendet wurden.

Anstifter-Talente

  • Absicht des Zerstörers: Verdoppelt nun die Rate mit der ihr Entschlossenheit erhaltet, wenn ihr Schaden verursacht.
  • Flankenmanöver (Überarbeitet): Wenn ihr einen Feind schlagt, während ihr im Kampfvorteil seid, dann verursacht ihr zusätzlich 4/8/12/16/20% eures Waffenschadens.
  • Ansturm des Kriegers (Überarbeitet): Wenn ihr „Großer Sprung“, „Strafender Angriff“ oder „Wildes Vordringen“ einsetzt, wird Eure Bewegungsrate 5 Sekunden lang um 5/10/15/20/25% erhöht.
  • Allierte Gelegenheit: Dauer des Kampfvorteils wurde auf 2/4/6/8/10 Sekunden erhöht.
  • Flinker Renner (Überarbeitet): Euer verursachter Schaden wird um 1,65/3,3/4,95/6,6/8,25% erhöht. Dieser Wert wird gesteigert, wenn Eure Bewegungsrate ansteigt, bis zu einem Maximum von 40%.
  • Lähmender Schlag (Überarbeitet): Eure frei verfügbaren, Begegnungs- und täglichen Kräfte verlangsamen getroffene Ziele 5 Sekunden lang um 1/2/3/4/5%. Diese Wirkung ist 6-mal stapelbar.
  • Lähmender Schlag: Ihr fügt Zielen, die von „Lähmender Schlag“ verlangsamt wurden, 3/6/9/12/15% mehr Schaden zu.
  • Gruppensturmangriff: Wirkt sich nun auch auf „Schlagwirbel“ aus.
  • Vergeltung des Anstifters: Euer Schaden wird um 20% erhöht (zuvor: 10%). Dieser Wert wird jedes Mal, wenn Ihr im Kampf getroffen werdet, um weitere 5% gesteigert (zuvor: 10%).
  • Vergeltung des Anstifters: Läuft nach 8 Sekunden ab (zuvor: 6 Sekunden).
  • Vergeltung des Anstifters: Es wurde ein Fehler behoben, durch den für dieses Talent lediglich 20 Punkte ausgegeben werden mussten.

 

 

Änderungen am Beschützenden Kämpfer

Für diese Erweiterung haben wir lediglich einige Komfortverbesserungen vorgenommen und haben einige kleinere Änderungen durchgeführt, um diese auszugleichen.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Blocken: Benötigt zur Aktivierung nun 10% der Ausdauer (zuvor: 20%).
  • Markieren: Diese Kraft sollte nicht mehr von anderen Kräften unterbrochen werden.
  • Markieren: Diese Kraft sollte nun ein wenig schneller gewirkt werden.

Änderungen an Begegnungskräften

  • Greifenzorn (Überarbeitet): Diese Kraft kann bis zu 3-mal gewirkt werden, bevor die Abklingzeit einsetzt. Wenn ihr diese Kraft 16 Sekunden lang nicht verwendet, dann wird die Abklingzeit sofort zurückgesetzt. Die Abklingzeit wird von eurem Wiederaufladetempo beeinflusst.
  • Greifenzorn: Die Wiederaufladezeit wurde auf 16 Sekunden erhöht (zuvor: 12 Sekunden pro Aufladung).
  • Greifenzorn: Es wurde ein Fehler behoben, durch den diese Kraft ein- oder zweimal zusätzlich gewirkt werden konnte.

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Stahl-Schnellangriff (Überarbeitet): Die Auslösungschance wurde auf 15% verringert (zuvor: 25%).
  • Stahl-Schnellangriff: Der Schaden wurde auf 50% des Waffenschadens verringert (zuvor: 60%).
  • Stahl-Schnellangriff: Der Schaden wird nicht länger bei jedem Ranganstieg erhöht.
  • Stahl-Schnellangriff: Die Auslösungschance wird nun auf jedem Rang um 5% erhöht.
  • Stahl-Schnellangriff: Diese Kraft kann nun kritisch treffen.
  • Stahl-Schnellangriff: Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Buffs nicht wie vorgesehen auf Stahl-Schnellangriff angewendet wurden.

Eroberer-Talente

  • Gezackte Klingen (Überarbeitet): Verursacht nun 10 Sekunden lang Schaden in Höhe von 100/200/300/400/500% eures Waffenschadens (zuvor: 150/300/450/600/750%).
  • Gezackte Klingen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die fortwährende Schadenswirkung nur auf das erste getroffene Ziel angewendet wurde.
  • Gezackte Klingen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Timer für die fortwährende Schadenswirkung bei einem erneuten Anwenden zurückgesetzt wurde.

 

 

Änderungen am Wachsamen Waldläufer

Die Unterschiede zwischen den Vorbildpfaden „Sturmhüter“ und „Kundschafter“ sind nun noch etwas ausgeprägter. Der Kundschafter sollte nun in der Rolle als Unterstützer der Gruppe effektiver sein, während der Sturmhüter sich auf das Austeilen von Schaden konzentriert. Das Abrollen aktiviert nun sofort Immunität.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Abrollen: Die Verzögerung vor dem Ausweichen-Effekt wurde entfernt.
  • Schwache Greifende Ranken: Die Dauer wurde auf 1,5 Sekunden erhöht (zuvor: 1 Sekunde).
  • Starke Greifende Ranken: Die Dauer wurde auf 3 Sekunden erhöht (zuvor: 2 Sekunden).

Änderungen an den Buffs

  • Alle Buffs: Gefährten profitieren nicht länger von diesen Kräften.
  • Alle Buffs:Wirst sich nun auf Rang 1 auf bis zu 5 Ziele aus (sich selbst ausgenommen).
  • Alle Buffs:Die Anzahl der betroffenen Verbündeten wird nicht länger durch höhere Ränge erhöht.
  • Alle Buffs:Es müssen sich nicht länger Verbündete in der Gruppe befinden.
  • Alle Buffs:Nicht länger halb so effektiv für Verbündete.
  • Eberhaut (Überarbeitet): Gewährt euch und Verbündeten in der Nähe 5 Stapel von „Dicke Haut“, wodurch eure Schadensresistenz um 4% pro Stapel erhöht wird. Das Erleiden von Schaden verbraucht einen Stapel.
  • Eberhaut: Die Abklingzeit wird nun um 1 Sekunde pro Rang verringert.
  • Falkenauge (Überarbeitet): Gewährt euch und Verbündeten in der Nähe 5 Sekunden lang „Falkenauge“. „Falkenauge“ erhöht den Schaden, den ihr mit Begegnungskräften verursacht um 5% (zuvor: 15%).
  • Falkenauge: Erhöht nun die Wirksamkeit des Buffs um 2,5% pro Rang.
  • Eichenhaut (Überarbeitet): Stärkt euch und Verbündete in der Nähe 9 Sekunden lang mit „Eichenhaut“. „Eichenhaut“ heilt euch über die Dauer hinweg um 9% eurer maximalen Trefferpunkte und erhöht die eingehende Heilung um 10%, solange sie aktiv ist.
  • Eichenhaut: Erhöht die Heilung um 3% pro Rang.
  • Hirschherz (Überarbeitet): Gewährt euch und Verbündeten in der Nähe 5 Sekunden lang „Hirschherz“. „Hirschherz“ gewährt euch 7,5% eurer maximalen Trefferpunkte als vorübergehende Trefferpunkte.
  • Hirschherz: Erhöht nun den Betrag der vorübergehenden Trefferpunkte um 2,5% pro Rang.
  • Schläue des Fuchses (Überarbeitet): Die Dauer wurde auf 8 Sekunden verringert (zuvor: 12 Sekunden).
  • Schläue des Fuchses: Die Basisabklingzeit wurde auf 22 Sekunden erhöht (zuvor: 20 Sekunden).
  • Schläue des Fuchses: Verringert nun die Abklingzeit von „Schläue des Fuchses“ um 2 Sekunden pro Rang (anstatt um 3 Sekunden auf Rang 4).
  • Schlangenerscheinung (Überarbeitet): Der Schaden wurde auf 2,5% pro Stapel verringert (zuvor: 3%).
  • Schlangenerscheinung: Der Schaden pro Rang wurde auf 2,5% pro Stapel verringert (zuvor: 3%).
  • Schlangenerscheinung: Nahkampf- und Fernkampfstapel sind nun unabhängig.

Änderungen an Begegnungskräften

  • Würgepfeil: Die Reichweite von Greifende Ranken wurde auf 12 Fuß erhöht (zuvor: 10 Fuß).
  • Falkenschuß: Basisschaden wurde um 50% verringert (von 1,5 auf 0,75).
  • Falkenschuß:Der Schaden, der von der Entfernung abhing, wurde angepasst.
    • Gewährt nun das 1,33- bis 2-fache des entfernungsabhängigen Schadens (zuvor: 0,5 bis 1,5-fache).
  • Falkenschuß: Ihr könnt nun eure nächste Kraft 0,2 Sekunden vor dem vollständigen Wirken dieser Kraft einsetzen (zuvor: 0 Sekunden).
  • Befehlsschuss: Ihr könnt nun eure nächste Kraft 0,1 Sekunden vor dem vollständigen Wirken dieser Kraft einsetzen (zuvor: 0 Sekunden).
  • Pflanzenwachstum: Die Dauer der Ranken wurde auf 10 Sekunden verringert (zuvor: 20 Sekunden).
  • Pflanzenwachstum: Die Dauer der Ranken gegen Spieler wurde auf 5 Sekunden verringert (zuvor: 10 Sekunden).

Vorbildpfad Sturmhüter

  • Klingensturm (Überarbeitet): Chance auf 20% verringert (zuvor: 25%).
  • Klingensturm: Der Schaden wurde auf Rang 1 auf 16% erhöht (zuvor: 5%).
  • Klingensturm: Der Schaden pro Rang wurde auf 8% erhöht (zuvor: 5%).
  • Klingensturm: Bonus der Artefaktschildhand: Gibt nun an, dass er den Gesamtschaden von „Klingensturm“ um 10% erhöht.
  • Klingensturm: Dieses Klassenmerkmal sollte nicht länger von Feinden mit Stufe 73 doppelt abgeschwächt werden.
  • Doppelklingensturm: Der Schaden wurde auf Rang 1 auf 5% erhöht (zuvor: 4%).
  • Doppelklingensturm: Der Schaden wurde auf 5% pro Rang erhöht (zuvor: 4%).
  • Sturmschrittaktion (Überarbeitet): Verringert nun die Abklingzeit von Begegnungskräften basierend auf den ausgegebenen Aktionspunkten.
    • Bis zu 2 Sekunden bei 100% ausgegebenen Aktionspunkten.
  • Sturmschrittaktion: Die Abklingzeitsreduktion wurde auf Rang 1 auf 2 Sekunden erhöht (zuvor: 1 Sekunde).
  • Sturmschrittaktion: Abklingzeitsreduktion wurde pro Rang auf 1 Sekunde erhöht (zuvor: 0,5 Sekunden).
  • Sturmschrittaktion: Der Wert wird nicht länger verringert, wenn die Kraft innerhalb von 10 Sekunden mehrfach ausgelöst wird.

Vorbildpfad Kundschafter

  • Aktion des Kundschafters: Die Bewegungsrate auf Rang 1 wurde auf 10% erhöht (zuvor: 6%).
  • Aktion des Kundschafters: Die Robustheit auf Rang 1 wurde auf 10% erhöht (zuvor: 5%).
  • Aktion des Kundschafters: Die Bewegungsrate wurde pro Rang auf 5% verringert (zuvor: 6%).
  • Kampferprobt (komplett überarbeitet): Wurde durch „Urzeitliche Instinkte“ ersetzt
  • Urzeitliche Instinkte: Erhöht nun die Effektivität von „Eberhaut“, „Falkenauge“, „Eichenhaut“ und „Hirschherz“ um 20% (+10% pro Rang) und die Dauer von „Schläue des Fuchses“ um den gleichen Wert.
  • Urzeitliche Instinkte (Artefaktkraft): Erhöht nun die Regenerationsrate um 500 (zuvor: 100).
  • Grausame Erholung (Überarbeitet): Die Dauer wurde auf allen Rängen auf 10 Sekunden geändert (zuvor: +4 Sekunden pro Rang).
  • Grausame Erholung: Die Dauer wird nicht länger pro Rang erhöht.
  • Grausame Erholung: Ist jetzt bis zu 4-mal stapelbar.
  • Grausame Erholung: Die maximale Stapelzahl wurde auf jedem Rang um 2 erhöht.

Schießkunst-Talente

  • Bodenloser Köcher: Die Beschreibung gibt nun an, dass Eure Fernkampfkräfte 30% schneller wiederaufgeladen werden (Funktionalität bleibt gleich).
  • Bodenloser Köcher: Das Wiederaufladetempo wurde auf 8/16/24/32/40% erhöht (zuvor 6/12/18/24/30%).
  • Stille des Waldes (Überarbeitet): Erhöht euren verursachten Schaden und eure kritische Trefferchance um 0,5/1/1,5/2/2,5% für jede Sekunde, in der ihr am selben Ort verharrt. Bis zu 6-mal stapelbar. Ihr verliert einen Stapel pro Sekunde, während ihr euch bewegt, Stapel gehen außerhalb des Kampfes nicht verloren.
  • Raubjäger (Überarbeitet): Fernkampfbegegnungskräfte belegen das erste getroffene Ziel 10 Sekunden lang mit „Beute“. Ihr fügt dem ersten von Euren Kräften getroffenen Ziel 20% mehr Schaden zu und dieser Bonus wird für Ziele, die von „Beute“ betroffen sind, verdoppelt. Es kann immer nur ein Ziel von „Beute“ betroffen sein und „Beute“ kann nicht erneut angewendet werden, bevor es ausgelaufen ist.
  • Raubjäger: Erhöht nun wie vorgesehen den Schaden, den ihr einem Feind zufügt (anstatt dass die Schadensresistenz des Feindes gegenüber euren Angriffen verringert wird).
  • Raubjäger: Dieses Talent ist nicht länger nur noch halb so effektiv gegen Spieler.

Fallensteller-Talente

  • Uralte Wurzeln: Die Dauer von Schwache Greifende Ranken wurde auf 0,4/0,8/1,2/1,6/2 Sekunden verringert (zuvor 0,5/1/1,5/2/2,5 Sekunden).
  • Uralte Wurzeln: Die Dauer von Starke Greifende Ranken wurde auf 0,8/1,6/2,4/3,2/4 Sekunden verringert (zuvor 1/2/3/4/5 Sekunden).

 

 

Änderungen am Eidgebundenen Paladin

In dieser Erweiterung haben wir an einigen Aspekten der Klasse gearbeitet, die gefühlt nicht sonderlich gut auf Eingaben reagiert hatten, ohne dabei die Bedeutung der Kräfte für das Arsenal des Paladins zu ändern. Zudem haben wir die Funktionsweise der Klassenmechanik „Göttliche Anrufung“ verbessert. Dabei war es unser Ziel, die Generationsrate von „Göttlicher Energie“ zu erhöhen.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Animationszeiten:Viele Animationszeiten wurden beschleunigt, sodass sie nun etwas schneller ablaufen, wenn mehrere Kräfte hintereinander gewirkt werden.
  • Priorisierung der Kräfte:Viele Kräfte, wie zum Beispiel „Göttliche Anrufung“, werden nun nicht länger unterbrochen, sondern komplett ausgeführt, wenn ihr versucht, andere Kräfte einzusetzen.
  • Heiligtum: Benötigt zur Aktivierung nun 10% der Ausdauer (zuvor: 20%).
  • Göttliche Anrufung: Kann nun gewirkt werden, wenn „Heiligtum“ aktiv ist.
    • Eid der Hingabe: Erhöht die Heilung um 75% (zuvor: 100%).
    • Eid der Hingabe: Erhöht nun die Attributwerte von Verbündeten 10 Sekunden lang (zuvor: 8 Sekunden).
    • Eid der Hingabe: Erfordert nicht länger, dass ihr tatsächlich TP beim Ziel wiederherstellt.
  • Basisschaden: Der Schaden von Eidgebundenen Paladinen wurde um ca. 14% erhöht.
  • Wartelisten: Paladine ohne Vorbildpfad werden nun als Tank in der Warteliste eingetragen und nicht als DPS/Schadensklasse.

Änderungen an frei verfügbaren Kräften

  • Schützender Schlag: Der dritte Treffer der Kombo gewährt dem Paladin einen Schild in Höhe von 3% seiner max. Gesundheit. (Zuvor wurde ein Absorptionsbuff gewährt, der bei jedem Treffer Schaden in Höhe von 1% der max. Gesundheit absorbierte).

Änderungen an Begegnungskräften

  • Geweihte Waffe: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem diese Kraft nach 3 Angriffen nicht wie vorgesehen endete.
  • Geweihte Waffe: Der Schaden wurde um ca. 17% verringert.
  • Geweihte Waffe: Die Heilung wurde auf 20% erhöht (zuvor: 15%).
  • Geweihte Waffe: Die Dauer der Bonusheilung wurde auf 10 Sekunden erhöht (zuvor: 8).

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Aura der Einsamkeit: „Dominierende Gegenwart“ vergrößert nicht länger die Reichweite dieser Aura.
  • Aura der Einsamkeit: Gefährten werden nicht länger als „Verbündete“ gezählt.
  • Aura der Tapferkeit: Sollte nicht länger mehrfach bei dem Einsatz einer einzelnen Kraft ausgelöst werden.

Gerechtigkeit-Talente

  • Strahlendes Leuchtfeuer (EdH): Die Dauer wurde auf 10 Sekunden verringert (zuvor: 15 Sekunden).
  • Strahlendes Leuchtfeuer (EdH):Gibt nun an, dass das Wiederaufladetempo um 3/6/9/12/15% erhöht wird (die Funktionalität wurde nicht geändert).
  • Strahlendes Leuchtfeuer (EdH):Die Abklingzeit von 60 Sekunden wurde entfernt.
  • Strahlendes Leuchtfeuer (EdH):Der Anzeigetext bei Aktivierung wurde entfernt.
  • Strahlendes Leuchtfeuer (EdH):Wird nun jedes Mal ausgelöst, wenn ihr Schaden erleidet, während eure Trefferpunkte unter 50% gefallen sind.
  • Die Flut aufhalten: Bei diesem Talent werden Gefährten nicht länger als Verbündete gezählt.
  • Die Flut aufhalten: Die Verlangsamung wurde auf 4/8/12/16/20% verringert (zuvor: 5/10/15/20/25%).
  • Die Flut aufhalten: Der erlittene Schaden wurde auf 2/4/6/8/10% erhöht (zuvor: 1/2/3/4/5%).
  • Die Flut aufhalten: Diese Kraft versetzt den Spieler nicht länger in die Kampfhaltung.
  • Lichtchampion: Die Bewegungsrate wurde auf 4/8/12/16/20% verringert (zuvor: 5/10/15/20/25%).
  • Lichtchampion: Die Abklingzeitsreduktion wurde auf 2/4/6/8/10% erhöht (zuvor: 1/2/3/4/5%).

Bollwerk-Talente

  • Ungebeugter Kopf (Überarbeitet): Ihr generiert nun in jeder Sekunde 1/2/3/4/5% Eurer Göttlichen Energie.
  • Heilige Barriere: Im Kampf generiert ihr jede Sekunde und durch das Wirken von Kräften einen Stapel von „Barriere“. Beim Aktivieren von „Göttliche Anrufung“ werden alle Stapel von „Barriere“ verbraucht und ihr erhaltet 15 Sekunden lang einen Schild in Höhe von 10% (+0,5% pro Stapel) eurer maximalen Gesundheit. Solange der Schild aktiv ist, erhaltet ihr 20% Bewegungsrate, kritische Trefferchance, Robustheit, eingehende Heilung und Wiederaufladetempo. Barriere kann bis zu 100-mal gestapelt werden.
    • Hinweis: Dieser Schild ist stapelbar. Eine zweite „Göttliche Anrufung“ ohne zusätzliche Stapel fügt dem Schild der ersten weitere 10% hinzu.
    • Hinweis: Dieser Schild verschwindet nicht länger, wenn der Kampf endet.

 

 

Änderungen am Vernichtenden Hexenmeister

In „Lost City of Omu“ haben wir verschiedene Fehlerbehebungen am Vernichtenden Hexenmeister  veröffentlicht, jedoch gab es immer noch ein paar Probleme, die wir beheben wollten. Neben einigen Bugfixes haben wir im Verdammnis-Talentbaum die Abhängigkeit von der Seelenmarionette ausgeglichen. Für die Seelenmarionette gibt es nun Talente, die ihre Gesundheit um einen erheblichen Wert und ihren Schadenwiderstand erhöhen, sodass sie anstelle ihres Meisters die Prügel einstecken kann.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Animationszeiten: Viele Animationszeiten wurden beschleunigt, sodass sie nun etwas schneller ablaufen, wenn mehrere Kräfte hintereinander gewirkt werden.
  • Priorisierung der Kräfte: Viele Kräfte, wie der „Hexenmeisterfluch“, werden nun nicht länger unterbrochen, sondern komplett ausgeführt, auch wenn ihr versucht, anderen Kräfte einzusetzen.

Änderungen an der Seelenmarionette

  • Seelenmarionette: Die Dauer wurde auf 20 Sekunden verringert.
    • Die Dauer verringert sich nur, wenn ihr euch im Kampf befindet.
  • Seelenmarionette: Verschwindet nicht länger nach 5 Angriffen.
  • Seelenmarionette: Das Beschwören einer weiteren Seelenmarionette erneuert nun die Dauer der bestehenden und heilt sie zudem komplett.
  • Seelenmarionette: Hat nun eine kritische Trefferchance, die der ihres Meisters entspricht.
  • Seelenmarionette: Der Grundwert für den kritischen Trefferschaden beträgt 50%.
  • Seelenmarionette: Angriffe können nun kritisch treffen.

Änderungen an Begegnungskräften

  • Tödliche Flammen: Der Basisschaden wurden um 20% erhöht.
  • Tödliche Flammen: Der auf Leben basierende Schaden wurde auf das 2-fache verringert, sollte das Ziel 25% Leben oder weniger besitzen (zuvor: 2,4-fach).
  • Feuerstrahl: Fügt Feinden in der Umgebung des Hauptziels nicht länger erhöhten Schaden zu.
  • Feuerstrahl: Schaden wurde um ca. 20% erhöht.
  • Hadars Griff: Schaden wurde um ca. 20% erhöht.
  • Hadars Griff: Die Basisdauer wurde auf 2 Sekunden erhöht (zuvor: 1,5 Sekunden).
  • Hadars Griff: Die Dauer durch höhere Ränge wurde auf 0,5 Sekunden verkürzt (zuvor: 1 Sekunde).
  • Hadars Griff (Fluchverbrauch): Dauer wurde auf +1,5 Sekunden geändert (zuvor: +50%).
  • Hadars Griff (Fluchverbrauch):Der Schaden des Fluchs und der Seelenmarionette wurde auf 25% erhöht (zuvor: 15%).
  • Feuergeister: Eine 1-2-sekündige Verzögerung wurde entfernt, die den Anfangsangriff der Geister verzögerte.
  • Feuergeister: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Geister in bestimmten Fällen mehr Schaden verursachten.
  • Brut von Hadar: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Geister in bestimmten Fällen mehr Schaden verursachten.
  • Fluchbiss: Diese Kraft verfügt nun über 2 Ladungen.
  • Schreckensdiebstahl: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schreckensdiebstahl mehrfach 0 Schaden verursachte.
  • Schreckensdiebstahl: Wenn diese Kraft gewirkt wird, können nun keine anderen Kräfte gewirkt werden.
  • Schreckensdiebstahl: Das Aktivieren und Abbrechen der Kraft sollte nun gefühlt schneller auf eure Eingaben reagieren.
  • Schreckensdiebstahl: Verursacht nun 10-mal Schaden (zuvor: 12-mal).
  • Schreckensdiebstahl: Schaden um 20% erhöht.
  • Schreckensdiebstahl: Ihr könnt nun eure nächste Kraft etwa 0,4 Sekunden vor dem vollständigen Wirken dieser Kraft einsetzen.

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Alles verzehrender Fluch: Kritische Treffer lösen nun immer einen „Schwächeren Fluch“ aus (auf Rang 1).
  • Alles verzehrender Fluch: Erhöht nun den Schaden von „Schwächerer Fluch“ um 20%.
  • Alles verzehrender Fluch: Erhöht nun den Schaden von „Schwächerer Fluch“ um 10% pro Rang.

Verdammnis-Talente

  • Schützende Feengeister (Überarbeitet): 5/10/15/20/25% des erlittenen Schadens wird nun auf die Seelenmarionette übertragen.
  • Schützende Feengeister: Erhöht nun die maximalen Trefferpunkte der Seelenmarionette um 10/20/30/40/50% eurer maximalen Trefferpunkte.
  • Spottender Geist: Erhöht nicht länger die maximalen Trefferpunkte der Seelenmarionette.
  • Spottender Geist: Erhöht die Schadensresistenz der Seelenmarionette um 5/10/15/20/25%.
  • Geistfeuer: Dieses Talent kann nun kritisch treffen.
  • Geistfeuer: Dieses Talent skaliert nun mit Kraft / Schadensboni.
  • Geistfeuer: Der Schaden wurde auf 5/10/15/20/25% verringert (von 15/30/45/60/75%).
  • Seelenentweihung (Überarbeitet): Die Seelenmarionette verschwindet nicht länger nach 20 Sekunden und ihre Angriffe laden die Begegnungskräfte um 1 Sekunde pro Treffer wieder auf. Der „Hexenmeisterfluch“ korrumpiert nun die Ziele, wodurch bei deren Ableben oder wenn der „Hexenmeisterfluch“ verbraucht wird, eine Seelenmarionette erscheint. „Seelenverleihung“ erhöht nun den Schaden von Begegnungskräften um 10% pro Stapel. Solltet ihr zudem über keine Seelenmarionette verfügen, wird eine automatisch beschworen. Dieser Effekt hat eine Abklingzeit von 15 Sekunden.

Raserei-Talente

  • Mörderische Flammen: Begegnungskräfte und frei verfügbaren Kräfte, die auf Feuer basieren und auf ein einzelnes Ziel gewirkt werden, fügen nun allen Gegnern um Umkreis von 20 Fuß um das Hauptziel 5/10/15/20/25% ihres Schadens zu, wobei der Schaden gleichmäßig unter den Feinden aufgeteilt wird. Dies wird nicht durch fortwährende Schadenswirkungen ausgelöst.
    • Umfasst folgende Kräfte: Tödliche Flammen, Infernale Kugeln, Höllische Ablehnung, Seelenbrand, Unheimlicher Stoß

 

 

Änderungen am Trickserschurken

Wir haben folgenden Änderungen im Hinblick auf hochstufige Spielinhalte vorgenommen. Alle drei Talentbäume sollten je nach Situation ihren Platz haben und „Flüsterklinge“ sollte nun ein attraktiverer Vorbildpfad sein. Die Unsichtbarkeitsregeneration sowie -verwendung sollte nun konsistenter sein und weniger von bestimmten Talenten oder Begegnungskräften abhängen.

 

Grundsätzliche Änderungen

  • Der Grundschaden aller Kräfte des Trickserschurken wurde um ca. 5% erhöht.

 

Änderungen an der Unsichtbarkeit

  • Unsichtbarkeit: Es dauert nun 12,5 Sekunden, um die Unsichtbarkeitsleiste voll aufzufüllen (zuvor: 10 Sekunden).
  • Unsichtbarkeit: Die Dauer wurde auf 6 Sekunden erhöht (zuvor: 5 Sekunden).
  • Unsichtbarkeit: Beim Erleiden von Schaden wird die Unsichtbarkeitsregeneration nicht länger unterbrochen.
  • Unsichtbarkeit: Beim Erleiden von Schaden wird die Unsichtbarkeitsregeneration 2 Sekunden lang um 50% verlangsamt (zuvor: für 3 Sekunden unterbrochen).
    • Dabei handelt es sich um multiplikative 50%. Wenn ihr also bei 100% Regeneration startet und zusätzlich 50% aus anderen Quellen erhaltet (150% insgesamt), wird die Regeneration auf 75% gesetzt.
  • Unsichtbarkeit (PvP): Trickserschurken sind nun für Gegner sichtbar, wenn sie Schaden aus der Unsichtbarkeit heraus verursachen. Kräfte, die die Unsichtbarkeit nicht entfernen, werden den Schurken nicht aufdecken. Fortwährende Schadenseffekte wie „Rauchbombe“ und „Pfad der Klinge“ werden die Unsichtbarkeit nicht entfernen. Dies gilt nur für den PvP-Modus.

Änderungen an frei verfügbaren Kräften

  • Duellantengestöber (Überarbeitet): Die Chance auf eine Blutung bei jedem Angriff wurde auf 100% erhöht.
  • Duellantengestöber: Die abschließende Kombo umfasst nun 6 Angriffe (zuvor: 9).
  • Duellantengestöber: Die Animationszeit der abschließenden Kombo wurde halbiert (hängt mit der vorhergehenden Änderung zusammen).
  • Duellantengestöber: Die abschließende Kombo verringert das Unsichtbarkeitsmaß nicht länger um einen großen Wert.
    • Verringert nun das Unsichtbarkeitsmaß um 7,5% pro Angriff (60% für die volle Kombo).
  • Duellantengestöber: Verzauberungswirkungen werden nicht länger mehrfach pro Treffer ausgelöst. Das Bluten löst nicht länger Verzauberungseffekte aus.
  • Gewandter Schlag: Teleportiert euch nun sofort zum Ziel.
  • Gewandter Schlag: Aktiviert nun wie vorgesehen unsichtbarkeitsbasierte Schadensauslösungen.
  • Gewandter Schlag: Sollte nicht länger von anderen Kräften unterbrochen werden, wenn er aus der Unsichtbarkeit gewirkt wird.
  • Geschosswolke: Die maximale Stapelzahl wurde auf 10 erhöht (zuvor: 8).
  • Geschosswolke: Der Basisschaden wurde auf 12% erhöht.
  • Ablenkungsangriff: Der Debuff „Beschädigte Rüstung“ wurde auf 4% verringert (zuvor: 10%).
  • Ablenkungsangriff: Der Debuff „Beschädigte Rüstung“ ist nun bis zu 3-mal stapelbar (für insgesamt 12%).
  • Dämmerungschnitt (Überarbeitet): Der Schaden wurde in etwa um 25% erhöht.
  • Dämmerungschnitt: Die Aufladungszeit wurde auf 0,25 Sekunden verringert (zuvor: 0,7 Sekunden).
    • Dadurch wird die Kraft um ca. 45% schneller gewirkt.
  • Dämmerungschnitt: Der Exekutionsschaden wurde auf Rang 1 auf 100% erhöht (zuvor: 25%).
    • Hinweis: Das ist derselbe Wert wie auf dem alten Rang 4.
  • Dämmerungschnitt: Der Exekutionsschaden steigt nicht länger auf jedem Rang an.
  • Dämmerungschnitt: Der Unsichtbarkeitszugewinn bei einer Tötung steigt nicht länger auf jedem Rang an (20% herabgesetzt von 35% auf R4).
  • Dämmerungschnitt: (NEU) Erhöht nun die Unsichtbarkeitsregeneration 8 Sekunden lang um 7,5%.
  • Dämmerungschnitt: (NEU) Erhöht nun die Unsichtbarkeitsregeneration um 2,5% pro Rang.
  • Entmutigender Schlag (Überarbeitet): Der Schadensdebuff wurde auf 6% verringert.
  • Entmutigender Schlag: Der Schadensdebuff pro Rang wurde auf 2% verringert.
  • Entmutigender Schlag: Erhöht nun den Schaden, den ihr dem Ziel zufügt, um 6%.
  • Entmutigender Schlag: Erhöht nun den Schaden, den ihr dem Ziel zufügt, um 2% pro Rang.
  • Entmutigender Schlag: Die Dauer wurde auf 12 Sekunden verringert (zuvor: 15 Sekunden).
  • Entmutigender Schlag: Verursacht nun alle 2 Sekunden Schaden (zuvor: alle 1,5 Sekunden).
  • Entmutigender Schlag: (NEU) Verursacht nun bei der ersten Anwendung geringen Schaden (in Höhe von ca. 1 Auslösung der fortwährenden Schadenswirkung).

Änderungen an Begegnungskräften

  • Lockvogelangriff (Überarbeitet): Der Lockvogel zwingt Gegner nun dazu, ihn anzugreifen, wenn sie davon ausgetrickst werden (funktioniert nicht für Bosse).
  • Lockvogelangriff: Die Reichweite des Tricks wurde auf 20 Fuß erhöht (zuvor: 15 Fuß).
  • Lockvogelangriff: Die Abklingzeit wurde auf 24 Sekunden verringert (zuvor: 25 Sekunden).
  • Lockvogelangriff: Die Dauer des Lockvogels wurde auf 12 Sekunden verringert (zuvor: 21 Sekunden).
  • Lockvogelangriff: Der Aktionspunktezugewinn pro Rang wurde auf 10% erhöht (zuvor: 1%).
  • Lockvogelangriff: Der Lockvogel wird Feinde nun einmal pro Sekunde austricksen (zuvor 4-mal pro Sekunde).
  • Lockvogelangriff: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wert für die Rangaufwertung (+10% Lockvogel-TP) bereits auf Rang 1 gewährt wurde.
  • Lockvogelangriff: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die maximalen Trefferpunkte des Lockvogels nicht entsprechend der des Spielers erhöht wurden.
  • Lockvogelangriff: Der Aktionspunktezugewinn durch diese Kraft sollte in etwa so hoch sein wie bei anderen Begegnungskräften (zuvor generierte sie keine AP).
  • Flimmern (Überarbeitet): Neu: Unsichtbarkeit: Verringert die Abklingzeiten aller Begegnungskräfte um 1 Sekunde.
  • Flimmern: Die Abklingzeitsreduktion für Begegnungskräfte wird um 0,5 Sekunden pro Rang erhöht.
  • Flimmern: Unsichtbarkeit: Getroffene Ziele werden nicht länger verlangsamt.
  • Flimmern: Unsichtbarkeit: Die Aktivierungszeit ist in der Unsichtbarkeit nicht mehr länger.
  • Flimmern: Die Abklingzeit wurde auf 14 Sekunden erhöht (zuvor: 12 Sekunden).
  • Verfolgung der Vergeltung: Der Wirkungsbereich des Bereichsschadens wurde auf 12 Fuß erhöht (zuvor: 8 Fuß).
  • Einschlagschuss: Die Zeit zum Wiederaufbau von Ladungen wurde auf 8 Sekunden verringert (zuvor: 11 Sekunden).
  • Rauchbombe (Überarbeitet): Schaden um 30% verringert.
  • Rauchbombe: Es wurde ein Problem behoben, durch das Rauchbombe nicht korrekt in der Schadenstabelle berücksichtigt wurde (Schaden um ca. 8% erhöht).
  • Rauchbombe: Die Dauer ist nun 5 Sekunden auf allen Rängen (statt 2–5 Sekunden je nach Rang).
  • Rauchbombe: Unsichtbarkeit: Verlangsamt Gegner nicht länger.
  • Rauchbombe: Die Basisabklingzeit wurde auf 22 Sekunden erhöht (zuvor: 18 Sekunden).
  • Rauchbombe: Unsichtbarkeit: Gewährt nun Kampfvorteil gegen alle Gegner in der Rauchbombe.
  • Rauchbombe: Die Abklingzeit wird pro Ranganstieg um 2 Sekunden verringert.
  • Rauchbombe: Wird nun direkt unter dem Anwender gewirkt anstatt 5 Fuß vor diesem.
  • Schattenhaftes Verschwinden (Überarbeitet): Diese Kraft verbraucht nicht länger Unsichtbarkeit, wenn sie aus der Unsichtbarkeit heraus gewirkt wird.
  • Schattenhaftes Verschwinden: Der Schaden wurde in etwa um 28% erhöht.
  • Schattenhaftes Verschwinden: Der Schaden pro Rang wurde auf 10% verringert (zuvor: 20%).
  • Schattenhaftes Verschwinden: Bewirkt nicht länger, dass keine Abklingzeit ausgelöst wird, wenn es aus der Unsichtbarkeit heraus gewirkt wird.
  • Schattenhaftes Verschwinden: Die Aktivierungszeit wurde um 20% verringert (0,1 Sekunden).
  • Schattenhaftes Verschwinden: Die Abklingzeit wurde auf 14 Sekunden verringert (zuvor: 18 Sekunden).
  • Schattenhaftes Verschwinden: Holt euch nicht länger aus der Unsichtbarkeit, wenn es aus der Unsichtbarkeit heraus gewirkt wird.
  • Nicht zu fassen: Die Basisdauer wurde auf 4 Sekunden erhöht (zuvor: 2 Sekunden).
  • Nicht zu fassen: Die Wirkungsdauer des Buffs steigt nicht länger auf jedem Rang an.
  • Nicht zu fassen: Die Abklingzeit wird auf jedem Rang nun um 2 Sekunden verringert.
  • Nicht zu fassen: Die Abklingzeit wird auf 22 Sekunden erhöht (zuvor: 18 Sekunden).
  • Nicht zu fassen: Unsichtbarkeit: Gewährt nun 25% Schadensresistenz (zuvor: 50%).
  • Nicht zu fassen: Unsichtbarkeit: Gewährt nun 25% Bewegungsrate.
  • Nicht zu fassen: Die Kraft löst nicht länger die Abklingzeit ohne Inkrafttreten des Effekts aus, sollte sie unmittelbar nach dem Ausweichen eingesetzt werden.
  • Nicht zu fassen: Gewährt nun 100% Robustheit (zuvor: 20.000%).
    • Hinweis: Dies hat keine Auswirkungen auf das Gameplay.
  • Klingengestöber (Überarbeitet): Diese Kraft kann bis zu 4-mal gewirkt werden, bevor die Abklingzeit ausgelöst wird. Wenn Ihr die Kraft in den letzten 20 Sekunden nicht gewirkt habt (modifiziert vom Wiederaufladetempo), dann wird der Zähler für die Wirkungen automatisch zurückgesetzt.
  • Klingengestöber: Der Schaden wurde in etwa um 43% erhöht.
  • Klingengestöber: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden erhöht (zuvor: 16 Sekunden).
  • Klingengestöber: Der Aktionspunktezugewinn durch diese Kraft sollte in etwa so hoch sein wie bei anderen Begegnungskräften (er wurde stark erhöht).
  • Klingengestöber: Es wurde ein Fehler behoben, durch den diese Kraft ein- oder zweimal zusätzlich gewirkt werden konnte.

Änderungen an täglichen Kräften

  • Mutausmerzer: Verlangsamt das Ziel nun um 70% (zuvor: 90%).
  • Mutausmerzer: Belegt das Ziel nun mit einem Schadensdebuff von 25%, +5% pro Rang.
  • Mutausmerzer: Belegt das Ziel nun mit einem Schadensresistenzdebuff von 12,5%, +2,5% pro Rang.
  • Mutausmerzer: Erhöht die Kraft des Spielers nicht länger um 25%.
  • Mutausmerzer: Die Dauer beträgt nun 8 Sekunden (zuvor: 10 Sekunden im PvE und 5 Sekunden im PvP).
  • Wirbelwind der Klingen: Gewährt nun +8% ausgehenden Schaden für jedes getroffene Ziel (bis zu 5).
  • Wirbelwind der Klingen: Die Dauer des Buffs wurde auf 10 Sekunden verringert (zuvor: 12 Sekunden).
  • Blutbad: Diese Kraft verursacht ihren Schaden nun über 2 Sekunden (zuvor: 2,7 Sekunden).
    • Hinweis: Das bedeutet, dass sie ihren Schaden schneller verursacht.
  • Blutbad: Verursacht 9-mal Schaden (zuvor: 10-mal).
  • Verhasste Messer: Die Zeit des Kampfvorteils wurde auf 2 Sekunden pro Rang erhöht (zuvor: 1 Sekunde).
    • Die Zeit beträgt also insgesamt 12 Sekunden auf Rang 4 (zuvor: 9 Sekunden).

Änderungen an Klassenmerkmalen

  • Überraschungsangriff: Erhöht nun auch das Wiederaufladetempo um 10% in der Unsichtbarkeit.
  • Überraschungsangriff: Erhöht eure Bewegungsrate und Wiederaufladetempo um zusätzliche 5% pro Rang (zuvor: 10%).
  • Talisman der Schatten: Die Dauer der Benommenheit wird nun um 0,33 Sekunden pro Rang erhöht.
    • Auf Rang 4 beträgt sie damit insgesamt 2 Sekunden.
  • Talisman der Schatten: Hat nun einen Basiswirkungsbereich von 20 Fuß (zuvor: 10 Fuß).
  • Talisman der Schatten: Der Wirkungsbereich wird nicht länger pro Rang erhöht.
  • Talisman der Schatten: Der Tooltip besagt nun wie vorgesehen, dass das Ziel für 80% der Wirkungsdauer verlangsamt wird.
  • Unterdrückende Dunkelheit: Der Schaden wurde in etwa um 39% erhöht.
  • Unterdrückende Dunkelheit: Wird nun nur noch beim ersten und beim letzten Treffer von „Duellantengestöber“ ausgelöst (statt bei jedem Treffer).
  • Vorteilhafte Position: Hält auf Rang 1 nun 5 Sekunden lang an.
  • Vorteilhafte Position: Verringert nun den Schaden, den ihr durch Bereichs- und Fernkampfkräfte erleidet um 15% (zuvor: 20%).
  • Vorteilhafte Position: Erhöht nun die Schadensreduzierung um 5% pro Rang (zuvor: 0%).
  • Vorteilhafte Position: Erhöht nicht länger die Wirkungsdauer auf jedem Rang.
  • Dolchbedrohung (Überarbeitet): Ihr verursacht bis zu 7,5% mehr Schaden mit Fernkampfangriffen, abhängig davon wie nah ihr dem Ziel seid. Ihr zieht den größten Nutzen aus dieser Kraft, wenn ihr euch innerhalb von 20 Fuß um das Ziel befindet.
  • Dolchbedrohung: Ihr erhaltet nun 2,5% mehr Schaden pro Rang (zuvor: 5%).
  • Geschickter Einbrecher: Die Basisbewegungsrate wurde auf Rang 1 auf 7,5% erhöht (zuvor: 5%).
  • Geschickter Einbrecher: Der Rangbonus auf die Bewegungsrate wurde auf 2,5% verringert (zuvor: 5%).
  • Geschickter Einbrecher: Die Robustheitschance und die Kritische Trefferchance wurden auf Rang 1 auf 2% erhöht (zuvor: 1%).
  • Unsichtbarer Einbrecher: Wird nicht länger zweimal durch „Blutbad“ ausgelöst.
  • Einbrecheraktion: Wird nicht länger zweimal durch „Blutbad“ ausgelöst.

Saboteur-Talente

  • Hinterhältiger Meuchler: „Dämmerungschnitt“ gewährt nicht länger 2/4/6/8/10% Unsichtbarkeit bei einem Treffer.
  • Hinterhältiger Meuchler: Die Unsichtbarkeitsregeneration, die von „Dämmerungschnitt“ gewährt wird, wurde um zusätzliche 2/4/6/8/10% erhöht.
  • Ablenkendes Messer: „Entmutigender Schlag“ verringert nun die Schadensresistenz und den Schaden von getroffenen Zielen zusätzlich um 1/2/3/4/5%.
  • Grinsender Stahl: Die Kritische Trefferchance wurde auf 2/4/6/8/10% erhöht (zuvor: 1/2/3/4/5%).
  • Exponierte Schwäche (Neu): Wurde vom Henker-Pfad in diesen Pfad verschoben.
  • Blutgetränkte Klingen: Wurde in den Henker-Pfad verschoben.
  • Rückkehr zu den Schatten: Wenn ihr euch im Rücken des Gegners befindet, dann verursachen eure Begegnungskräfte 5/10/15/20/25% mehr Schaden und stellen 5/10/15/20/25% eures Unsichtbarkeitsmaßes wieder her. Der Zugewinn des Unsichtbarkeitsmaßes wird nicht ausgelöst, während ihr unsichtbar seid.
  • Berührung des Gossengeborenen (Überarbeitet): Wenn ihr einem Gegner Schaden durch Kampfvorteil zufügt, werden eure Rüstungsdurchdringung und euer Verursachter Schaden um 2/4/6/8/10% erhöht.
  • Zwielichtige Gelegenheit (Überarbeitet): Bewirkt nun, dass ihr 5 Sekunden nach dem Verlassen der Unsichtbarkeit „Zwielichtige Gelegenheit“ erhaltet. In diesem Zeitraum verursachen eure Angriffe zusätzlich 10/20/30/40/50% Waffenschaden als durchdringenden Schaden.
  • Zwielichtige Gelegenheit: Wird nicht länger bei jedem Treffer von „Duellantengestöber“ ausgelöst, sondern nur noch von dem ersten und dem letzten Treffer.
  • Eins mit den Schatten: Ihr erhaltet alle 15 Sekunden die Wirkung „Eins mit den Schatten“. Sie bewirkt, dass eure nächste Begegnungskraft, euer Unsichtbarkeitsmaß auffüllt. Zudem wird euer Schaden 15 Sekunden danach um 30% erhöht.
  • Eins mit den Schatten: Kann nicht länger ausgelöst werden, während euer Unsichtbarkeitsmaß voll ist.
  • Eins mit den Schatten: Der Schadensbonus beträgt nun 40%.

Halunken-Talente

  • Überlebender (Überarbeitet): Während eure Trefferpunkte unter 50% liegen, erhaltet ihr 5% Lebensentzugs- und Robustheitschance.
  • Vorteil gnadenlos ausnutzen (Überarbeitet): Bewirkt nun, dass „Nicht zu fassen“ euren Kampfvorteil in der Wirkungsdauer um 2/4/6/8/10% erhöht.
  • Meisterhafter Nahkämpfer (Überarbeitet): Wenn ihr einen Angriff durch Robustheit ablenkt, erhaltet ihr 6 Sekunden lang den Buff „Umkehr“.
    • „Umkehr“ bewirkt, dass ihr dem Ziel, dessen Angriff ihr abgelenkt habt, 2/4/6/8/10% mehr Schaden zufügt und 2/4/6/8/10% weniger Schaden durch dieses Ziel erleidet.
  • Wilde Schläge (Überarbeitet): Wenn Ihr Feinden Schaden zufügt, wird der Schaden eurer Kräfte 4 Sekunden lang um 0,2/0,4/0,6/0,8/1% erhöht.
  • Wilde Schläge: Ist nun bis zu 10-mal stapelbar (zuvor: 5).
  • Wilde Schläge: Bei der maximalen Stapelanzahl wird euer Schaden um zusätzliche 5% erhöht.
  • Erschütternde Schläge (Überarbeitet): Die Dauer der Benommenheit wurde auf 0,4/0,8/1,2/1,6/2 Sekunden verringert (zuvor: 0,5/1/1,5/2/2,5 Sekunden).
  • Erschütternde Schläge: Die Wirkung ist bei Spielern nicht länger nur noch halb so stark.
  • Erschütternde Schläge: Wenn ihr einen Gegner mit dieser Kraft benommen macht, erhaltet ihr 5 Sekunden lang 1/2/3/4/5% Robustheitschance (bis zu 5-mal stapelbar).
    • Hinweis: Jeder dieser Stapel ist unabhängig von den anderen, was bedeutet, dass sie getrennt von den anderen auslaufen (anstatt dass die Dauer erhöht wird).
  • Spottgeste (Überarbeitet): Eure Robustheitschance wird jede Sekunde um 1/2/3/4/5% erhöht (bis zu 20-mal stapelbar). Beim Ablenken eines Angriffs durch Robustheit wird dieser Bonus zurückgesetzt und ihr führt eine Riposte gegen den Angreifer aus, die 40/80/120/160/200% eures Waffenschadens als physischen Schaden verursacht.
  • Schädelknacker (Überarbeitet): Alle 15 Sekunden erhaltet ihr den Effekt „Schädelknacker“, der bewirkt, dass eure nächste frei verfügbare oder Begegnungskraft einen Gegner 3 Sekunden lang benommen macht und ihn 10 Sekunden lang markiert. Die Dauer dieser Markierung wird jedes Mal, wenn Ihr Schaden verursacht, um 0,5 Sekunden erhöht, bis zu einem Maximum von 5 Bonussekunden. Markierte Ziele erleiden 25% mehr Schaden durch eure Angriffe und eure Kräfte fügen ihnen Schaden zu, als ob sie kontrolliert würden.

Henker-Talente

  • Totenglo >Letzte Momente: Ihr fügt Gegnern abhängig von der Menge an Trefferpunkten, die sie verloren haben, bis zu 4/8/12/16/20% mehr Schaden zu. Dieser Bonus ist doppelt so hoch, wenn Ihr unsichtbar seid.
  • Verzerrtes Grinsen (Überarbeitet): Wenn ein Gegner innerhalb von 30 Fuß um euch stirbt, dann erhaltet ihr 10 Sekunden lang den Effekt „Verzerrtes Grinsen“. Verzerrtes Grinsen: Eure frei verfügbaren Kräfte verursachen 5/10/15/20/25% mehr Schaden und ihr werdet für 100% des zusätzlich verursachten Schadens geheilt.
  • Blutgetränkte Klingen (Neu): Wurde vom Saboteur-Pfad in diesen Pfad verschoben.
  • Blutgetränkte Klingen: Der durch dieses Talent verursachte Schaden skaliert nun wie vorgesehen mit Kraft/Buffs.
  • Blutgetränkte Klingen: Schaden auf 8/16/24/32/40% verringert (zuvor: 10/20/30/40/50%).
  • Blutgetränkte Klingen: Wird nun ausgelöst, wenn ein Gegner stirbt, dem ihr in den letzten 5 Sekunden Schaden zugefügt habt (zuvor: 1,5 Sekunden).
  • Exponierte Schwäche: In den Saboteur-Pfad auf die ursprüngliche Position von „Blutgetränkte Klingen“ verschoben.
  • Schattengeboren: Nachdem ihr in die Unsichtbarkeit eingetreten seid, wird eure nächste Begegnungskraft im Verlauf von 4,5 Sekunden 15/30/45/60/75% ihres Schadens verursachen (zuvor: 20/40/60/80/100%).
  • Schatten des Untergangs (Überarbeitet): In der Unsichtbarkeit werden eure Begegnungskräfte das Ziel 6 Sekunden lang mit dem Effekt „Schatten des Untergangs“ belegen. Sobald „Schatten des Untergangs“ ausläuft, erleidet das Ziel 50% des Schadens, den ihr ihm bis dahin zugefügt habt, als durchdringenden Schaden. Zudem wird eure Unsichtbarkeitsregeneration nicht länger verlangsamt, wenn Ihr Schaden erleidet und eure Unsichtbarkeitsregeneration wird um 20% erhöht. 

nw-news, nw-patch-notes, nw-launcher, nw-steam,

Neueste Beiträge Mehr

Bereitet Euch auf die Ankunft von Gond, dem Fürst der Schmiede, vor! Das Ereignis „Wunder von Gond“ kehrt nach Neverwinter zurück, mitsamt allen wundersamen Belohnungen!
Weiterlesen
Für die Vertonung der Hauptcharaktere unserer neuen Erweiterung „The Heart of Fire“ hatten wir die Chance, direkt mit den Mitgliedern der Acquisitions Incorporated...
Weiterlesen
Abenteurer, hier sind die neuesten Neverwinter Patch Notes.
Weiterlesen

hover media query supported