Afin d'améliorer votre expérience de navigation, ce site utilise des cookies. En continuant à naviguer sur Arc Games, vous consentez à utiliser nos cookies. Obtenir plus d'informations Supprimer
Votre navigateur n'est pas supporté. Certaines fonctionnalités peuvent ne pas fonctionner correctement. Veuillez consulter la liste des navigateurs supportés pour une expérience optimale. Supprimer

Blacklight: Retribution

Update wird übertragen

Par Fero
jeu. 05 mars 2015 08:00:00 PST

 

Upgrade der PC-Version

 

Es ist Zeit, dass wir über das nächste große Update für Blacklight sprechen – unter anderem neue Karten, neue Gegenstände, grundlegende Veränderungen der Infrastruktur und einige Anpassungen der Balance. Hardsuit Labs und Perfect World arbeiten mit Hochdruck daran, die existierenden PC-Versionen in den USA und Europa mit der PS4/Russland-Version zu fusionieren, und dies so nahtlos wie möglich für unsere Veteranen.

 

 

Wer ist Hardsuit Labs?

 

Hardsuit Labs ist ein brandneues Entwicklerstudio, das jedoch von langjährigen Mitarbeitern von Zombie Studios gegründet wurde. HSL hat von Zombie die Rechte an Blacklight: Retribution erworben und wird mit den bestehenden Partnern weiter zusammenarbeiten. HSL arbeitet hart daran, jedem Spieler auf der Welt Zugang zum Neuesten und Besten zu geben, was Blacklight bietet. Das bedeutet PS4 und PC – überall da, wo Blacklight ist, spielt HSL im Hintergrund eine unterstützende Rolle.

 

 

Unser Ziel


Angleichung der Inhalte. Dies bedeutet, dass unser Produkt auf allen Plattformen gleich ist. Unser Hauptziel ist es, dass es nur noch eine einzige Version von Blacklight: Retribution gibt, egal auf welcher Plattform man es spielt. Und das soll anschließend auch so bleiben.

 

 

Technische Herausforderungen


Die momentane PS4/Russland-Version von Blacklight hat große Unterschiede zur US/EU-Version, besonders hinter den Kulissen. Die US/EU-Version auf diesen neuesten Stand zu bringen ist ein großes Unterfangen, da wir Spielerdaten im Wert mehrerer Jahre gespeichert haben, von denen die meisten aktualisiert und in die neuen Systeme eingefügt werden müssten. 

Für existierende Veteranen bedeutet dies, dass sich die Funktionsweise einiger Gegenstände ändern wird, in einigen wenigen Fällen werden sie komplett ausgetauscht werden müssen. Wir werden großes Augenmerk darauf legen, dass wir die Balance halten zwischen dem Wert der entfernten Inhalte und dem Wert dessen, was wir neu ins Spiel bringen. Wir hoffen, dass wir mit eurer Unterstützung rechnen können, damit wir dieses Update so schnell wie möglich veröffentlichen können. Wir werden euer Feedback zu diesem Thema natürlich auch miteinbeziehen.

Wenn wir unsere rigiden Tests abgeschlossen haben wird der eigentliche Upgradeprozess wahrscheinlich mehrere Tage in Anspruch nehmen, in denen das Spiel nicht verfügbar sein wird. Die Unterschiede zwischen der aktuellen und der neuen Version sind so groß, dass unsere Spieler ihren derzeitigen Client deinstallieren müssen, und anschließend den neuen Client installieren. Die neuen Installationsprogramme werden verfügbar, sobald der Upgradeprozess beginnt. So sollte jeder genügend Zeit haben, die neueste Version des Spiels zu installieren, während die Server noch gewartet werden.

 

WANN?!


Wir sind noch immer in einem frühen Stadium dieses Prozesses und können daher noch kein festes Datum nennen, bis wir mit dem zukünftigen Produkt auch wirklich zufrieden sind. Unabhängig davon, wann wir dieses Update letztendlich veröffentlichen werden möchten wir euch wissen lassen, dass es jetzt bereits in Arbeit ist, und das jeden Tag.

Haltet die Augen offen nach weiteren Vorschau-Blogs über die neuen Inhalte. Macht euch kampfbereit, Agenten – Blacklight kommt besser als je zuvor zurück.

 

Wen ihr mehr vom Team erfahren wollt, habt ihr die folgenden Möglichkeiten:
Twitter: @hardsuitlabs
Facebook.com/hardsuitlabs

Facebook.com/BlacklightDE


Kael Hammond
Producer 
Hardsuit Labs

Matthew Pecot
Assistant Product Manager
Perfect World Entertainment

 

 

bl-launcher, bl-news, blacklight,

Les plus récentes Voir plus

Lorsque nous avons lancé la plateforme Arc en 2014, notre but était de créer un endroit où les joueurs pourraient trouver les meilleurs jeux free-to-play.
Lire la suite
Nos développeurs et designers ont travaillé dur pour offrir à la page d'accueil d'Arc et à celles de nos jeux une refonte en profondeur. Découvrez les détails.
Lire la suite
Améliorez votre expérience de jeu avec notre nouvel outil de discussion vocale !
Lire la suite

hover media query supported