Ta strona, by polepszyć twoje wrażenia z przeglądania, korzysta z Ciasteczek. Dalsze przeglądanie Arc Games oznacza, że zgadzasz się na używanie Ciasteczek.Dowiedz się więcej Schowaj
Używasz nieobsługiwanej przeglądarki. Niektóre z funkcjonalności mogą nie działać prawidłowo. Zobacz naszą listę obsługiwanych przeglądarek dla najlepszego efektu. Schowaj

Star Trek Online

STO Patch Notes 26.03.2015

Od Nevandon
czw, 26 mar 2015, 08:05:46

Allgemein:

  • Änderungen an den Schweren PvE-Wartelisten:
    • Es wurden Anpassungen vorgenommen, um die Schweren PvE-Wartelisten spannender zu machen.
    • Die Rettung im Azure-Nebel (Schwer) ist die erste Warteliste, die mit diesen Änderungen versehen wurde, damit ihr uns euer Feedback zu dieser Warteliste geben könnt, bevor wir die Änderungen für alle PvE-Wartelisten übernehmen.
    • Die Änderungen an Rettung im Azure-Nebel (Schwer) sind:
      • Jeder Punkt für gerettete Schiffe ist nun 1 Marke wert.
      • Optionales Ziel, Schritt 1: Rettet innerhalb von 5 Minuten Schiffe im Wert von 10 Punkten.
      • Optionales Ziel, Schritt 2: Rettet innerhalb von 4 Minuten Schiffe im Wert von 10 Punkten. 
      • Fehlschlag der Mission: Spieler müssen mindestens 1 Schiff retten. 
    • Für mehr Informationen, besucht bitte den entsprechenden Blog: http://www.arcgames.com/de/games/star-trek-online/news/detail/9113413-%C3%84nderungen-an-den-schweren-pve-wartelisten
  • Psi-Lord Cooper sollte nicht länger in zufälligen Undinen-Spawns außerhalt seiner Mission auftauchen.
  • Fehler behoben, durch den die Namen einiger Brückenoffiziere, wie der des Photonischen Technischen Offiziers, teilweise außerhalb des Betrachtungsfensters erschienen.
  • Alte Missionen des Föderationstutorials bei älteren Charakteren werden beim Einloggen automatisch entfernt.
  • Die Soundeffekte der Eigenschaften „Emittersynergie“ und „Gefechtsbereit“ stapeln sich nicht länger.


Systeme:

  • Kitmodule der Delta-Verschlusskiste:
    • Fehler behoben, durch den Spieler verschiedene Mark-Qualitäten des gleichen Moduls im gleichen Kit platzieren konnten.
      • Bereits ausgerüstete Marks werden nicht automatisch entfernt, aber können nicht länger manuell gestapelt werden.
    • Die Symbole dieser Module zeigen nun das richtige Mark-Level an.
  • Fehler behoben, durch den die Modifikatoren +Schildsysteme von Sekundären Deflektoren den Tag [Stl] im Gegenstandsnamen anzeigten.
  • Omega-Autokarabiner und -Personenschilde besitzen nun die korrekten Modifikatoren auf den Qualitätsstufen „Extrem selten“ und „Episch“.
    • Bestehende Gegenstände dieser Typen werden die korrekten Modifikatoren hinzugefügt bekommen.
  • Fehler behoben, durch den Tribbles mit Belohnungen, wie Marken oder Dilithiumerz, ihre Belohnungen nicht zuverlässig und manchmal sogar gar nicht gewährten.
  • Chroniton-Dualstrahlenbänke erhalten nun einen Modifikator, wenn sie zu „Sehr selten“ aufgewertet werden.
    • Alle bestehenden „Sehr seltenen“ Versionen erhalten einen CrtD-Modifikator.
  • Romulanische Spieler mit einem Risanischen Luxuskreuzer können nun den Solitonenwellengenerator erneut einfordern.
  • Fehler im Anzeigenamen des „Kristallenergie-Torpedowerfers“ in der Fertigkeitenleiste behoben.


Fertigkeiten:

  • Präzisionsschläge:
    • Fehler behoben, durch den einige Disruptorkanonen geringer als geplant von dieser Fertigkeit profitierten.
    • Plasma-, Phaser und Disruptor-Quadkanonen besitzen nun die korrekten Effekte und Symbole für diese Fertigkeit.
    • Bonus auf Genauigkeit und Kritische Trefferchance reduziert:
      • Rang 1 = unverändert, +20%
      • Rang 2 = von +30% auf +26% reduziert
      • Rang 2 = von +40% auf +32% reduziert
    • Schadensmultiplikator reduziert:
      • Rang 1 = Basismultiplikator um ~10% reduziert
      • Rang 2 = Basismultiplikator um ~16,8% reduziert
      • Rang 3 = Basismultiplikator um ~21,5% reduziert
  • Viraltorpedo: Die Deaktivierung unterliegt nun Widerständen, die die Dauer des Effekts verringern.
    • Der Effekt wird nun auch alle Immunitäten gegenüber Deaktivierung beachten.
  • Die Experimentelle Protonenwaffen feuert nicht länger über ihren Schusswinkel hinaus, wenn „Feuer frei“ aktiv ist.
  • Fehler behoben, durch den „Unterdrückungsfeuer“ Genauigkeit addierte, statt sie zu verringern.
    • Der Genauigkeitsdebuff von „Unterdrückungsfeuer“ wurde von 25%/50%/100% auf 25%/35%/50% reduziert.
  • Fehler behoben, durch den der [SA -Def]-Effekt von Sekundären Deflektoren nicht korrekt auf allen Zielen wirkte.
  • Fehler behoben, durch den viele Personenpanzer mehr Widerstände erhielten als verloren, wenn der Charakter Gegenstände mit +Armor ausrüstete.
  • Der Strahlungsschaden von Hemmenden Sekundären Deflektoren wird nun durch die Fähigkeit „Teilchengeneratoren“ verstärkt.
  • Fehler beim Ferengi-Raketenwerfer behoben, durch den dieser Photonentorpedos statt Ferengi-Raketen abfeuerte.
    • Außerdem kann er nun die Fertigkeit „Transportsprengkopf“ verwenden.
  • Kopien von [Erweiterte technische Systeme] und [Verstärkte Steuersysteme] werden nun spätestens nach 2 Minuten nach dem Einloggen aus den Taschen der Spieler entfernt.
    • Dies sollte alle übrigen Kopien dieser veralteten Gegenstände entfernen.
  • Der periodische Strahlungsschaden von Sekundären Verfallsdeflektoren wurde korrigiert.
    • Er wird nicht länger von Hilfsenergie beeinflusst.
    • Seine Grundwirkung wurde entsprechend angepasst.
  • Fehler behoben, durch den der [AMP]-Warpkern von anderen Schadensboni profitierte, sich selbst eingeschlossen.
  • Tooltip-Fehler bei allen Thoron-Quantenminen behoben, durch den der Proc-Effekt nicht angezeigt wurde.
    • Dies ist nur eine Textänderung.


Charakter:

  • Fehler behoben, durch den Aliengen-Romulanerinnen nach der Wahl einer Fraktion von einer maximalen Größe von 7 Fuß auf 6,5 Fuß geschrumpft wurden.
    • Dies behebt auch einen Fehler, durch den sich die Augenfarbauswahl zwischen Aliengen-Romulanerinnen und Aliengen-Romulanern unterschied.
  • Fehler am Weiblichen Delta-Allianz-Panzer behoben, durch die Veränderung der Brustgröße ein Teil des Panzers hervorstechen ließ.
  • Die Elegante Frisur der Romulaner hat keinen kahlen Fleck mehr.
  • Die „Geflochtenen Haare“ der Frauen wurden angepasst, damit sie nicht länger über den Köpfen von Nicht-Klingonen schweben.


Bekannte Probleme:

  • KVS-Spieler tauchen nicht in der Rangliste am Ende eines PvP-Gefechts auf.
  • Beim Aufheben von Beute wird manchmal der Text „Lebewesen plündern“ angezeigt.

sto-news, sto-patch-notes,

Najnowsze Więcej

Witajcie wszyscy, Jak pewnie wiecie, pracujemy obecnie nad uruchomieniem naszych forów na nowym silniku Vanilla. Zależy nam, by wszystko było dopięte na ostatni guzik i w związku z tym, musimy o...
Czytaj więcej
Cześć wszystkim, W dniu 4 maja, będziemy przenosić wszystkie fora naszych gier w jedno miejsce, co ułatwi sprawę dla członków naszej społeczności. Każda gra wciąż będzie mieć swoje własne pod-forum...
Czytaj więcej

hover media query supported