Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Spielerhandbuch - Eidgebundener Paladin

Von Fero | Fr 17 Jun 2016 02:25:11 PDT

Klassenmechanik - Göttliche Anrufung

Beim Aktivieren von „Göttliche Anrufung“ wird eine Ladung von „Göttlicher Energie“ verbraucht, um eine Wirkung hervorzurufen, die sich nach eurem Eid richtet. Vor Stufe 30 wird „Göttliche Anrufung“ Gegner verspotten und nahe Verbündete heilen.

Wenn ihr den Eid des Schutzes geschworen habt, dann wird „Göttliche Anrufung“ nahe Gegner verspotten und eure Schadensresistenz erhöhen. Zudem werdet ihr einen Anteil des auf euch eingehenden Schadens auf den Angreifer zurückwerfen, solange die Wirkung aktiv ist.

Wenn ihr den Eid der Hingabe geschworen habt, dann wird „Göttliche Anrufung“ eine stoßartige Heilung entfesseln. Wird diese Heilung innerhalb von 10 Sekunden erneut gewirkt, dann wird ihre Stärke um 50% erhöht.

Vorbildpfade

Auf Stufe 30 müssen alle Abenteurer einen von zwei Pfaden wählen, dem sie auf ihren bevorstehenden Abenteuern folgen wollen. Jeder Pfad repräsentiert eine andere Spielweise der jeweiligen Klasse. Ihr solltet euch eure Entscheidung also gut überlegen.

Community-Tipps:

spielerhandbuch,

Neueste Beiträge Mehr

Ab jetzt und bis zum 28. Mai um 18:00 Uhr MESZ könnt ihr auf der Arc-Plattform Bonuswährung für die Spiele von Perfect World freischalten!
Weiterlesen
Wir veredeln die Veredelung!
Weiterlesen
Lord Neverember hat verfügt, dass Schlüssel 15% günstiger angeboten werden!
Weiterlesen

hover media query supported