Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Forsaken World

Turm der Ewigkeit

Von Anachronex
Do 13 Okt 2011 11:49:29 PDT

 

Der neue Dungeon, die Äonenspitze, steht unter Belagerung der mächtigsten Generäle der Sturmlegion. 
Zutritt erhaltet ihr als Gruppe mit Spielern welche mindestens Level 75 erreicht haben.
Wenn du denkst du bist bereit, die mächtigen Anführer in Ihre Schranken zu weisen, dann lies dir diesen Guide genau durch um zu erfahren, wie du in diesem Dungeon bestehen kannst.

 

Sobald du deine Gruppe zusammengestellt hast, begebt euch zum Eingang der Äonenspitze. Ihr findet diesen im Süden von Port Kalaires. 
Direkt vor einem verlassenen Leuchtturm findet ihr den NPC, welcher euch und eure Gruppe ins Innere bringt.

 

 

Sobald ihr die Instanz betreten habt, werdet ihr sehr schnell feststellen, dass hier die Welt nicht mehr die gleiche zu sein scheint. Düsterer Himmel und ein zerstörtes Land weit und breit.
In der Ferne sind zerstörte Strukturen zu erkennen.

 

 

Euer erster Bosskampf beginnt auch fast umgehend mit dem Betreten der Instanz. Stellt also sicher dass alle ihre notwendigen Buffs bereits erhalten haben, bevor ihr den Startbereich verlasst.

 

Sobald deine Gruppe das kleine Arenagebäude betritt trefft ihr auf euren ersten Gegner. Kluer zu seiner Zeit als er noch Frei und nicht inhaftiert war. Aber dies ist nur ein kleines Vorspiel auf das was folgt.
Kluer wird euch nicht zu sehr beschäftigen. Danach wird es allerdings etwas schwieriger.

 

Sobald ihr Kluer erlegt habt, erscheinen ein paar neue Feinde. Ein dämonisch aussehender Magier erscheint mitsamt seiner zahlreichen Gefährten. 
Der Magier verwendet einen stetigen Manaentzug auf alle Gruppenmitglieder und bringt einige von euch für eine ordentlich lange Zeit zum Schweigen. 
Hier heißt es fleißig die Flaschen zücken und für Mananachschub sorgen damit der Manaentzug eurer Gruppe nicht den Garaus macht.
 Konzentriert euch vornehmlich auf den Magier, denn nur sein Tod wird diesen Kampf beenden.

 

 

Sobald ihr den Magier erlegt habt, begebt ihr euch zum Turm auf dem Hügel. 
Das Schöne an diesem Dungeon ist, das ihr euch nicht mit Trashmobs herumschlagen müsst, sondern direkt die Bosse belästigen dürft. 
Euer nächster Gegner, ein gut gepanzerter Zentaur, wartet bereits auf euch im Turm. 
Stellt sicher dass sich alle im Turm befinden, denn sobald der Kampf startet umgibt ein Schild den Turm welches außenstehende Spieler aussperrt.

 

Dieser Boss, traktiert euch mit Funken aus dunkler Energie. So sie euch treffen binden Sie sich an euch und verursachen durchgehend massiven Schaden. Weicht Ihnen also so weit wie möglich aus.
Sobald ihr erfolgreich diesen Kampf überstanden habt, verschwindet das Kraftfeld und ihr könnt euren Streifzug fortsetzen. 
Um den Kampfplatz für den nächsten Boss zu erreichen, hechtet ihr euch einfach Mutig über die Klippe in die darunterliegende Schlucht.

 

 

Unten angekommen wartet bereits euer nächster Gegner, eine gewaltige Spinne auf euch, Unvermittelt beginnt auch gleich der Kampf. 
Als erstes wird die Spinne den Durchgang zum letzten Teil der Instanz versperren.  
Während des Kampfes, erstellt dieser Gegner Kopien von sich selbst welche daraufhin beginnen AoE Schaden zu wirken. Dieser wirkt sich auf den Bereich aller Spieler vor der Spinne aus. 
Bleibt in Bewegung und konzentriert euch auf die primäre Spinne und nicht auf ihre Kopien. 
Ihr solltet keine großen Probleme mit diesem Krabbeltier haben.

 

Aber das ist noch nicht das Ende dieses Kampfes. Sobald die Spinne all ihrer Lebenspunkte beraubt wurde lässt sie einen schleimigen Kokon fallen. Eure Gruppe muss nun umgehend versuchen diesen zu zerstören. Kleine Babyspinnen werden euch daran hindern. Ihr solltet hier sehr beweglich sein. Euren heilenden Mitstreitern wird hier einiges abverlangt.

 

 

Sobald ihr das Ei ebenfalls zerstört habt könnt ihr erstmals etwas verschnaufen. Es bleiben nun nur noch 2 Bosse. 
Der nächste Boss auf dem Weg zur Auslöschung der Sturmlegion in der Äonenspitze ist einer der einzigartigsten Kämpfe in ganz Forsaken World. Eine riesige Tentakel, versteckt sich im Boden und traktiert euch mit dämonischen Reben welche es euch unmöglich machen, den Boss direkt Schaden zuzufügen. Erst nachdem eure Gruppe 100 Reben getötet hat, wird es euch möglich sein Schaden am Boss auszuüben.

 

Sobald der Boss auftaucht ist es eigentlich die Standardprozedur. Stellt sicher dass eure Leben immer voll ist und der Steinmensch derjenige ist, welcher attackiert wird. 
Dieser Kampf wird sehr zeitaufwendig werden. Stellt also sicher dass alle Buffs erneuert wurden bevor ihr richtig loslegt. 
Nachdem ihr dieses Pflänzchen erlegt habt steht euch der Weg zum letzten Boss offen.

 

 

Ihr müsst nun wieder zum Hügel zurück und wandert ihn hinauf. Ihr werdet schnell ein brennendes Gebilde entdecken. 
Dort erwartet euch ein schimmerndes Portal. Sobald eure Gruppe dies durchschreitet, wartet euer letzter Kampf in diesem Dungeon auf euch.

 

Die Königin mit ihren Seelengebundenen Armen des Chaos ist eurer Finaler Gegner der Äonenspitze. 
Nehmt euch gehörig in Acht vor ihren verheerenden AOE Attacken und den feurigen Attacken Ihrer Arme. Für diesen Kampf gibt es keine wirkliche Taktik. Jeder Kampf ist anders. So ihr euch aber an die üblichen Regeln haltet (Mana und Lebenstranke auf CD halten) werdet ihr diesen Kampf sicher überstehen und mit dem Tod der Königin habt ihr die Welt von Eyrda von einer weiteren großen Bedrohung gerettet.

 

Ein Erfolg welcher sich wahrlich sehen lassen kann!

fw-news, sow,

Neueste Beiträge Mehr

Nach zwei langen Jahren ist das große Winterfest zurück! Schnee, tolle Belohnungen und jede Menge Spaß warten auf euch.
Weiterlesen
Weihnachten steht vor der Tür! Wir haben der Boutique einige besondere Gegenstände hinzugefügt, um euch in Feiertagsstimmung zu bringen!
Weiterlesen
Der Black Friday ist hier! Holt euch diesen Monat mit den Aufladebelohnungen die neuesten Kugeln in Forsaken World!
Weiterlesen

hover media query supported