Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

Geschichten des Krieges #9

Von Nevandon
Di 16 Jun 2015 12:00:00 PDT

„Dein Interesse an diesen Sterblichen ist beunruhigend.“

T'Ket war verärgert. Ihre Leidenschaft war schon immer ein Teil von ihr gewesen, aber der Konflikt hatte ihre Leidenschaft in rachsüchtigen Hass verwandelt.

L'Miren dachte, sie würde verstehen. Der Sterbliche, bekannt als Kahless, hatte T'Ket verletzt, körperlich und seelisch. T'Kets Glauben in ihre eigene Stärke war erschüttert. Nur Blut würde ihre Schmerzen lindern können.

„Ich versuche sie zu verstehen“, antwortete L'Miren. „Sie sind ... widerstandsfähiger als wir dachten.“

„Wir waren töricht, uns auf Mittelsmänner zu verlassen“, antwortete T'Ket. „Hakeev war nutzlos. Gaul ein völliges Desaster. Wir hätten unsere Herolde schon vor Jahrhunderten schicken sollen, um diese Insekten zu vernichten.“

„Warum?“, fragte L'Miren. „Wir leben ewig. Sie sind zerbrechliche Dinger, gebunden an die Zeit. Am Ende macht es keinen Unterschied, ob unser Sieg heute oder morgen kommt.“

„Ich bin ihrer überdrüssig“, antwortete T'Ket. „Lass sie uns zerstören und sie begraben.“

„Wenn wir sie vernichten, werden wir über eine Galaxie aus Geistern herrschen. Anführer brauchen jene, die geführt werden.“

„Wir haben unsere Herolde und Diener“, entgegnete T'Ket. „Das ist genug.“

L'Miren wählte ihre Worte mit Bedacht, bevor sie sprach. Sie wollte T'Kets Zorn nicht noch weiter schüren. „Es gab eine Zeit, in der wollten wir den niederen Spezies helfen“, sagte sie schließlich. „Sie waren nicht bereit für unsere Gaben, aber sie konnten von unserer Führung profitieren.“

„Und sie haben unserer Großzügigkeit mit Zerstörung geantwortet!“, erwiderte T'Ket. „Die Ganzheit wurde erschüttert. Unsere Welten vernichtet. Und ich werde sie für jeden vergossenen Tropfen Blut bezahlen lassen.“

„Aber der Andere ...“, begann L'Miren.

„Jetzt sprichst du von Geistern“, unterbrach T'Ket. „Der Andere wurde seit dem Tag des Feuers nicht mehr gesehen. Wir ehren die Erinnerung an den Anderen, genau wie wir alles ehren, was in den Flammen verloren wurde.“

„Der Andere ist immer noch ein Teil von uns“, sagte L'Miren. „Die Ganzheit muss Eins sein.“

Zur Diskussion im Forum

Klickt hier, um mehr über Delta Rising, unsere free-to-play Erweiterung für Star Trek Online, zu erfahren. Erkundet den Delta-Quadranten und trefft alte Freunde und Feinde der Voyager wieder, die sie auf ihrer Rückkehr aus einer fernen Galaxie zur Erde und zur Föderation mitgebracht hat. Bereitet euch und eure Crew jetzt mit einem Delta-Einsatzpaket vor! Klickt oben auf das Logo, um mehr darüber zu erfahren.

Klickt „Gefällt mir“ auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitch für unsere Livestreams! Und, abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Videos von Star Trek Online.

sto-news, sto-launcher, star-trek-online, geschichten-des-krieges,

Neueste Beiträge Mehr

Dieses Wochenende bieten wir einen Rabatt von bis zu 65% auf Pakete im Arc-Store!
Weiterlesen
Captains, es ist wieder soweit – der Schnäppchenfreitag bringt großartige Sonderangebote für Star Trek Online!
Weiterlesen
Nur für kurze Zeit bieten wir das Schlüsselring-Paket an!
Weiterlesen

hover media query supported