Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Gigantic

Gigantic 601: Das Gigantic-Lexikon

Von Fero
Di 11 Jul 2017 03:00:00 PDT

 

GIGANTIC-LEXIKON

 

Es gibt viele Mechaniken und Systeme im Spiel, die nur langsam zu erlernen sind, erst recht in einem so schnellen Spiel! Hier ist eine allgemeine Übersicht über die Mechaniken, Stärkungen und Schwächungen, die es in Gigantic gibt.

ZU: Mechaniken ZU: Kontrollfertigkeiten ZU: Stärkungen ZU: Schwächungen
 

MECHANIKEN

 

RÜSTUNG

1 Rüstung = 1% Schadensreduktion. Jeder Held besitzt einen bestimmten Rüstungswert, der durch Fertigkeiten und Verbesserungen vorübergehend geändert werden kann. Die Obergrenze für Rüstung beträgt 65, außer bei Fertigkeiten, die mehr als 65 Rüstung auf einmal gewähren.

RÜCKENANGRIFF

Angriffe in den Rücken eines Gegners fügen ihm 10% mehr Schaden zu. Nahkampfhelden, die Gegner mit einem Sprungangriff in den Rücken treffen, verursachen noch mehr Schaden und lähmen das Ziel!

-86

KRITISCHE TREFFER

Kritische Treffer verursachen 20% mehr Schaden als normale Treffer und werden durch gelbe Zahlen angezeigt.

Jeder Held hat zunächst eine kritische Trefferchance von 0.01%. Erfolgreiche Angriffe mit eurem Standardangriff erhöhen die kritische Trefferchance auf bis zu 100%. Standardangriffe sind die einzigen Angriffe, die die kritische Trefferchance aufbauen und von kritischem Trefferschaden profitieren. Allerdings gibt es einige Fertigkeiten, die eure kritische Trefferchance modifizieren können.

Wenn ihr euren Standardangriff verfehlt, wird eure kritische Trefferchance schnell wieder auf ihren Ausgangswert fallen.

-20

KONTINUIERLICHER SCHADEN

Kontinuierlicher Schaden wird zu Beginn des Effekts und anschließend einmal pro Sekunde für die Dauer der Fertigkeit ausgelöst.

 

KONTROLLFERTIGKEITEN

 

KONTROLLVERLUSTE sind Effekte, die den Einsatz von Fertigkeiten oder Bewegungen einschränken. Diese „KONTROLLFERTIGKEITEN“ werden zur Kontrolle eurer Gegner auf dem Schlachtfeld eingesetzt.

UNTERBROCHEN

Unterbricht alle Fertigkeiten und verlangsamt das Ziel kurz.

VERWIRRT

Unterbricht alle Fertigkeiten und verhindert den Einsatz von Fertigkeiten für die Dauer der Verwirrung.

BETÄUBT

Unterbricht alle Fertigkeiten, verhindert den Einsatz von Fertigkeiten und verhindert Bewegungen für die Dauer der Betäubung.

DEAKTIVIERT

Verhindert sämtliche Aktionen und erlittenen Schaden, der nicht durch die Fertigkeit verursacht wird.

VERWANDELT

Verwandelt den Spieler in eine Schnecke. Verhindert den Einsatz von Fertigkeiten und verringert die Bewegungsgeschwindigkeit.

HARTE LANDUNG

Verringert die Sprunghöhe und verhindert den Einsatz von Supersprüngen.

GESTOSSEN

Wirft Gegner hoch und zurück. Dies verhindert nicht den Einsatz von Fertigkeiten.

HOCHGEWORFEN

Wirft Gegner geringfügig hoch. Dies verhindert nicht den Einsatz von Fertigkeiten

GESCHLEUDERT

Wirft Gegner hoch, unterbricht alle Fertigkeiten und verhindert bis zur Landung sämtliche Fertigkeiten und Bewegungen.

GEZOGEN

Zieht einen Gegner zu euch, unterbricht alle Fertigkeiten und verhindert während dieser Zeit sämtliche Fertigkeiten und Bewegungen.

VERLANGSAMT

Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit um 20%.

Stark verlangsamt (30%) und massiv verlangsamt (60%) erhöhen die Verringerung der Bewegungsgeschwindigkeit noch weiter.

GELÄHMT

Verringert Bewegungsgeschwindigkeit um 40% und schränkt die Sprunghöhe ein.

UNBEWEGLICH

Unterbricht alle Fertigkeiten und verhindert Bewegungen. Gegner können weiterhin Fertigkeiten einsetzen.

 

STÄRKUNGEN

 

STATUSEFFEKTE werden in zwei Kategorien eingeteilt: STÄRKUNGEN und SCHWÄCHUNGEN.

Stärkungen sind Statuseffekte, die Helden und Verbündeten positive Vorteile gewähren. Alle Statuseffekte wenden ihre Effekte während der Wirkungsdauer einmal pro Sekunde an.

GEREINIGT
-oder-
GELÄUTERT

Entfernt alle Schwächungen und verhindert eine bestimmte Zeit lang weitere Schwächungen (bis zu 4 Sekunden).

SCHADENSBONUS

Erhöht den verursachten Schaden eurer Fertigkeiten

SCHADENSREDUKTION

Verringert erlittenen Schaden um einen bestimmten Prozentwert, der von der Fertigkeit abhängt.

ABLENKEN

Lenkt Projektile in zufällige Richtungen ab.

FOKUSSIERT​

Drückt eure Fokustaste, um euren Fokus vorzubereiten. Anschließend ist euer Fokus bereit.

FOKUS ENTFESSELT

Drückt eure Fokustaste erneut, um den Fokus einzusetzen.

VORÜBERGEHENDE GESUNDHEIT

Bestimmte Fertigkeiten, gewähren euch VORÜBERGEHENDE GESUNDHEIT. Wenn die Fertigkeit ausläuft, werdet ihr um 50% der verbliebenen, vorübergehenden Gesundheit geheilt.

HEILUNG​

Stellt einen Teil eurer Gesundheit wieder her. Die Menge hängt von der Quelle der Heilung ab.

UNVERWUNDBARKEIT

Negiert sämtlichen Schaden und verhindert das Erleiden von Schwächungen.

SUPERSPRUNG

Erhöht die Sprunghöhe enorm.

REFLEKTIERT

Reflektiert Projektile zu ihrem Ursprung zurück.

SCHILD

Absorbiert für die Dauer des Schilds oder bis dieser zerbricht 85% des erlittenen Schadens.

GESCHWINDIGKEITSBONUS

Erhöht die Geschwindigkeit des Helden um einen bestimmten Prozentwert, der von der Fertigkeit abhängt.

TARNUNG

Macht den Helden für Gegner, Kreaturen und Wächter unsichtbar. Schadenszahlen werden auch weiterhin über dem Helden auftauchen, wenn er getroffen wird. Unsichtbare Helden werden nach wie vor auf der Minikarte angezeigt, wenn sie aufgedeckt werden, z. B. durch einen Zerberus.

 

SCHWÄCHUNGEN

 

SCHWÄCHUNGEN sind negative Effekte, die einem Helden über eine bestimmte Zeit hinweg Schaden zufügen. Alle Statuseffekte wenden ihre Effekte während der Wirkungsdauer einmal pro Sekunde an.

BLUTUNG

Verursacht regelmäßigen Schaden, der Rüstung ignoriert. Die Menge hängt von der jeweiligen Fertigkeit ab.

BRENNEN

Verursacht regelmäßigen Schaden. Die Menge hängt von der jeweiligen Fertigkeit ab.

Starkes Brennen und brennende Aura erhöhen den Schaden.

DURCHBROCHENE RÜSTUNG

DURCHBROCHENE RÜSTUNG verringert die Rüstung um 10 und verursacht regelmäßigen Schaden.

ZERBROCHENE RÜSTUNG

ZERBROCHENE RÜSTUNG verringert die Rüstung um 25 und verursacht regelmäßigen Schaden.

FLUCH

Verweigert alle Stärkungen für die betroffenen Ziele.

EINFRIEREN

Verringert Bewegungsgeschwindigkeit um 20% und verursacht regelmäßigen Schaden.

Tiefgefroren, Totalfrost und Frostaura verringern die Bewegungsgeschwindigkeit noch weiter und erhöhen den Schaden.

GIFT

Verringert erhaltene Heilung um 50% und verursacht regelmäßigen Schaden. (21 Schaden/Sek.)

Starkes Gift verringert die Heilung noch weiter und verursacht mehr Schaden. (–75% Heilung, 23 Schaden/Sek.)

SCHOCK

Verursacht regelmäßigen Schaden. Wenn die Schwächung ausläuft, wird am Ziel Flächenschaden verursacht.

Großer Schock oder massiver Schock verursachen noch mehr Schaden.

SCHWÄCHE

Verringert verursachten Schaden um 25%.

Große Schwäche (50%) oder extreme Schwäche (75%) verringern den Schaden noch weiter.

 

gigantic, gigantic-guide,

Neueste Beiträge Mehr

Dieses Wochenende haben wir etwas ganz Besonderes für euch – für kurze Zeit werden alle Helden spielbar sein!
Weiterlesen
Der König des Betondschungels, Ramsay, sucht nach Rivalen, die sich beweisen wollen!
Weiterlesen
Wir freuen uns, das Update The Infernal Hunt für Gigantic zu veröffentlichen!
Weiterlesen

hover media query supported