Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Star Trek Online

STO - Patch Notes 18.05.2017

Von Nevandon
Do 18 Mai 2017 02:30:59 PDT

Allgemein:

  • Das Aussehen der Miranda wurde überarbeitet, um ihrem Vorbild aus Star Trek II: Der Zorn des Khan besser gerecht zu werden.
  • Doppelkummer:
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Fortschritt für Spieler des Roten Teams in manchen Fällen blockiert wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Borg-Kubus in manchen Fällen stecken blieb und so den Fortschritt blockierte.
    • Die Animation für das Scannen des Ladungsrelais wird in den Räumen 1 und 3 nun für das Blaue Team angezeigt.
  • Es wurde ein Grafikfehler behoben, der zu Abstürzen führen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manche Audio-Elemente nicht abgespielt wurden.
  • Neu-Romulus; Mission in den Unterirdischen Ruinen: Die Schaltfläche „Höhlen verlassen“ sollte jetzt erst angezeigt werden, wenn die Instanz abgeschlossen wurde.
    • Spieler können die Höhlen weiterhin jederzeit über die Tür am Anfang verlassen.

Systeme:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Hyperkondensator-Schildarray im Menü keinen Wert für die Schildregeneration anzeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Jäger-Alarmstart“ nicht korrekt mit „Schadensimmunität – Sperre“ interagierte.
  • Kampf-Verbrauchsgegenstände setzen nun ihre Abklingzeiten zurück, wenn der Spieler in keiner Partie mehr ist, damit sie in der folgenden Partie wieder eingesetzt werden können.
  • Manöver-Wettkampfmarken sind jetzt in Belohnungspaketen enthalten, bei denen man Marken seiner Wahl erhalten kann.
  • Manöver-Verbrauchsgegenstände:
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das zerstörte Posten den Buff von „Unaufhaltbar“ fallen ließen, der eigentlich nur von Gegnern fallen gelassen werden sollte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Automatisierte Verteidigungsgeschütztürme keine Sensorenpylone anvisierten.
    • Das Limit für Stapel wurde auf 999 erhöht.

UI:

  • Menü der PvE-Warteliste:
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Auswahlliste für Fähigkeiten falsch dargestellt wurde, wenn man versuchte, die Warteliste nach Fähigkeiten zu sortieren.
    • Durch Doppelklick wird nun das Auswahlkästchen an- oder abgewählt.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Timer nicht zurückgesetzt wurde, wenn man eine Warteliste angenommen hatte, bei der alle bis auf einen Spieler angenommen hatten und der Spieler durch einen anderen Spieler ersetzt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das im Shooter-Modus keine Informationen über das Ziel angezeigt wurden.
  • Das Fenster für die Beförderung eines Brückenoffiziers zeigt nun die verfügbare Expertise an.

Bekannte Probleme:

  • Wenn man einem Roten Alarm vom Sektorenraum aus beitritt, wird man nicht mit jenen Spielern gruppiert, die über das Menü der PvE-Warteliste beitreten.
    • Wir empfehlen, Roten Alarmen aktuell nur über das PvE-Menü beizutreten.

 

sto-news, sto-patch-notes, star-trek-online,

Neueste Beiträge Mehr

Dieses Projekt fügt eurer Flottenkolonie einen netten Rückzugsort hinzu.
Weiterlesen
Schaut euch die aktuellen Änderungen in Star Trek Online in unseren neuesten Patch Notes für den PC an.
Weiterlesen
Dieses Wochenende veranstalten wir in Star Trek Online ein besonderes Wochenendereignis, mit dem ihr beim Spielen zusätzlich Flotten- und Rufmarken erhaltet!
Weiterlesen

hover media query supported