Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Patch Notes: Uprising

Von Azureus | Di 13 Aug 2019 07:55:17 PDT

Patch-Notes: NW.115.20190729e.13

 

Highlights

Neuer Handlungsstrang: Uprising

Im Unterberg wurde eine neue Störung im Gewebe der Magie entdeckt und ihr werdet damit beauftragt, sie zu untersuchen. Begebt euch zum Gähnenden Portal, beginnt eure Quest und wagt euch tiefer als je zuvor in den Unterberg vor, um dann zu einem wahrhaft andersweltlichen Ort zu gelangen.

 

Neue spielbare Rasse: Gith

In Uprising könnt ihr euch nicht nur den Gith in ihrem uralten Krieg gegen die Gedankenschinder anschließen, sondern ihr könnt auch euren eigenen Gith-Charakter erschaffen. In den ersten zwei Wochen nach dem Start der Erweiterung können alle Spieler mit VIP die Gith-Rasse kostenlos freischalten. In den darauffolgenden zwei Wochen können alle Spieler die Gith kostenlos freischalten. Um die Rasse freizuschalten, müsst ihr euch einfach nur im angegebenen Zeitraum einloggen und eine Karte mit einem neuen oder einem bestehenden Charakter betreten.

Weitere Infos findet ihr hier: Dev-Blog: Gith

 

Überarbeiteter Spieleinstieg

Mit euren neuen Gith-Charakteren könnt ihr dann auch gleich die überarbeiteten Anfangszonen des Spiels ausprobieren. Arbeitet noch enger mit Makos zusammen, schlagt Valindras untote Horden zurück und entdeckt überarbeitete Umgebungen, während ihr euch euren Weg durch das Tutorial und die Gewölbe unter Neverwinter bahnt.

Außerdem wurden auch in der Protector’s Enclave einige Änderungen vorgenommen, beispielsweise wurde das Ereignispodium an einen anderen Ort versetzt und Feldwebel Knox befindet sich nun an einer etwas zentraleren Stelle, um die Reisezeiten zwischen den Quests abzukürzen.

Weitere Infos findet ihr hier: Dev-Blog: Überarbeiteter Spieleinstieg

 

Neue Prüfung: Turm des Wahnsinnigen Magiers

Am Ende eurer Reise erwartet euch eine der spannendsten und herausforderndsten Begegnungen, die wir jemals für Neverwinter erschaffen haben. Fordert Halaster auf seiner eigenen Halbebene heraus und arbeitet mit euren Verbündeten zusammen, um seinem Wahnsinn Einhalt zu gebieten. Oder es zumindest zu versuchen.

Weitere Infos findet ihr hier: Dev-Blog: Turm des Wahnsinnigen Magiers

 

Überarbeitetes Aussehenssystem

Im neuen Aussehenssystem braucht ihr einen Gegenstand nun nur noch einmal zu verbrauchen, um dessen Aussehen dann beliebig oft auf einen entsprechenden Ausrüstungsplatz anwenden zu können. Farbstoffe schalten nun dauerhafte Farben zum Einfärben der meisten Ausrüstungsgegenstände frei. Klickt auf den Reiter „Aussehen“ im Charakterbogen, um mit dem neuen System durchzustarten!

Weitere Infos findet ihr hier: Dev-Blog: Neues Aussehenssystem

 

Neue PvP-Karte: Sternenhafenarena

Mit der Sternenhafenarena, unserer dritten 5v5-Herrschaftskarte, steht euch nun eine neue Umgebung für spannende Kämpfe zur Verfügung. Die Karte weist ein dreieckiges Layout sowie einen zentralen Einstiegspunkt auf und bietet euch damit jede Menge Gelegenheiten für Gefechte in ihrer Mitte. Achtet auf Feinde, die sich auf der zweiten Ebene über den Kontrollpunkten herumtreiben!

Weitere Infos findet ihr hier: Dev-Blog: Sternenhafenarena

 

Vollständige Immerfrost-Entfernung

Nachdem wir Immerfrost als Schadensart in Neverwinter: Undermountain entfernt hatten, gab es immer noch Ausrüstung und Gegenstände, die Immerfrost-Resistenz und Immerfrost-Schaden aufwiesen.

Daher haben wir nun von vielen Gegenständen aus Neverwinter: Storm King’s Thunder den Immerfrost-Schaden und die Immerfrost-Resistenz entfernt. Gegenstände, die speziell für Immerfrost-Resistenz und -Schaden vorgesehen waren, wie beispielsweise Tränke und Rüstungssätze, wurden aus dem Sortiment der jeweiligen Händler entfernt und sind nun nicht länger erhältlich. Einige dieser Gegenstände hatten nützliche sekundäre Effekte und werden daher auch weiterhin verfügbar bleiben.

  • Der Trank der Immerfrost-Resistenz, der Mächtige Trank der Immerfrost-Resistenz, der Rüstungssatz der Immerfrost-Resistenz und der Mächtige Rüstungssatz der Immerfrost-Resistenz werden nicht länger von Händlern zum Verkauf angeboten.
  • Die Immerfrost-Resistenz wurde von den Artefaktwaffen, der Reliktausrüstung und den Ostorianischen Ringen aus Storm King’s Thunder entfernt.
  • Die Immerfrost-Resistenz wurde zudem auch vom Medaillon der Immerfrost-Resistenz entfernt. Wenn euch etwas an diesem Gegenstand liegt, dann könnt ihr ihn behalten, natürlich könnt ihr ihn auch einfach entsorgen. Die Quest „Geheimnisse des Kokons“ wird das Medaillon nicht länger als Belohnung gewähren.
  • Die Immerfrost-Resistenz wurde auch vom Ausgräbertrank der Immerfrost-Resistenz entfernt, dessen Name zu Ausgräbertrank geändert wurde. Der Trank wird euch auch weiterhin einen Bonus auf die Entdeckung von seltenen Relikten gewähren.
  • Immerfrost-Schaden wurde von den beiden Überladungsverzauberungen Tödliche Frostglyphe und Peinigende Frostglyphe entfernt. Sie werden auch weiterhin dieselben Werte gewähren, wobei „Frostraserei“ nun Kälteschaden verursacht.
  • Immerfrost-Schadensresistenz wurde von den beiden Überladungsverzauberungen Schützende Frostglyphe und Behandelte Frostglyphe entfernt. Sie werden auch weiterhin dieselben Werte gewähren, wobei „Frostwächter“ und „Frostschild“ nun eure Wahrnehmung um 1,5% steigern.
  • Die folgenden Setboni wurden aktualisiert:
    • Das Reliktrüstungsset hat nicht länger „unter dem Effekt von Immerfrost“ als Voraussetzung, sondern funktioniert nun überall in Icewind Dale. Der dritte Setbonus erwähnt nun den Ausgräbertrank, aber er wird auch bei noch verbleibenden Ausgräbertränken der Immerfrost-Resistenz angewendet.
    • Im Tooltip der Immerfrost-Leibwäsche wird nicht länger auf Lebensentzug verwiesen, stattdessen konzentriert sich der Bonus nun auf den Robustheitseffekt. 

 

PvP-Rüstungssets

In Uprising werden zwei neue PvP-Rüstungssets eingeführt – das Set des Arbiters und das Set des Imperators. Das auf Stufe 80 ausgelegte Arbiter-Set wird auf die höchste im Spiel verfügbare Gegenstandsstufe skalieren, während der Träger für PvP markiert ist. Das Imperator-Set soll neuen Stufe-80-Charakteren einen Einstieg in das PvP ermöglichen und skaliert auf die Gegenstandsstufe des PvE-Sets der Agentengilde, während der Träger für PvP markiert ist.

Diese beiden neuen Sets sind im Klingenhandel bei Myriss Olden beziehungsweise Kyrian Foss erhältlich. Artefakte, Gefährten und PvP-Verbrauchsgüter werden nun von Doric Hammersmith verkauft, während Grymmünzen-Ausrüstung nun bei Noral Goldgrip zu finden ist.

Außerdem wurden einige PvP-Tränke verbessert und andere vollständig aus dem Sortimenten aller Händler entfernt, um euch die Auswahl zu erleichtern. Die Änderungen im Einzelnen:

  • Set des Arbiters Gegenstandsstufe 960, skaliert auf 1.020 im PvP.
    • Erhältlich bei Kyrian Foss im Klingenhandel für Ruhm und Siegel des Triumphs.
    • Erhältlich beim Festungsausstatter für Gildenmale und Banner der Gefallenen (Marktplatz mit Stufe 4 erforderlich).
  • Set des Imperators Gegenstandsstufe 40, skaliert auf 960 im PvP.
    • Dieses Stufe-80-Set ist speziell auf den PvP-Einstieg ausgerichtet.
    • Erhältlich bei Myriss Olden im Klingenhandel für Astraldiamanten.
    • Erhältlich beim Festungsausstatter für Gildenmale (Marktplatz mit Stufe 2 erforderlich).
  • Tränke:
    • Aus den Sortimenten aller Händler entfernt: Schwächerer Schlachtenheiltrank/Schlachtenheiltrank/Mächtiger Schlachtenheiltrank/Hervorragender Schlachtenheiltrank
    • Der Effekt des Schlachttranks der hervorragenden Genesung wurde verbessert, sodass der Trank nun genauso wirksam ist wie der Heiltrank des höchsten verfügbaren Rangs.
    • Der Effekt des Schlachttranks der kleinen Genesung (zuvor unter dem Namen Schlachttrank der kleinen Heilung bekannt) wurde ebenfalls verbessert.

 

Bekannte Probleme

Aussehen

  • Die folgenden Gegenstände können derzeit bei Drachengeborenen im Aussehensfenster nicht für den Kopfplatz abgespeichert werden, obwohl sie für diese Charaktere angezeigt werden. In einer zukünftigen Version werdet ihr das Aussehen dieser Gegenstände auch bei Drachengeborenen Charakteren abspeichern können.
    • Zeremonielles Stirnband der Drachengeborenen
    • Kriegerhelm der Drachengeborenen
    • Blick des Jarls

Gegenstände und Wirtschaft

  • PvP-Kämpfe gewähren derzeit weniger Ruhm als vorgesehen. Die gewährte Menge an Ruhm wird in einer zukünftigen Version erhöht werden.

Festungen

  • Die Dekoration „Der besonnene Magier“ aus Halasters Schatzlade kann derzeit nicht an die Gildenhalle der Festung gespendet werden. Dies wird in einer zukünftigen Version behoben werden. 

 

Release Notes

Inhalte und Umgebung

Allgemein

  • Burg Rabenhorst (Solo-Instanz): Beim Einsatz des Sonnenschwerts werden nun wie vorgesehen Aktionspunkte abgezogen.
  • An verschiedene älteren Quests wurden Fehlerbehebungen und Optimierungen vorgenommen.
  • In Kräften, Gegenständen und anderen Inhalten wurden Rechtschreibfehler korrigiert.

Leistungen

  • Das Versteck des Wahnsinnigen Magiers wird nun in Euren Leistungen unter „Accountfreischaltungen“ angezeigt, wenn ihr das Gewölbe accountweit freigeschaltet habt. Für alle Charaktere eines Accounts wird beim ersten Login nach dieser Änderung eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt.

Zukünftige Ereignisse

  • Waukeen-Münzen: In den Paketen dieses Ereignisses werdet ihr nicht länger obsolete Berufsmaterialien vorfinden.

Undermountain

  • In Runischen Begegnungen sollten Feinde während des Kampfes nicht länger gelegentlich verschwinden.
  • Runische Energie wird nun etwas schneller hinzugewonnen.
  • Einflusssphäre: Beim Abschluss dieser Quest erhaltet ihr nun den Verbesserten runischen Resonator als Belohnung.
  • Gewundene Höhlen: Kranke Kuo-Toas sind nun häufiger anzutreffen und ihre Respawnrate wurde erhöht.
  • Vanrakdoom: Erinnerung an Fehlschlag: An der Sprachausgabe wurden einige Verbesserungen vorgenommen.

 

Kampf und Kräfte

Artefakte

  • Kleriker: Die Artefaktmodifikation „Verbesserter Segen des Lichts“ erhöht nun den Effekt von „Segen des Lichts“ um zusätzliche 5%.
  • Das Artefakt aus den ZdW-Saisonbelohnungen wurde überarbeitet. Der Effekt wirkt nun nur noch auf den Träger und der Tooltip besagt nun wie vorgesehen, dass der Effekt 5-mal stapelbar ist (zuvor wurde dort fälschlicherweise angegeben, dass der Effekt 10-mal stapelbar wäre).

Segen

  • „Anhaltende Kontrolle“ erhöht den Kontrollbonus nun wie vorgesehen.

Klassen und Balance

  • Kleriker: Lichtbote
    • „Schnelles Gebet“ verhindert nicht länger fälschlicherweise, dass das Klassenmerkmal „Tröstliches Gebet“ und das Talent „Engel des Lebens“ wie vorgesehen funktionieren.
    • Die Göttlichkeitskosten von „Gesundheit stärken“ wurden auf 100 erhöht (zuvor: 80).
    • Die Wirkstärke von „Gesundheit stärken“ wurde auf 750 verringert (zuvor: 800).
    • Die Göttlichkeitskosten von „Heilendes Wort“ wurden auf 240 erhöht (zuvor: 200).
    • Der Wirkradius von „Heilendes Wort“ wurde auf 80 erhöht (zuvor: 40).
    • Die Wirkstärke von „Heilendes Wort“ wurde auf 400 verringert (zuvor: 500).
    • Die Wirkstärke der fortwährenden Heilung von „Heilendes Wort“ wurde auf 250 verringert (zuvor: 300).
    • Die Göttlichkeitskosten von „Reinigendes Licht“ wurden auf 100 erhöht (zuvor: 90).
    • Die Wirkungsdauer der fortwährenden Heilung von „Göttliche Rüstung“ wurde auf 15 Sekunden erhöht (zuvor: 12 Sekunden).
    • Die Wirkstärke von „Fürbitte“ wurde auf 1.600 verringert (zuvor: 2.000).
  • Kämpfer: „Verschanzen“ und „Schwelende Wut“ können nicht länger eingesetzt werden, wenn kein Schild angelegt wurde.
  • Paladin
    • Die Göttlichkeitskosten von „Göttliche Berührung“ wurden auf 140 erhöht (zuvor: 80).
  • Paladin: Eidwahrer
    • Im Tooltip von „Eid der Hingabe“ wird nun klar darauf hingewiesen, dass der Effekt von „Göttliche Barriere“ vorübergehende Trefferpunkte gewährt.
    • Die Göttlichkeitskosten von „Göttliche Berührung“ wurden auf 100 erhöht (zuvor: 80).
    • Die Wirkstärke von „Göttliche Berührung“ wurde auf 350 verringert (zuvor: 500).
    • Die Göttlichkeitskosten von „Göttliche Zuflucht“ wurden auf 180 erhöht (zuvor: 120).
    • Die Wirkstärke von „Göttliche Zuflucht“ wurde auf 400 erhöht (zuvor: 350).
    • Die Göttlichkeitskosten von „Reinigende Berührung“ wurden auf 50 erhöht (zuvor: 30).
    • Die Abklingzeit von „Kreis der Macht“ wurde auf 30 Sekunden erhöht (zuvor: 28 Sekunden).
    • Die Wirkungsdauer von „Kreis der Macht“ wurde auf 12 Sekunden verringert (zuvor: 16 Sekunden).
    • „Kreis der Macht“ stellt nun weniger Göttlichkeit wieder her.
    • Die Begegnungskraft „Kreis der Macht“ wurde zu „Kreis der Göttlichkeit“ umbenannt.
  • Waldläufer
    • „Bindender Pfeil“ ruft nun Schwache Greifende Ranken hervor und weist nun eine etwas höhere Schadensstärke auf.
    • Schläue des Fuchses: Diese Kraft garantiert nicht länger das Ausweichen eines Angriffs, sondern erhöht stattdessen die Schadensreduzierung.
    • „Hirschherz“ gewährt nun wie vorgesehen (blaue) vorübergehende Trefferpunkte und hat eine Wirkungsdauer von 15 Sekunden.
    • „Hirschherz“ heilt nicht länger fälschlicherweise feindliche Spieler im PvP.
    • Die von „Hirschherz“ gewährten vorübergehenden Trefferpunkte wurden auf 15% erhöht (zuvor: 5%).
  • Schurke
    • „Duellantengestöber“ sollte Spielercharaktere im Kampf gegen Feinde wie den Atropal nun seltener in einen tödlichen Bereich versetzen.
  • Die Klassenmerkmale „Göttlicher Herausforderer“, „Amboss der Herausforderung“ und „Ansturm des Herausforderers“ des Paladins, Kämpfers und Barbaren wurden angepasst und fügen den Begegnungskräften, die sie modifizieren, nun eine Wirkzeit von 0,5 Sekunden hinzu.
    • Beim einfachen Ausführen oder teilweisen Aufladen der modifizierten Kräfte werden diese genauso funktionieren wie zuvor.
    • Wenn ihr die modifizierte Begegnungskraft voll aufladet, wird sie euch nicht zur größten Bedrohung in der Wahrnehmung des Ziels machen.
  • Hexenmeister
    • „Essenzentzug“ kann nun auch ohne Ziel gewirkt werden.
    • „Seelenpakt“ und „Hexenmeisters Handel“ entziehen nun weniger Leben.
    • „Seelenpakt“ kann seinen Lebensentzug nun nicht mehr mehrfach auslösen.
  • Magier
    • „Überragende Meisterschaft“ gewährt nun wie vorgesehen einen Schadensbuff.
    • „Auflösen“ weist nun eine höhere Schadensstärke auf.
    • „Schwächestrahl“ verringert nun wie vorgesehen den verursachten Schaden des Ziels um 10%.
    • „Froststrahl“ wird „Kritischer Brand“ nun nicht länger fälschlicherweise mehrmals pro kritischem Treffer anwenden.
    • „Froststrahl“ generiert Aktionspunkte nun in einer Rate, die mit der von anderen frei verfügbaren Kräften übereinstimmt.
    • „Kalte Hast“ wendet die im Tooltip angegebene Abklingzeitsreduktion nun wie vorgesehen an.
    • „Abwehren“ weist nun eine Schadensstärke von 375 auf (zuvor: 475).
    • „Scherbe der ewigen Lawine“ generiert AP nun in einer Rate, die mit der von anderen frei verfügbaren Kräften übereinstimmt.

Gefährten

  • „Präsenz des Schattendämons“ sollte nun wie im Tooltip beschrieben funktionieren.
  • Nicht-Verstärker-Gefährten verursachen nun mehr Schaden.
  • Yojimbo: „Iainuki“ teleportiert Yojimbo nicht länger hinter den Atropal oder dessen Nabelschnüre.

Verzauberungen und Verstärkungen

  • Verzauberungen, die einen Bonus auf eingehende Heilung gewähren, sind nun nur noch halb so wirksam, um sie in Übereinstimmung mit Gefährteneinwirkung-Werten von Verzauberungen der gleichen Ränge zu bringen.

Reittierkräfte

  • Celestischer Löwe: „Goldene Bewaffnung“ gewährt nun stets die vollen 3 Stapel von „Lichtwaffe“, solange vorübergehende Trefferpunkte verbleiben, anstatt abhängig von der Menge der vorübergehenden Trefferpunkte Stapel unterschiedlicher Zahl zu gewähren.
  • „Schrei der Tiefenkrähe“ wendet seinen Kraftbonus nun wie vorgesehen an.
  • Der Tooltip von „Schrei der Tiefenkrähe“ wurde angepasst, um klarzustellen, dass die Kraft Ziele festhält, anstatt sie zu betäuben.
  • Vorsehung: Diese Reittierkraft gewährt im PvP nun die Hälfte ihrer normalen Heilung.
  • Die Reittierkraft „Durchdringender Schrei“ ist nicht länger stapelbar. Die neuste Anwendung überschreibt nun die vorhergehende.
  • Die Schadensreduzierung der Reittierkraft „Durchdringender Schrei“ wurde auf 15% verringert, um sie in Übereinstimmung mit ähnlichen Reittierkräften zu bringen, doch dafür wurde die Wirkungsdauer auf 10 Sekunden erhöht. Zudem betäubt die Kraft nun auch nahe Feinde für 2 Sekunden (1 Sekunde im PvP).
  • Die aktive Reittierkraft „Aggrosaurus Rex“ des Kriegsbemalten Tyrannosaurus und des Tyrannosaurus des Kommandanten ist nicht mehr stapelbar. Wenn diese Kraft nun auf ein Ziel gewirkt wird, das bereits mit dem Debuff belegt wurde, dann wird die neuste Anwendung die vorhergehende überschreiben und die Wirkungsdauer des Debuffs zurücksetzen.
  • Zudem wurde der Tooltip dieser Kraft beim Kriegsbemalten Tyrannosaurus und Tyrannosaurus des Kommandanten aktualisiert und besagt nun, dass der „erlittene Schaden der Ziele um 10% erhöht wird“ anstatt dass „die Verteidigung der Ziele um 10% verringert wird“. Hierbei handelt es sich nur um eine Änderung im Tooltip, die dazu dient den aktuellen Effekt genauer zu beschreiben. Die Funktionsweise der Kraft bleibt unverändert.

Spieler gegen Spieler

  • Auf PvP-Karten können nun Tränke erscheinen, die Aktionspunkteerholung gewähren und im Verlauf von 20 Sekunden 20% eurer Aktionspunkte wiederherstellen.
  • Kritischer Trefferschaden hat nun wieder volle Effektivität im PvP.
  • Die Regenerationsraten von Göttlichkeit und Ausdauer/Blockmaß wurden im PvP verringert.
  • Spieler bewegen sich im PvP außerhalb des Kampfes nun 15% schneller.
  • Tanks haben im PvP nicht länger Bonustrefferpunkte für ihre Rolle.
  • Die Menge an gewirkter Heilung wurde im PvP verringert.

Setboni

  • Der Setbonus des Sets des Beobachters bleibt nun auch im Nahtodzustand aktiv.

Vereinheitlichung der vorübergehenden Trefferpunkte

  • Die Weise, in der verschiedene Quellen von vorübergehenden Trefferpunkten miteinander interagieren, wurde vereinheitlicht. Alle Quellen von vorübergehenden Trefferpunkten funktionieren nun wie folgt: Die neuste Quelle von vorübergehenden Trefferpunkten gewinnt immer und keine Quelle von vorübergehenden Trefferpunkten ist mit einer anderen stapelbar. (Dies schließt auch die „Göttliche Barriere“ des Paladins ein.)

Allgemein

  • Rüstungssätze mit Ausdauerregeneration funktionieren nun wie vorgesehen.
  • Kampfvorteil wird nun auf eine Entfernung von bis zu 85 Fuß angewandt.
  • Die Wiederbelebungskrankheit verringert den verursachten Schaden nun wie vorgesehen um 10% pro Stapel, anstatt stets um 10% unabhängig von der Anzahl der Stapel.
  • Die Dauer von Stapeln der Wiederbelebungskrankheit wird nun erneuert, wenn ein neuer Stapel angewendet wird, anstatt dass sie einzeln verfallen.
  • Der Lagerfeuer-Buff wird nun „Wohl erholt“ genannt und erscheint im Statuseffekt-Fenster unter Langanhaltende Buffs.
  • Das Dingsbums verursacht nun eine weitaus vertretbare Menge an Schaden.
  • Die Weise, auf die die kritische Trefferchance von Heilungen berechnet wird, wurde angepasst. Der Charakterwert „Kritischer Trefferwert“ gewährt nun eine höhere Chance, kritische Heilungen zu erzielen.

 

Gegner und Begegnungen

Burg Never

  • Die Todessphären in den Gängen auf dem Weg zu Orcus verursachen nun mehr Schaden.

Burg Rabenhorst: Strahd

  • Der Schaden von Strahds ultimativem Angriff wurde verringert.
  • „Sonnendurchflutete Ägis“, die tägliche Kraft des Sonnenschwerts, hält nun 14 Sekunden lang an (zuvor 12 Sekunden).
  • Die Zeit zwischen einigen von Strahds Angriffen wurde erhöht.

Fangbreaker-Insel

  • Die ersten zwei Begegnungen wurden ein wenig versetzt, um die Chance zu verringert, dass Frostriesen das weitere Fortkommen blockieren, indem sie von der Klippe laufen und dabei am Leben bleiben.

Versteck des Wahnsinnigen Magiers: Trobriand

  • Die Animation für „Elektrischer Sturm“ wird nun stets abgespielt.

Allgemein

  • Gegner verursachen nun wieder wie vorgesehen zusätzlichen Schaden mit kritischen Treffern. Ihr Grundschaden wurde etwas verringert, um dies zu kompensieren. Der kritische Trefferschadenswert von NSC ist nun 50%.

 

Gegenstände und Wirtschaft

Allgemein

  • Ebenierte Brustrüstungen gewähren nun wie vorgesehen Kraft statt Verteidigung.
  • Für „Ruf des Unterbergs“ – der Buff der Rüstung des Nachfolgers – wird nun wie vorgesehen ein Buffsymbol angezeigt.
  • Von den Hochfürsten des Unterbergs können nun zwei Waffen pro Kill erbeutet werden und die Waffen werden nicht mehr länger direkt in das Inventar eines zufälligen Gruppenmitglieds verschoben.
  • Die Festungshändler bieten nun Ausrüstung der Stufe 80 an.

Berufe

  • Alchemieaufgaben erhalten nun stets wie vorgesehen Bonus-EP aus VIP-Belohnungen und Berufs-EP-Ereignissen.
  • Die meisten herstellbaren Waffen können nun wie vorgesehen, dazu verwendet werden, das Aussehen anderer Waffen zu verändern.

Begleiter

  • Die Größe der Begleiter Simulakrum des Glyster und Simulakrum des Umbraxakar wurde angepasst, um sie mit der Größe von anderen Begleitern in Übereinstimmung zu bringen.

ZEN-Markt

  • Das Expeditionspaket des Ratgebers ist nicht mehr länger im ZEN-Markt erhältlich.

 

Benutzeroberfläche

Auktionshaus

  • Spieler können nun in diesem Fenster Reittiere und Gefährten inspizieren.

Charakterbogen

  • Die Option „Visuelle Objekte deaktivieren“ befindet sich nun im Reiter „Aussehen“ anstatt im Reiter „Ausrüstung“.

Sammlungen

  • Spieler können nun in diesem Fenster Reittiere und Gefährten inspizieren.

Statusanzeigen

  • Schatzladenbenachrichtigungen erscheinen nun am oberen Rand des Bildschirms, ihre Präsentation wurde überarbeitet und sie sollten nicht mehr länger in den Gameplay-Bereich hineinragen.
  • Kräfte in der Kraftleiste können nun rechtsgeklickt werden, um dasselbe Kontextmenü aufzurufen, das auch im Kräftefenster bei einem Rechtsklick erscheint.
  • Das Ereignis-Banner wird nicht länger angezeigt, bevor der Spieler das Tutorial abgeschlossen hat.
  • Tutorial-Tipps erscheinen nun in der Mitte des Bildschirms und sollten damit mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Inventar

  • Reittier- & Gefährten-Vorschau: Die Vorschau weist nun mehr relevante Informationen auf, wenn Spieler Reittiere und Gefährten inspizieren.

Hauptmenü

  • Über das Hauptmenü kann nun ein neues Fenster für Benachrichtigungseinstellungen aufgerufen werden, in dem Spieler festlegen können, welche Benachrichtigungen im Chat angezeigt beziehungsweise als schwebender Text eingeblendet werden sollen.

Spieler inspizieren

  • Spieler können nun die Informationen sehen, die andere Spieler in ihrem Geschichte-Reiter angegeben haben.

 

Grafik, Animationen und Effekte

Charaktergrafik

  • Bestimmte Rüstungen überdecken nicht länger fälschlicherweise das Hemd des Spielercharakters.
  • Erdkolosse weisen auf großer Distanz in niedrigen Auflösungen nicht länger eine seltsame humanoide Gestalt auf.

Visuelle Effekte

  • Es wurden zahlreiche andere Änderungen vorgenommen, um die Performance und Übersichtlichkeit in Situationen mit mehreren Spielern zu verbessern.

 

Leistung und Stabilität

Grafik

  • Eine große Zahl von weiteren visuellen Effekten sollte nun wie vorgesehen angezeigt werden. Dies sollte hoffentlich viele der Probleme im Zusammenhang mit nicht angezeigten Warnbereichen beseitigen, die sich mit Undermountain in das Spiel geschlichen haben.

nw-news, nw-steam, nw-launcher, nw-patch-notes, nw-uprising,

Neueste Beiträge Mehr

Für kurze Zeit wird ein großartiger Schlüsselring auf dem ZEN-Markt erhältlich sein!
Weiterlesen
Die nach einem schnellen Weg suchen, um vergangene Kampagnen abzuschließen, können sich an diesem Wochenende über einen Rabatt auf Kampagnen-Freischaltungen freuen!
Weiterlesen
Mehrt an diesem Wochenende den Ruhm eurer Gilde...
Weiterlesen

hover media query supported