Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Forsaken World

[Guide] Der Drachenturm Ebene 1: Komog

Von Jahneira
Do 16 Jan 2014 06:23:30 PST

 

Der erste Wegweiser durch einen der neuen Inhalte Dysil's Wrath hat uns ereilt. Ihr wollt den Drachen Komog erledigen? Hier erfahrt ihr wie!

Art: Gildenevent

Beginn: Täglich

Annahme: beim Drachentöter-Fort-Rekrutierer in der Gildenbasis

Dauer: ca. 15 Minuten - 30 Minuten

Belohnung: Kriegsgottpunkte, Kriegsgott-Rüstung, Drachenschwanz, Drachenschuppe

 

1. Bevor es losgeht

Letztendlich ist es egal, in welcher Gilde ihr die Instanz macht. Wichtig ist nur, dass der Bündnisleiter zu eben dieser Gilde gehört, in welcher der Turm steht. Dann müssen sich alle vor dem dortigen NPC treffen. Nun kann der Bündnisleiter die einzelnen Gruppen selbst zusammenschieben, wie es seiner Meinung nach am Sinnvollsten ist. 12 Leute müssen mindestens dem Bündnis beigetreten sein, damit man den Turm betreten kann. Maximal können sich 18 Spieler dem Drachen entgegenstellen.

 

TIPP: Ein guter Tank ist in dieser Instanz von Vorteil, ebenso wie gute Heiler. Bei Letzterem sollte man sich aber nicht nur auf eine Klasse spezialisieren. Neben Priester sind hier auch Heilbarden eine sehr gute Unterstützung und nehmen den Priestern und/oder Blutvamps ein wenig Arbeit ab. Auch ein Magier mit Magischer Säuberung oder ein Schütze mit Jagdmarkierung dürfen nicht fehlen.

 

 

2. Der Turm

Sobald ihr die Instanz betreten, befindet ihr euch vorerst auf einem Schiff, an dessen Bug erscheint einige Sekunden später ein Teleport-Strudel, mit dessen Hilfe ihr auf die Spitze des Turms gelangt. Nun könnt ihr den Drachen bereits in der Turmmitte bewundern. Wichtig ist allerdings, dass ihr nicht gleich darauf losstürmt, sondern euch Zeit nehmt, eure Gruppen zu organisieren und alles abzusprechen, wenn ihr noch nicht Meister im Drachentöten seid.

 

3. Die Ballisten

Sucht euch zwei oder drei Leute aus dem Bündnis heraus, die sich zu den Ballisten auf der Turmmauer begeben. Vorzugsweise solltet ihr dafür die Charaktere mit dem geringsten Damage-Output nehmen, damit euch dieser nicht beim Boss nachher fehlt. Die Ballisten benötigt ihr zum Löschen des Feuers und zum Sperren der Flugmöglichkeit des Drachen. Alternativ könnt ihr auch mit ihnen angreifen und die Gruppen am Boss zusätzlich unterstützen.

 

4. Der erste Drache: Komog

Kaum dass ihr euch nach unten in seine Nähe begebt, greift er Drache auch schon an. Natürlich spuckt er nicht nur Feuer, sondern steckt dabei noch den halben Turm in Brand, wenn er sich in der Flugphase befindet. Zusätzlich tauchen dabei auch noch Wirbelstürme auf. Sobald einer dieser Stürme euch berührt, dreht sich euer gesamtes Bild und macht es beinahe unmöglich zu navigieren. Nachdem der Drache 75% Leben verloren hat, ruft er sich zusätzlich noch Gehilfen herbei, welche die Spieler stunnen. Auf den ersten Blick klingt alles doch kompliziert - ist es aber nicht.

 

 

5. Die Taktik

Sicherlich gibt es mehrere Taktiken, um den Drachen zu erlegen. Recht simpel und leicht zu bedienen ist allerdings folgende:

Der Tank sollte den Drachen drehen, damit die Gruppe sich hinter dem Ungetüm aufhalten und halbwegs in Ruhe vor dessen Feueratem angreifen kann. Immer wenn der Drache nun Feuer spuckt, ist es an dem Tank, ihn ein kleines Stückchen zu drehen, damit der Tank selbst nicht im Feuer steht. Der Rest der Spieler orientiert sich an dem Schwanzende des Drachen und läuft entsprechend mit. Ein oder auch zwei Priester können den Tank zusätzlich mit dem Göttlichen Schild unterstützen. Sie sollten nur darauf achten, dass sie auf maximaler Reichweite bleiben.

Während der Drache sich von euch ziehen lässt, kann es sein, dass er einen Buff erhält. Ein Magier oder ein Schütze eurer Gruppe sollte nun rasch handeln und den Buff mit Magischer Säuberung oder Jagdmarkierung entfernen, da ihr ansonsten deutlich mehr Schaden vom Drachen erleidet.

 

 

Irgendwann hebt der Drache vom Boden ab und verteilt nun auf der gesamten Karte Feuer. Weiterhin sollte sich die Gruppe möglichst hinter dem Drachen aufhalten und sich vom Feuer fernhalten. Zeitgleich kann es nun sein, dass er einen Spieler auswählt, der von ihm verflucht wird. Dieser Spieler muss sich nun entweder rasch von der Gruppe entfernen, da der Schaden sonst multipliziert wird, oder muss sich zum Rest der Gruppe begeben, damit der Schaden entsprechend auf die einzelnen Spieler aufgeteilt wird. Hier ist also aufmerksam auf die Meldung zu achten.

Um den Drachen wieder auf den Boden zu zwingen, müssen die Leute in den Ballisten bei der entsprechenden Meldung den Flug des Drachen sperren. 2 Stacks von Sperren sind hierfür notwendig, damit der Drache wieder landet.

Als wäre das nicht noch genug, müsst ihr auch den Wirbelstürmen ausweichen - Es sei denn, euch macht das Drehen des Bildschirms nichts aus.

Mit dem letzten Viertel seiner HP beschwört er nun seine kleinen Gehilfen. Spieler mit AoE haben nun die Aufgabe, die Monster so schnell wie möglich zu töten, damit vor allem die Heiler nicht gestunnt werden. Außerdem regeneriert der Drache Leben, wenn die Monster nahe genug an ihm dran sind.

Indessen kann es auch passieren, dass die Ballisten Feuer fangen. Dadurch nehmen die Spieler, welche sie bedienen, Schaden. Ihr solltet das Feuer in dem Fall mithilfe der Balliste löschen können.

Dies wiederholt ihr alles mehrmals, bis der Drache dann seinen letzten Atemzug tätigt und schwer vor eure Füße fällt..

 

 

Glückwunsch, ihr habt Komog erlegt!

 

Dieser Guide wurde euch präsentiert von Gwaeron.

fw_guide, fw-news, forsaken-world,

Neueste Beiträge Mehr

Nach zwei langen Jahren ist das große Winterfest zurück! Schnee, tolle Belohnungen und jede Menge Spaß warten auf euch.
Weiterlesen
Weihnachten steht vor der Tür! Wir haben der Boutique einige besondere Gegenstände hinzugefügt, um euch in Feiertagsstimmung zu bringen!
Weiterlesen
Der Black Friday ist hier! Holt euch diesen Monat mit den Aufladebelohnungen die neuesten Kugeln in Forsaken World!
Weiterlesen

hover media query supported