Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Neverwinter

Dev-Blog: Die Geschichte des Flusses Soshenstar

Von Xeltey
Fr 23 Jun 2017 07:00:00 PDT

 

Überall an der Schwertküste und selbst darüber hinaus werden die Leute von einer seltsamen Krankheit befallen. Die Opfer dieser Krankheit beginnen allmählich zu verrotten. Dieser sogenannte „Todesfluch“ kann weder mit herkömmlicher Medizin noch mit Magie geheilt werden und die Ursache dieser Krankheit ist unbekannt. Wollt ihr diesen armen Seelen helfen, ein Heilmittel zu finden?

 

Eine Reise nach Helm’s Hold

Die Geschichte beginnt mit einer Reise zur Kathedrale von Helm’s Hold, wo sich viele Opfer des Todesfluchs eingefunden haben und nach einer Heilung suchen. Die Opfer haben alle eines gemeinsam: Sie waren alle zuvor gestorben und wurden dann durch einen Auferstehungszauber zurück ins Leben geholt.

 

Expedition nach Chult

Ein mysteriöser Wohltäter behauptet, dass die Ursache des Todesfluchs im fernen Land Chult zu finden sei, und bittet euch, eine Expedition dorthin auf die Beine zu stellen. Ihr werdet dann eine Gruppe treuer Gefährten zusammenstellen – zu denen auch der Meisterentdecker und große Erzähler Volotamph Geddarn gehört! – und schon bald mit eurem Schiff nach Port Nyanzaru aufbrechen.

 

Gefahren von Chult

Die Reise nach Chult ist voller Gefahren, die ihr überstehen müsst, bevor ihr in der relativ sicheren Chulter Stadt Port Nyanzaru ankommt. Anders als in den großen Städten der Schwertküste, die zumeist von Adligen regiert werden, herrschen sieben Händlerprinzen über diese Hafenstadt.

 

Suche nach dem Heilmittel

Nachdem die Gruppe ihr neues Expeditionsquartier bezogen hat, gibt es noch viele Fragen, die beantwortet werden müssen. Was ist die Ursache des Todesfluchs? Wer ist der mysteriöse Wohltäter, der die Expedition angeregt hat? Welche Gefahren lauern noch im wilden Dschungel von Chult?

 

Erlebt es mit eigenen Augen – in Neverwinters neuester Erweiterung: Tomb of Annihilation!


Randy Mosiondz
Senior Content Designer und Loremaster

 

nw-news, neverwinter, nw-launcher, nw-tombofannihilation,

Neueste Beiträge Mehr

Egal ob ihr euch weiterentwickeln oder euren nützlichen Abenteurervorräte aufstocken möchtet, diese Woche seid ihr in Neverwinter in guten Händen!
Weiterlesen
Abenteurer, hier sind die neuesten Neverwinter Patch Notes.
Weiterlesen
Das Winterfest von Simril kehrt nach Neverwinter zurück!
Weiterlesen

hover media query supported