Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Neue Prüfung

Von Azureus | Mi 31 Jul 2019 07:00:00 PDT

Grüße, Abenteurer! Hier ist Asterdahl und in diesem Blog möchte ich euch unsere neue Prüfung „Turm des Wahnsinnigen Magiers“ vorstellen, die mit dem Start von Neverwinter: Uprising live gehen wird.

In dem Turm werden 10 Abenteurer gegen den Wahnsinnigen Magier Halaster Blackcloak, seines Zeichens Erschaffer des Unterbergs und Herrscher über alle Dinge darin, antreten. Wenn ihr diese Prüfung besteht, dann könnt ihr euch die neuen Löwenherzwaffen sichern, die zusammen mit der Prüfung ihren Weg in das Spiel finden werden. Die Löwenherzwaffen sind die bislang mächtigsten Waffen im Spiel und haben eine maximale Gegenstandsstufe von 1.010 auf legendärer Qualität.

 

 

Doch Halaster zu besiegen, wird beileibe kein einfaches Unterfangen werden: Die Prüfung setzt eine minimale Gegenstandsstufe von 24.000 voraus und ihr werdet jede einzelne Stufe bitter nötig haben. Der Turm des Wahnsinnigen Magiers gehört zu den herausforderndsten Inhalten, die wir bisher veröffentlicht haben. Dort zu überleben, erfordert ein hervorragendes Teamwork und wird die Fähigkeiten von Tanks, Heilern und Schadensklassen auf beispiellose Weise auf die Probe stellen.

 

 

Inhalte eines solchen Schwierigkeitsgrads zu implementieren, stellt ein Experiment für uns dar. Ich möchte daher an dieser Stelle auf mögliche Bedenken eingehen. Wenn ihr derzeit noch nicht über die für den Kampf gegen Halaster erforderliche Gegenstandsstufe verfügt – dann keine Sorge! Denn die Löwenherzwaffen werden noch für lange Zeit die besten verfügbaren Waffen bleiben. Auch wenn wir in Zukunft andere Waffen mit einer ähnlichen Gegenstandsstufe einführen werden, so beabsichtigen wird dennoch, dass dieses Set seine Spitzenposition beibehalten wird.

Da diese Prüfung einen noch nie da gewesenen Schwierigkeitsgrad aufweist, werden wir bei ihrer Eingliederung zu den Zufälligen Warteliste anders als gewohnt vorgehen. Der Turm des Wahnsinnigen Magiers wird auf absehbare Zeit nicht in den Zufälligen Wartelisten auftauchen. Stattdessen wird die Prüfung erst dann zu den Wartelisten hinzugefügt werden, wenn genügend Zeit verstrichen ist, dass die durchschnittliche Gegenstandsstufe von Abenteurern einen Punkt erreicht hat, an dem der Turm nicht länger eine solch unüberwindbare Herausforderung darstellt.

Zusätzlich sei hier noch angemerkt, dass wir, während wir mit diesem erhöhten Schwierigkeitsgrad für Prüfungen experimentieren, nicht vorhaben, die Herausforderungsstufe für Gewölbe anzuheben. Neue Gewölbe werden zwar eine erhöhte minimale Gegenstandsstufe aufweisen, doch die Anforderungen an die spielmechanischen Fähigkeiten und die Gruppenkoordination werden nicht wesentlich über dem Level unserer zuletzt veröffentlichten Gewölbe liegen. Ihr könnt also versichert sein, dass wir auch weiterhin Inhalte mit einer euren Erwartungen entsprechenden Schwierigkeitsstufe einführen werden.

Und diejenigen unter euch, die schon lange eine epische Herausforderung herbeigesehnt haben, bei der sie ihre neu hinzugewonnene Stufe-80-Macht voll ausschöpfen können, werden sich nicht mehr lange gedulden müssen. Viel Erfolg!

Asterdahl
Staff Systems Designer

nw-news, nw-steam, nw-launcher, nw-uprising,

Neueste Beiträge Mehr

Für kurze Zeit wird ein großartiger Schlüsselring auf dem ZEN-Markt erhältlich sein!
Weiterlesen
Die nach einem schnellen Weg suchen, um vergangene Kampagnen abzuschließen, können sich an diesem Wochenende über einen Rabatt auf Kampagnen-Freischaltungen freuen!
Weiterlesen
Mehrt an diesem Wochenende den Ruhm eurer Gilde...
Weiterlesen

hover media query supported