Diese Seite verwendet Cookies, um dein Browser-Erlebnis zu verbessern. Wenn du auf dieser Seite bleibst, stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden
Arc-Neuigkeiten
Eine Einführung in die Reiche

Bemerkbarer und bedeutender Fortschritt ist ein wichtiger Bestandteil für die Freude an vielen Online-ARPGs. Das gilt auch für Magic: Legends, doch unsere Herangehensweise ist etwas anders. Genau wie Magic the Gathering, das zugrundeliegende Kartenspiel für unsere Inspiration, konzentriert sich Magic: Legends darauf, die Spieler auf ihre eigene Weise und nach ihren Vorlieben spielen zu lassen. Um das zu erreichen, hat unser Team einige individuelle Fortschrittssysteme entwickelt, die vielseitig einsetzbar sind. Bevor wir die Reiche besprechen, hier eine kurze Zusammenfassung der letzten Systeme:

  1. Deckbau
  2. Charaktere
  3. Artefakte


Zusammen ergeben diese drei Systeme zahlreiche Möglichkeiten, aber auch einzigartige Herausforderungen für uns als Entwickler. Wir möchten Spieler dazu befähigen, viele verschiedene Zaubersprüche zu lernen und mehrere Charakterklassen zu meistern, doch dafür müssen wir die Geschwindigkeit und die Auswirkung der Entwicklung dieser Zaubersprüche und Klassen ausbalancieren. Mit der Weiterentwicklung der Zaubersprüche und der Charakterklassen stellt sich die Frage, wie ein langfristiger Fortschritt in der späten Phase des Spiels aussehen soll.


Eine Kombination aus allem


Wir mussten eine elegante Lösung finden, die Spieler vor spannende Entscheidungen stellt und alle Aspekte des Spiels miteinander vereint. Einige Spieler lernen vielleicht gern viele verschiedene Zaubersprüche und Klassen. Andere erfreuen sich an bestimmten Bereichen und der Optimierung ihres ausgewählten Spielstils. Gleichzeitig wollten wir die Entwicklung der Planeswalker einfangen, während sie ihre Verbindung mit dem Mana des Multiversums vertiefen.

In den Geschichten von Magic haben einige mächtige Planeswalker, wie Karn und Serra, ihre eigene Basis im Multiversum errichtet. Wir haben unsere Ideen kombiniert und das System der Reiche entwickelt, das den Fortschritt der Charaktere und die Fantasie der Planeswalker miteinander vereint. Der Spieler kontrolliert ein gesamtes Reich, das er ausbauen und aufwerten kann, während seine Kräfte stärker werden. Dies ist eine seltene Gelegenheit für Planeswalker und Spieler zugleich.


Ein Zuhause für Entwicklung


Durch einen persönlichen Zufluchtsort, der mit den Spielern heranwächst und ihre Stärke widerspiegelt, wird ihr Fortschritt unabhängig von Dingen wie Zaubersprüche, Klasse und Artefakte dargestellt. Mit diesem dauerhaften System erhalten Spieler ein Gespür für ihre Entwicklung im Spiel und können auf ihre erlebten Erfahrungen zurückblicken.

Wenn Spieler das Zentrum ihres Reiches aufwerten – den sogenannten Ätherkern – können sie an verschiedenen Arbeitsstationen Projekte durchführen. Diese Arbeitsstationen sind zum Beispiel die Arkane Bibliothek, die Handwerker-Werkstatt, die Managruft und Länder. Jede dieser Arbeitsstationen besitzt eine einzigartige Funktion und kann genau wie der Ätherkern aufgewertet und verbessert werden. Die Projekte dieser Arbeitsstationen belohnen die Spieler mit neuen Zaubersprüchen, Artefakten, Klassenfreischaltungen, Belohnungsmultiplikatoren und mehr. Außerdem können Spieler in ihrem Reich Ressourcen wie Gold in andere Formen wie Planares Mana umwandeln.


Ein Fundament für mehr


Reiche verbinden das Fortschrittssystem des Spiels mit allen spielbaren Inhalten und sind eine Hommage an die Fähigkeits- und Handwerkssysteme von klassischen ARPGs. Während der Pre-Alpha-Entwicklung kann sich noch viel ändern, doch wir experimentieren gerade damit, die Reiche in einer 3D-Welt zu entwickeln, mit der die Spieler interagieren können. Prinzipiell werden Aufwertungen die Effektivität der Arbeitsstationen beeinflussen. Reiche bieten Spielern viele Vorteile für den Kampf und sind gleichzeitig der Mittelpunkt langfristiger Entwicklung. Unser Team macht sich auch Gedanken, wie man die Funktionalität mit späteren Inhaltserweiterungen ausbauen könnte.

Wir haben uns sehr darauf gefreut, euch die Reiche vorzustellen, und werden euch nächste Woche mehr über Projekte und Arbeitsstationen verraten. Bleibt in der Zwischenzeit mit Twitter und Facebook auf dem Laufenden. Vergesst auch nicht unseren offiziellen Discord-Server, auf dem ihr mit den Entwicklern und gleichgesinnten Fans chatten könnt!

Von Robert Gutschera, Senior Systems Designer, und Winter Mullenix, Senior Community Manager


 

 
TEILEN
VERFASST VON
Apr 23rd, 2020
08:55

hover media query supported