Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Der Bau eurer eigenen Gildenfestung

Von Fero
Do 02 Jul 2015 10:01:00 PDT

Mit der kommenden Erweiterung „Strongholds“ erhält Neverwinter eine ganz neue Dimension, wenn Spieler in ihrer Gilde gemeinsam ihre eigene Festung an der Schwertküste errichten.

Wenn sich eine Gilde dazu entscheidet, eine Festung zu errichten, erhalten sie Zugang zur neuen Karte, einem riesigen Stück Land voller Monster und anderer Feinde. Die Spieler werden auf der Karte verstreute, von der Wildnis überwucherte Ruinen vorfinden – stumme Zeugen einer längst vergessenen Ära – während sich im Zentrum der Karte die Festung der Gilde befindet.

Der Gilde stehen eine Reihe NSCs zur Verfügung, die euch dabei helfen, die Festung zu erhalten und die euch Quests anbieten, um die benötigten Ressourcen zu erlangen. Wenn die Festung ausgebaut wird, werden diese überwucherten Ruinen Stück für Stück freigelegt und die Gilde kann auf den Parzellen neue Gebäude errichten.

Nachdem ihr diese Gruppe kennengelernt habt, müsst ihr mit eurer Gilde das erste Gebäude errichten, ein Sägewerk in einem bewaldeten Abschnitt nahe der Festung. Für jedes neu zu errichtende Gebäude muss eure Gilde zunächst die erforderlichen Ressourcen beschaffen. Diese Ressourcen erhaltet ihr aus Heldenhaften Begegnungen, Quests auf der Festungskarte oder anderen Aufgaben im Spiel. So ziemlich alle Aktivitäten, die man als Gildenmitglied unternimmt, können der Gilde helfen.

Nachdem das Sägewerk errichtet wurde, muss sich die Gilde entscheiden, was als nächstes gebaut werden soll. Jede Parzelle kann eine bestimmte Anzahl Gebäude beheimaten. Von manchen erhaltet ihr Ressourcen für den weiteren Ausbau der Festung, andere gewähren allen Gildenmitgliedern einzigartige Segen, und einige werden euch Vorteile bei den massiven PvP-Schlachten verschaffen (weitere Informationen dazu werden wir bald veröffentlichen). Da es mehr mögliche Gebäude als verfügbare Parzellen gibt, müsst ihr als Gilde entscheiden, welche Gebäude eurem Spielstil am besten entsprechen (falls ihr eure Meinung ändert, könnt ihr die Gebäude auch zerstören und andere errichten).

Eines der ersten Gebäude, die verfügbar werden, ist der Marktplatz. Durch den Marktplatz erhält die Gilde Zugriff auf einige Läden, die eine Menge neuer Ausrüstung im Angebot haben. Diese neue Ausrüstung wird für Gildenmarken verkauft, eine Währung, die Spieler für ihre Beiträge zur Gilde erhalten. Je mehr die Gildenmitglieder beitragen, umso mehr Marken erhalten sie.

Um Zugriff auf die beste Ausrüstung zu erhalten, muss die Gilde den Marktplatz aufwerten. Jedes Gebäude, die eine Gilde bauen kann, hat 10 Ränge, die jeweils neue Fähigkeiten oder Segen freischalten. Die Gildenhalle muss ebenso aufgewertet werden, damit die anderen Gebäude aufgewertet werden können. Wenn ihr die Gildenhalle aufwertet, vergrößert ihr auch eure Lagerkapazitäten und räumt gleichzeitig weitere verwilderte Parzellen frei.

Dieser Zyklus aus Sammeln, Spenden, Bauen und Aufwerten steht bei Strongholds im Mittelpunkt. Dieser gesamte Prozess benötigt Zeit und erfordert Zusammenarbeit, aber die Belohnungen werden die Mühen absolut wert sein.

Simon Lucas
Staff Content Designer

 

Ihr wollt mehr Details, Screenshots und Videos sehen? Folgt Neverwinter auf Facebook für weitere exklusive Inhalte und folgt uns auf Twitter – twittert uns eure Fragen! Und abonniert unseren YouTube-Kanal für die neuesten Neverwinter-Videos.

 

neverwinter, nw-news, nw-launcher, nw-strongholds,

Neueste Beiträge Mehr

Egal ob ihr euch weiterentwickeln oder euren nützlichen Abenteurervorräte aufstocken möchtet, diese Woche seid ihr in Neverwinter in guten Händen!
Weiterlesen
Abenteurer, hier sind die neuesten Neverwinter Patch Notes.
Weiterlesen
Das Winterfest von Simril kehrt nach Neverwinter zurück!
Weiterlesen

hover media query supported