Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Patch Notes: 24.04.2018 [Lost City of Omu]

Von Fero
Di 24 Apr 2018 00:00:00 PDT

Patch-Notes: NW.95.20180306e.3

 

Highlights 

Neue Zone: Verlorene Stadt Omu

In der Umgebung von Chult wurde eine neue Abenteuerzone hinzugefügt. Ausgehend von den Toren von Port Nyanzaru können die Spieler noch tiefer in den Dschungel eintauchen und nach der Verlorenen Stadt Omu suchen, denn dort wird die Quelle – und die Lösung – des Todesfluchs vermutet. Jagt neue Monster und erhaltet neue Gegenstände!

Dev-Blog: Handlung & Zone
Dev-Blog: Die Ruinen der Unterstadt
Dev-Blog: Der Tempel der Nachtschlange
Dev-Blog: Monsterjagd
Dev-Blog: Ausrüstung & Belohnungen

 

Kampagnen-Update: Dschungel von Chult

Zusammen mit der neuen Abenteuerzone veröffentlichen wir einen weiteren Teil der Kampagne „Dschungel von Chult“!  Schließt verschiedene neue Aufgaben ab, erreicht neue Ränge der Segen von „Dschungel von Chult“ und erlangt Zugang zu der neuen Prüfung „Wiege des Todesgottes“.

Dev-Blog: Kampagne von Lost City of Omu

 

Neue Prüfung: Wiege des Todesgottes

Erkundet die Tiefen dieses bisher verborgenen Bereichs des Grabs der Neun Götter. In dieser Prüfung für zehn Spieler werdet ihr euch Acereraks abscheulichem Geschöpf stellen müssen. Nur wenn es euch gelingt, dieses Monstrum zu besiegen, werdet ihr den Todesfluch aus der Welt bannen können.

Dev-Blog: Wiege des Todesgottes
Dev-Blog: Der Atropal-Boss

 

Verbesserungen des Spielkomforts und Fehlerkorrekturen

Erinnert ihr euch noch an den Thread „October Bugfix Month“? Eine Vielzahl von Fehlerbehebungen, die wir im Oktober vorgenommen hatten, wird im Zuge dieser Erweiterung in das Spiel implementiert! Zu den Komfortverbesserungen zählen unter anderem:

  • Die Funktion „Gegenstand schützen“, mit der ihr verhindern könnt, dass bestimmte Gegenstände versehentlich gelöscht, verkauft oder verbraucht werden.
  • Modetasche: Eine neue Tasche, in der nur Modegegenstände gelagert werden können und die standardmäßig 24 Plätze aufweist.

Dev-Blog: Modetasche

 

Neue Rezepte für Meisterhafte Berufe

Es wurden weitere Rezepte und Quests für Meisterhafte Berufe hinzugefügt! Schnappt euch ein paar Karten des Erkunders und nehmt in eurer Festung eine Quest an, für deren Abschluss ihr Band IV und V eurer Rezeptbücher erhaltet.

Dev-Blog: Meisterhafte Berufe

 

Verbesserung des Spielerlebnisses auf den Stufen 60-70

Wir haben die Erfahrungskurve und das generelle Spielgefühl auf den Stufen 60-70 ein weiteres Mal optimiert. Dabei haben wir an den Inhalten einige kleinere Aktualisierungen vorgenommen, um das Gameplay flüssiger zu gestalten. Außerdem haben wir die Anforderungen, um von Stufe 60 auf 70 zu kommen, drastisch reduziert.

Die Erfahrungsbelohnungen von „Elemental Evil“ und anderen 60+ Inhalten wurden vor dem Hintergrund dieser Änderungen proportional reduziert, da sie viel höher als bei anderen Inhalten ausfielen.

 

Erweiterung der Voreinstellungen

Voreinstellungen berücksichtigen nun beschworene Gefährten und deren Ausrüstung sowie eure Reittiere und Insignien. Im Abschnitt „Benutzeroberfläche (UI)“ findet ihr mehr Informationen über Voreinstellungen.

 

Release Notes

Inhalte und Umgebung

Allgemein

  • Blackdaggerfeste: Spieler können nicht länger durch ein Fenster aus der Welt springen.
  • Bryn Shander: In mehreren Bereichen, die zuvor durch unsichtbare Wände blockiert waren, wurden nun Eiswände hinzugefügt.
  • Auf folgenden Karten können Zwischensequenzen nun übersprungen werden:
    • Todesschmiede
    • Lostmauths Hort
    • Malabogs Burg
    • Phantomfeste
    • Tempel der Spinne
  • In instanzierten Quests mit NSC-Begleitern kehren Gegner nun wie vorgesehen zu ihrem Ausgangspunkt zurück, wenn der Spielercharakter stirbt.
  • Haus des Krokodils: Im vorletzten Raum wurden verschiedene Probleme behoben, die dazu führen konnten, dass die Spielumgebung unsichtbar wurde.
  • Icewind Dale: Wiederbelebungen werden nun in allen Fällen für die Zielvorgabe der PvP-Kampagne berücksichtigt.
  • Das Wissen von Spli-Ti ist nun wie vorgesehen im Abschnitt „Chult“ zu finden, anstatt unter „Blackdagger-Ruinen“.
  • Mantol-Derith: Drizzt hält nicht länger an, wenn Spieler oder Gefährten ihm im Weg stehen.
  • Maze Engine: Verteidigung von Gauntlgrym: Gefährten bleiben nach der letzten Zwischensequenz nicht länger hinter einer Kollisionsabfrage stecken.
  • Torheit des Händlerprinzen: Der Mond scheint nun nicht mehr ganz so hell.
  • Torheit des Händlerprinzen: Wenn Spieler, die sich bereits auf der Karte befinden, erneut der Warteliste beitreten, dann sollte es ihnen nun möglich sein, die letzte Truhe zu öffnen.
  • Neverdeath-Friedhof: In der Instanz „Geistergeschichten“ wurde eine unbeabsichtigte Erweiterung der unsichtbaren Kollisionsabfrage der Brücke entfernt.
  • Pirates’ Skyhold: Es wurden mehrere Probleme im Zusammenhang mit Kollisionsabfragen behoben.
  • Prophezeiung des Wahnsinns: Der Phasen-Timer wird nun wie vorgesehen in allen Fällen zurückgesetzt, wenn Phase 2 beginnt.
  • Protector’s Enclave: Voreinstellungen können nun wie vorgesehen im Klingenhandel ausgetauscht werden.
  • Fels der Rückforderung: Die Heldenhafte Begegnung „Händler schützen“ wird nun stets fortgeführt, wenn alle Wellen besiegt wurden.
  • Wiederholbare Abenteuerquests in der Soshenstar-Zone überschreiben nun wie vorgesehen die Anzeige für die Questnachverfolgung, wenn sich der Spieler in der zugehörigen Questinstanz befindet.
  • Flussviertel: Wachen und Golems kehren nun zuverlässiger an ihren Ausgangspunkt zurück.
  • Einweihungsfeier im Flussviertel: Die zeitliche Abfolge dieser Zwischensequenz wurde verbessert.
  • Treibeismeer: Ein Loch im Boden, aus dem es kein Entkommen gab, wurde abgedeckt.
  • Sharandar: Bestimmte Blumen weisen nicht länger eine Kollisionsabfrage auf.
  • Die „Reise nach Chult“-Zwischensequenz wurde optimiert.
  • Der Aufladebelohnungsagent hat nun eine Markierung auf der Karte der Protector’s Enclave.
  • Die PvP-Bestenliste wird beim Start von „Lost City of Omu“ zurückgesetzt.
  • Verschiedene schwebende Projekte und andere kosmetische Umgebungsprobleme in verschiedenen Karten wurden behoben.
  • Mehrere Rechtschreibfehler wurden behoben.
  • Flüsternde Höhlen: Die Windemechanismen der Kräne weisen nun einen visuellen Effekt auf, wenn sie brechen.

Leistungen

  • Icespire-Bergbewohner: Diese Leistung kann schon seit längerer Zeit nicht mehr erzielt werden und wurde daher aus der Liste von möglichen Leistungen entfernt.
  • Betrunkene Orks überwachen: Diese Leistung kann seit jeher nicht erzielt werden und wurde daher aus der Liste von möglichen Leistungen entfernt.
  • Ausspähung von Gauntlgrym: Diese Leistung kann schon seit längerer Zeit nicht mehr erzielt werden und wurde daher aus der Liste von möglichen Leistungen entfernt.

Gewölbe und Prüfungen

  • Sturmangriff auf Svardborg
    • Jarl Storvald trägt nun wieder wie vorgesehen eine Waffe.
    • Jarl Storvalds Lebensbalken wird nicht länger in Phasen angezeigt, in denen er nicht angegriffen werden kann.
    • Für den „Gruppe sammeln“-Kreisbereich reicht es nun, wenn sich alle Spieler auf der Karte darin aufhalten, anstatt dass stets 10 Spieler erfordert werden, unabhängig von der Anzahl der Spieler auf der Karte.
    • Wenn die Mantikore davonfliegen, erscheinen sie nun stets erneut, wenn sie wieder benötigt werden, anstatt unsichtbar zu bleiben.
  • Demogorgon
    • Wird Goristro schnell getötet, dann wird dies nun wie vorgesehen angerechnet.
    • Drachengeborene, die die Barriere vor Beginn des Kampfes berühren, werden nun nicht länger zu dem Podium zurückteleportiert.
    • Die Prüfung geht nun in die nächste Phase über, wenn der Goldrang erreicht wurde.
  • Fangbreaker-Insel
    • Die Begegnung mit Hati bleibt nicht länger hängen, wenn ein Spieler stirbt und sich dann zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederbelebt.
    • Der Questpfad wird nun wie vorgesehen weitergeführt, nachdem die Drachenschildkröte besiegt wurde.
  • Tiamat
    • Wird einer von Tiamats Köpfen zu schnell besiegt, dann bewirkt dies nicht länger, dass die Prüfung nicht abgeschlossen werden kann.
    • Beim Sieg über Tiamats Köpfe wird der Erfolg nun sofort und nicht erst nach der Siegesanimation festgestellt.
  • Grab der Neun Götter
    • Die Umgebungsverdeckung in Ras Nsis Raum wurde überarbeitet.
    • Spieler, die während des Kampfs gegen Ras Nsi sterben, werden nicht länger an einem entfernten Lagerfeuer wiederbelebt.
  • In der Cragmire-Gruft gibt es nicht länger einen großen unbeleuchteten Bodenbereich.
  • Zauberpesthöhlen (Meister): Bei seinem Erscheinen in der Boss-Zwischensequenz sollte Kabal nicht länger ein Charaktermodell mit niedriger Auflösung aufweisen.

Jagden

  • Jagdtrophäen und -köder wurden auf folgende Weisen angepasst:
    • Diese Gegenstände sind nicht länger einzigartig, sodass ihr nun mehrere davon zur gleichen Zeit im Inventar haben könnt.
    • Diese Gegenstände können nicht länger per Post versendet werden.
  • Bitte beachtet:
    • Jagdtrophäen und -köder sind nicht stapelbar, ihr benötigt also genügend freie Inventarplätze, wenn ihr mehrere davon in eurem Besitz haben wollt.
    • Alle Trophäen und Köder, die sich derzeit in der Post befinden, werden dort bleiben, doch sobald sie einmal aufgesammelt wurden, können sie nicht erneut gesendet werden.

Festung

  • Die Statuenpodeste im hinteren Bereich der Gildenhalle sind nun symmetrischer angeordnet.

Zukünftige Ereignisse

  • Prüfung der Götter: Gegenstände, die durch das Geschenk der Götter erhalten wurden, werden nicht länger unabhängig davon, ob sie beim Anlegen gebunden sind oder nicht, automatisch an den Account gebunden.
  • Jubiläum des Beschützers: Nicht ausgegebene Schutzbefehle können nun im Letzte-Chance-Laden für Trostpreise eingetauscht werden, nachdem das Ereignis beendet ist.
  • Sommerfest: Jadeit kostet nun 12 Silberlose (zuvor: 23).
  • Der Angelhändler auf der Karte des Winterfestes zahlt nun den vollen Preis für verkaufte Gegenstände.
  • Die Händler, die während des Jubiläums des Beschützers eskortiert werden, kehren nicht länger an ihre vorherige Position zurück, nachdem eine Begegnung abgeschlossen wurde. Stattdessen gehen sie weiter vorwärts.

Kampf und Kräfte

Artefakte

  • Buch der Aszendenz
    • „Feuergeschmiedet“ gewährt nun auf jedem Rang den korrekten Schadensbonus.
    • „Feuergeschmiedet“ gewährt bei Anwendung nun wie vorgesehen den Verteidigungsbonus.
    • Der Debuff „Illusion“ wird nun wie vorgesehen auf betroffene Gegner angewendet.
    • Der Debuff „Illusion“ verringert nun wie vorgesehen die Schadensresistenz, anstatt diese zu erhöhen.
    • Der Tooltip wurde überarbeitet.
  • Schildhand-Artefaktkräfte: Ältere Artefakt-Schildhandwaffen für Kämpfer enthalten in ihrem Tooltip nun den Vermerk „Stählerne Entschlossenheit / Stählerne Anmut“ für Kräfte, die „Stählerne Entschlossenheit“ und „Stählerne Anmut“ buffen.
    • Neuere Artefakt-Schildhandwaffen zeigen nun den spezifischen Namen der entsprechenden Kraft an.
  • Trugbild: Die von diesem Artefaktwaffenset beschworenen Illusionen lösen nicht länger die Wirkungen von Verzauberungen oder Klassentalenten aus.
  • Trugbild: Die von diesem Artefaktwaffenset beschworenen Illusionen führen nun wie vorgesehen Waffen.
  • Symbol der Luft: Die Abklingzeit dieses Artefakts wird auf höheren Rängen nun wie vorgesehen verringert.
  • Rad der Elemente: Der Bonusfeuerschaden des Feuerbuffs dieses Artefakt wird nicht länger aufgrund von Stufenunterschieden zwischen dem Spieler und dem Ziel doppelt reduziert.
  • Rad der Elemente: Die Dauer der Animationssperre wurde verringert.

Segen

  • Chult: Die Segen dieser Kampagne gewähren nun die vorgesehenen Gegenstandsstufenwerte.
  • Cloaked Ascendancy: „Aura der Verzweiflung“ wurde in „Demoralisieren“ umbenannt, da Vernichtende Hexenmeister ein Talent des gleichen Namens hatten.
  • Cloaked Ascendancy: „Aura der Hoffnung“ hält nun wie vorgesehen 10 Sekunden lang an und wirkt sich wie vorgesehen auf nahe Verbündete aus.
  • Cloaked Ascendancy: Im Tooltip von „Vitalität der Ebenen“ wird nun angegeben, dass die Wirkung dieses Segens eine 10-sekündige Abklingzeit aufweist.
  • Icewind Dale: Die Wirkung von „Kalte Schulter“ wird nun wie vorgesehen angewendet, wenn sie ausgelöst wird.
  • Icewind Dale: Die Segen der höchsten Stufe werden nun wie vorgesehen ausgegraut, wenn einer von ihnen ausgewählt wurde.
  • Maze Engine: „Schicksal entrinnen“ hat nicht länger den visuellen Effekt von „Blutraub“.
  • PvP: „Taktische Umgruppierung“ gewährt nun wie vorgesehen einen Bewegungsratenbonus von 25% anstatt von 20%.
  • Tyranny of Dragons: „Durst des Drachen“ zeigt nun wie vorgesehen die korrekten Prozentwerte seiner Wirkung an (4/5/6%).

Klassen und Balance

  • Waffenverzauberungen und Mehrfache Auslösungen
    • Verschiedene Kräfte von mehreren Klassen wurden angepasst, um bei jeder Aktivierung jeweils einen Waffenverzauberungs-Proc (Auslösungseffekt) pro Ziel auszulösen.  (Beispiel: Eine einzelne Aktivierung gegen 5 Gegner kann in bis zu 5 Procs resultieren.)
    • Verschiedene Kräfte, die zuvor keine Waffenverzauberungseffekte auslösten, lösen diese nun wie vorgesehen aus.
  • Taktischer Magier
    • „Arkanes Kraftfeld“ funktioniert nun wie im Tooltip angegeben.
    • „Arkanes Kraftfeld“ hat nun eine Reichweite von 40 Fuß (zuvor: 30 Fuß).
    • „Arkanes Kraftfeld“ verursacht nun wie vorgesehen Arkanschaden.
    • „Arkanes Kraftfeld“ funktioniert nicht länger, während es nicht als Klassenmerkmal ausgewählt wurde.
    • Entzündungsaktion: Diese Kraft kann den Wirkenden nicht länger mit einem Debuff belegen.
    • Hervorrufung: Der Artefaktschildhand-Bonus wirkt sich nun wie vorgesehen auf alle Bereichskräfte aus.
    • Hervorrufung: Der Artefaktschildhand-Bonus erhöht nun den Schaden um 5% (zuvor: 3%).
    • Frostwelle: Der von dieser Kraft angewendete Debuff wird nun wie vorgesehen auch als Debuff (anstatt als Buff) gekennzeichnet.
    • „Frostwelle“ funktioniert nicht länger, während es nicht als Klassenmerkmal ausgewählt wurde.
    • „Eisstrahlen“ verursacht nun in allen Fällen erhöhten Schaden auf höheren Rängen.
    • „Eisstrahlen“ löst nun wie vorgesehen Waffenverzauberungen aus.
    • „Gefrorenes Gelände“ löst nun nur noch beim ersten Treffer Waffenverzauberungen aus.
    • „Gefrorenes Gelände“ fügt Eingefrorenen Zielen nun wie beabsichtigt Schaden zu.
    • „Gefangenschaft“ sollte nun wie vorgesehen „Zauber verdrehen“ anwenden.
    • „Unterdrückende Gewalt“ löst nun wie vorgesehen Waffenverzauberungen aus.
    • Schwächestrahl: Wenn zwei oder mehr Spieler diesen Zauber auf das gleiche Ziel wirken, dann wird der Debuff auf den von dem Ziel verursachten Schaden nicht länger fälschlicherweise gestapelt. Die fortwährende Schadenswirkung ist weiterhin stapelbar.
    • Schwächestrahl (Zaubermeisterschaft): Diese Version der Kraft weist nicht länger zwei Aufladungen auf. Stattdessen ist das erste Wirken nun doppelt so effektiv.
      • Dev-Hinweis: Ziel dieser Änderung ist es, dass „Schwächestrahl“ im Platz für Zaubermeisterschaft besser mit dem Talent „Zauber verdrehen“ interagiert.
    • Zerschmetternder Schlag: Kontrollimmune Ziele erleiden nun 33% des Waffenschadens (zuvor: 100%).
    • Zerschmetternder Schlag: Der von diesem Talent verursachte Schaden skaliert nun mit Buffs/Kraft.
    • „Schwelen“ und „Eisfeuer-Schwelen“ sollten nun wie vorgesehen von „Kalte Präsenz“ profitieren.
    • „Schwelen“ und „Eisfeuer-Schwelen“ verursachen nun etwa 50% mehr Schaden.
    • „Zeit stehlen“ löst nun wie vorgesehen Waffenverzauberungen aus.
    • Sturmzauber: Der Artefaktschildhand-Bonus dieses Klassenmerkmals skaliert nun wie beabsichtigt mit den verschiedenen Rängen von „Sturmzauber“.
    • „Sturmzauber“ verursacht nicht länger weniger Schaden, wenn es von bestimmten Kräften ausgelöst wird.
    • „Sturmzauber“ kann nun kritisch treffen.
    • Der Artefaktschildhand-Bonus von „Sturmzauber“ wurde angepasst und hat nun wie vorgesehen eine eigene Chance von 5%, „Sturmzauber“ auszulösen.
    • Sturmzauber: Um die oben aufgeführten Änderungen auszugleichen, wurde der Schaden von „Sturmzauber“ um 30% verringert.
    • Der auf andere Gegner weiterspringende Schaden von „Plötzlicher Sturm“ skaliert nun mit der Kraft des Spielercharakters.
    • Teleportieren (Shift): Diese Kraft erfordert nun wie vorgesehen 33% der Ausdauer, um gewirkt zu werden, da sie beim Wirken nur 33% der Ausdauer verbraucht.
    • „Teleportieren“ sollte nun gefühlt schneller auf eure Eingaben reagieren und eine optimierte Animation aufweisen.
    • Meister der Transzendenz: Der Tooltip dieser Kraft wurde im Hinblick auf die aktuelle Funktionsweise aktualisiert.
  • Glaubenskleriker
    • Kleriker-Stapelung
      • Dev-Hinweis: Wir möchten es weniger attraktiv machen, gleich zwei Glaubenskleriker in einer Gruppe zu haben, um stattdessen diesen Platz in High-End-Gruppen für andere Klassen freizugeben, die eine offensive Supportfunktion ausfüllen. Zudem möchten wir, dass beide Vorbildpfade des Glaubensklerikers effektiv sind. Insgesamt betrachtet dürften diese Änderungen für den einzelnen Glaubenskleriker keine großen Auswirkungen haben und dabei gleichzeitig die Meta für eine größere Vielfalt an Klassen öffnen.
      • Das Talent „Erleidet Eure Sünden“ ist nicht länger stapelbar, wenn mehrere Kleriker präsent sind.
      • Das Talent „Waffen des Lichts“ ist nicht länger stapelbar, wenn mehrere Kleriker präsent sind. Die stärkste Version dieses Talents wird angewendet.
      • Der Schadensbuff von „Geweihter Boden“ beträgt nun 35% auf dem höchsten Rang (zuvor: 40%).
      • Der Schadensbuff von „Kampfeswillen brechen“ beträgt nun 21% (zuvor: 30%).
      • „Exaltation“ ist nicht länger stapelbar, wenn mehrere Kleriker die Kraft auf das gleiche Ziel wirken.
      • Der Bewegungsratendebuff von „Schmiedemeisterflamme“ kann nicht länger mehr als 3 Stapel haben, auch wenn mehrere Kleriker den Debuff anwenden.
    • Gesalbtes heiliges Symbol: Die Basismenge an vorübergehenden Trefferpunkten, die diese Kraft gewährt, wurde verdoppelt.
    • Gesalbtes heiliges Symbol: Der Rangaufstiegsbonus dieser Kraft beträgt nun 10% (zuvor: 12%).
    • Lodernde Lichterkette: Diese Kraft immobilisiert Spieler im PvP nun für die vollen 3 Sekunden ihrer Wirkungsdauer. Verstärkt-Stapel erhöhen diese Wirkungsdauer im PvP weiterhin um 1 zusätzliche Sekunde.
    • Flammenschlag: Diese Kraft weist nicht länger einen inneren Zirkel in ihrem Zielindikator auf, da der Schaden und die Effekte, die sich zuvor nur im inneren Zirkel auswirkten, nun im gesamten Wirkungsbereich angewendet werden. (Dies ist ein Buff.)
    • Schmiedemeisterflamme: Der Tooltip dieser Begegnungskraft gibt nun den Radius ihres Effektes korrekt an.
    • Geas: Die Göttlichkeit-Version dieser Kraft hat nun nicht länger eine inhärente sich verringernde Wirkungsdauer, wenn sie mehrfach hintereinander auf das gleiche Ziel gewirkt wird. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf abnehmende Effekte (diminishing returns) im PvP.
    • Geas: Der Effekt dieser Kraft bricht nun ab, nachdem das Ziel einen Prozentwert seiner maximalen Trefferpunkte als Schaden erlitten hat (zuvor: Waffenschaden des Wirkenden).
    • „Hammer des Schicksals“ löst nun wie vorgesehen Waffenverzauberungen aus.
    • „Hammer des Schicksals“ ruft nicht länger eine Nachricht zu einem Kraft-Entzug auf.
    • Beschleunigendes Licht: Dieses Klassenmerkmal kann nicht länger fälschlicherweise ausgelöst werden, während es nicht ausgewählt wurde.
    • Heilendes Wort: Der Verstärkt-Bonus dieser Kraft erhöht die Initialheilung und die fortwährende Heilung um 20%.  Zuvor erhöhte er nur die Initialheilung um 35%.
      • Um diese Änderung auszugleichen, wurde die Initialheilung von „Heilendes Wort“ um 20% erhöht (vor den Verstärkt-Stapeln), wohingegen die fortwährende Heilung über die gesamte Wirkungsdauer hinweg um 10% verringert wurde.
    • Heilendes Wort: Wenn die Verstärkt-Version dieser Kraft „Geschenk des Glaubens“ anwendet, wird die Wirkung des Effekts nun wie vorgesehen entsprechend der Anzahl der Verstärkt-Stapel erhöht.
    • Die Abklingzeit von „Verdammnisprophezeiung“ sollte nun wie vorgesehen zurückgesetzt werden, wenn das Ziel getötet wurde.
    • Die Abklingzeit von „Verdammnisprophezeiung“ sollte nun wie vorgesehen nur einmal zurückgesetzt werden, wenn ein Ziel getötet wurde.
    • „Verdammnisprophezeiung“ sollte nun wie vorgesehen beim Wirken der Kraft direkt Aktionspunkte gewähren.
    • „Verdammnisprophezeiung“ sollte nun wie vorgesehen keine Bonus-AP gewähren, wenn das Ziel in der Wirkungsdauer nicht getötet wurde.
    • Rechtschaffenheit: Es wurde ein Problem behoben, durch das „Rechtschaffenheit“ sich manchmal nicht auf bestimmte Heilkräfte auswirkte.
    • Wohltuendes Licht: Diese frei verfügbare Kraft wurde vereinfacht und heilt nun nicht länger bis zu 20% mehr, abhängig von den fehlenden Trefferpunkten des Ziels. Um diese Änderung auszugleichen, heilt sie nun um 15% mehr.
    • Einschüchternde Erkenntnis: Es besteht nicht länger die Chance, dass die Wirkung dieses Klassenmerkmals kurzzeitig gestapelt wird, wenn der entsprechende Artefaktschildhand-Bonus ausgewählt wurde.
  • Zweihandwaffenkämpfer
    • Komm und hol mich: Beim Einsatz dieser Kraft wird nun ein Buff-Symbol angezeigt.
    • Komm und hol mich: Diese Kraft sollte sich nun wie vorgesehen auf alle zugehörigen Kräfte auswirken.
    • „Mächtige Klinge“ erhöht nun den verursachten Schaden, wenn mehr als ein Gegner getroffen wird.
    • „Mächtige Klinge“ erhöht den verursachten Schaden nun um 2/4/6/8/10% (zuvor 2,5/5/7,5/10/12,5% Bereichsschaden).
    • „Strafender Angriff“ hat nun auf jedem Rang alle 4 Aufladungen.
    • „Hieb“ kann nun kritisch treffen.
    • Entschlossenheit des Standhaften: Die Menge an Entschlossenheit, die dieses Klassenmerkmal generiert, wurde verdreifacht.
    • Entschlossenheit des Standhaften: Der Artefaktschildhand-Bonus wurde auf 10% Entschlossenheit erhöht (zuvor: 3%).
    • Niederträchtiger Ausbruch: Der Artefaktschildhand-Bonus dieser Kraft sollte nun wie beabsichtigt auf den Spieler angewendet werden.
  • Beschützender Kämpfer
    • Gezackte Klingen: Dieses Talent wird nun von allen Kräften ausgelöst, bei denen Gegner anvisiert werden.
    • Markieren: Diese Klassenmechanik kann nun wie vorgesehen eingesetzt werden, während „Waffenmeisterschlag“ gewirkt wird.
  • Wachsamer Waldläufer
    • „Hinterhalt“ verursacht nun den vollen Schaden, wenn er von „Bärenfalle“ ausgelöst wurde.
    • „Aspekt des einsamen Wolfs“ (Rang 4) interagiert nun wie vorgesehen mit seinem Artefaktschildhand-Bonus.
    • Ebersturmangriff: Die Dauer der Animationssperre dieser Kraft wurde verringert.
    • Vorsichtiger Angriff: Diese Kraft kann nun Waffenverzauberungen auslösen.
    • Pfeilkette: Diese Kraft kann nun in großer Reichweite kritisch treffen.
    • Grausame Erholung: Der Artefaktschildhand-Bonus dieses Klassenmerkmals ist nun nur noch dann wirksam, wenn dies ausgewählt wurde.
    • „Weitschuss“ verursacht nun 5/10/15/20/25% Waffenschaden (zuvor: 20/40/60/80/100%), doch dafür skaliert es nun mit Charakterattributen.
    • „Langschrittschuss“ wendet nun zuverlässiger seinen Buff an.
    • „Pfeilregen“ trifft Ziele auf unebenem Gelände nun zuverlässiger.
    • „Schwertregen“ wird nun abhängig von der Position des Mauszeigers ausgelöst.
    • Bedenken verwerfen: „Mut des Wächters“ erhöht nicht länger den Schadensresistenz-Debuff dieser Kraft.
  • Eidgebundener Paladin
    • Fluch (Hingabe): Diese Kraft löst nun wie vorgesehen die Effekte von Begegnungskräften aus, wenn Verbündete anvisiert werden.
  • Vernichtender Hexenmeister
    • Brut von Hadar: Alle Schadensauslösungen dieser Kraft wenden nun wie vorgesehen „Schleichender Tod“ an.
    • „Brutaler Fluch“ erhöht nun, zusätzlich zum Schadensbuff von „Hexenmeisterfluch“, auch den Schadensbuff von „Tyrannischer Fluch“ um 2/4/6/8/10%.
    • Schleichender Tod: Der Schaden wurde auf 75% erhöht (zuvor: 60%).
    • Kritisches Versprechen: Der Schaden wurde auf 8/16/24/32/40% gesenkt (zuvor: 10/20/30/40/50%), doch dafür skaliert das Talent nun mit Buffs/Kraft.
    • Kritisches Versprechen: Die Wirkung läuft nicht länger ab, wenn der Spieler den Kampf verlässt.
    • Versprechen der Tochter: Der von diesem Talent verursachte Schaden skaliert nun mit Buffs/Kraft.
    • Schreckensdiebstahl: Diese Kraft wurde überarbeitet: Sie weist nun zwei Schadensauslösungen pro Sekunde auf, hält 6 Sekunden lang an und der Schaden jeder Schadensauslösung wurde erheblich erhöht.
    • „Schreckensdiebstahl“ löst nun bei jeder Schadensauslösung Waffenverzauberungen aus.
    • Feuerstrahl: Die Fluchsynergie dieser Kraft sollte sich nun nach dem getroffenen Ziel richten.
    • Flammen der Stärkung: Dieses Klassenmerkmal profitiert nun wie vorgesehen von Artefaktschildhand-Boni.
    • „Feuergeister“ sollte Zielen, auf denen „Hexenmeisterfluch“ lastet, wie vorgesehen erhöhten Schaden zufügen.
    • Tötender Fluch: Der Schaden wurde auf 5/10/15/20/25% erhöht (zuvor: 3/6/9/12/15%) und es skaliert nun mit Buffs / Kraft.
    • Tötender Fluch: Ein Problem, durch das dieses Talent weniger Schaden als beabsichtigt verursacht hatte, wurde behoben.
    • „Schwächerer Fluch“ behält nun seinen Timer für Schadensauslösungen, wenn er erneuert wird. (Beispiel: Wenn er vor 1,0 Sekunden Schaden verursacht hat und ein Hexenmeister ihn dann neu anwendet, dann wird er in 0,5 Sekunden nach dieser erneuten Anwendung Schaden verursachen anstatt von 1,5 Sekunden danach.)
    • Schwächerer Fluch: Diese Kraft weist bei einer einzelnen Anwendung nun wie vorgesehen 4 Schadenauslösungen anstatt 3 auf.
    • Mörderische Flammen: Der von diesem Talent verursachte Schaden wird nicht länger aufgrund von Stufenunterschieden zwischen dem Spieler und dem Ziel doppelt reduziert.
    • „Säule der Macht“ kann nun kritisch treffen.
    • Säule der Macht: Diese Kraft gewährt Verbündeten, die in ihrem Wirkungsbereich stehen, nun 75% ihres normalen Buffwertes.
    • Kraft der Neun Höllen: Dieses Talent erhöht nicht länger den Buffwert von „Säule der Macht“ für Verbündete.
    • Seelenentweihung: Dieses Talent bewirkt nun, dass der Hexenmeister alle 10 Sekunden bei seinem nächsten Angriff eine Seelenmarionette beschwört (zuvor: 15 Sekunden).
    • Seelenbrand: Die Gesamtmenge des fortwährenden Schadens, den diese Kraft verursacht, sollte nun mit der Menge des von ihr verursachten Initialschadens übereinstimmen.
    • Tyrannischer Fluch: Es wurde ein Problem, durch das Schaden verloren ging, wenn Waffenverzauberungen eingesetzt wurden.
    • Tyrannischer Fluch: Diese Kraft verursacht nicht länger verringerten Schaden, wenn das Ziel von „Tyrannischer Fluch“ mit Schadensdebuffs belegt wurde.
    • „Tyrannischer Fluch“ hat bei Gegnern der Stufe 73 nicht länger eine verringerte Effektivität.
    • „Tyrannischer Fluch“ erhöht nun den Schaden um 25% (zuvor: 20%).
    • Tyrannischer Fluch: Der von dieser Kraft verursachte Schaden sollte nun wie vorgesehen mit Rüstungsdurchdringung skalieren.
    • Vampirische Umarmung: Wird ein Fluch verbraucht, dann gewährt diese Kraft nun wie vorgesehen vorübergehende Trefferpunkte.
    • „Schatten des Todesalbs“ sollte nun Zielen, auf denen „Hexenmeisterfluch“ lastet, wie vorgesehen erhöhten Schaden zufügen.
  • Vernichtender Hexenmeister – Versuchung-Talentupdate
    • Dev-Hinweis: Wir möchten, dass „Versuchung“ wieder eine attraktive Wahl für Endgame-Spielinhalte darstellt. Zusammen mit den anderen oben vermerkten Klassenänderungen sollten diese Änderungen uns diesem Ziel hoffentlich näher bringen.
    • Hoffnungsdieb: Der Tooltip wurde aktualisiert.
    • Dunkles Gelage: Der Tooltip wurde aktualisiert.
    • Dunkles Gelage: Dieser Buff kann nun erneuert werden, während er bereits aktiv ist.
    • Aura der Grausamkeit: Dieses Talent erhöht nun auch die Lebensentzugswirkung um 2/4/6/8/10%.
    • Aura der Verzweiflung: Dieses Talent bewirkt nun auch, dass Gegner 1/2/3/4/5% mehr Schaden erleiden.
    • Dunkelheit: Dieses Talent bewirkt nun auch, dass Gegner 2/4/6/8/10% mehr Schaden durch den Hexenmeister erleiden.
    • Dunkelheit: Der Tooltip wurde aktualisiert und erwähnt nun auch „Plagensturm“. Damit ging keine Änderung der Funktionsweise einher.
    • Unheimlicher Schwung: Dieses Talent gewährt Gruppenmitgliedern nicht länger Ausdauer.
    • Unheimlicher Schwung: Dieses Talent gewährt nun 1/2/3/4/5% Ausdauer, wenn der Hexenmeister Schaden erleidet.
    • Unheimlicher Schwung: Dieses Talent gewährt nun 4/6/8/10/12 Sekunden lang Kampfvorteil (zuvor: 4/5/6/7/8 Sekunden).
    • Unheimlicher Schwung: Dieses Talent wurde überarbeitet und wird nun ausgelöst, wenn eine tägliche Kraft gewirkt wird.
    • Seelenbindung: Verbündete fügen Zielen, auf denen euer Hexenmeisterfluch lastet, 20% mehr Schaden zu.
    • Seelenbindung: Gewährt Euch nun eine passive Erhöhung der Lebensentzugschance von 10%.
    • Seelenbindung: Bewirkt nun, dass „Hexenmeisters Handel“ nahe Verbündete für die volle Menge heilt.
  • Vernichtender Hexenmeister – Verdammnis-Talentupdate
    • Dev-Hinweis: Auch wenn wir in diesem Baum weniger geändert haben, hoffen wir, dass diese Änderungen ausreichen, um Verdammnis wieder zu einer attraktiven Wahl zu machen.
    • Grausamer Kommandant: Der Schaden wurde auf 3/6/9/12/15% erhöht (zuvor: 2/4/6/8/10%).
    • Grausamer Kommandant: Die Lebensentzugschance wurde auf 1/2/3/4/5% erhöht (zuvor: 0,4/0,8/1,2/1,6/2,0%).
  • Trickserschurke
    • „Duellantengestöber“ kann nun bei jedem Treffer gegen das Ziel Waffenverzauberungen auslösen.
    • Dämmerungschnitt: Der Tooltip dieser Kraft wurde aktualisiert, um die Funktionsweise zu verdeutlichen.  Die Funktionsweise hat sich nicht geändert.
    • „Einschlagschuss“ verursacht nun etwa 20% mehr Schaden.
    • Der Schaden von „Einschlagschuss“ wird nun basierend auf der korrekten Anzahl an Aufladungen berechnet. Zuvor wurden dabei weniger Aufladungen berücksichtigt, als eigentlich vorhanden waren.
    • Unterdrückende Dunkelheit: Es wurde ein Problem behoben, durch das höhere Ränge wesentlich mehr Schaden als beabsichtigt verursachten.  Um diese Änderung auszugleichen, wurde der Basisschaden erhöht, und die Kraft skaliert nun mit den Attributwerten des Spielercharakters.
    • „Pfad der Klinge“ kann nun den Effekt „Lostmauths Rache“ (Artefakt-Setbonus des Sets Lostmauths Hort) auslösen.
    • „Pfad der Klinge“ wird Waffenverzauberungen nun nur noch beim ersten Treffer auslösen.
    • „Pfad der Klinge“ hat nun eine zusätzliche Schadensauslösung.
    • „Pfad der Klinge“ trifft nun bis zu 5 Ziele (zuvor: 3).
    • „Rasieraktion“ hat auf Rang 1 nun einen Radius von 30 Fuß und der Radius wird pro Rang nicht länger um 5 Fuß erhöht.
    • „Rasieraktion“ verursacht nicht länger durchdringenden Schaden.
    • „Rasieraktion“ skaliert nun mit Buffs/Kraft.
    • Rasieraktion: Der Artefaktschildhand-Bonus dieses Klassenmerkmals wurde überarbeitet. Es erhöht nun für jedes Ziel, das von „Rasieraktion“ getroffen wurde, den Schaden und die Bewegungsrate um 2%.
    • Schatten des Untergangs: Die Wirkung dieses Talents berücksichtigt nun nur noch den Schaden des Trickserschurken, der sie angewendet hat, auch wenn mehrere zur gleichen Zeit angewendet wurden.
    • Schattengeboren: Dieses Talent wurde wie folgt geändert: Wenn ihr in die „Unsichtbarkeit“ eintretet, dann verursacht eure nächste Begegnungs- oder Tägliche Kraft zusätzlich 5/10/15/20/25% physischen Schaden.
    • „Zwielichtige Gelegenheit“ verursacht nun 10/20/30/40/50% Waffenschaden (zuvor: 20/40/60/80/100%), doch dafür skaliert dies nun mit Charakterattributen.
    • „Ablenkungsangriff“ erhöht nun den erlittenen Schaden des Gegners um 10%, anstatt die Rüstung des Gegners zu reduzieren.
    • „Rauchbombe“ löst nun beim ersten Treffer Waffenverzauberungen aus.
    • „Rauchbombe“ hat nun eine zusätzliche Schadensauslösung. Der Schaden der einzelnen Schadensauslösung wurde verringert, um die zusätzliche Auslösung auszugleichen.
    • Hartnäckige Tarnung: Dieses Klassenmerkmal gewährt nun auf jedem Rang 20% Unsichtbarkeitsverlust und 5% Unsichtbarkeitsregeneration.
    • Hartnäckige Tarnung: Dieses Klassenmerkmal gewährt nicht länger einen verringerten Unsichtbarkeitsverlust beim Erleiden von Schaden.
    • Hartnäckige Tarnung: Rang 4 sollte nun wie vorgesehen funktionieren.
    • Hartnäckige Tarnung: Die vom Artefaktschildhand-Bonus gewährte Reduktion des Unsichtbarkeitsverlustes wurde auf 20% erhöht.

Gefährten

  • Alle Gefährtenkräfte, die Ziele verhöhnen, sollten nun in ihren Beschreibungen darauf hinweisen.
  • Bestimmte Gefährten hatten höhere Basis-Attributwerte als beabsichtigt. Ihre Attributwerte wurden daher reduziert, um sie mit anderen Gefährten von gleicher Qualität in Übereinstimmung zu bringen.
    • Davon sind folgende Gefährten betroffen: Erinnye, Arkanistin der Netheril, Werwolf
  • Gefährten, die sich hinter einen Gegner teleportieren, werden sich nicht länger hinter die Drachenschildkröte im Treibeismeer teleportieren.
    • Davon sind folgende Gefährten betroffen: Flimmerhund, Söldner, Eule, Ätherspinne, Schattendämon, Xuna
  • Fliegende Gefährten haben nun ein erhöhtes Tempo, wenn der Spieler reitet.
  • Der Falke und die Eule greifen nun zuverlässiger in den Kampf ein, wenn der Spielercharakter sich in der Reichweite des Gegners befindet.
  • Makos: Der Tooltip von „Meteorexplosion“ gibt nun genauer über den Schaden dieser Kraft Auskunft.
  • Schattendämon: Der Aktive Gefährtenbonus dieses Gefährten hält sich nun an seine 30-sekündige Abklingzeit und wirkt sich nun nur noch auf einen einzelnen Angriff aus.
  • Feengeister folgen dem Spielercharakter nun früher, wenn dieser sich außer Reichweite bewegt.
  • Der Schaden der Aktiven Boni des Diebs der Leichtfüße und des Abtrünnigen Hervorrufers wird nun wieder wie vorgesehen angewendet.
    • Diese wurden unbeabsichtigterweise bei der Neuskalierung der Gegenstandsstufen in „Shroud of Souls“ abgesenkt.
    • Die Tooltips wurden aktualisiert, um zu verdeutlichen, dass der Schaden abhängig von der Stufe des Spielercharakters und nicht von der Stufe des Gefährten skaliert.
  • Die folgenden Anpassungen und Fehlerbehebungen wurden an dem Gefährten „Wilder Allosaurus“ vorgenommen:
    • Der Allosaurus wird nun seinen primären Nahkampfangriff „Überbiss“ wesentlich öfter einsetzen.
    • Die Hitbox von „Überbiss“ wurde vergrößert, sodass die Fähigkeit nun wesentlich häufiger ihr Ziel finden wird.
    • Die KI des Allosaurus wurde angepasst, sodass sich der Gefährte nun schneller und öfter in eine ideale Angriffsposition begeben wird.
    • Der Allosaurus wird nun weniger häufig von seinem Ziel wegspringen.
    • Der Allosaurus wird nicht länger „Schwanzschlag“ und „Überbiss“ einsetzen, wenn keine Ziele in der Nähe sind.
    • Die Wenderate des Allosaurus wurde erhöht und er kann sich nun rückwärts bewegen.
  • Hexenmeisterin der Zhentarim: „Höllenfeuerausbruch“ verursacht nun wie beabsichtigt Bereichsschaden.
  • Hexenmeisterin der Zhentarim: „Arkanes Teleportieren“ wurde durch „Arkane Verstärkung“ ersetzt. (Die Funktionsweise bleibt unverändert.)

Verzauberungen und Verstärkungen

  • Feenberührte Verzauberung: Diese Verzauberung wird nicht länger mehrfach durch dieselbe Kraft ausgelöst.
  • Transzendente Blitzverzauberung: Die Blitzexplosion kann nun kritisch treffen.

Feinde und Verbündete

  • Die Raptoren in Chult schlagen nun am Ende ihrer Hinterhaltattacke zu, anstatt automatisch ihr Ziel zu treffen.
  • Die Raptoren in Chult weisen nun zudem auch eine spezielle Version ihrer Hinterhaltattacke auf, bei der das Ziel automatisch getroffen, aber nicht zu Boden geworfen wird.

Reittiere

  • Die Flourish-Animationen von weiteren Reittieren können nun durch eine Bewegung unterbrochen werden.
  • Die aktive Reittierkraft „Wirbel“ wirkt sich nun nicht mehr auf kontrollimmune Ziele aus.

Allgemein

  • Raserei der Drachengeborenen: Diese passive Rassenkraft hat nun eine kürzere Aktualisierungszeit, sodass sich die Kraft beim Anlegen neuer Ausrüstung schneller aktualisiert und die aktualisierten Werte schneller angewendet werden.
  • Die Rassenkräfte von Mondelfen, Halb-Elfen und Halb-Orks haben nun ihre eigenen Symbole.
  • PvP: Aufnehmbare Heiltränke werden nicht länger für den Rest einer Schlacht unbenutzbar, wenn ein getarnter Schurke darüber läuft.
  • Bestimmte Kontrollkräfte wurden angepasst, sodass sie nun wie vorgesehen Kontrollresistenzen berücksichtigen.
  • Verbesserte Verteidigung (Mensch): Diese passive Rassenkraft hat nun eine kürzere Aktualisierungszeit, sodass sich die Kraft beim Anlegen neuer Ausrüstung schneller aktualisiert und die aktualisierten Werte schneller angewendet werden.

Gegenstände und Wirtschaft

Artefakte und Artefaktwaffen

  • Bestimmte Artefaktwaffen verlieren nicht länger beim Aufwerten ihrer Qualität an Macht.

Kampagnen

  • Kampagnenaufgaben, bei denen Schlüssel hergestellt werden, gewähren nun sofort einen Schlüssel, um erst danach ihre Abklingzeit auszulösen.
  • Cloaked Ascendancy: Die Aufgaben „Das Viertel schützen“ und „Die Rituale vereiteln“ verbrauchen nicht länger die gesamte überschüssige Währung des Spielers.
  • Mit Geschenken des Dschinns können nun die Kampagnenwährungen von „The Maze Engine“ und „Storm King’s Thunder“ erworben werden.
  • Dschungel von Chult: Die Aufgabe „Abenteuer am Soshenstar“ zeigt nun wie vorgesehen ihre Belohnungen an, bevor sie freigeschaltet wurde.ׅ

Gefährten

  • Diebin der Werratten: Dieser Gefährte kann nicht länger fälschlicherweise gebunden werden, wenn alle Aktiven und Passiven Gefährtenplätze belegt sind.

Berufe

  • Bestimmte herstellbare Tränke werden in den entsprechenden Berufsaufgaben nun auch „Trank“ anstatt „Elixier“ genannt.
  • In den Tooltips von Meisterhaften Werkmaterialien wird ihre Quelle nicht länger näher angegeben.
  • Meisterhafte Rezeptbücher Bd. III sind nun in Gildenhallen mit Rang 12 verfügbar (zuvor: Rang 14).
  • Neue Meisterhafte Rezepte sind nun erhältlich.

Änderungen an Meisterhaften Berufsrezepten

  • Die folgenden Änderungen wurden an dem Rezept für das Glanzsilbersymbol vorgenommen:
    • Erforderlicher Fernberührter Rückstand: 1 (zuvor: 5)
    • Erforderliche Glanzsilberbarren: 3 (zuvor: 5)
    • Erforderliche Rubelliten: 3 (zuvor: 1)
  • Die folgenden Änderungen wurden an dem Rezept für die Fernberührte Paktklinge vorgenommen:
    • Erforderlicher Fernberührter Rückstand: 1 (zuvor: 5)
    • Erforderlicher Mantikorfilz: 1 (zuvor: 2)
    • Statt 2 Titanstahlbarren werden nun 2 Glanzsilberbarren benötigt.
  • Die folgenden Änderungen wurden an dem Rezept für die Fernberührte Sphäre vorgenommen:
    • Erforderlicher Fernberührter Rückstand: 1 (zuvor: 5)
    • Erforderliches Funkelndes Glas: 2 (zuvor: 4)
  • Im Lichte dieser Änderungen wurden auch die Anzahl und Art der Gegenstände angepasst, die im Falle eines Fehlschlags bei diesen Rezepten zurückerstattet werden.

Grab der Neun Götter

  • Die Chance, einen Ultimativen Verzauberungsstein zu erbeuten, wurde leicht erhöht.
  • Die Truhe am Ende zeigt nicht länger fälschlicherweise eine zusätzliche kleine Belohnung an Reichtümern von Chult an.

Allgemein

  • Die Obergrenze für Reichtümer von Chult wird nun in ihrem Tooltip angegeben.
  • Wenn eine Aktion euch über die Obergrenze von Reichtümern von Chult bringen würde, dann erscheint nun eine Fehlermeldung.
  • Der Drachenspeicher des Beschützers gewährt nun wie vorgesehen 80 Siegel (zuvor: 60).
  • Ewige Ausrüstungstruhe: Taktische Magier, Glaubenskleriker und Zweihandwaffenkämpfer erhalten nun wie vorgesehen Ausrüstung für ihre Klasse anstatt für Beschützende Kämpfer.
  • Modeset-Kisten rufen nicht länger eine Aufforderung zum „Ausrüsten" auf, wenn sie verwendet werden.
  • Kleiner Machtstein: Dieser Gegenstand weist nicht länger einen veralteten Tooltip-Text auf.
  • Die Chance, dass Rohastraldiamanten als Belohnung für überschüssige Erfahrung gewährt werden, ist nun geringer, da diese Belohnungen nun häufiger gewährt werden.
  • Tränke und andere ähnliche Gegenstände können nun in Stapeln von 99 gekauft werden (zuvor: 20).
    • Außerdem können auch weitere Gegenstände massenweise gekauft werden.
  • Die Buffs von Urzeitlichen Ringen aus dem Laden für Siegel des Tapferen sind nun wie vorgesehen stapelbar, wenn der Spieler zwei davon trägt.
  • Die Obergrenze für Veredelungspunkte wird nun in deren Tooltip angegeben.
  • Festungsgutscheine aus der Kampagne „Unterreich“ behaupten nun nicht länger in ihren Tooltips, dass sie Astraldiamantengutscheine gewähren würden.
  • Die Obergrenze für Tarmalune-Handelsbarren wird nun in deren Tooltip angegeben.
  • Versionen von Reittieren, die beim Ausrüsten gebunden werden, zählen nun für die jeweiligen Einträge in den Sammlungen.
  • Der Bonuseffekt des Gegenstands „Keffiyeh des Jägers“ verschwindet nicht länger, wenn der Spielercharakter das Gefecht „Die Torheit des Händlerprinzen“ betritt.
  • Die wöchentliche Obergrenze für den Erhalt von Ostorianischen Sagenschnitzereien wurde entfernt.
  • Spielapparat von Gond: Es ist Spielern nun nicht länger möglich, die Abklingzeit dieses Gegenstandes unter bestimmten Umständen zurückzusetzen.
  • Wundersamer Basar: Der 20-seitige Würfel, ein Spaß-Gegenstand, ist nun wieder zu einem Basispreis von 70.000 Astraldiamanten im Wundersamen Basar erhältlich.

ZEN-Markt

  • Vor dem Hintergrund der aktualisierten Erfahrungsanforderung für den Aufstieg von Stufe 60 auf 70 gewähren Erfahrungsverstärkungen nun weniger Erfahrung.
    • Verstärkungen, die vor diesem Patch verwendet wurden, bleiben hiervon unbeeinträchtigt.
  • Epische Erfahrungsverstärkungen kosten nun 2.000 ZEN (zuvor: 3.000).
  • Standard-Erfahrungsverstärkungen sind nicht mehr im ZEN-Markt erhältlich.
  • Frost- und Kriegsgeborene Schlüsselpakete sind nicht mehr im ZEN-Markt erhältlich.
  • Der Kampagnenabschluss von „Cloaked Ascendancy“ ist nun im ZEN-Markt für 3.000 ZEN erhältlich.
  • Der Kampagnenabschluss von „Storm King’s Thunder“ kostet nun 2.000 ZEN (zuvor: 3.000).

Benutzeroberfläche

Charaktererstellung

  • Der Schieberegler von Körpermaße -> Brustgröße sollte nun wieder funktionieren.

Charakterbogen

  • Gefährtenwerte sollten nun korrekt und genau auf der Seite für Gefährten-Attributwerte angezeigt werden.
  • Es besteht nicht länger die Chance, dass sekundäre Artefaktplätze an unerwarteten Orten auftauchen.
  • Das Optionen-Menü hat nun wie vorgesehen einen durchsichtigen Hintergrund.

Charakterbogen – Attributwerte

  • Es wurden eine Reihe von Anpassungen an den Formulierungen und Beschreibungen der Werte im Charakterbogen vorgenommen, um die Benennung von bestimmten Konzepten über das ganze Spiel hinweg zu vereinheitlichen. Dabei wurden keine Änderungen an den Attributwerten selbst vorgenommen. Diese Änderungen dienen allein dazu, Dinge, die sich ähnlich verhalten, leichter identifizieren zu können. Beispielsweise bedeuten „erlittener Schaden um 10% verringert“ (Buff) und „+10% Schadensresistenz“ (Charakterbogen) inhaltlich das Gleiche.
    • Der Schadenbonus wird nun „Verursachter Schaden“ genannt und wird im Charakterbogen unter „Offensiv und Heilung“ aufgeführt (zuvor konnte dieser Bonus nur durch Mouseovern des Kraft-Wertes angezeigt werden).
    • Bonusheilung wird nun „Gewirkte Heilung“ genannt und wird im Charakterbogen unter „Offensiv und Heilung“ aufgeführt (zuvor konnte dieser Bonus nur durch Mouseovern des Kraft-Wertes angezeigt werden).
    • Schadensresistenz wird nun „Erlittener Schaden“ genannt und der Wert wird nun mit einer negativen Zahl angezeigt (im Charakterbogen unter „Defensiv“).
    • Resistenzignorierung wird nun „Verteidigungsignorierung“ genannt und wird nicht länger mit einem Minuszeichen angezeigt. Im Tooltip wird auf den Zusammenhang mit der Reduktion des erlittenen Schadens hingewiesen.
    • Die Formulierung und Großschreibung von verschiedenen Begriffen in den Tooltips des Charakterbogens wurde im Hinblick auf Verständlichkeit und Lesbarkeit angepasst.

Allgemein

  • Bestimmte Dialogfelder werden nicht länger auch noch nach dem Logout angezeigt.
  • Die Untertitel von Zwischensequenzen weisen nun größere Abstände zu der linken und rechten Seite des Bildschirms auf.
  • „Gefährten ansehen“ zeigt nun wie vorgesehen die tatsächlichen Werte des Gefährten an.
  • Die Auto-Veredlung von Rohastraldiamanten weist nun klar daraufhin, dass dies nur einmal pro Tag stattfinden kann.
  • Das Voreinstellungsfenster kann nicht mehr länger von der Ausrüstungsvorschau aus aufgerufen werden.
  • Die Bestätigungsaufforderung der Gesamtkarte wird nicht länger in Ladebildschirmen angezeigt.

Gilde

  • (Nur Xbox) Die Gildenübersicht zeigt Spieler in Allianzgilden nun nur noch dann als online an, wenn deren Privatsphären-Einstellungen dies zulassen.

Hauptseite

  • Die Inhalte der Hauptseite wurden neu organisiert.  Der Kenku-Bogenschütze bietet seine Schießkünste nun an einem anderen Ort feil.
  • Auf den Belohnungsagenten kann nun über die Hauptseite zugegriffen werden.

Statusanzeigen

  • Bei Benachrichtigungen zum Erhalt von Gegenständen sollte nun wie vorgesehen die Anzahl der erhaltenen Gegenstände angegeben werden.
  • Hat ein Spieler die Anzeige der Namen von Gegnern in den Optionen deaktiviert, dann werden die Namen nicht länger fälschlicherweise angezeigt, wenn der Spieler Schaden erleidet.
  • Seltene Jagdziele haben nun ein Symbol an ihrer Gesundheitsleiste.
  • Beim Verwerten wird nun wie vorgesehen in der Ecke des Bildschirms ein Hinweis auf erhaltene Rohastraldiamanten angezeigt.
  • Die Option „Spieler melden“ ist nun wieder wie vorgesehen Teil des Kontextmenüs, das erscheint, wenn man mit einem Charakter in der Welt interagiert.

Inventar

  • Eine neue Modetasche wurde hinzugefügt. Sie befindet sich an der Stelle des Reiters für Passive Gefährten im Inventar-Fenster.
    • Das Lager für Passive Gefährten kann weiterhin über das Gefährten-Fenster aufgerufen werden.
    • Alle Modegegenstände, die sich derzeit im Inventar des Spielers befinden, werden automatisch in diese neue Tasche verschoben, sobald der Spieler das erste Mal nach diesem Patch einloggt.
    • Sollte es sich dabei um mehr als 24 Gegenstände handeln (die Modetasche hat anfänglich 24 Plätze), werden die überzähligen in die Auffangtasche verschoben.
    • Modeausrüstung kann weiterhin versteigert (sofern sie ungebunden ist), per Post versendet, und auf die Bank verschoben werden, etc.
  • Doppelklicks funktionieren nun für Gegenstände in der Auffangtasche, wenn diese auch per Drag&Drop verschoben werden könnten. Beispiel: Platzierung des Gegenstands in den ersten freien Bankplatz.
  • Es wurden weitere Fehlermeldungen für ungültige Aktionen im Inventar und in der Bank hinzugefügt.
  • In einen Verzauberungsplatz eingesetzte Verzauberungen können nicht länger direkt über das Verzauberungsplatzmenü zerstört werden.
    • Spieler können Verzauberungen weiterhin ersetzen, indem sie eine andere auf den jeweiligen Verzauberungsplatz ziehen.
  • Das Kontextmenü für Gegenstände weist nun die Funktionen „Als geschützt markieren“ und „Schutz aufheben“ auf.  An dem Symbol eines geschützten Gegenstands wird ein kleiner Indikator angezeigt und der Gegenstand kann nicht verkauft, entsorgt oder in Veredelungspunkte umgewandelt bzw. zu Astraldiamanten verwertet werden.
  • Die Symbole für den Hervorragenden Verzauberungsstein und den Ultimativen Verzauberungsstein wurden ausgetauscht und stimmen nun besser mit der Farbe ihres Rahmens überein.
  • Die Aktion „Transferieren“ in der Auffangtasche funktioniert nun wie vorgesehen, wenn die Haupttasche voll ist, solange genügend freie Plätze in anderen geeigneten Taschen vorhanden sind.
  • Tooltips sind nun etwas kleiner.
  • Wird ein Inventar über eine Schnelltaste geöffnet, dann ist es nun weniger wahrscheinlich, dass die Ansicht unbeabsichtigterweise auf einen anderen Reiter springt.
  • Beim Erhalt eines Gegenstandes, der eine Quest gewährt, erscheint nun eine etwas offensichtlichere Benachrichtigung.
  • Bei der Veredelung oder Aufwertung eines Gegenstands aus einem Stapel wird der resultierende Gegenstand nun, falls zutreffend, mit anderen Gegenständen des gleichen Typs gestapelt.

Questbuch

  • Das Questbuch erinnert sich nun zwischen Spielsitzungen daran, welche Sektionen aufgeklappt bzw. eingeklappt wurden.
  • Der Questpfad-Indikator weist nun eine gesonderte Markierung auf, wenn die Hauptquest manuell ausgewählt wurde.
  • Es gibt nun eine Schaltfläche, mit der nur die Quests der aktuellen Zone ausgeklappt werden können („Aktuelle Karte ausklappen“).
  • Wird eine Kampagne ausgewählt, während das Fenster Chroniken der Schwertküste geöffnet ist, dann rückt das Fenster der CdS nun automatisch in den Vordergrund.

Voreinstellungen

  • Voreinstellungen erinnern sich nun auch an Gefährten. Voreinstellungen umfassen nun:
    • Gefährtenausrüstungsplätze
    • Gefährtenaussehen
    • Den aktuell gerufenen Gefährten
    • Nachdem ihr die Ausrüstung und/oder das Aussehen eures Gefährten aktualisiert habt, könnt ihr die Schaltfläche „In VE übertragen“ nutzen, um diese Änderungen auch auf eure anderen Voreinstellungen zu übertragen (sofern dieser Gefährte in diesen Voreinstellungen bereits verwendet wird).
  • Reittiere werden nun in euren Voreinstellungen berücksichtigt. Voreinstellungen umfassen nun:
    • Reittier-Insignien
    • Reittierkräfte
    • Reittier-Bewegungstempo
    • Reittiere im Stall
    • Insignien von Reittieren im Stall
    • Das Reittier-Fenster weist nun die Schaltfläche „Alle Reittiere allen VE zuweisen“ auf, mit der ihr eure aktuelle Reittier-Konfiguration auf alle Voreinstellungen übertragen könnt.

Nachrichten

  • Nachrichten von NSCs oder vom Auktionshaus können nun nicht mehr zerstört werden, wenn sie noch Gegenstände im Anhang haben.
  • Wenn ihr auf eine Post antwortet, befindet sich der Eingabezeiger nun automatisch im Nachrichtenfeld.
  • Die Inhalte der Betreff- und Nachrichtenfelder bleiben nun erhalten, wenn ihr zwischen Reitern wechselt. (Sie werden allerdings weiterhin verschwinden, wenn das Post-Fenster geschlossen wird.)

Questpfad

  • Am Questpfad wurden verschiedene Verbesserungen vorgenommen.
  • Die Hauptquest weist nun nicht länger ein rotes Pfeilsymbol auf, wenn eine Instanzquest oder eine Heldenhafte Begegnung ihren Questpfad überschreiben.
  • Wenn ein Spezialwegpunkt an einem Ort gesetzt wird, der nur über eine Teleport-Interaktion erreicht werden kann, dann führt der Questpfad nun zu der entsprechenden Tür oder dem entsprechenden Portal.

Wartelisten

  • 5v5-PvP-Kämpfe berücksichtigen nun die „max. 2 per Klasse“-Regel in allen vorgesehenen Fällen.
  • Am Wartelistensystem wurden eine Reihe von Backend-Änderungen vorgenommen. Als Resultat davon wird das Annehmen/Ablehnen-Pop-up nun vor dem „Warte auf Karte“-Schritt erscheinen.

Veredelung

  • Das Veredelungsfenster verhält sich nun wie vorgesehen, wenn es unter bestimmten Bedingungen wie „Bereit zur Aufwertung“ geöffnet wird.
  • Wenn die Aufwertung eines Gegenstands in einer Bindung des Gegenstandes resultiert, erscheint nun ein entsprechender Warnhinweis.

Suche / Bündnisse

  • In Gildensuchen werden nun auch Gilden aufgeführt, bei denen keine Rekrutierer online sind.  Um dies zu unterstützen, gibt es nun eine Spalte in dem Suchfenster, in der angegeben wird, wie viele Rekrutierer derzeit online sind.

Chroniken der Schwertküste

  • Die Titel der Kampagnenaufgaben von „Maze Engine“ wurden visuell überarbeitet.

ZEN-Markt

  • Kleine Vorschaubilder füllen ihren Rahmen nun ganz aus.
  • Für überaus lange Tooltips wird nun eine verkürzte Version angezeigt, wenn die Tooltips sonst über den Bildschirmrand hinausragen würden.

Grafik und Effekte

Animationen

  • Der Gepanzerte Greif hat während seiner Beschwörungsanimation nicht länger das Erscheinungsbild eines normalen Greifs.
  • Wird die Beschwörungsanimation des Landhai-Reittiers abgebrochen, dann bleibt der Spieler nicht länger halb im Boden stecken.
  • Wenn Wachsame Waldläufer springen, erscheinen nicht länger fälschlicherweise die Waffen in den Händen des Charakters
  • Kenku-Bogenschütze: Dieser Gefährte spannt nun seinen Bogen wie vorgesehen.
  • Skelett-Bogenschützen rennen nicht länger mit einem Pfeil in ihrem Kopf umher.
  • Die Geste „Herzform“ hat nun visuelle Effekte. <3
  • Die Geste „Auf dem Boden schlafen“ hat nun visuelle Effekte.
  • Verschiedene Animationsprobleme bei Löwen, Mantikors und Greifen wurden behoben.

Audio

  • Das Reittier Gallertwürfel ist nun nicht mehr ganz so blubbrig und auch etwas weniger blobbrig.
  • Das Audio des Kessels im Weisenladen in der Protector’s Enclave wurde überarbeitet.

Charaktergrafik

  • Landhai: Dieses Reittier ist während seiner Beschwörungs- und Kampfanimationen nicht länger erheblich kleiner als gewöhnlich.
  • Katapulte schrumpfen nicht länger plötzlich, wenn sie zerstört werden.
  • Die Stiefel des Drachentöters werden bei weiblichen Charakteren nun wie vorgesehen angezeigt.
  • Der Kummerstein-Stirnreif wird bei weiblichen Charakteren nun wie vorgesehen angezeigt.
  • Die Charaktermodelle von Bärenreittieren wurden aktualisiert.

Visuelle Effekte

  • Baphomet: Der Warneffekt für die „Steinwand“ bleibt nun 2 Sekunden lang bestehen (zuvor 2,5), sodass er nun mit der Zeit übereinstimmt, die die Kraft benötigt, um in Effekt zu treten.
  • Es besteht nicht länger die Chance, dass die Bodeneffekte von Lagerfeuern die Wände hochkrabbeln.
  • Beschworenes Reitpferd: Der Beschwörungseffekt dieses Reittier weist nicht länger Schneeflocken auf.
  • Auge des Riesen: Die Ränge 1–3 der aktivierten Kraft haben nun den vorgesehenen visuellen Effekt.
  • Der visuelle Effekt von „Gefrorenes Gelände“ wird nicht länger manchmal zweimal aufgerufen.
  • Zahlreiche Bodeneffekte wurden optimiert, um die Spielperformance zu verbessern.
  • Protector’s Enclave: Der visuelle Effekt des großen Anrufungsbereichs sticht nicht länger durch den Boden.
  • Die Umgebungseffekte von Rauchsäulen sollten nicht länger die Effekte von Kräften überdecken.
  • Sturmräuber-Arbeitspferd: Der Beschwörungseffekt beinhaltet nun wie vorgesehen ein Portal.
  • Der Schadensindikator von Kräften wie Storvalds „Hagelsalve“ wurde visuell überarbeitet, um besser erkennbar zu sein.
  • Der Schadensindikator von Kräften wie Drufis und Storvalds „Unterkühlung“ wurde visuell überarbeitet, um besser erkennbar zu sein.
  • Yeth-Hund: Das Glühen in den Augen verschwindet nicht länger, wenn die Kamera heranbewegt wird.

Klassenkräfte

  • Taktischer Magier
    • Schwächestrahl (Zaubermeisterschaft): Wenn Gegner sich bewegen, dann bleibt der visuelle Effekt dieser Kraft nicht länger zurück.
  • Glaubenskleriker
    • Glaubenswächter: Die Animation wird nicht länger erst nach dem Wirken ausgelöst.
  • Wachsamer Waldläufer
    • Pflanzenwachstum: Die Animation beinhaltet nicht länger eine Bogensehne und Pfeile.
  • Eidgebundener Paladin
    • „Bindung der Tugend“ sollte auf unebenem Gelände nun zuverlässiger angezeigt werden.
  • Vernichtender Hexenmeister
    • Höllentor: Es besteht nicht länger die Chance, dass der Bodeneffekt dieser Kraft lange Linien zieht, die sich weit ausdehnen.
    • Säule der Macht: Es sollte nun weniger wahrscheinlich sein, dass der Bodeneffekt dieser Kraft Warneffekte überdeckt. Außerdem flackert er nicht länger.

Grafik, Leistung und Stabilität

Allgemein    

  • Ein geringfügiger Arbeitsspeicherverlust im ZEN-Markt wurde behoben.
  • Es wurden Verbesserungen an der Spielperformance vorgenommen, sodass das Spiel nun flüssiger laufen sollte, wenn sich zahlreiche Charaktere auf dem Bildschirm befinden.
  • Der Spielclient stürzt nicht länger ab, wenn der Spieler versucht, Attributspunkte anzuwenden und dann zurückzusetzen.

Lokalisierung

Bestimmte Sprachaudios für Drufi auf der Fangbreaker-Insel werden in der deutschen Version nun wie vorgesehen abgespielt.

nw-xbox, nw-playstation,

Neueste Beiträge Mehr

Schärft eure Klingen und macht euch bereit, die Stadt in der Belagerung von Neverwinter zu verteidigen!
Weiterlesen
Wir versüßen euch das wechselhafte Aprilwetter mit saftigen Rabatten auf dem ZEN-Markt!
Weiterlesen
Viele von euch haben weitergehendes Interesse an den Werkzeugen und Ressourcen des Katalogs der Neverwinter-Akademie 2018 bekundet...
Weiterlesen

hover media query supported