Ta strona, by polepszyć twoje wrażenia z przeglądania, korzysta z Ciasteczek. Dalsze przeglądanie Arc Games oznacza, że zgadzasz się na używanie Ciasteczek.Dowiedz się więcej Schowaj
Używasz nieobsługiwanej przeglądarki. Niektóre z funkcjonalności mogą nie działać prawidłowo. Zobacz naszą listę obsługiwanych przeglądarek dla najlepszego efektu. Schowaj

Star Trek Online

Staffel 7 Dev Blog #3

Od Fero
pon, 15 paź 2012, 21:00:02

Abenteuerzone Romulaner-Kolonie

Tholianischer Raumanzug


 
Das Leben war schwer für die Romulaner. Seit der Zerstörung ihrer Heimatwelt bemühen sie sich, ihren Platz in der Galaxie zu finden. Während einige sich den militärischen und fanatischen Tal Shiar angeschlossen haben, haben viele festgestellt, dass sie erst einmal ihren Verlust bewältigen müssen, bevor sie große Pläne für die Galaxie schmieden können. Das erste Anzeichen dieser neuen Bewegung war die Allianz mit den Remanern, angeführt von Obisek. Zusammen mit der Föderation und dem Kingonischen Reich konnten sie Hakeevs Streitmacht der Tal Shiar aufhalten und eine Katastrophe verhindern. Ohne weitere ernsthafte Bedrohungen haben die überlebenden Romulaner und Remaner mit der Suche nach einer neuen Heimat begonnen. Es scheint, als hätten sie sie gefunden. Willkommen auf Neu Romulus, oder wie es in ihrer Sprache genannt wird: Mol'Rihan. Als Mitglied der Föderation oder der Klingonischen Verteidigungsstreitmacht seid ihr beauftragt, ihnen beim Aufbau ihrer neuen Heimatwelt in Form einer neuen Abenteuerzone zu helfen. Ist diese Abenteuerzone jederzeit für alle Spieler zugänglich? Die Abenteuerzone Romulaner-Kolonie ist jederzeit für Vizeadmiräle und Lieutenant Generals verfügbar und gewährt besondere Belohnungen, wenn sie zu bestimmten Zeiten des Ereigniskalenders gespielt wird. Zur Teilnahme müssen die Spieler in den Tau-Dewa-Sektorblock reisen und sich mit einem einzigen Brückenoffizier  nach Neu Romulus beamen, wo sie zahlreiche Missionen erwarten. Wie funktioniert eine Abenteuerzone? Verschiedene Bereiche der Zone werden tägliche Missionen anbieten, die abgeschlossen werden können, um den Romulanern und Remanern bei der Kolonisierung des Planeten zu helfen. In jedem dieser Bereiche steht ein remanischer oder romulanischer Offizier, der euch verschiedene tägliche Missionen anbietet. Jede Mission kann auf unterschiedliche Art und Weise abgeschlossen werden, es liegt ganz bei euch. Ihr könnt in den Bereichen zwischen Kampf- oder Sammelmissionen wählen. Jede Aufgabe, die ihr wählt, bringt einen Gesamtfortschritt voran, der bei 100% abgeschlossen wird. Es wird in den verschiedenen Bereichen auch regelmäßig besondere Ereignisse geben. Die Teilnahme an diesen wird ebenfalls zum Gesamtfortschritt der Mission gezählt.

Ein Nanov-Kind


 
Was bekomme ich für diese Missionen? Für das Abschließen dieser Aufgaben erhaltet ihr romulanische Abzeichen, die ihr im neuen Rufsystem für neue besondere Belohnungen und Ausrüstungen verwenden könnt und die euren Ruf bei den Romulanern verbessern (haltet nach einem zukünftigen Dev Blog über dieses System Ausschau).  Ihr werdet zudem Handlungselemente freischalten, welche die Geschichte und die mögliche Zukunft von Neu Romulus erzählen. Was kann ich sonst noch in dieser Abenteuerzone machen? Wenn ihr euren Ruf verbessert, werden spezielle Instanzen freigeschaltet, die ihr mit mehreren Brückenoffizieren oder anderen Spielern erleben könnt. Außerdem gibt es zusätzliche tägliche Missionen, die euch die Karte und weiteres Wissen über Planeten und Kulturen näher bringen. Die Romulaner und Remaner brauchen eure Hilfe! Werdet ihr dem Ruf folgen? Wir können es kaum erwarten, dass ihr in Staffel 7 Neu Romulus erkundet! Man sieht sich im Spiel. Scott “Goatshark” Shicoff Lead Content Designer Star Trek Online

sto-news,

Najnowsze Więcej

Witajcie wszyscy, Jak pewnie wiecie, pracujemy obecnie nad uruchomieniem naszych forów na nowym silniku Vanilla. Zależy nam, by wszystko było dopięte na ostatni guzik i w związku z tym, musimy o...
Czytaj więcej
Cześć wszystkim, W dniu 4 maja, będziemy przenosić wszystkie fora naszych gier w jedno miejsce, co ułatwi sprawę dla członków naszej społeczności. Każda gra wciąż będzie mieć swoje własne pod-forum...
Czytaj więcej

hover media query supported