Diese Seite verwendet Cookies, um die Browser-Erfahrung zu verbessern. Durch das weitere Browsen auf Arcgames akzeptierst du unsere Cookies. Mehr Informationen. Ausblenden
Du verwendest einen Webbrowser, der nicht unterstützt wird. Manche Features werden eventuell nicht korrekt angezeigt. Bitte schaue dir die >Liste der unterstützten Browser für die optimale Darstellung an. Ausblenden

Gigantic

Gigantic 302: Deinen Wächter stärken

Von Fero
Mo 10 Jul 2017 03:00:00 PDT

 

DEINEN WÄCHTER STÄRKEN

 

Der gegnerische WÄCHTER ist das einzige Hindernis, das zwischen euch und dem Sieg steht, aber ihn zu besiegen ist nicht leicht. Zu wissen wie ihr euren Wächter stärkt und wie ihr ihn vor euren Gegnern verteidigt, ist der Schlüssel zum Erfolg auf dem Schlachtfeld. Ein gestärkter Wächter ist ein furchteinflößender Gegner, daher werden wir euch auf die Auswirkungen eines gewonnenen (oder verlorenen) Wettrennens vorbereiten!

 
 

KRAFT SAMMELN

 
 

Der einzige Weg das Spiel zu gewinnen, ist das Wettrennen um Kraft zu gewinnen!

KRAFT gibt eurem Wächter die Stärke, die er zum Bezwingen des gegnerischen Wächters benötigt. Dies ist der einzige Weg, den gegnerischen Wächter zu verletzen!

Kraft erhaltet ihr durch Eliminationen von Spielern und Kreaturen und durch Kraftkugeln auf der Karte.

PROFI-TIPPS:

  • Die Beschwörung von Kreaturen auf Kraftkreisen ist der zuverlässigste Weg, Kraft für euren Wächter zu sammeln.
  • Besiegt gegnerische Spieler und Kreaturen, um eurem Team einen Kraftvorteil zu verschaffen.
  • Kraftkugeln können auch manuell eingesammelt werden, wenn keine Kreatur vorhanden ist. Nutzt dies zu eurem Vorteil aus und stehlt Kraftkugeln von gegnerischen oder neutralen Kraftkreisen.

Weitere Informationen über Kraft: Das Kräftesammeln

 

DER WUTANFALL

 
 
 

Sobald ein Wächter 100 Kraft angesammelt hat, beginnt der WUTANFALL - er stürmt über die Karte, fügt Gegnern auf seinem Weg Schaden zu und wird den gegnerischen Wächter niederdrücken.

Versammelt eure Verbündeten und folgt eurem Wächter, wenn er in das gegnerische Territorium vordringt. Dies ist eure Gelegenheit, die SCHWACHSTELLE des gegnerischen Wächters anzugreifen!

Der Wutanfall dauert etwa 20 Sekunden. Nutzt diese Zeit, um euch für den Angriff zu positionieren. Sobald der gegnerische Wächter verwundbar ist, habt ihr nur etwa 20 Sekunden, um Schaden zu verursachen!

Wenn ihr ausreichend Schaden austeilt, dann fügt ihr dem gegnerischeren Wächter eine WUNDE zu. Verwundet ihn dreimal, um das Match zu gewinnen!

Wenn der gegnerische Wächter über die Karte tobt, kann das verteidigende Team einen SCHILD für den eigenen Wächter aufbauen, bevor er verwundbar wird. Jede Aktion, die zuvor Kraft aufgebaut hat – Gegner eliminieren und feindliche Kreaturen besiegen – baut nun eine gleiche Menge an Schild auf, um euren Wächter gegen Schaden zu schützen.

Es ist wichtig während des Wutanfalls so viel Schild wie möglich aufzubauen, denn dieser verhindert nicht nur jede Menge Schaden des gegnerischen Wächters, sondern absorbiert auch 85% des eingehenden Schadens durch das gegnerische Team. Je stärker der Schild eures Wächters, desto wahrscheinlicher könnt ihr eure Gegner davon abhalten, eine Wunde zu verursachen.


Ein Kraftgleichstand tritt ein, wenn beide Wächter zur selben Zeit 100 Kraft erreichen. Dies wird durch Initiative aufgelöst – das letzte Team, das vor dem Gleichstand eine Elimination erzielt hat, wird den Wutanfall erhalten.

 
 

VERWUNDBARE WÄCHTER

 
 

Ein festgehaltener Wächter ist nur eine kurze Zeit lang verwundbar. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Zeit ihr für einen Angriff oder die Verteidigung eines Wächters habt.

  • Beobachtet hierfür den Verwundbarkeitstimer am oberen Rand eures Bildschirms!
  • Wenn das angreifende Team einen Spieler oder eine Kreatur besiegt, dann erhalten sie mehr Zeit.
  • Wenn das verteidigende Team einen Spieler oder eine Kreatur besiegt, dann erhält ihr Wächter mehr Schild, um sich zu verteidigen.

PROFI-TIPP:

  • Es ist ratsam, sowohl die Verteidiger als auch die Wunde anzugreifen. Dies verringert nicht nur den eingehenden Schaden für euer Team, sondern gewährt euch auch mehr Zeit für die Wunde.
 

ATTACKIERT DIE SCHWACHSTELLE

 
 
 

Solange der gegnerische Wächter niedergedrückt wird, solltet ihr seine Schwachstelle angreifen!

  • Wenn ihr nah genug dran seid, dann erscheint eine Gesundheitsleiste über der Schwachstelle des Wächters. Daran erkennt ihr, ob ihr in Reichweite seid!
  • Schaden an der Schwachstelle des Wächters ist dauerhaft und kann nicht geheilt werden.
  • Verursacht genügend Schaden, um die Gesundheitsleiste zu leeren und den Wächter zu verwunden.
  • Erzielt 3 Wunden, um das Match zu gewinnen.
  • Ein Tod für das Erzielen einer Wunde ist immer ein ehrenhafter Tod!

 

  • Beschützt euren Wächter! Jede Elimination gewährt einen Schild, der den eingehenden Schaden verringert. Baut so viel Schild wie möglich auf, bevor euer Wächter verwundbar wird.
  • Sobald der gegnerischere Wächter angreift, darf eure Verteidigung nicht nachlassen! Jede Elimination gewährt einen Schild, den die Gegner durchdringen müssen.
  • Beschützt eure Kraftkreise! Besonders, wenn der gegnerischere Wächter ausreichend Schaden für eine automatische Wunde verursacht, könnten eure Gegner stattdessen eure Kreaturen angreifen.
  • Ein Tod für die Verteidigung der Wunde ist immer ein ehrenhafter Tod!

 

 

gigantic, gigantic-guide,

Neueste Beiträge Mehr

Wir freuen uns auf die Veröffentlichung des Oktober-Updates Season of Souls für Gigantic!
Weiterlesen
Für nur kurze Zeit habt ihr jetzt die Gelegenheit, bis zu 2.000 Rubine zu erhalten!
Weiterlesen
Unser heutiger Gast ist ein Kampfsportler, dennoch ist Wu nicht sein Main. Begrüßt den Gigantic-Veteranen FBTWGaming!
Weiterlesen

hover media query supported